Beyond Hollywood - das Filmsyndikat Unterstütze das Forum mit einem Kauf bei Amazon!

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Bundestagswahlen 2017  (Gelesen 1193 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Freddy

  • aka Chris
  • In the mood
  • Beiträge: 2.579
    • Profil anzeigen
Antw:Bundestagswahlen 2017
« Antwort #25 am: 14. September 2017, 20:42:01 »
Wow, danke für Deinen Kommentar.
Dein Arrangement ist auf jedenfall lobenswert.
Freut mich, dass Du Dich dafür begeistern kannst.

Das sieht bei mir leider ganz anders aus, aber mitreden muss man natürlich trotzdem. ;)
Im Grunde hast da natürlich Recht.

Bitteschön, gern. Vielleicht sehe ich das auch alles zu eng bzw. bin zu naiv oder ähnliches.

Aber noch ein Beispiel:

Angefangen hat es mit der Aussage, dass der Kollege aus Protest so weit rechts wie möglich wähle.
Da musste ich schon nachhaken, wie es zu solch einer extremen Entscheidung kommen kann.

Der Kollege (ca. 50 Jahre) dann vor ca. zwei Wochen zu mir:
"Am See liegen wo man hinsieht nur noch Flüchtlinge und vermummte Gestalten rum. Vermummte gehören nicht zu uns. Gehört hier nicht her. Das sind doch nicht wir."
Ich ganz objektiv zu Ihm ohne wirklich Stellung zu beziehen:
"Ich fahre wenn das Wetter schön ist mindestens 2-3 Mal pro Woche mit dem Rad zu genau dem See. Nach dem Baden fahre dann noch komplett rundum und wieder heim.
Dauer ca. 3-4 Stunden. Und ich habe noch keine einzige vermummte Gestalt gesehen. Und wenn, dann hätte es mich auch nicht gestört."

Da kam dann nicht mehr viel, meinte nur "doch, doch!" und schon wechselte er zum nächsten Thema "Und überall Flüchtlinge" in irgendeiner Stadt. Weiß nicht mehr wo genau, war mir dann auch egal.

Also Sorry....... :confused:
Das macht mich einfach traurig. Woher der Hass und die extrem negative Denkweise. Und Rechts aus Protest wählen.
Alles komplett ohne (oder mit völlig absurder) Argumentation. Genau das ist der springende Punkt!

Vor allem hat dieser Kollege einen super Lebens-Standard in der sogenannten Mittelschicht. Dem geht es wunderbar. Fährt ein RIESEN-Auto.
Ich mag den Kollegen auch eigentlich sehr gerne. Aber jetzt sehe ich Ihn mit ganz anderen Augen.

Und ich selbst muss aktuell bei Filmen (um hier den Kreis zum Film-Forum wieder zu schließen) wie "Citiy of God", "Mandela" oder "The Killing Fields" heulen.
Irgendwas stimmt doch hier nicht mehr...

Positiv-Beispiele (natürlich aus meiner Sicht) hebe ich mir für später auf. Die gibt es nämlich auch. Und das freut mich dann immer total. :)

Mich würden hier Eure Erfahrungen und Eure Meinung sehr interessieren. Vielleicht werde ich dann auch nochmal einen Tick schlauer. :)

Max_Cherry - Ein Fuchs! Mannomann hat der mich Donnerstagabend aus der Reserve gelockt..... :lol: ;)
« Letzte Änderung: 14. September 2017, 20:54:39 von Freddy »
BaZeEntertained - Youtube Kanal
Meine Sammlung

/ / /  Mads Mikkelsen  //  Ryan Gosling  //  John Turtorro  / / /  NICOLAS WINDING REFN

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.956
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Bundestagswahlen 2017
« Antwort #26 am: 15. September 2017, 10:07:28 »
Also im Freundeskreis oder Bekanntenkreis habe ich niemanden der auch nur ansatzweise rechts wählt (und nein, CDU/CSU setze ich nicht in die Richtung ;)) - von daher kann ich diese Erlebnisse nicht teilen. Dass wir unterschiedliche Meinungen haben was die Flüchtlingsfrage angeht, oder wie künftig damit umgegangen werden muss, das kommt häufig vor - aber es gab da keine großen Diskurse, da man schnell wieder irgendwo Einigkeit im weitesten Sinne aus dem Gespräch bekam. Ich stehe offen zu meiner Entscheidung was die Wahl angeht, und verstehe persönlich nicht, wieso man das geheim halten muss - wenn ich zu was mit meiner Meinung stehe, dann doch bitte offen heraus. Aber das gilt für MICH, kann natürlich jeder handhaben wie er mag. Dass es politisch in unserem Land eher lächerlich zugeht momentan, da sind wir denke ich einer Meinung hier - was sich aber mit wem genau ändern würde... das kann keiner sagen.

