Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Godzilla: Monster Planet  (Gelesen 749 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.257
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Godzilla: Monster Planet
« am: 14. Juni 2017, 18:18:41 »


Godzilla kommt am 17. November zurück. Diesmal allerdings in animierter Form.

Zitat von: blairwitch.de
Godzilla: Monster Planet – Der Gigant zeigt sich auf dem ersten Kinoposter

Eigentlich sind wir es gewohnt, dass Godzilla große Teile Japans oder der USA unsicher macht und in Schutt und Asche legt. Für Godzilla: Monster Planet (Godzilla: Kaiju Wakusei) verabschiedet sich Toho jetzt aber vom bekannten Grundprinzip und schickt uns stattdessen ins Jahr 22.000. Die Erde ist mittlerweile nur noch ein Schatten ihrer selbst und wird von gigantischen Kreaturen beherrscht, deren Oberhaupt Godzilla ist. Können sich die Menschen, die nach einer langen Reise im All hierher zurückkehrt sind, innerhalb der neuen Nahrungskette und veränderten Lebensbedingungen zurechtfinden? Neu ist aber nicht nur das Szenario, denn bei Godzilla: Monster Planet handelt es sich außerdem um den ersten Animationsfilm-Auftritt der monströsen Kreatur, die am 17. November 2017 ihre Rückkehr auf japanische Kinoleinwände feiert. Von der Hoffnung auf einen hiesigen Kinostart muss man sich zwar verabschieden, dafür soll der Film fast zeitgleich via Netflix Premiere feiern. Verantwortlich dafür ist Polygon Pictures (Star Wars: The Clone Wars, Knights of Sidonia), während Kobun Shizuno (Detective Conan) und Hiroyuki Seshita (Final Fantasy-Filme, Ajin: Demi-Human) die kreative Leitung und die Regie zukommt.

Featurette:


Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.767
    • Profil anzeigen
Antw:Godzilla: Monster Planet
« Antwort #1 am: 14. Juni 2017, 18:26:35 »
Da lass ich mich doch überraschen, wobei mir eine Fortsetzung von Shin Godzilla lieber wäre, aber da kommt garantiert noch was, nach dem großen Erfolg.

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.257
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Godzilla: Monster Planet
« Antwort #2 am: 14. Juni 2017, 18:33:09 »
Denke auch, dass es den Japanern schon nicht unangenehm wäre, diese jahrzehntelange Tradition weiter fortzusetzen nach der langen Pause.

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.257
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Godzilla: Monster Planet
« Antwort #3 am: 18. Januar 2018, 04:33:50 »
Seit gestern auf :flix:


Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 32.089
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Godzilla: Monster Planet
« Antwort #4 am: 18. Januar 2018, 05:15:47 »
Ist als Anime auch neu, oder?

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.767
    • Profil anzeigen
Antw:Godzilla: Monster Planet
« Antwort #5 am: 18. Januar 2018, 07:35:38 »
Ich glaube, da gab es vorher noch nichts.
Der Trailer gefällt mir leider nicht.

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.128
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Profil anzeigen
Antw:Godzilla: Monster Planet
« Antwort #6 am: 18. Januar 2018, 07:37:56 »
Och joar, sieht ganz nett aus.
Da er bei Netflix ist kommt er auf die Watchlist.

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.295
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Godzilla: Monster Planet
« Antwort #7 am: 19. Januar 2018, 09:47:05 »
Dem Vernehmen nach soll das Ding ganz gut sein.

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 20.215
  • Sie nannten ihn Stick
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Antw:Godzilla: Monster Planet
« Antwort #8 am: 19. Januar 2018, 14:40:05 »
Ich hatte schon Stimmen gehört, die den langweiligen und wirren Plot verurteilen - und dass Godzilla nach der Us-Variante aussieht.

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.767
    • Profil anzeigen
Antw:Godzilla: Monster Planet
« Antwort #9 am: 14. Februar 2018, 20:21:55 »
Ich versuche mich gerade an Teil 1, es ist bisher tatsächlich etwas holprig erzählt und die Optik ist überraschend simpel. Es scheint zumindest nicht die schnelle Action Geschichte zu sein, die der Trailer suggeriert hat. Die ersten 25 Minuten sind sogar eher ruhig.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.767
    • Profil anzeigen
Antw:Godzilla: Monster Planet
« Antwort #10 am: 14. Februar 2018, 21:25:40 »
Okay, der Film steigert sich stetig. Ab einer guten halben Stunde wird es ein ordentlicher Kriegsfilm, mit nett gemachter Action und das Ende finde ich mal richtig geil. Das ändert allerdings nichts daran, dass die Optik nicht wirklich mein Ding ist. Das Godzilla Design hätte ebenfalls besser sein können. Eine große Stärke ist der Soundtrack. Besonders zum Finale hin wird dieser immer pompöser. Letzten Endes funktioniert der Film ganz gut weil er eben immer besser wird im Laufe der Spielzeit. Das ganze soll eine Anime Trilogie werden. Ich denke ich werde mir den nächsten Teil trotz der Kritikpunkte ansehen. :6.5:

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.052 Sekunden mit 28 Abfragen.