Beyond Hollywood - das Filmsyndikat Unterstütze das Forum mit einem Kauf bei Amazon!

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Schlanker Körper durch Diät, Lebensmittel & Fitness  (Gelesen 1205 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Ash

  • aka "Pille"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.912
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Schlanker Körper durch Diät, Lebensmittel & Fitness
« am: 15. Juni 2017, 13:42:33 »
Ich dachte ich mach mal nen Thread dazu auf, weil hier ja immer mehr auf dem Diäten-Trip sind. Phil's Erfolge zeigen ja, wie krass man sich verändern kann. (Dachte es gibt solch einen Thread, habe aber nichts gefunden)

Ich wollte nämlich ein richtig gutes und effektives Produkt vorstellen, was ich seit etwa 2 Wochen nehme:

Miami Lean

Hier mal ein Test dazu:
http://supplement-bewertung.de/miami-lean-fatburner-skyline-nutrition/



Es gibt mittlerweile ja richtig geile Sachen im Bereich "Extreme FAT Burner" und das Zeug habe ich ich über nem Arbeitskollegen erhalten, der nen Körper hat wie Arni in den 80s.  Das Zeug ist aber nicht illegal, kostet etwa 35-40 EUR, gibt es auf einigen Bodybuilder-Shops frei zu kaufen. Eine Arbeitskollegin hat das Zeug nach drei Tagen wieder abgesetzt weil sie Herzklopfen hatte, Hitzewellen und andere Nebenwirkungen. Sie ist allerdings auch sehr zierlich die Pilen wirken halt bei Jedem anders.
Bei mir wirkte das Zeug anders, ich hatte nur eine "Nebenwirkung", gelegentliche Kältewellen aber sowas finde ich eigentlich immer ganz cool. Achja, man schwitzt schneller und fühlt sich auch leicht aufgeheizt wie nach dem Sport wobei ich das weder positiv noch negativ finde denn das muss sicherlich so sein beim einem Fatburner. Positive Effekte waren die:

- wenn ich morgens um halb 6 Eine nehme bin ich für 4-6 Stunden HELLWACH! Normaler Weise bin ich zum Frühdienst saumüde, ijetzt nicht mehr.
- Die Konzentration steigt um ein Vielfaches, nicht nur auf Arbeit auch im Fitnessstudio. Man hat nen Röhrenblick auf das was man macht und lenkt sich nicht so leicht ab. Ich merke das auf Arbeit, dass ich auch viel effektiver arbeite.
- Man ist einfach total aufgepowert und ist auch rollig auf Sport (besser als so manche Booster)
UND, der zum Abnehmen wichtigste Punkt:
- man ist für einige Stunden völlig appetitlos und hat auch keinen Heißhunger auf seine Lieblingsnahrungsmittel. Ich habe damals immer bei Diäten geweint, wenn ich an ner Eisdiele vorbeigegangen bin oder Jemand sich neben mir ne Pizza reinpfeift, das Problem ist vorbei.

Ich bin bisher sehr positiv angetan von dem Zeug. Ich würde mir eigentlich auch gerne mal von Primeval Labs "Black Devil" holen, soll das Beste auf dem Markt sein, scheint es aber bisher nur in den Staaten zu geben und importieren, da weiß ich nicht, ob der Zoll da Ärger macht. Aber ich bin mit Miami Lean eh seeehr zufrieden, kann zwar nicht sagen, wieviel ich abgenommen habe weil ich mich eh nicht traue auf Waagen zu steigen, da ich schon mal 125kg erreicht hatte (klar, sieht man bei 1,96m nicht so krass, zumal das Übergewicht bei mir nicht nur Bauch- sondern auch Muskelfett ist) aber ich kann optisch durchaus sagen, dass die Plauze zurück ging und dass mir alte Hosen zum Teil wieder passen. :p Ich mach auch weiter, da ich sagen muss, dass es mir mit Miami Lean nicht so schwer fällt abzunehmen wie damals. Ich versuche einfach mal was so möglich ist. :)

