Beyond Hollywood - das Filmsyndikat Unterstütze das Forum mit einem Kauf bei Amazon!

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Bundestagswahlen 2017  (Gelesen 1278 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Masterboy

Bundestagswahlen 2017
« am: 31. August 2017, 09:21:04 »
damit wir den Zeitungsthread etwas politisch entlasten.

Habe gerade mal den Wahl-O-Mat ausgeführt. Nicht dass ich meine Entscheidung davon abhängig machen würde, aber ich fands mal interessant zu sehen was dabei rauskommt.
Tatsächlich hat sich die FDP auf Platz 2 geschafft mit 61,9% Übereinstimmung. Platz 1 nenne ich jetzt mal nicht, werde ich aber auch nicht wählen!  :D
Sogesehen also eine kleine Bestätigung, wobei di CDU mit gleicher Prozentzahl auf Platz 3 gelandet ist - damit könnte ich mir wieder an den Kopf greifen.  :roll: 
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Ash

  • aka "Pille"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.912
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Bundestagswahlen 2017
« Antwort #1 am: 31. August 2017, 10:24:20 »
Ich halte von den Wahlomaten jetzt nicht so viel weil man immer noch nicht die Gewichtung der einzelnen Fragen einstellen kann. Das wäre aber sehr wichtin. Dann würden die prozentuellen Abstufungen zwischen den Parteien sicherlich auch größer ausfallen. Meist isses ja so, dass die Top 3 sich nur wenige Null Komma Prozentpunkte unterscheiden.

Gestern konnte ich leider nur ein wenig "Fragt selbst" schauen, wobei der Stil der Sendung durch die Umfragen schon recht unseriös war, vermutlich um auch ein paar Interessenten mehr anzusprechen (Ist Hr. Lindner selbstverliebt? etc.). Dennoch konnte ich mit meinen eigenen Kommentaren zu den einzelnen Aussagen auf die Fragen meine zu Besuch dagewesene Eltern mit marxistsisch-leninistischer Einstellung davon überzeugen, dass Linke und Grüne bei den wichtigen Fragen nur drumherum reden, inkompetente Aussagen tätigen, plakativ gegen Fr. Dr. Weidel haten und ich habs sogar geschafft meine Mutter von Herrn Lindner zu überzeugen. :D

Offline Masterboy

Antw:Bundestagswahlen 2017
« Antwort #2 am: 31. August 2017, 10:30:42 »
ich sagte ja auch dass ich es eher aus Spaß oder mal zum Gegenchekcn genutzt habe.

Übrigens kannst Du am Ende schon einigen Themen eine besondere Gewichtung geben, ist der letzte Schritt.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Ash

  • aka "Pille"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.912
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Bundestagswahlen 2017
« Antwort #3 am: 31. August 2017, 10:32:05 »
Ach, hat sich da doch was dran getan, das ist gut.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 73.164
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Bundestagswahlen 2017
« Antwort #4 am: 31. August 2017, 11:01:35 »
Ich mach den Wahlomat nimmer, kommt nie das raus was ich dann auch wählen würde. Briefwahl gestern abgeschickt - alles tutti. Und ich mach aus der FDP kein Geheimnis, obwohl ich denen lokal meine Stimme nicht geben konnte, weil der Typ hier ein Laffe vor dem Herrn ist, das kann ich mit mir nicht vereinbaren.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Masterboy

Antw:Bundestagswahlen 2017
« Antwort #5 am: 31. August 2017, 11:21:51 »
Ich mach den Wahlomat nimmer, kommt nie das raus was ich dann auch wählen würde. Briefwahl gestern abgeschickt - alles tutti. Und ich mach aus der FDP kein Geheimnis, obwohl ich denen lokal meine Stimme nicht geben konnte, weil der Typ hier ein Laffe vor dem Herrn ist, das kann ich mit mir nicht vereinbaren.

dito
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 51.164
  • Alles Kapitalismus, alles Nestle, alles Hähnchen.
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Bundestagswahlen 2017
« Antwort #6 am: 31. August 2017, 11:26:05 »
Der Wahlomat zeigt mir nur immer wieder, wie ambivalent ich bin...

