Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Mother! (Darren Aronofsky)  (Gelesen 1959 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 31.827
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Mother! (Darren Aronofsky)
« Antwort #25 am: 09. August 2017, 04:35:10 »
Wobei ich bei Noah sagen muss, dass weniger Kulisse und Interaktion schlecht ist als viel mehr diese unglaubwürdige Story aus einem Fantasiebuch, was von Leuten geschrieben wurde, die ihre eigene Scheisse angebetet hätten wenn es ihnen Irgendwer gesagt hätte. Von daher kann man Aronofsky nur dafür anklagen, dass er sich für so ne billige Story hergab aber was aus der Bibähl zu verfilmen gehört wahrscheinlich in Hollywood in die Kategorie "wollt ich schon immer machen.".

Offline blaubaum

  • Ich denke in Storyboards
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 7.990
    • Profil anzeigen
    • Filmsammlung
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Mother! (Darren Aronofsky)
« Antwort #26 am: 09. August 2017, 07:31:44 »
Noah ist für mich genau das, was Die Legende vom Aang oder After Earth für Shyamalan war: Kleine Ausrutscher zweier Genies.

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.114
    • Profil anzeigen
Antw:Mother! (Darren Aronofsky)
« Antwort #27 am: 09. August 2017, 08:58:39 »
Der Trailer hat so ein Rosemary Baby Feeling.

Offline Hellseeker

  • aka Patrick
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.955
    • Profil anzeigen
Antw:Mother! (Darren Aronofsky)
« Antwort #28 am: 09. August 2017, 19:20:37 »
Trailer sieht sehr vielversprechend aus.
die kommt noch... irgendwann...

Offline Freddy

  • aka Chris
  • In the mood
  • Beiträge: 2.869
    • Profil anzeigen
Antw:Mother! (Darren Aronofsky)
« Antwort #29 am: 10. August 2017, 18:22:13 »
Ich feiere bisher jeden von Aronofsky´s Filmen

Selbst Noah? :think:

Was? Ach der, den gibt´s ja auch noch. :lol:

Musste mir gerade den Trailer ansehen, da ich nicht mehr wusste ob ich ihn gesehen hab oder nicht.
Hab da was mit Exodus vermischt. Also: Nope, nie gesehen. Entsprechend war die Aussage oben von mir totaler Käse.
Denke das lag an der allgemeinen Rückmeldung hier im Forum und am Trailer. Hole ich aber noch nach.

Also, ich korrigiere: Ich feiere bisher jeden von Aronofsky´s Filmen - außer Noah - denn auf den hatte ich bisher noch absolut gar keinen Bock..........





:D

Passt das zusammen? Eher weniger. Was soll´s. Ich geh ins Bett...
Meine Filme-Sammlung


/ / /  Mads Mikkelsen  //  Ryan Gosling  //  John Turtorro  / / /  NICOLAS WINDING REFN

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.533
    • Profil anzeigen
Antw:Mother! (Darren Aronofsky)
« Antwort #30 am: 10. August 2017, 19:43:11 »
Der Trailer hat so ein Rosemary Baby Feeling.
Absolut, da musste ich in ein paar Momenten auch dran denken. Von der Stimmung ist mir noch die 'Gesellschaft' aus Eyes Wide Shut in den Sinn gekommen. Das wär sicher was fürs Kino.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.533
    • Profil anzeigen
Antw:Mother! (Darren Aronofsky)
« Antwort #31 am: 18. September 2017, 17:39:45 »
Donnerstag gehe ich sehr wahrscheinlich rein.
Matze und Flo haben zur extremen Neugierde beigetragen.

Der Film muss scheinbar immer noch sacken.
Würde mich freuen, hier etwas von Euch zu lesen. :)

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 19.396
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Mother! (Darren Aronofsky)
« Antwort #32 am: 18. September 2017, 23:55:32 »
Komme grad aus dem Kino und kann noch nicht wirklich viel zu sagen! :lol:

Es geistert einiges im Hirn rum, werde morgen mal versuchen, das zusammen zu fassen.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.533
    • Profil anzeigen
Antw:Mother! (Darren Aronofsky)
« Antwort #33 am: 19. September 2017, 10:46:54 »
Der nächste Verwirrte.
Puh, ich habe meinen Kumpel gewarnt, aber der hört ja nicht. The Fountain ist für ihn einer der langweiligsten Filme ever.

