Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Geostorm  (Gelesen 312 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 54.065
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Geostorm
« am: 06. Juli 2017, 22:42:42 »
Am 20. Oktober startet in den Staaten ein Film, über dessen Trailer ich gerade gestolpert bin. Mehr nach dem Trailer.


Ich habe mir danach erst mal an den Kopf gegriffen und mir gedacht, dass dieses kreative Armutszeugnis so dermaßen nach Emmerich und The Day After Tomorrow V2.0 aussieht (und einem Film von SyFy...). Und schau an, wer durfte hier Kohle verpulvern? Dean Devlin, der Emmerich-Wegbegleiter, der Script und Produktion u.a. von ID4 und Godzilla lieferte. Sieht man auch deutlich.

Mein Hirn hat sich gerade aus meinem Schädel verabschiedet und ist kacken gegangen...

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.304
    • Profil anzeigen
Antw:Geostorm
« Antwort #1 am: 06. Juli 2017, 23:26:05 »
Och ist doch ansehnlicher Trash. Butler wird immer mehr der Mann für aufwendige B-Movies.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 76.133
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Geostorm
« Antwort #2 am: 07. Juli 2017, 09:35:45 »
Lässt mich mehr als kalt
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Online Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 32.606
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Geostorm
« Antwort #3 am: 12. August 2018, 02:47:23 »
Zitat
Geostorm amazon  :vod:  :7.5: Der Film wird häufig mit dem Begriff „Trash“ in Verblindung gesetzt, was wie ich finde dem Film nicht gerecht wird. Klar ist die Entwicklung der Story nicht so bodenständig und hier fliegt auch nicht das weiße Haus und der Eifelturm zum 50. Mal in die Luft und die Special Effekte haben auch nicht Emmerich-NIVEAU aber sie sind weit über Asylum und Scifi-Channel und insgesamt ist der Mix zwischen Katastrophenfilm & Politthriller ne coole Mischung und die Spannung wird gut hochgehalten. Was will man mehr!?

« Letzte Änderung: 12. August 2018, 02:47:43 von Ash »

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.051 Sekunden mit 29 Abfragen.