Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Spuk in Hill House (The Haunting of Hill House - Miniserie von Netflix)  (Gelesen 1137 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 54.065
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Zitat von: bloody-disgusting.com
Netflix just dropped a huge bomb this morning, announcing that they have given a 10-episode straight-to-series order to an untitled horror drama series from genre filmmaker Mike Flanagan (Ouija: Origin of Evil, Oculus, Hush), Steven Spielberg’s Amblin TV and Paramount TV.

Deadline reports that the project is a modern re-imagining of Shirley Jackson’s classic 1959 novel, “The Haunting of Hill House”, considered one of the best ghost stories of the 20th century. “The Haunting of Hill House” has been adapted to the screen twice as the 1963 and 1999 features, both titled The Haunting.

First published in 1959, Shirley Jackson’s The Haunting of Hill House has been hailed as a perfect work of unnerving terror. It is the story of four seekers who arrive at a notoriously unfriendly pile called Hill House: Dr. Montague, an occult scholar looking for solid evidence of a “haunting”; Theodora, his lighthearted assistant; Eleanor, a friendless, fragile young woman well acquainted with poltergeists; and Luke, the future heir of Hill House. At first, their stay seems destined to be merely a spooky encounter with inexplicable phenomena. But Hill House is gathering its powers—and soon it will choose one of them to make its own. (Amazon)

It originated with Amblin TV’s Darryl Frank and Justin Falvey, fans of the book, who tracked its rights to Paramount Television. Flanagan was tapped to write, direct and executive produce and his producing partner, Trevor Macy, to executive produce a potential TV series adaptation. The pitch was sold to Netflix for development, which led to the straight-to-series order. Frank and Falvey also executive produce.

Der Film von Robert Wise ist ja brilliant, das Remake von Jan de Bont ein gigantomanischer CGI-Quark, der zwar visuell durchaus seine Momente, die Mechanismen der Vorlage aber nicht im geringsten verstanden hat. Dann bin ich mal gespannt, was man jetzt draus macht...
« Letzte Änderung: 20. September 2018, 20:06:36 von nemesis »

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.381
    • Profil anzeigen
Antw:The Haunting of Hill House (Miniserie von Netflix)
« Antwort #1 am: 16. April 2017, 12:42:44 »
"fans of the book" klingt ja schon mal ganz gut.
Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass man heute mit modernem Look, so eine Atmo erzeugen kann, wie die des Originals.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 76.133
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:The Haunting of Hill House (Miniserie von Netflix)
« Antwort #2 am: 16. April 2017, 15:05:07 »
Schau mer mal. Wenns was wird freu ich mich, vorerst bleibe ich mal skeptisch ob nicht auch hier alles mit CGI versaut wird
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 20.004
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:The Haunting of Hill House (Miniserie von Netflix)
« Antwort #3 am: 16. April 2017, 15:11:55 »
Mittlerweile muss ich schon fast sagen: "In Netflix we trust!" :lol: Bin gespannt...

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 54.065
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:The Haunting of Hill House (Miniserie von Netflix)
« Antwort #4 am: 14. Juni 2017, 17:02:38 »
Zitat von: blairwitch.de
The Haunting of Hill House – Game of Thrones-Star zieht für Netflix ins Geisterschloss

Mike Flanagan (Before I Wake, Oculus) und Netflix haben bei der Umsetzung von Stephen Kings Gerald’s Game so gut harmoniert, dass der Genrefilmer jetzt gleich ein zweites Mal für den Streaming-Giganten Regie führen und die Adaption einer Kultvorlage in Angriff nehmen darf. Netflix hat bei ihm eine 10-teilige Serie zu Shirley Jacksons Buchklassiker The Haunting of Hill House bestellt, welche in der Vergangenheit schon zwei Mal für die große Leinwand adaptiert wurde, zuletzt 1999. Jetzt ist es unter anderem an Michiel Huisman, einen Schritt in das verfluchte Gemäuer zu setzen. Wie bekannt wurde, handelt es sich bei dem Game of Thrones-Darsteller nämlich um den ersten bestätigten Namen für die kommende Verfilmung. Er spielt Steven Crane, den ältesten Sohn der Crane-Familie und Autor übernatürlicher Romane. Mit Steven Spielberg konnte zudem einer der ganz Großen an Bord geholt werden. Der legendäre Regisseur von Filmen wie E.T. und Jurassic Park wird das Projekt als Produzent überwachen. Die Serie wird momentan für 2018 vorbereitet.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 54.065
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:The Haunting of Hill House (Miniserie von Netflix)
« Antwort #5 am: 28. August 2018, 21:01:35 »
Teaser:


Zitat
Geschwister, die zusammen einst in einen riesigen Haus aufgewachsen sind, müssen wegen eines tragischen Zwischenfalls dorthin zurückkehren. Doch es muss einen Grund geben, warum seither niemand die alten Gemäuer betreten hat.