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 40.450
    • Profil anzeigen
Antw:Bundestagswahlen 2017
« Antwort #7 am: 31. August 2017, 12:29:57 »
Ich hab ihn natürlich auch spaßeshalber mal wieder genutzt.
Die ersten beiden sind wohl auch die Parteien, die ich wählen werde, von demher... aber das war ja schon vorher irgendwie klar.
Links und Die Partei mit je 74% und 72%.

AFD und FDP jeweils 50% Übereinstimmung, ok das bestätigt mich jetzt schon, nicht die Gelben zu wählen.
Also ganz unabhängig, dass es die 50% auch mit der AFD gibt.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 73.164
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Bundestagswahlen 2017
« Antwort #8 am: 31. August 2017, 12:31:22 »
Du bist und bleibst ein rechter Linker :lol:
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 40.450
    • Profil anzeigen
Antw:Bundestagswahlen 2017
« Antwort #9 am: 31. August 2017, 12:35:09 »
Du bist und bleibst ein rechter Linker :lol:

Ich habe auf jedenfall diesmal die extremen Fragen, bei denen "ja" oder "Nein" einfach zu einfach sind mit "neutral" beantwortet.
Z.B. Geld für Millitär oder den kompletten Waffenexport stoppen, da denke ich vielleicht mittlerweile etwas differenzierter, als früher.
 

Offline Ash

  • aka "Pille"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.912
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Bundestagswahlen 2017
« Antwort #10 am: 31. August 2017, 13:29:52 »
Das sind aber auch teils Fragen, die man mit einem einfach ja/nein garnicht beantworten WILL!

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 40.450
    • Profil anzeigen
Antw:Bundestagswahlen 2017
« Antwort #11 am: 31. August 2017, 13:45:54 »
Das sind aber auch teils Fragen, die man mit einem einfach ja/nein garnicht beantworten WILL!
Genau das meine ich.
Die Fragen sind teilweise sowieso nicht gut.
Das zielt schon auf die immer populistischer werdenden Meinungen und Gedanken, die in den Medien verbreitet bzw. gefördert werden, ohne jetzt ein bestimmtes Lager damit zu meinen.
Man bekommt den Eindruck, die Menschen werden dümmer.
Denn die Politik und die Presse meinen daher wohl, dass die Aussagen immer simpler und naiver werden müssen.   
Genauso sind diese Fragen beim Wahlomat gestellt.
Da kann man wirklich viele nicht so einfach mit "ja" oder "nein" beantworten.
« Letzte Änderung: 31. August 2017, 13:50:49 von Max_Cherry »

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 51.164
  • Alles Kapitalismus, alles Nestle, alles Hähnchen.
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Bundestagswahlen 2017
« Antwort #12 am: 02. September 2017, 15:41:39 »
Der Wahlomat zeigt mir nur immer wieder, wie ambivalent ich bin...

... und gerade mal ausprobiert. Wie erwartet völlig für den Arsch. Die Vorgaben sind mir zu s/w. Man braucht nur einige "Slogans" zu befürworten, die die meisten Parteien aus imo falsch verstandener PC nicht auszusprechen wagen, schon bekommt man Parteien serviert, die man nicht mal mit der Kneifzange anfassen würde...

Offline Evil

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.021
  • Split Personality
    • Profil anzeigen
Antw:Bundestagswahlen 2017
« Antwort #13 am: 02. September 2017, 21:36:11 »
Wird höchste Zeit dass unsre Altparteien bald einen enormen Dämpfer erhalten!!!
Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 51.164
  • Alles Kapitalismus, alles Nestle, alles Hähnchen.
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Bundestagswahlen 2017
« Antwort #14 am: 13. September 2017, 21:27:55 »
Man weiß nicht, ob man da lachen oder weinen soll... Wahlplakate aus der Hölle:

http://www.hamburger-wahlbeobachter.de/2017/07/wahlplakate-from-hell-btw17-edition.html

Offline Masterboy

Antw:Bundestagswahlen 2017
« Antwort #15 am: 13. September 2017, 21:30:56 »
Wird höchste Zeit dass unsre Altparteien bald einen enormen Dämpfer erhalten!!!