Achja, was nehme ich zusätzlich zu mir: Morgens eigentlich nur ein Smoothie aber auch erst 1-2 Std. nach Einnahme der Pille. Dann einen Whey nach dem Fitnessstudio, wobei ich nur zwei, maximal dreimal die Woche gehe weil mir de Zeit fehlt. Ansonsten vllt. ne Banane (wobei es besseres Obst gibt zu einer Diät) oder ein paar Eier zwischendurch und am Abend prutzel ich mir etwas Gemüse und in Ei vermengten Fisch oder Pute, ein oder zwei Stück. Sollte ich dann noch Hunger haben (bleibe ja gerne mal bis 1:00 auf) mische ich mir bestenfalls noch ein Diätdrink zusammen von Fitline (ist allerdings recht teuer das Zeug) oder von Vitalis. Getränketechnisch mische ich verschiedenste Zero-Produkte mit Wasser (1:2 oder 1:3) oder eben Wasser pur, Alkohol derzeit Null.

BTW zum Glück bin ich kein neuer Member, weil sonst würde ich wohl als Werbebot definiert und gesperrt werden. :D

« Letzte Änderung: 15. Juni 2017, 13:50:11 von Ash »

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 40.450
    • Profil anzeigen
Antw:Schlanker Körper durch Diät, Lebensmittel & Fitness
« Antwort #1 am: 15. Juni 2017, 14:25:06 »
BTW zum Glück bin ich kein neuer Member, weil sonst würde ich wohl als Werbebot definiert und gesperrt werden. :D

Ich dachte auch erst, da hat jemand Deinen Account gehackt. :D

Wenn ich das mit Herzklopfen und morgens super wach lese, bin ich mir ganz sicher, dass das nichts für mich ist. Würde sich wahrscheinlich nicht mit meinem Blutdruck vertragen. Ich mache ja in dem Sinne auch keine Diät, ich versuche langfristig die Nahrung umzustellen. Ich glaube nicht, dass man so Zeug langfristig mit gutem Gewissen seinem Körper gegenüber einnehmen sollte. Das ist dann vermutlich wirklich nur für eine Diät geeignet. Es scheint ja den Körper und die Verdauung anzutreiben. Auf Dauer ist das nicht gesund, schätze ich.
Aber hey, Erfahrungen teilen ist ja nicht verkehrt.

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.254
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Schlanker Körper durch Diät, Lebensmittel & Fitness
« Antwort #2 am: 15. Juni 2017, 16:07:03 »
Ich hab mir das mal jetzt alles durchgelesen (im Link), oh ha!  :shock:

Bei diesen krassen Nebenwirkungen würde ich das Zeug niemals nehmen. Ich muss ja auch abnehmen, dringend sogar. 10 Kilo müssen runter und das schon sehr lange, daher muss ich es jetzt endlich mal angehen. Werde es aber "clean" angehen. Mit Sport und bessere Ernährung und nicht mit solchem Zeug. Davon halte ich wirklich gar nichts und war sogar etwas erschrocken, als ich mir den Link und die Nebenwirkung genau durchgelesen habe.

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.650
    • Profil anzeigen
Antw:Schlanker Körper durch Diät, Lebensmittel & Fitness
« Antwort #3 am: 15. Juni 2017, 17:55:18 »
So wie du das beschreibst ist das eine Camouflagedroge.
Bin gespannt wie der Turkey wird wenn du das absetzt.

Online Ash

  • aka "Pille"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.912
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Schlanker Körper durch Diät, Lebensmittel & Fitness
« Antwort #4 am: 15. Juni 2017, 18:13:47 »
Als ehemaliger Medikamenten-Proband weiß ich ja, dass ich selten Nebenwirkungen verspüre. Hätte ich die Nebenwirkungen der Arbeitskollegin gehabt, wäre ich da auch raus gewesen. Da es auch keine Droge ist und auch keine Auswirkungen auf die Psyche hat, glaube ich nicht an negative Effekte, sollte ich es nach ein paar Monaten nicht mehr nehmen (habe vor, maximal 4 Monate täglich eine Pille, also 2 Döschen zu nehmen). Es ist und bleibt in meinen Augen ein ganz normaler Fatburner, der aber eben sehr gut wirkt. Ob ich danach wieder aufgehe ist ne andere Sache, habe aber eh vor bewusster an Süßigkeiten ranzugehen. Ernährungstechnisch esse ich an sich eh relativ bewusst und gesund, nur eben nicht bei Süßkram, Eiskrem usw. :)

Online Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.032
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:Schlanker Körper durch Diät, Lebensmittel & Fitness
« Antwort #5 am: 16. Juni 2017, 08:20:30 »
Ist das so frei verkäuflich?
Zumindest das Yohimbin fällt in DE in Form des reinen Alkaloids unter das Arzneimittelgesetz, meines Wissens.
(Yohimbe Rinde vom Baum nicht)

Bin mir aber nicht 100% sicher. Da muss ich mal die große Rätsch Enzyklopädie aus dem Regal ziehen und nachschlagen.