Hä?



Ich liebe die Verfilmung von Wise und auch das Hörspiel von Gruselkabinett. Aber jetzt... Hä?

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.381
    • Profil anzeigen
Antw:The Haunting of Hill House (Miniserie von Netflix)
« Antwort #6 am: 28. August 2018, 21:17:01 »
Ähm der Text ergibt echt keinen Sinn.
Das hat nichts mit der Ursprungsgeschichte zu tun. Der Teaser ist von der Idee her ja ganz nett, ich mag die Konsequenz der Kamerafahrt, die CGI Effekte aber weniger.

Wenn das oben wirklich die Handlung ist, bin ich mal stark für einen Namenswechsel.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 54.065
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:The Haunting of Hill House (Miniserie von Netflix)
« Antwort #7 am: 28. August 2018, 21:20:20 »
https://www.imdb.com/title/tt6763664/fullcredits?ref_=tt_cl_sm#cast

Wenn ich mir die Rollennamen so ansehe, beschleicht mich auch dezentes Kotzen...

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 76.133
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:The Haunting of Hill House (Miniserie von Netflix)
« Antwort #8 am: 28. August 2018, 21:51:05 »
wieso? Ich erkenn da grade nix besonderes
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.381
    • Profil anzeigen
Antw:The Haunting of Hill House (Miniserie von Netflix)
« Antwort #9 am: 28. August 2018, 21:58:36 »
Zitat von: bloody-disgusting.com
It is the story of four seekers who arrive at a notoriously unfriendly pile called Hill House: Dr. Montague, an occult scholar looking for solid evidence of a “haunting”; Theodora, his lighthearted assistant; Eleanor, a friendless, fragile young woman well acquainted with poltergeists; and Luke, the future heir of Hill House. At first, their stay seems destined to be merely a spooky encounter with inexplicable phenomena.

Daraus wird:

Zitat
Geschwister, die zusammen einst in einen riesigen Haus aufgewachsen sind, müssen wegen eines tragischen Zwischenfalls dorthin zurückkehren. Doch es muss einen Grund geben, warum seither niemand die alten Gemäuer betreten hat.

Finde den Fehler.
« Letzte Änderung: 28. August 2018, 22:00:32 von Max_Cherry »

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 54.065
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:The Haunting of Hill House (Miniserie von Netflix)
« Antwort #10 am: 28. August 2018, 22:02:57 »
wieso? Ich erkenn da grade nix besonderes

Genau. Ich erkenn da auch nix... Keine Eleanor Lance, keine Theodora, keinen Dr. John Markway, keinen Luke Sanderson...
Nur Mrs. und Mr. Dudley sind da zu sehen.
« Letzte Änderung: 28. August 2018, 22:06:41 von nemesis »

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 76.133
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:The Haunting of Hill House (Miniserie von Netflix)
« Antwort #11 am: 28. August 2018, 22:37:59 »
Ah ok man muss die Vorlage kennen, das war mir nicht bewusst, dass das darauf basieren soll. Ich dachte das is per se eigenständig
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Janno

  • Beiträge: 7.158
  • I don't know you, but I think I hate you
    • Profil anzeigen
    • Janno daddelt...
Antw:The Haunting of Hill House (Miniserie von Netflix)
« Antwort #12 am: 28. August 2018, 23:11:24 »
Die Serie kommt von Mike Flanagan, also hat sie mich schon mal am Haken, da ich die Sachen von dem ganz gerne mag.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 54.065
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Spuk in Hill House (The Haunting of Hill House - Miniserie von Netflix)
« Antwort #13 am: 20. September 2018, 20:16:20 »
Und hier ist der Trailer:


Sorry, aber was ist DAS denn? Warum überhaupt Hill House, wenn man sich dermaßen von der Vorlage entfernt?

