Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Leatherface (Prequel zu Hoopers Original)  (Gelesen 1213 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.658
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Leatherface (Prequel zu Hoopers Original)
« Antwort #25 am: 05. Februar 2018, 10:15:38 »
Ja der kam mir irgendwie nie unter, außer damals in der R Rated Version, und die wollte ich nicht sehen wenns ne Unrated gibt :D ;) wird irgendwann mal nachgeholt. Jap Teil 4 war wirklich der Bodensatz schlechthin :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 19.663
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Leatherface (Prequel zu Hoopers Original)
« Antwort #26 am: 05. Februar 2018, 12:19:31 »
Auf meiner UK-DVD habe ich auch die Wahl ob ich die Uncut oder die Cut schauen will! Wer wählt da freiwillig die Cut?! :uglylol:

Online JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.658
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Leatherface (Prequel zu Hoopers Original)
« Antwort #27 am: 05. Februar 2018, 12:22:40 »
Da gabs früher mal irgendeine LP DVD meine ich, die hatte nur die R oder wars damals ne US... jedenfalls hatte die die Unrated nicht an Bord ;) sonst hätt ich den klar geschaut :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.248
  • Fick Dich Menschheit!
    • Profil anzeigen
Antw:Leatherface (Prequel zu Hoopers Original)
« Antwort #28 am: 12. Juni 2018, 08:35:15 »
ich denke mal im Großen und Ganzen wäre ich bei Stephan.

Bereut hab ich den Kauf nicht. Viele kritisieren den "fehlenden" Bezug zu TCM.
Darüber kann man sich streiten oder nicht. Im Prinzip ist das vergleichbar der
Vorgeschichte im Halloween-Remake, wobei ich die Umsetzung bei Leatherface besser finde.

Ob man die Wandlung der Figur als glaubwürdig abnimmt ist auch eine interessante
Frage. Aber auch wieder, ob die Gewalt der Gewalt willen vorhanden
ist, denn diese ist wieder mal typisch plakativ.

Die deleted Scenes sind auch interessant. Teils hätte ich sie gerne im Film gehabt, teils nicht
(bspw. das alternative Ende ist too much).

Insgesamt okay aber kein Burner!
« Letzte Änderung: 12. Juni 2018, 08:36:09 von Ketzer »
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.


Offline Nation-on-Fire

  • Das Beste am Norden !
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 14.941
  • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
    • Profil anzeigen
Antw:Leatherface (Prequel zu Hoopers Original)
« Antwort #29 am: 08. Oktober 2018, 23:00:19 »
Habe den auch gerade durchgezogen und finde den ganz in Ordnung. Okay, Teile der Story und einzelnen Handlungen der Protagonisten sind nicht wirklich nachvollziehbar, dafür aber wird der Gorebauer beglückt, und das ist ja auch was wert.
Wenn ich genauer drüber nachdenke fand ich die Grundidee dieser Geschichte ganz gut, und auch das leichte in die Irre führen, wer denn nur wirklich Leatherface ist, zumindest ein netter Ansatz. Im Laufe des Films aber bekam ich dann doch immer mal wieder Stirnrunzeln weil ein paar Sachen wirklich saudumm gelöst wurden.

Alles in Allem bleibt da eine  :7:


Dass ist das gelobte Land, wo Milch und Honig fließt,
aber nur solang man jeden Eindringling erschießt,
die Menschen an den Grenzen, sind die Geister die wir riefen,
und das weiß doch jedes Kind,
Geister, kann man nicht erschießen

Online Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 32.227
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Leatherface (Prequel zu Hoopers Original)
« Antwort #30 am: 08. Oktober 2018, 23:13:16 »
Ich glaube ich habe den nie gesehen aber es stört mich auch irgendwie nicht, dass es so ist.

Offline Nation-on-Fire

  • Das Beste am Norden !
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 14.941
  • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
    • Profil anzeigen
Antw:Leatherface (Prequel zu Hoopers Original)
« Antwort #31 am: 08. Oktober 2018, 23:14:03 »
Jetzt guck ich gerade in der Ofdb nach und muss noch mal fragen:

Es gibt das Original => Blutgericht in Texas (1974)
Dann die "lose" Fortsetzung => Texas Chainsaw Massacre 2 (1986)
Dann die weitere "lose" Fortsetzung => Leatherface - Die neue Dimension des Grauens (1990)
Den viertel Teil, den ich nie gesehen habe, der aber fast schon wieder eine Remake ist (?) => Texas Chainsaw Massare - Die Rückkehr (1994)
Das Remake des Orignals von Michael Bay => Michael Bay's Texas Chainsaw Massacre (2003)
Das Prequel zum Remake (?) => Texas Chainsaw Masscre - The Beginning (2006)
Aber Leatherface ist das Prequel zum Original von 1974 (?) => Leatherface (2017)

Und wozu gehört nun Texas 3 D ?
Und warum heißen die einmal "Sawyer" und einmal "Hewitt"?

Raff des net

Dass ist das gelobte Land, wo Milch und Honig fließt,
aber nur solang man jeden Eindringling erschießt,
die Menschen an den Grenzen, sind die Geister die wir riefen,
und das weiß doch jedes Kind,
Geister, kann man nicht erschießen

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.487
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Leatherface (Prequel zu Hoopers Original)
« Antwort #32 am: 08. Oktober 2018, 23:23:13 »
Texas 3D ist wohl sowas wie der H20 des Kettensägenuniversums.

Online JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.658
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Leatherface (Prequel zu Hoopers Original)
« Antwort #33 am: 09. Oktober 2018, 08:46:06 »
Warum die einmal so heißen und einmal so, weiß der Geier ;)

Im Grunde ist TCM 3D wirklich völlig aus der Reihe, weil er ja DIREKT an Teil 1 anschließt, damit aber ne Brücke in die heutige Zeit schlägt und somit ALLE anderen außer acht lässt :lol: ok den hier nicht, denn der spielt ja VOR dem 74er Original. Teil 4 kann man sich aber wirklich absolut sparen, da er a) nix für den Gorebauer bietet, und b) strunzblöd ist mit Leatherface als Tucke und Langweilig obendrein weil ja wie gesagt die Story wie bei Teil 1 ist.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 19.663
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Leatherface (Prequel zu Hoopers Original)
« Antwort #34 am: 09. Oktober 2018, 09:27:15 »
Texas 3D ist wohl sowas wie der H20 des Kettensägenuniversums.

Guter Vergleich! :lol: Wobei ich H20 um einiges besser finde als Texas3D! :/

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.046 Sekunden mit 29 Abfragen.