Beyond Hollywood - das Filmsyndikat Unterstütze das Forum mit einem Kauf bei Amazon!

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Assassin's Creed Origins  (Gelesen 456 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.855
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:Assassin's Creed Origins
« Antwort #50 am: 15. November 2017, 09:08:10 »
Ich hab das auch nochmal im Trophy Forum gelesen eben, wenn man Aya steuern kann- das soll wohl erst in einer der letzten Hauptquests der Fall sein- dann darf man mit ihr weder Papyrusrollen, noch irgendwelche Fragezeichen machen. Ist im Moment noch komplett verbugt.

Ja sowas habe ich auch gelesen.
Am besten man grast zuvor ganz Alexandria ab, denn dan kommt man auch nicht in die Situation da was abzuschließen.


Gestern hab ich die Quest mit Gennadios gemacht... jo, jetzt jagen Kopfgeldjäger nach mir, gegen die ich nicht den Hauch einer Chance habe.
OK?  :shock:
Ich wollte mich gestern mal einem stellen, aber der ist dann einfach weggeritten. :D


Das erste Papyrusrätsel in Siwa hab ich auch gelöst, das mit der großen Schale  ;)
Als Belohnung gab es einen lila Jagdbogen mit gutem Schadenswert und 3 Perks. Also gibts da schon Waffen, die besser sind als alle, die man momentan findet oder kaufen kann.
Hm... dann sollte ich das wohl auch mal machen.
Habe inzwischen gut 6-7 Papyrus Rollen.
Schwerter rüste ich momentan immer mein eines legendäres Schweret auf was ich gefunden habe.
Das ist einfach zu stark, als dass ich das lassen sollte.
Auch zwei, drei Stufen unter meiner toppt es alles was ich sonst so finde.
Allerdings kostet ein Aufrüsten um drei Stufen gleich mal 3000.  :bawling:


Hab ich mich gestern noch beschwert, daß mehr los sein könnte in den Städten, so denke ich aktuell, daß es manchmal schon zu viel ist was alles aufploppt und erledigt werden muß. Ich hab bestimmt 8 Quests offen und noch überall was zu tun.. es kommt ständig was neues dazu. Hauptquest bin ich kaum weiter, da hab ich nur die erste mit Aya gemacht.
Genau so ist es bei mir auch.
Immer wenn ich mich mal um eine Quest kümmere finde ich mindestens eine neue Quest und mehrere neue Fragezeichen, Türme, etc....

Dann hab ich endlich mal meinen Köcher erweitert. Es war echt nervig, daß einem in brenzligen Situationen immer die Pfeile ausgehen.
Die müßte man selbst herstellen können aber das ist wohl nicht möglich. Zumindest kann man von einem Bogen zum nächsten wechseln wenn einer leer ist, der andere ist dann voll geladen.
Da müsste ich auch weiter investieren.
Aktuell bei 22 Pfeile pro Bogen.

Meine letzte Tat war, daß ich mir die Fähigkeit "Tierdompteur" geholt hab und dann hab ich bubu gemacht  ;)
Ah, in der Ecke habe ich nicht weiter gemacht.
Ich habe an meinen Bogenfähigkeiten geschraubt in Richtung gelenkter Schuss beim Raubtierbogen.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Necronomicon

  • Normalgenetiker
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 35.662
    • Profil anzeigen
Antw:Assassin's Creed Origins
« Antwort #51 am: 15. November 2017, 09:54:32 »
Ein legendäres Schwert nutze ich auch aktuell. Ich seh mal nach, wie das genau heißt. Würde mich mal interessieren ob wir da das Gleiche haben oder ob die random sind.
Aufgerüstet hab ich das noch nicht, dafür ist mir mein mühsam gespartes Geld zu schade.

Du hast 22 Pfeile im Köcher ?  :shock:
Aber nicht beim Raubtierbogen, oder ?
Ich hab den Köcher 2x verbessert...

Den gelenkten Schuß strebe ich auch gerade an :)

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.855
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:Assassin's Creed Origins
« Antwort #52 am: 15. November 2017, 10:09:48 »
Ja, beim Jagdbogen und bei dem leichten Bogen habe ich 22 Pfeile.
Raubtierbogen 6.

Kriegsbögen nutze ich nicht. Ich mag da das Schussmuster mit mehreren Pfeilen auf einmal nicht.
Lieber schnell viele einzelne Pfeile (Leichter Bogen) oder gezielt mit Spannkraft (Jagdbogen).
Zum Lenken und extrem weite Entfernungen den Raubtierbogen, allerdinsg nur selten.

Gefühlt nutze ich ~70% Jagdbogen, 25% leichter Bogen, 5% Raubtierbogen

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Necronomicon

  • Normalgenetiker
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 35.662
    • Profil anzeigen
Antw:Assassin's Creed Origins
« Antwort #53 am: 17. November 2017, 09:19:25 »
Leichte Bögen nutze ich kaum, dafür mehr den Raubtierbogen und natürlich den Jagdbogen.


Gestern kam Patch 1.05, der angeblich viel verbessert hat.

https://forums.ubi.com/showthread.php/1787488-Assassin-s-Creed-Origins-1-0-5-Patch-Notes

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.855
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:Assassin's Creed Origins
« Antwort #54 am: 17. November 2017, 12:14:30 »
Ist ja ne ganze Menge wenn man so die Quest und Spiele Fixes durchliest.
Klingt gut.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

 

SMF 2.0.13 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.04 Sekunden mit 24 Abfragen.