Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Patriot (Michael Dorman, Terry O'Quinn, Kurtwood Smith)  (Gelesen 216 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.050
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen



Die Serie „Patriot“ (fka „American Patriot“) handelt von zwei ungleichen Brüdern, einer ein lässiger Folksänger, der sich treiben lässt, der andere ein zielgerichteter, auch oft zynischer US-Senator.

John (Michael Dorman) ist jedoch nicht nur Musiker, sondern auch Agent und sein jüngster Auftrag beschäftigt sich mit dem Iran und den Nukleardeal. Widerwillig geht er undercover in einer mittelständischen Firma, über deren Geschäftsreisen er an Informationen kommen kann.

Weitere Hauptrollen in der Serie spielen Michael Chernus als Johns älterer Bruder Edward, der als Kongressabgeordneter in Texas tätig ist, und Terry O'Quinn als Johns Vater und Vorgesetzter Tom. Zudem sind Kurtwood Smith, Kathleen Munroe, Marcus Toji und Aliette Opheim mit von der Partie.
serienjunkies.de

Die Story liest sich nicht so prall, aber den Trailer mag ich sehr! :lol: erinnert mich irgendwie auch bissi an sowas wie BRÜGGE SEHEN... und die Mädels sahen auch nett aus!
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.050
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Patriot (Michael Dorman, Terry O'Quinn, Kurtwood Smith)
« Antwort #1 am: 26. Juni 2018, 10:02:08 »
Oh ich wollt grade nen Thread zu eröffnen... hab ich ja schon, hat keinen gejuckt :shock: :lol:

Ich hab gestern Folge 1 und 2 mal auf Prime geschaut, und steige nur zu gern mit ner freudigen  :8: ein!!! Mein Vergleich zu BRÜGGE SEHEN.... ist nicht so blöd gewesen. Das ist ist ein genial ruhig erzähltes Geschichtchen über einen depressiv-melancholischen Agenten, der seiner Arbeit eher widerwillig nachgeht, auch teils völlig ungeplant in Fettnäpfchen titt die er dann wieder ausbügeln muss. Dabei geht er eher stoisch und eigenbrötlerisch vor, und singt gerne mal nen Folksong über seine Taten :lol: die Musik ist auch ein STARKER Teil der Serie! Ruhige geile Songs, teils von den Darstellern selbst gesungen (super Terry O'Quinn und Dorman im Duett!!!). Melancholische Bilder, trist gehalten, farblos wenn Dorman im Bild ist, eher farbenfroher wenn sein Bruder im Bild ist... Action gibts keine bislang, wenn unser Agent aber mal töten muss, dann macht er das auch! Um einen Wachmann auszuschalten trümmert er dem auch gerne mal im vollen Lauf ne halbe Europalette übers Hirn :lol:

PATRIOT ist nicht vordergründiger Klamaukhumor, eher abstruser und schwarzer, ganz schwarzer Humor :D gute und witzige Dialoge und skurrile Szenen, gewürzt mich echt guten Darstellern! Vor allem Dorman als Agent John ist geil. Diese melancholische Bocklosigkeit, sinnieren über den Sinn des Ganzen (Er war Folteropfer beim letzten Auftrag, weilt nun zur "Reha" in Holland beim Kiffen und musizieren :lol:)...

Also ich kann die Serie nur empfehlen, wurde auch um eine zweite Staffel verlängert.
http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/patriot-agentenserie-zwischen-lachen-und-weinen-14891710.html
Das trifft es wie Faust aufs Auge! Der Trailer oben spiegelt lange nicht die groteske und witzige Art der Serie wieder!!!
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.314
    • Profil anzeigen
Antw:Patriot (Michael Dorman, Terry O'Quinn, Kurtwood Smith)
« Antwort #2 am: 26. Juni 2018, 12:30:18 »
Das klingt wirklich gut, muss ich dann wahrscheinlich auch mal mit einbauen, wenn Luft ist.

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.041 Sekunden mit 28 Abfragen.