Naja, es ist sein Kinogeld, aber er soll schön die Klappe halten, damit ich den genießen kann.
« Letzte Änderung: 19. September 2017, 10:47:51 von Max_Cherry »

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.128
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Profil anzeigen
Antw:Mother! (Darren Aronofsky)
« Antwort #34 am: 19. September 2017, 11:13:33 »
In der IMDB ist auch die Rede von "zwei wirren Stunden" :D
Anschauen werde ich ihn, aber der reicht mir dann später im Daumenkino.

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 19.396
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Mother! (Darren Aronofsky)
« Antwort #35 am: 19. September 2017, 11:21:01 »
The Fountain habe ich noch vor mir, aber ich kann mir vorstellen, dass der in ähnliche Richtung geht...

Mother! war kein schlechter Film, die erste Hälfte fand ich sogar sehr spannend, weil man einfach nicht wusste, worauf alles hinauslaufen wird. Man erwartet irgendwie immer einen Knall wo alles auf den Zuschauer einbricht, teilweise fast nicht auszuhalten.

In der zweiten Hälfte gehts dann los mit der Verwirrtheit. Man leidet mit der Hauptprotagonistin mit weil sie die einzige zu sein scheint, die nicht weiss was abgeht. Es geht schlussendlich drunter und drüber und für den Mann ist alles i.O. aber man weiss einfach nicht was abgeht. Das Problem ist aber eher, was da alles genau abgeht?! wtf? :confused:

(click to show/hide)

Für mich ein One-Timer. Von der Machart her und den Leistungen von Regisseur und dem Maincast könnte ich gut ein 8 zücken. Aber im Vergleich z.B. mit Black Swan geht diese Verfilmung schlicht over the top, zu viel des Guten. Ich kann im Augenblick keine objektive Note abgeben.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.240
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Mother! (Darren Aronofsky)
« Antwort #36 am: 19. September 2017, 11:43:04 »
Also nach den ganzen Meinungen die ich bisher las weiß ich, dass das für mich nix ist. Ich hab mir die Inhaltsangabe auf wiki mal durchgelesen, und jetz bin ich mir noch sicherer. Mich würde aber brennend interessieren, ob das wirklich eine Allegorie auf die Bibeldinge sein soll, oder was der sich dabei gedacht hat. Das klingt für mich völligst wirr und viel zu symbolbehaftet, ohne dabei eine Stellung zu beziehen. So ala Lynch, der manchmal seber offensichtlich nicht weiß0, was er verbricht.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 19.396
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Mother! (Darren Aronofsky)
« Antwort #37 am: 19. September 2017, 11:58:21 »
Ich habs auf jeden Fall bislang noch nirgends bestätigt gelesen, dass das wirklich sein Ziel war mit dem Film.

Ach ja, dass der Film mit 16mm Film gedreht wurde, tut sein Übriges mit den Bildern. Passt aber! :) Und J-Law zeigt mMn einmal mehr, dass sie schauspielern kann.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.240
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Mother! (Darren Aronofsky)
« Antwort #38 am: 19. September 2017, 12:05:31 »
Es liest sich teils schon irgemndwie so, als KÖNNTE das die Intention sein
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 19.396
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Mother! (Darren Aronofsky)
« Antwort #39 am: 19. September 2017, 17:56:52 »
Ich habe hier noch eine Review gefunden, die meine Meinung zur Story 1:1 wiedergeben vermag wie ich es nicht besser hätte schreiben können. Es enthält einige Spoiler!

(click to show/hide)

Und jetzt weiss ich auch, warum mich der Soundteppich dermass gefesselt hat! :doh:

Johan Johansson :!: :thumb:
« Letzte Änderung: 19. September 2017, 18:03:20 von Sing-Lung »

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.240
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Mother! (Darren Aronofsky)
« Antwort #40 am: 19. September 2017, 19:34:57 »
Hm unter den Aspekten juckt er mich jetzt doch wieder, der Umtzung wegen. Dass sowas aber ne Kinoauswertung kriegt hier, wundert mich trotz Aronofsky
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline EvilEd84

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 31.203
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Antw:Mother! (Darren Aronofsky)
« Antwort #41 am: 20. September 2017, 07:32:45 »
Für war es im Kern dennoch im Kern eine Geschichte um Liebe und Tod. Die überlagerte Allegorie ist sehr beeindruckend

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.855
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Mother! (Darren Aronofsky)
« Antwort #42 am: 21. September 2017, 05:51:24 »
Vorsicht, Spoiler.
Vorsicht, Sarkasmus.


Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.533
    • Profil anzeigen
Antw:Mother! (Darren Aronofsky)
« Antwort #43 am: 21. September 2017, 23:17:47 »
Danke Phil, der Spoiler setzt die vielen kleinen Gedanken zu einzelnen Figuren und Handlungen und deren Bedeutung, zu ein Ganzes zusammen. Das passt absolut.
Der Film hat mich fast komplett weggehauen. Ich würde ihm direkt nach dem Kino zunächst eine 9/10 geben.
Das war das intensivste Kinoerlebnis seit langem.

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.615
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Mother! (Darren Aronofsky)
« Antwort #44 am: 22. September 2017, 09:20:19 »
 Ich freue mich mittlerweile dermaßen drauf, könnt ihr euch gar nicht vorstellen. Dienstagabend sitze ich drin.  :thumb:

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.234
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Mother! (Darren Aronofsky)
« Antwort #45 am: 22. September 2017, 09:21:02 »
Ich habe immer mehr Lust auf den Film. Sehr ärgerlich, dass er hier nicht läuft...

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 19.396
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Mother! (Darren Aronofsky)
« Antwort #46 am: 22. September 2017, 09:37:38 »
Danke Phil, der Spoiler setzt die vielen kleinen Gedanken zu einzelnen Figuren und Handlungen und deren Bedeutung, zu ein Ganzes zusammen. Das passt absolut.
Der Film hat mich fast komplett weggehauen. Ich würde ihm direkt nach dem Kino zunächst eine 9/10 geben.
Das war das intensivste Kinoerlebnis seit langem.

Kein Problem, der Typ konnte meine gesamten Gedanken einfach perfekt zu Worte bringen. Denn auch was Matze sagt, stimmt für mich genauso. Es ist schon krass zu sehen, was Aronofsky hier alle rein gepackt hat bzw. er es darstellt. Auf der anderen Seite kann ich aber jeden verstehen, der Kopf schüttelnd den Saal verlässt.

Bis zur Pause war es auch das Intensivste erlebnis seit Langem. Nach der Pause überwog dann doch das WTF?! zu sehr. Jetzt im Nachhinein denke ich aber auch da drüber schon anders.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.533
    • Profil anzeigen
Antw:Mother! (Darren Aronofsky)
« Antwort #47 am: 22. September 2017, 10:18:12 »
Wurde der Film bei Euch mit Pause gezeigt?

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 19.396
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Mother! (Darren Aronofsky)
« Antwort #48 am: 22. September 2017, 13:29:39 »
Es gibt in Bern insgesamt 3 Kinoanbieter. Einer davon hat nur ein Multiplex, dort gibts keine Unterbrechungen und 90% der Filme läuft nur synchronisiert. Dazu kommt, dass es massiv teurer ist. Die letzten beiden Gründe halten mich extrem davon ab, dorthin zu gehen. Die beiden anderen Ketten haben noch kleinere Kinos und meistens mit Pausen dazwischen und vor allem alles im O-Ton. Eine Kinokette davon ist eher arthousig, die andere mainstreamig. Durch eine Mitgliederkarte, kann ich bis zu 10 Personen vergüngstigt mitnehmen (4€ weniger).

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.533
    • Profil anzeigen
Antw:Mother! (Darren Aronofsky)
« Antwort #49 am: 22. September 2017, 13:40:02 »
Es gibt in Bern insgesamt 3 Kinoanbieter. Einer davon hat nur ein Multiplex, dort gibts keine Unterbrechungen und 90% der Filme läuft nur synchronisiert. Dazu kommt, dass es massiv teurer ist. Die letzten beiden Gründe halten mich extrem davon ab, dorthin zu gehen. Die beiden anderen Ketten haben noch kleinere Kinos und meistens mit Pausen dazwischen und vor allem alles im O-Ton. Eine Kinokette davon ist eher arthousig, die andere mainstreamig. Durch eine Mitgliederkarte, kann ich bis zu 10 Personen vergüngstigt mitnehmen (4€ weniger).

Also ja? :D

Ok, das wundert mich bei 120 Minuten Laufzeit schon etwas.
Eine Pause finde ich hier völlig fehl am Platze, aber wenn das deren Philosophie ist, kann man nichts machen.

Der Film wirkt nach!!!
Was für ein Brocken.

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.067 Sekunden mit 29 Abfragen.