Yhoimberinde wird häufig in Aphrodisiaka und Potenzmittel eingesetzt.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 29.722
    • Profil anzeigen
Antw:Schlanker Körper durch Diät, Lebensmittel & Fitness
« Antwort #6 am: 05. Juli 2017, 07:47:12 »
Ich muss ja auch abnehmen, dringend sogar. 10 Kilo müssen runter und das schon sehr lange, daher muss ich es jetzt endlich mal angehen. Werde es aber "clean" angehen. Mit Sport und bessere Ernährung und nicht mit solchem Zeug.

+1 ! Bin mit Ernährung umstellen und viel Laufen bisher auch gut gefahren. 18 Kilo seit Ende Dezember weg, kein Jojo Effekt und im Schnitt fühle ich mich besser und schlaf auch beser.

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.650
    • Profil anzeigen
Antw:Schlanker Körper durch Diät, Lebensmittel & Fitness
« Antwort #7 am: 05. Juli 2017, 07:57:29 »
18 Kilo....Respekt. :thumb:

Online Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.032
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:Schlanker Körper durch Diät, Lebensmittel & Fitness
« Antwort #8 am: 05. Juli 2017, 07:59:31 »
Das ist in der Tat beachtlich! :)

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.254
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Schlanker Körper durch Diät, Lebensmittel & Fitness
« Antwort #9 am: 05. Juli 2017, 09:49:55 »
Ich muss ja auch abnehmen, dringend sogar. 10 Kilo müssen runter und das schon sehr lange, daher muss ich es jetzt endlich mal angehen. Werde es aber "clean" angehen. Mit Sport und bessere Ernährung und nicht mit solchem Zeug.

+1 ! Bin mit Ernährung umstellen und viel Laufen bisher auch gut gefahren. 18 Kilo seit Ende Dezember weg, kein Jojo Effekt und im Schnitt fühle ich mich besser und schlaf auch beser.

Einfach nur stark!  :thumb:

Ich hab jetzt 2 Kilo runter. 7-8 to go...

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 40.450
    • Profil anzeigen
Antw:Schlanker Körper durch Diät, Lebensmittel & Fitness
« Antwort #10 am: 05. Juli 2017, 11:53:56 »
Ich kämpfe jetzt seit ein paar Wochen ein bisschen gegen die Rückkehr zum Kampfgewicht.
Der Wille wird leider schwächer, aber ich versuche weiter am Ball zu bleiben.

Wieviel es jetzt genau waren, weiß ich nicht, aber ich tippe mal auf gut 10 Kg seit September, ist aber schon wieder etwas mehr geworden, denke ich.   

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.254
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Schlanker Körper durch Diät, Lebensmittel & Fitness
« Antwort #11 am: 05. Juli 2017, 11:56:06 »
Sport, Stephan, Sport! Muss ja nicht viel sein! 2-3 Stunden in der Woche. :)

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 40.450
    • Profil anzeigen
Antw:Schlanker Körper durch Diät, Lebensmittel & Fitness
« Antwort #12 am: 05. Juli 2017, 12:21:12 »
Sport, Stephan, Sport! Muss ja nicht viel sein! 2-3 Stunden in der Woche. :)
Klappt nicht, da fehlt mir echt die Diszilpin.

Aber ich hoffe in Zukunft, wenn sich das Wetter ein bisschen hält, etwas mehr Bewegung durch Crossgolf oder Crocketgolf zu bekommen.
Frische Luft und etwas Bewegung helfen bei mir schon, hab ich gemerkt.