Wort!
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 73.164
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Bundestagswahlen 2017
« Antwort #16 am: 14. September 2017, 11:09:58 »
Man weiß nicht, ob man da lachen oder weinen soll... Wahlplakate aus der Hölle:

http://www.hamburger-wahlbeobachter.de/2017/07/wahlplakate-from-hell-btw17-edition.html

Das Beste is da nichtmal dabei - gestern erst in Sinsheim gesehen

Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Ash

  • aka "Pille"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.912
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Bundestagswahlen 2017
« Antwort #17 am: 14. September 2017, 15:21:07 »
Ihr habt noch NPD Werbung? Gibt es bei uns garnicht mehr, dachte die Gelder reichen nur noch für die Dörfer in Ostdeutschland. :lol:

Online Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.032
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:Bundestagswahlen 2017
« Antwort #18 am: 14. September 2017, 15:24:21 »
In Sinsheim und teilweise auch bei uns in der Gegend, sind die erstaunlicherweise immer noch vertreten.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 73.164
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Bundestagswahlen 2017
« Antwort #19 am: 14. September 2017, 15:24:40 »
Bei uns hier hab ich noch keine gesehen, das war gestern in Baden-Württemberg
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 73.164
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Bundestagswahlen 2017
« Antwort #20 am: 14. September 2017, 15:55:16 »

Sorry, aber passt hioer am besten :uglylol: SAUGEIL!!!
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Freddy

  • aka Chris
  • In the mood
  • Beiträge: 2.606
    • Profil anzeigen
Antw:Bundestagswahlen 2017
« Antwort #21 am: 14. September 2017, 18:28:08 »
Ich bin dieses Jahr so politisch interessiert wie nie zuvor. Entsprechend auch einer Partei beigetreten.
Briefwahl habe ich bereits abgeschickt. Mache ich immer. Sehr gemütlich von daheim aus. Man kann sich Zeit nehmen.
Dieses Jahr wäre es bei mir auch gar nicht anders gegangen: USA-Dienstreise anstehend. Da ist das schon super.
BaZeEntertained - Youtube Kanal
Meine Sammlung

/ / /  Mads Mikkelsen  //  Ryan Gosling  //  John Turtorro  / / /  NICOLAS WINDING REFN

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 40.450
    • Profil anzeigen
Antw:Bundestagswahlen 2017
« Antwort #22 am: 14. September 2017, 19:14:32 »
Ich bin dieses Jahr so politisch interessiert wie nie zuvor. Entsprechend auch einer Partei beigetreten.
Briefwahl habe ich bereits abgeschickt. Mache ich immer. Sehr gemütlich von daheim aus. Man kann sich Zeit nehmen.
Dieses Jahr wäre es bei mir auch gar nicht anders gegangen: USA-Dienstreise anstehend. Da ist das schon super.

Lass mich raten, die "FDP" oder "Die Partei"? :)
Du brauchst Dich natürlich nicht dazu äußern.

Offline Freddy

  • aka Chris
  • In the mood
  • Beiträge: 2.606
    • Profil anzeigen
Antw:Bundestagswahlen 2017
« Antwort #23 am: 14. September 2017, 19:55:02 »
Weder noch. Meine Partei befindet sich in der politischen Mitte. Mehr sage ich aktuell nicht dazu, denn:

Ich habe gemerkt, dass politische Meinungen und Stellungnahmen momentan besonders heikel sind. Dennoch sind sie wichtiger denn je.
Das kann auch den ein oder anderen Bekannten/Freund in ein anderes Licht rücken. Und derzeit bin ich manchmal sogar schockiert.
Die Nörgler die meinen alles schlecht reden zu müssen ohne jedoch irgendeine Form der Argumentation liefern zu können machen mich fertig.
Ich meine: Wenn ich mich nicht auskenne dann halte ich mich wenigstens zurück oder informiere mich vorher.
Schlimm wie sich diese Leute dann oft Gegenseitig "hochputschen" und bestätigen. 
Ganz zu schweigen von der Facebook (bzw. Social-Media) Filterblase. Habe schon den ein oder anderen von der Friendlist geworfen. Irgendwann reicht es.