Ich denke nach wie vor, auch wenn ich sie nie gewählt habe, dass Schulz kein Ersatz für Merkel wäre - wie schonmal geschrieben, kann mir aber außer vielleicht aktuell Gabriel keinen anderen vorstellen in eben diesem Amt. So leid es mir auch tut! Und diese ganzen Laberärsche auf facebook und dergleichen, die gehen mir einfach nur noch auf den Sack! Dieses "Merkel muss weg!" Gekreische ist hochgradig lächerlich, genauso wie die Parolen sie habe gegen das Gesetz gehandelt blabla.... mag sein sie hat nicht nur richtig gehandelt, aber man muss auch in vielen Dingen mal realistisch sehen, dass sie das nicht ALLEINE macht und entscheidet, und oft auch nicht anders konnte. Die Türkei-Misere zog sich zu lange hin ja, aber die Schulz Taktik zu sagen Kontakte abbrechen und so hart wie möglich reagieren.... kann man machen, gibt damit aber 50 Deutsche die dort in Haft sitzen dem türkischen System Preis. Sowas wird oft nicht bedacht, wenn Merkel bloßgestellt werden soll.

Gestern im TV wurde sie von einer Putze (ja sag ich so, weils halt so is) angegriffen wegen der Rente die sie nur in Höhe von 650 Euro bekommt. Ist falsch, davon kann keiner leben, aber sie hat halt Zeit ihres Lebens auch nie mehr als 1100 Euro netto verdient - woher soll denn eine Rente in derselben Höhe kommen? Womit wird die denn erwirtschaftet? Klar, dann kommt der nächste Hohlroller ums Eck der meint, wir haben 15 Mrd. Überschuß, ans Volk mit dem Geld! Äh mal drüber nachdenken was für ein Mückenschiss 15 Mrd. überhaupt sind, der nächste bitte! Klar läuft das mit den Renten scheiße, aber da muss das komplette System umgekrempelt werden, sonst geht es nicht anders als bisher! Dann muss halt wirklich jeder Beamter Selbständige ect. MIT einzahlen, dann müssen die Löhne entsprechend angehoben werden, damit man selber vorsorgen kann..... da ist es nicht mit einem Mindestlohn getan, dann muss die Zeitarbeit weg usw. usw. usw., aber das zu bedenken sind viele halt zu kleingeistig. Da denken doch manche echt MERKEL ist dafür zuständig und hat das verbrochen... denkt mal zurück an Kohl, Blüm... die Renten sind sicher. Jap, seine eigene. Und die Löhne und Gehälter so weit anzuheben wie nötig, das wird nie klappen. Wieso? Weil dann die Exportgewinne ect. so weit sinken, dass der Bundeshaushalt kollabiert ;) also beißt sich die Katze in den berühmten Schwanz...

Man könnte ewig weitermachen, und ich will Merkel nicht verteidigen oder hochheben - aber man sollte immer mal etwas weitreichender denken, oder sich informieren. Wenn alles so einfach wäre, dann liefe es in jedem Land anders ab ;)
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Freddy

  • aka Chris
  • In the mood
  • Beiträge: 2.579
    • Profil anzeigen
Antw:Bundestagswahlen 2017
« Antwort #27 am: 15. September 2017, 10:31:36 »
aber man sollte immer mal etwas weitreichender denken, oder sich informieren. Wenn alles so einfach wäre, dann liefe es in jedem Land anders ab ;)

Danke! - Ganz genau so sehe ich das auch.