Online Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.032
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:Schlanker Körper durch Diät, Lebensmittel & Fitness
« Antwort #13 am: 05. Juli 2017, 12:41:22 »
Hats du mal probiert es in den Alltag zu integrieren, wenn die gezielten Einheiten an der Disziplin scheitern?

-Beispiel Abends 15 Min Ganzkörpertraining während das Essen köchelt,
-Mit dem Rad zur Arbeit fahren und Nachmittags/Abends per Umweg zurück. (Ich fahre nachher wieder mit dem Crossrenner über den Odenwald nach Hause)
-Grundsätzlich jede Art von Fahrstul meiden
-Im Büro mache ich selten interne Anrufe, sondern laufe zu den Kollegen rüber/hoch/runter
-Wartezeiten von Programmen am Rechner verbringe ich manchmal stehend auf einem Bein (Balance)

Sind nur Kleinigkeiten, aber sie bringen Routine in die Bewegung.
Daraus fällt es einem auch leichter die Disziplin für gezieltes Training abzuleiten.


Und ich bin wahrlich kein leuchtendes Vorbild, was Trainingsdisziplin und das Verkneifen von Sünden angeht. :D

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 40.450
    • Profil anzeigen
Antw:Schlanker Körper durch Diät, Lebensmittel & Fitness
« Antwort #14 am: 05. Juli 2017, 13:09:35 »
Bei Punkt 2 und 3 bin ich dabei.
Ansonsten müsste ich mal schauen, ob ich noch etwas eingebaut bekomme.
Danke.

Offline Necronomicon

  • Normalgenetiker
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.774
    • Profil anzeigen
Antw:Schlanker Körper durch Diät, Lebensmittel & Fitness
« Antwort #15 am: 05. Juli 2017, 13:19:33 »
-Wartezeiten von Programmen am Rechner verbringe ich manchmal stehend auf einem Bein (Balance)


Das stell ich mir gerade bildlich vor  :D
Aber da bist du meist alleine, oder ?  :lol:

Online Ash

  • aka "Pille"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.912
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Schlanker Körper durch Diät, Lebensmittel & Fitness
« Antwort #16 am: 05. Juli 2017, 14:01:48 »
Ernährung ist in meinen Augen definitiv wichtiger als Sport. Wobei ist der BI Wert auf einem gewissen Satz gesunken fällt es auch Einen mit dem Sport leichter, das ist meine persönliche Erfahrung. Was du noch machen könntest und was ich beispielsweise mache, ist den Heißhunger, gerade zum Abend hin mit Diätgetränken und viel Wasser zu tilgen oder eben Eiweiß, Pute oder Fisch. Ein Süßigkeitenfan bist du ja eh nicht, kann also doch nur an Kohlenhydrate oder Fett liegen, oder?

Offline Necronomicon

  • Normalgenetiker
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.774
    • Profil anzeigen
Antw:Schlanker Körper durch Diät, Lebensmittel & Fitness
« Antwort #17 am: 05. Juli 2017, 14:05:00 »
Man sollte auf jeden Fall vor jeder Mahlzeit ein großes Glas Wasser trinken. Bei mir hilft es noch besser, wenn ich es abexe  ;)
Wichtig ist auch, daß man über den Tag verteilt so um die 3L Wasser zu sich nimmt.
Ich hab eben auch wieder etwas zugenommen und bin nun krampfhaft dabei die 5 Kg wieder los zu werden. Das ist um einiges schwieriger, als 10-20 Kg am Stück abzunehmen finde ich.
Meine 20 Kg damals gingen irgendwann spielend immer weiter runter und das nur durch Kohlenhydrate und schwimmen
« Letzte Änderung: 05. Juli 2017, 14:06:04 von Necronomicon »

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 40.450
    • Profil anzeigen
Antw:Schlanker Körper durch Diät, Lebensmittel & Fitness
« Antwort #18 am: 05. Juli 2017, 15:22:44 »
Ernährung ist in meinen Augen definitiv wichtiger als Sport. Wobei ist der BI Wert auf einem gewissen Satz gesunken fällt es auch Einen mit dem Sport leichter, das ist meine persönliche Erfahrung. Was du noch machen könntest und was ich beispielsweise mache, ist den Heißhunger, gerade zum Abend hin mit Diätgetränken und viel Wasser zu tilgen oder eben Eiweiß, Pute oder Fisch. Ein Süßigkeitenfan bist du ja eh nicht, kann also doch nur an Kohlenhydrate oder Fett liegen, oder?
Japp, das ist ja genau das was ich versuche. Klappt halt nur nicht immer.