 :picard:

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.381
    • Profil anzeigen
Antw:Spuk in Hill House (The Haunting of Hill House - Miniserie von Netflix)
« Antwort #14 am: 20. September 2018, 21:22:23 »
Zugegeben, der Trailer ist nicht übel bzw. wird zum Ende hin besser.

Aber das hat wirklich null mit der Vorlage zu tun. Vielleicht klappt es, wenn man das als Fortsetzung versteht. Also das beide Zeitebenen der Serie nach den Geschehnissen in der Originalgeschichte spielen.
« Letzte Änderung: 20. September 2018, 21:22:45 von Max_Cherry »

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 20.004
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Spuk in Hill House (The Haunting of Hill House - Miniserie von Netflix)
« Antwort #15 am: 20. September 2018, 23:16:42 »
Kenn das Original nicht, aber das hier haut mich auch nicht grad aus den Socken...

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 54.065
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Spuk in Hill House (The Haunting of Hill House - Miniserie von Netflix)
« Antwort #16 am: 20. September 2018, 23:33:49 »
Kenn das Original nicht...

ALTER!

Schläfst du hinterm Tablar?



Alles an dem Film ist wundervoll.

In der Nacht... In der Dunkelheit...

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 20.004
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Spuk in Hill House (The Haunting of Hill House - Miniserie von Netflix)
« Antwort #17 am: 21. September 2018, 10:53:59 »
 :lol:

Hab früher höchsten bis in die 70er zurück die Filme geschaut. Das hat in den letzten Jahren ja sehr geändert, aber über den bin ich bislang nicht gestolpert. Habe ihn jedoch mal auf die Merkliste gepackt bei Amazon. Bei Netflix isser nicht zufällig drin? :braue:

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.381
    • Profil anzeigen
Antw:Spuk in Hill House (The Haunting of Hill House - Miniserie von Netflix)
« Antwort #18 am: 21. September 2018, 11:00:19 »
:lol:

Hab früher höchsten bis in die 70er zurück die Filme geschaut. Das hat in den letzten Jahren ja sehr geändert, aber über den bin ich bislang nicht gestolpert. Habe ihn jedoch mal auf die Merkliste gepackt bei Amazon. Bei Netflix isser nicht zufällig drin? :braue:
Nein, leider nicht.
Ich hätte hier noch die DVD liegen.

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.493
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Spuk in Hill House (The Haunting of Hill House - Miniserie von Netflix)
« Antwort #19 am: 22. September 2018, 09:59:11 »
Den habe ich auch noch nicht gesehen. Man muss auch nicht *jeden* Klassiker kennen.

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 20.346
  • Bald kehrt die Hexe zurück...
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Antw:Spuk in Hill House (The Haunting of Hill House - Miniserie von Netflix)
« Antwort #20 am: 22. September 2018, 10:17:08 »
Den habe ich auch noch nicht gesehen. Man muss auch nicht *jeden* Klassiker kennen.

Hust ... den schon...

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 54.065
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Spuk in Hill House (The Haunting of Hill House - Miniserie von Netflix)
« Antwort #21 am: 22. September 2018, 12:57:27 »
Den habe ich auch noch nicht gesehen. Man muss auch nicht *jeden* Klassiker kennen.

 :bam:

Offline Lulatsch

  • Beiträge: 204
    • Profil anzeigen
Antw:Spuk in Hill House (The Haunting of Hill House - Miniserie von Netflix)
« Antwort #22 am: 12. Oktober 2018, 09:19:18 »

Offline blaubaum

  • Ich denke in Storyboards
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 8.096
    • Profil anzeigen
    • Filmsammlung
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Spuk in Hill House (The Haunting of Hill House - Miniserie von Netflix)
« Antwort #23 am: 12. Oktober 2018, 23:27:50 »
Bin jetzt bei Folge 3 und muss sagen: Sehr gut!

Online Ash

  • der Werbe-Bot
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 32.608
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Spuk in Hill House (The Haunting of Hill House - Miniserie von Netflix)
« Antwort #24 am: 12. Oktober 2018, 23:57:18 »
Erstes Resume?

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.079 Sekunden mit 30 Abfragen.