Ich bin bei den von dir angesprochenen Themen zum Großteil voll bei dir.
BaZeEntertained - Youtube Kanal
Meine Sammlung

/ / /  Mads Mikkelsen  //  Ryan Gosling  //  John Turtorro  / / /  NICOLAS WINDING REFN

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.956
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Bundestagswahlen 2017
« Antwort #28 am: 15. September 2017, 10:32:54 »
Solange Kriegstreiber und Lobbys die Welt beherrschen, kann die inländische Politik doch eh nicht viel machen, egal was alles gemosert wird.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Masterboy

Antw:Bundestagswahlen 2017
« Antwort #29 am: 15. September 2017, 16:44:48 »
Der Kollege (ca. 50 Jahre) dann vor ca. zwei Wochen zu mir:
"Am See liegen wo man hinsieht nur noch Flüchtlinge und vermummte Gestalten rum. Vermummte gehören nicht zu uns. Gehört hier nicht her. Das sind doch nicht wir."
Ich ganz objektiv zu Ihm ohne wirklich Stellung zu beziehen:
"Ich fahre wenn das Wetter schön ist mindestens 2-3 Mal pro Woche mit dem Rad zu genau dem See. Nach dem Baden fahre dann noch komplett rundum und wieder heim.
Dauer ca. 3-4 Stunden. Und ich habe noch keine einzige vermummte Gestalt gesehen. Und wenn, dann hätte es mich auch nicht gestört."

interessanter Punkt.

Ich selber bemerke schon einen deutlichen Anstieg von Flüchtlingen in unserem Leben. Das sage ich jetzt mal völlig wertfrei.
Was ich daran interessant finde ist, dass die Aussagen dazu jeweils in die anderen Richtung tendieren, die einen übertreiben es im Sinne von "man sieht nurnoch vermmumte Gestalten" und die anderen sagen "ich hab (sinngemäß) noch keinen einzigen Flüchtling gesehen".
Die Wahrheit liegt hier wohl dazwischen, kombiniert mit der Frage, ist das ein Problem!?

Das beantwortet und bewertet wohl jeder für sich selbst und da gibt's in beiden Lagern wenig Einsicht für die Überzeugung der anderen. Dahingehend sind Diskussionen total sinnlos, ist meine persönliche Feststellung.

Finde es gut dass Du Dich politisch engagierst. Es wäre schön wenn wir endlich mal eine hohe Wahlbeteiligung schaffen würden, vor allem auch bei jungen Menschen-
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Ash

  • aka "Pille"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.739
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Bundestagswahlen 2017
« Antwort #30 am: 17. September 2017, 19:48:56 »

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 51.003
  • Alles Kapitalismus, alles Nestle, alles Hähnchen.
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Bundestagswahlen 2017
« Antwort #31 am: 20. September 2017, 19:45:28 »

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 40.252
    • Profil anzeigen
Antw:Bundestagswahlen 2017
« Antwort #32 am: 20. September 2017, 19:48:37 »
 :w:

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 51.003
  • Alles Kapitalismus, alles Nestle, alles Hähnchen.
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Bundestagswahlen 2017
« Antwort #33 am: 20. September 2017, 19:55:52 »
Hach, man bekommt so richtig Lust, mit "Der Kasper kommt" und Kleister durch die Straßen zu ziehen... :D

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 40.252
    • Profil anzeigen
Antw:Bundestagswahlen 2017
« Antwort #34 am: 20. September 2017, 20:02:49 »
Dies ist ein Antiterroranschlag des asozialen Netzwerkes.

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.853
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:Bundestagswahlen 2017
« Antwort #35 am: 23. September 2017, 09:58:30 »
Der Wahl-O-mat ist bei mir über die Jahre und verschiedene Wählen (Europa, Landtag, Bund) erstaunlich beständig.
Spricht dafür dass er relativ gut ausgeklügelt ist.

Ergebnis ist bei mir wieder mal ziemlich eindeutig mit 81% Übereinstimmung und über 11% Abstand zu Platz 2.
Es lebe die Partei.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.956
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Bundestagswahlen 2017
« Antwort #36 am: 23. September 2017, 12:48:35 »
Dem Vernehmen nach lebt sie bald nicht mehr :lol:
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.237
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Bundestagswahlen 2017
« Antwort #37 am: 23. September 2017, 20:27:59 »
Bei mir kam die Tage CDU raus. Ich bin bald vom Stuhl gefallen. Morgen ist es so weit und ich bin gerade hin und hergerissen.