Beispiel:
Bekannter (23 Jahre) fängt beim Fußball-Schauen an davon zu reden wie klein unsere Bundeswehr (Bin mir nicht sicher ob hier sogar Wehrmacht gesagt wurde) doch im Gegensatz zur United States Army wäre. Nach Zahlen wurde dann gegoogelt. "Und wenn hier in Deutschland jemand einmarschiert, dann wären wir doch gleich weg vom Fenster und hätten keine Chance. Deswegen müssen wir unbedingt mehr Soldaten Ausbilden. Außerdem sind unsere Maschinen, Panzer, Flieger veraltet. Nur Mist steht noch rum." Wir waren zu fünft im Raum und die drei Anderen sind auf den Zug aufgesprungen und haben sich gegenseitig bestätigt. - Absolut GRAUSAM und TOTAL DANEBEN. Ein Schock für mich. Völlig sinnloses Gerede und aus der Luft gegriffen. Mir sind währenddessen unzählige Argumente eingefallen, die ich Entgegensetzen hätte können. Hätte ich hier beispielsweise nach der Nato gefragt, dann hätte mir wahrscheinlich keiner erklären können was Nato bedeutet und was diese überhaupt macht. Traurig. Keinen Plan aber Labern. Sowas versaut mir zur Zeit einen schönen Fußball-Abend. Ich meine: man soll ja wählen gehen und seine Interessen vertreten: Aber sorry, viele wissen doch nicht mal was eigentlich in Ihrem Interesse liegt weil Sie vom Gesamtbild absolut keine Ahnung haben.

Ich gebe wenigstens zu, dass ich nicht alles verstehe was vorgeht. Aber ich versuche mich zu informieren. Zu recherchieren. Mich permanent weiterzubilden.
Erst wenn ich mir hundertprozentig sicher bin zu wissen von was ich rede (oder annähernd), dann gehe ich damit auf andere zu und äußere mich.
Verstehe nicht wie viele Leute dermaßen selbstsicher einen riesen Käse von sich geben können.

Sorry. Ich musste mir jetzt Luft machen. Ihr seht: Das belastet mich momentan sehr stark.
Deshalb habe ich mich entschlossen mich selbst stärker einzubringen und eine demokratische Partei der Mitte (vorerst in Form der Monatsbeiträge) zu unterstützen.

Ich bin momentan dabei einen Weg zu finden um damit richtig umzugehen.
Und ich habe mich noch nie so gefreut mein Kreuz auf dem Wahlzettel machen zu dürfen.

Die Zeit in der die Demokratie als Regierungsform selbstverständlich war ist vorbei.

Na gut, jetzt habe ich doch einiges dazu gesagt. Was soll´s. :roll:

Habe mir den Thread noch nicht ganz durchgelesen. Mache ich bei Gelegenheit. Interessiert mich schon, über was ihr Euch hier so austauscht.
BaZeEntertained - Youtube Kanal
Meine Sammlung

/ / /  Mads Mikkelsen  //  Ryan Gosling  //  John Turtorro  / / /  NICOLAS WINDING REFN

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 40.450
    • Profil anzeigen
Antw:Bundestagswahlen 2017
« Antwort #24 am: 14. September 2017, 19:59:15 »
Wow, danke für Deinen Kommentar.
Dein Arrangement ist auf jedenfall lobenswert.
Freut mich, dass Du Dich dafür begeistern kannst.

Das sieht bei mir leider ganz anders aus, aber mitreden muss man natürlich trotzdem. ;)
Im Grunde hast da natürlich Recht.

 

SMF 2.0.13 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.065 Sekunden mit 23 Abfragen.