Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Sie nannten ihn Spencer  (Gelesen 508 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.161
    • Profil anzeigen
Sie nannten ihn Spencer
« am: 19. Juli 2017, 07:46:10 »
Oh, da startet heute wohl eine Doku im Kino:

Zitat von: filmstarts.de
Zwei Hardcore-Fans begaben sich für „Sie nannten ihn Spencer“ auf die Suche nach ihrem Idol Bud Spencer. Nach acht Jahren Produktion hat die Dokumentation nun endlich einen deutschen Kinostart.

Kurz bevor sich der Todestag Bud Spencers zum ersten Mal jährt, feiert Regisseur Karl-Martin Pold am 23. Juni 2017 beim Filmfestival München die Premiere seiner Dokumentation „Sie nannten ihn Spencer“. Gut einen Monat später, am 27. Juli, startet der Film dann regulär in den deutschen Kinos.

Bis zu dieser Ankündigung hatte Pold einen langen Produktionsweg zu gehen: schlappe acht Jahre lang arbeitete er an „Sie nannten ihn Spencer“. Im Zentrum des Films stehen die beiden Freunde und riesigen Spencer-Fans Marcus Zölle und Jorgo Papasoglou. Beide haben mit persönlichen Schicksalsschlägen zu kämpfen, begeben sich aber dennoch auf einen Roadtrip durch Europa, um ihr Idol einmal persönlich kennenzulernen. Etwas Chaos lässt sich dabei in bester Buddy-Manier zwar nicht vermeiden, doch auf ihrer Reise begegnen sie zahlreichen Wegbegleitern des Filmstars, u. a. Terence Hill.

Da Bud Spencer, der bürgerlich eigentlich Carlo Pedersoli heißt, zum Zeitpunkt der Dreharbeiten noch am Leben war, ist schwer davon auszugehen, dass auch er selbst einen Auftritt in „Sie nannten ihn Spencer“ absolviert.

Neben seiner Karriere im Filmbusiness war Bud Spencer längst kein unbeschriebenes Blatt. Diverse Male gewann er die italienischen Schwimmeisterschaften, nahm zweimal an den Olympischen Spielen teil, war Pilot, Modedesigner, Erfinder, gar politisch aktiv und schloss erfolgreich ein Jura-Studium ab. Für Marcus Zölle und Jorgo Papasoglou war das 2016 verstorbene Multitalent vermutlich noch ein bisschen mehr als all das. „Bud Spencer ist ein langjähriger, sehr guter Freund, ohne dass ich ihn je getroffen hätte“, sagt Papasoglou im Trailer.

Trailer:


Läuft am 29. Juli im Arthouse Kino in Anwesenheit des Regisseurs

Zitat
Sa., 29.7., 19 Uhr: Bud Spencer-Kult-Abend in Anwesenheit von Regisseur Karl-Martin Pold mit nerdigem Filmgespräch

SIE NANNTEN IHN SPENCER ist der erste Kinodokumentarfilm, der die facettenreiche Biografie Bud Spencers sowie das weltumspannende Phänomen der Spencer-Hill-Kultfilme thematisiert. Carlo Pedersoli, besser bekannt als Bud Spencer, bringt sein Lebensmotto mit „Futtetenne“ (Scheiß drauf) auf den Punkt. Das Multitalent ist von dieser Mentalität geprägt, den Mut zu haben, Träume zu verwirklichen und das Leben in vollen Zügen zu genießen. Angespornt von der Botschaft der Filme, brechen die beiden Fans Jorgo und Marcus zu einem abenteuerlichen Roadtrip auf, um ihrem Idol näher zu kommen. Ihre Reise wird zu einer Schnitzeljagd quer durch Europa. Dabei treffen sie auf zahlreiche Schauspielkollegen und Wegbegleiter von Bud Spencer. Durch die beiden Fanprotagonisten erfährt der Zuseher nicht nur, wie der Kult um Bud Spencer und Terence Hill gelebt wird, sondern warum der „Dicke mit dem Dampfhammer“ immer noch Millionen von Fans auf der ganzen Welt begeistert.
« Letzte Änderung: 11. November 2017, 20:42:10 von nemesis »

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.773
    • Profil anzeigen
Antw:Spencer
« Antwort #1 am: 19. Juli 2017, 11:34:43 »
Der läuft sogar hier in Bad Oeynhausen.
Aber 12,50 € geb ich dafür nicht aus.
Die Sondersvorstellungen sind hier immer sehr teuer.

Aber wenn da mal eine Scheibe kommt, überleg ich mir das.

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 32.103
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Spencer
« Antwort #2 am: 19. Juli 2017, 13:27:40 »
Habe leider keine Zeit mehr fürs Kino aber sehen will ich den unbedingt noch, KLAR!

Offline Evil

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.465
  • Split Personality
    • Profil anzeigen
Antw:Spencer
« Antwort #3 am: 19. Juli 2017, 14:47:34 »
SKfreak: Des wird übrigens richtig geschrieben: Badsch Schbensaaar!" :)
Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...

Offline Flightcrank

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.676
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Spencer
« Antwort #4 am: 19. Juli 2017, 17:14:44 »
Pflicht für mich, allerdings nicht im Kino.
Du wirst es nicht glauben… aber du hast mal hier reingepasst... Ich hab dich hochgenommen und zu deiner Mutter gesagt: Der Kleine wird mal der beste Junge der Welt. Der Kleine wird mal so gut, wie es überhaupt noch niemand war. Und du bist groß geworden, hast dich prima entwickelt. Es war toll das mit anzusehen. Jeder Tag war ein besonderes Geschenk. Die Zeit verging und plötzlich warst du ein Mann. Du musstest dich der Welt stellen, das hast du getan, aber irgendwo unterwegs hast du dich verändert. Du hast aufgehört du selbst zu sein. Du lässt es zu, dass man mit dem Finger auf dich zeigt und dir sagt, dass du zu nichts taugst. Und wenn es hart auf hart kommt, willst du die Schuld dafür anderen geben... einem großen Schatten. Ich werd dir jetzt was sagen, was du schon längst weißt: Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort und es ist mir egal, wie stark du bist... Sie wird dich in die Knie zwingen… und dich zermalmen, wenn du es zulässt. Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen, wie das Leben. Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann, es zählt bloß, wie viele Schläge er einstecken kann und ob er trotzdem weitermacht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weitermacht. Nur so gewinnt man! Wenn du weißt, was du wert bist, dann geh hin und hole es dir, aber nur wenn du bereit bist, die Schläge einzustecken... aber zeige nicht mit dem Finger auf andere und sag, du bist nicht da wo du hinwolltest, wegen ihm oder wegen ihr - oder sonst jemandem... Schwächlinge tun das - und das bist du nicht – DU BIST BESSER! Ich werde dich immer lieben, egal was... Egal was passiert. Du bist mein Sohn und du bist mein Blut! Du bist das Beste in meinem Leben!

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.269
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Sie nannten ihn Spencer
« Antwort #5 am: 11. November 2017, 20:50:24 »
Kommt am 29. Dezember auf Scheibe.


 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.047 Sekunden mit 29 Abfragen.