Offline Ash

  • aka "Pille"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.739
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Bundestagswahlen 2017
« Antwort #38 am: 23. September 2017, 20:42:21 »
Die "neutralen" Wahlhelfer werden schon dafür sorgen, dass das Ergebnis passt, habe da schon von zwei ehemals freiwilligen Helfer das Eine oder Andere gehört, weswegen sie den Job nicht mehr machen wollen. Es hat schon seine Gründe, dass man keine Wahlcomputer in Deutschland nutzt. Wobei ich da auch gerne mal freiwillig helfen würde, um zu sehen, ob da was dran ist aber ich hab's verpennt.
« Letzte Änderung: 23. September 2017, 20:43:23 von Ash »

Offline Masterboy

Antw:Bundestagswahlen 2017
« Antwort #39 am: 23. September 2017, 23:35:05 »
Ich war noch nie so gespannt auf ein Wahlergebnis.

Auf Facebook überschlagen sich die Postings von Leuten die andere noch bekehren wolle.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.853
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:Bundestagswahlen 2017
« Antwort #40 am: 24. September 2017, 06:13:05 »
Die "neutralen" Wahlhelfer werden schon dafür sorgen, dass das Ergebnis passt, habe da schon von zwei ehemals freiwilligen Helfer das Eine oder Andere gehört, weswegen sie den Job nicht mehr machen wollen. Es hat schon seine Gründe, dass man keine Wahlcomputer in Deutschland nutzt. Wobei ich da auch gerne mal freiwillig helfen würde, um zu sehen, ob da was dran ist aber ich hab's verpennt.

Dann geh doch heut Abend zur Auszählung in deinem Wahlkreis.
Jede Auszählung in Deutschland ist öffentlich und jeder Bürger darf dort zuschauen.
Es gibt nicht einen einzigen Grund solch hirnrissigen Verschwörungsquatsch zu glauben.
« Letzte Änderung: 24. September 2017, 06:13:56 von Havoc »

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Ash

  • aka "Pille"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.739
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Bundestagswahlen 2017
« Antwort #41 am: 24. September 2017, 10:29:36 »
Erstens 'Öffentlich' bedeutet nicht, dass sich das Jemand ansieht, gerade in den ländlichen Regionen, zweitens muss ich arbeiten und drittens sage ich nur "Landtagswahl NRW",  in der in 50 Wahl-Bezirken Fehler zulasten der AfD gefunden worden sind, plus die Äußerung der Antifa auf FB, da brauch man mir nicht mehr was von hirnrissigen Verschwrungstheorien erzählen, wenn ich bestätigende Aussagen höre. Aber ich hätte es wie gesagt selbst gerne mitgemacht, war aber zu spät dran.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 51.003
  • Alles Kapitalismus, alles Nestle, alles Hähnchen.
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Bundestagswahlen 2017
« Antwort #42 am: 24. September 2017, 19:46:02 »
"Dramatische Verluste für Union, SPD auf Rekordtief, AfD dritte Kraft."

Das Ergebnis überrascht mich nicht wirklich.

Vielleicht wachen die etablierten Parteien und die Medien jetzt mal auf und setzen sich mal sachlich mit der Situation auseinander (wobei ich das ehrlich gesagt nicht wirklich glaube...). Es führt zu nichts, in blindem Aktionismus auf den Buhmann AfD einzuprügeln und deren Wähler als Schulabbrecher mit Hakenkreuzbinden zu sehen. Vielmehr sollte man sich endlich mal mit dem WARUM auseinandersetzen, anstatt mit der Endlosschleife des "Wir schaffen das" abzuwiegeln.
Ich persönlich denke, dass sehr viele Menschen Angst auf verschiedensten Ebenen haben und sich von den großen Parteien im Stich gelassen fühlen, da in ihren Augen nicht wirklich darauf eingegangen wird. Anstatt den Menschen immer beschwichtigend mit "Alles wird gut" den Kopf zu tätscheln, müssen ihnen Sicherheit und Lösungsansätze vermittelt werden. Angst ist ein urbarer Boden, auf dem nur mit Voraussicht und Bedacht gepflanzt werden sollte. Bevor andere Gärtner dort Unkraut anpflanzen...
« Letzte Änderung: 24. September 2017, 19:46:30 von nemesis »

Offline Ash

  • aka "Pille"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.739
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Bundestagswahlen 2017
« Antwort #43 am: 24. September 2017, 19:52:46 »
Das erste Interview mit Fr. Wagenknecht. Ihre Einschätzung zur AFD finde ich deutlich selbstkritischer als das, was die Anderen bisher von sich geben, die ja garnicht verstehen können warum (O-Ton) eine Partei der "extremen Rechte" so viele Stimmen erhält. Falsch gemacht haben scheinbar nur die ~8 Mio. Wähler etwas, nicht aber die Politik. Deswegen schätze ich Fr. Wagenknecht mehr und mehr, weil sie bei Weitem nicht so einseitig reflektiert wie Andere aber die Frau kommt ja auch aus Gera, meine Heimatstadt.  :D

http://www.n-tv.de/mediathek/videos/politik/Haben-uns-die-Fluechtlingsfrage-zu-einfach-gemacht-article20050243.html