Offline Evil

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.021
  • Split Personality
    • Profil anzeigen
Antw:Schlanker Körper durch Diät, Lebensmittel & Fitness
« Antwort #19 am: 05. Juli 2017, 16:18:44 »
Also ich (jetzt 44) konnte BIS 40 essen was ich wollte! Pommes, Schnitzel, Burger, Süßigkeiten, Süßigkeiten und Süßigkeiten, ohne das was passiert wäre (62-64 kg)! ABER ab 40 wendete sich das Blatt!
Da hat sich dann der Evil von div. Bekannten anhören müßen, das er ein dickeres Gesicht bekommen habe! :)
Ich hab mich dan wieder etwas mehr bewegt, und es hat sich gebessert.
Hin und wieder geh ich als in die Saune, da hab ich dann durchs Rauschwitzen am nächsten Tag 1 kg weniger. Immerhin. Standartgewicht ist bei mir 66 bis 67 kg, von dem her hatte ich viel Glück. Mein Dad war sehr schlank und meine Mum ist es für ihr Alter auch noch.
Aber es ist eben auch ein Gesundheitsproblem.  Ich werd z.B. wahrscheinlich auch mal Diabetes bekommen... Meine Mum hats und meine Großmutter leider auch...
Sich gesund zu ernähren ist gar nicht mal so einfach. Ich liebe leider Süßigkeiten und Energy-Drinks! Tja....
Frauen machen des irgendwie besser. Die essen nen Salat und trinken ein Wasser und sind dann immer noch net mit ihrer Figur zufrieden, auch wenn sie dabei noch Untergewicht haben.  :D
« Letzte Änderung: 05. Juli 2017, 16:21:50 von Evil »
Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 40.450
    • Profil anzeigen
Antw:Schlanker Körper durch Diät, Lebensmittel & Fitness
« Antwort #20 am: 05. Juli 2017, 16:20:55 »
Sich gesund zu ernähren ist gar nicht mal so einfach.
Und auch verhältnismäßig teuer.

Online Ash

  • aka "Pille"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.912
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Schlanker Körper durch Diät, Lebensmittel & Fitness
« Antwort #21 am: 05. Juli 2017, 16:26:25 »
Oli's Tip mit dem Wasser ist aber auch richtig, kostet aber auch Überwindung. Wenn man hungrig ist hat man halt kein Bock 2l Wasser zu trinken, auch wenn es gegen den Hunger hilft. Aber ein großes Glas Wasser vor einer Malzeit ist auch schon super.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 40.450
    • Profil anzeigen
Antw:Schlanker Körper durch Diät, Lebensmittel & Fitness
« Antwort #22 am: 05. Juli 2017, 16:44:50 »
Oli's Tip mit dem Wasser ist aber auch richtig, kostet aber auch Überwindung. Wenn man hungrig ist hat man halt kein Bock 2l Wasser zu trinken, auch wenn es gegen den Hunger hilft. Aber ein großes Glas Wasser vor einer Malzeit ist auch schon super.

Das mach ich auch relativ häuft, bin mir aber nicht sicher, ob das sättigt. Im Gegenteil, habe da eher das Gefühl es regt noch den Apetit bei mir an.

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.254
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Schlanker Körper durch Diät, Lebensmittel & Fitness
« Antwort #23 am: 05. Juli 2017, 16:48:37 »
Also dass Wasser sättigt halte ich auch für ein Gerücht. Zumindest mal mach das bei mir gar nichts aus. Wenn der Magen knurrt, brauche ich feste Nahrung. Da helfen 2 l Wasser nichts...

Online Ash

  • aka "Pille"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.912
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Schlanker Körper durch Diät, Lebensmittel & Fitness
« Antwort #24 am: 05. Juli 2017, 17:12:56 »
Echt? Dann ist das personenbedingt. Bei mir hilft es tatsächlich.

 

SMF 2.0.13 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.064 Sekunden mit 24 Abfragen.