Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: 24 Hours to Live (Ethan Hawke, Rutger Hauer)  (Gelesen 274 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.718
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
24 Hours to Live (Ethan Hawke, Rutger Hauer)
« am: 20. Oktober 2017, 09:00:07 »


m Thriller 24 Hours to Live wird Profikiller Ethan Hawke für einen Tag wiederbelebt, um seinen Autrag zu Ende zu bringen.

Handlung von 24 Hours to Live
In 24 Hours to Live bekommt ein während der Ausübung seines Berufs getöteter professioneller Killer (Ethan Hawke) die Chance, Vergebung zu erlangen - und zwar als sein Arbeitgeber ihn erneut zum Leben erweckt. Diese Wiederbelebung ist allerdings nur auf eine gewisse Zeit - die titelgebenden 24 Stunden - beschränkt.
moviepilot.de

Story klingt nach nem Mashup aus Crank und John Wick ect. - aber der Trailer rockt!!! Ich mag die Darsteller, Regisseur Brian Smrz hat bisher nur den Rachethriller Hero Wanted mit Cuba Gooding Jr. gemacht, war ansonsten aber Stunt Director und Stuntman bei diversen Großformaten... auch mit dabei Liam Cunningham
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.206
    • Profil anzeigen
Antw:24 Hours to Live (Ethan Hawke, Rutger Hauer)
« Antwort #1 am: 20. Oktober 2017, 10:35:55 »
Alter....voll porno  :thumb:

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.718
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:24 Hours to Live (Ethan Hawke, Rutger Hauer)
« Antwort #2 am: 24. Juli 2018, 09:02:45 »
Oh stieß ja auf Mordsinteresse hier :lol: wie dem auch sei, Film is raus und ich hab ihn gesehen. Er erfindet das Genre nicht neu, aber er macht Laune! Hawke spielt einen Ex-Söldner einer privaten Firma für Spezialaufträge. Von seinem Ex-Partner der mittlerweile mit in der Führung sitzt wird er angeheuert um eine Interpolagentin und einen Soldat der Firma zu töten, der die Firma mit seiner Aussage schwer belasten soll. Er macht sich auf nach Kapstadt, wird dort aber erschossen. Plötzlich lebt er wieder, da die Firma ihn mittels einer speziellen OP wiederbeleben lässt. Das gibt Travis 24 Stunden Zeit - Rache zu nehmen, denn eigentlich sollte er nur aussagen wo sich der Überläufer befindet....

Entgegen der angenommenen Vorahnung es handle sich um ein atemloses Gehetze als Crank sei hier gesagt, der Film ist eher geerdet gehalten, mal ne Verfolgung, mal ne Ballerei - aber dafür langt er in den Actionszenen durchaus richtig zu! Wie da noch eine FSK 16 drin war ist mir echt schleierhaft! Headshot-Bingo galore, blutige Durchschüsse, zackige Messerstechereien in allerlei Körperteile - wenn hier mal was geht, dann richtig! Vielleicht hätte die Geschichte ein klein wenig mehr Wendungen verdient gehabt, aber was bleibt ist ein grundehrlicher Actionthriller mit einem gewohnt guten Ethan Hawke im Ragemodus, etwas Tränendrüse durch den Hintergrund mit seiner Familie und der Tatsache dass er nur noch begrenzt Zeit hat (gefühlt etwas wie Gladiator damals mit Russel Crowes Familie :D). Dazu Liam Cunningham als Boss, weniger Screentime, Rutger Hauer in zwei kurzen aber coolen Szenen und mit Kapstadt eine gute Kulisse - von der man auch zu wenig sieht. :7: bis :7.5: sind drin - und sowas wäre früher verstümmelt, indiziert und ab 16 gewesen :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.031 Sekunden mit 28 Abfragen.