BTW: Ich bin mehr über die 10% der Grünen schockiert als Andere über die 13% der AFD, da bekomme ich Bauchschmerzen.
« Letzte Änderung: 24. September 2017, 19:58:41 von Ash »

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.956
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Bundestagswahlen 2017
« Antwort #44 am: 24. September 2017, 19:58:22 »
Die Wagenknecht und auch der Gysi sind nicht dumm, im Gegenteil!  Sie sind nur für die falsche Partei :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Ash

  • aka "Pille"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.739
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Bundestagswahlen 2017
« Antwort #45 am: 24. September 2017, 20:31:12 »
Ihre Worte sind immer gewählt und obwohl sie die Linke repräsentiert ist ihr Niveau im Wahlkampf nie spaltend gewesen (wenn das auch nicht unbedingt zu den anderen Vertretern der Linken gehört), Einzig CL hatte noch mit anderen Argumenten als "Das sind Nazis" versucht zu argumentieren, Beispielsweise mit der Anti-EU Isolationspolitik. Das Niveau hätte ich mir nur von allen gewünscht (erst Recht von der Presse). Dann würden Befürworter und Gegner der Merkelpolitik sich nicht gegenseitig so aggressiv bekämpfen und ich glaube dann hätte es auch weniger Stimmen für sie gegeben. Ich habe eben meine Mails von heute gecheckt und war schockiert, wieviel Spam ich bekomme habe, in der angeregt wurde nicht die AFD zu wählen, teils mit Argumenten, die wirklich populistisch sind, fand ich sehr bedenklich.

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 19.734
  • In Gedenken an George A. Romero.
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Antw:Bundestagswahlen 2017
« Antwort #46 am: 24. September 2017, 20:45:15 »
Ich glaube, dass mit der AfD das Land in den Ruin getrieben wird. Denn die werden alles blockieren, was ihnen nicht passt. Deutschland wird zum Stillstand kommen... Das wird weit weit über das Thema Flüchtlinge hinausgehen.

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Offline Masterboy

Antw:Bundestagswahlen 2017
« Antwort #47 am: 24. September 2017, 22:08:53 »
Wagenknecht finde ich auch sehr kompetent und sachlich. Schade dass sie zur Linken gehört.

Das Ergebnis wundert mich kein Stück. Stimme Pierre zu 100% zu. Es müssrn jetzt Taten und Lösungen der anderen Parteien her. Schade nur dass die Regierungsbildung so scheer wird.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Evil

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 8.974
  • Split Personality
    • Profil anzeigen
Antw:Bundestagswahlen 2017
« Antwort #48 am: 25. September 2017, 00:39:01 »
BTW: Ich bin mehr über die 10% der Grünen schockiert als Andere über die 13% der AFD, da bekomme ich Bauchschmerzen.
War bei mir auch so Ash. ;)
Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...

Offline Evil

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 8.974
  • Split Personality
    • Profil anzeigen
Antw:Bundestagswahlen 2017
« Antwort #49 am: 25. September 2017, 00:44:51 »
Ich war noch nie so gespannt auf ein Wahlergebnis.

Auf Facebook überschlagen sich die Postings von Leuten die andere noch bekehren wolle.
Genau das fand ich auch. Was auf fb abgeht, was Leute in meiner "Freundesliste" so alles von sich geben, muß ich doch sagen, hat mich doch stark beschäftigt!
Im negativen Sinne. Die Wahlen waren spannend, aber auch sehr emotional, und es gab viele unfaire, unter die Gürtellinie gehende Kommentare!
Schade, wie sich grad alles entwickelt, und noch vor über 2 Jahren hatte mich Politik nicht wirklich beschäftigt! Ich bin immer  mal eben so, wählen gegangen. Recht antriebslos.
Aber so wie heute, war es noch nie!!!
« Letzte Änderung: 25. September 2017, 00:45:58 von Evil »
Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...

 

SMF 2.0.13 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.082 Sekunden mit 24 Abfragen.