Beyond Hollywood - das Filmsyndikat Unterstütze das Forum mit einem Kauf bei Amazon!

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Invasion of the Body Snatchers (Invasion im Laufe der Generationen)  (Gelesen 68 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 51.425
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/


Seit über 60 Jahren sucht uns immer wieder außerirdisches Gemüse auf, um uns zu ersetzen und gleichzuschalten. Den Anfang machte der Roman Die Körperfesser kommen von Jack Finney aus dem Jahre 1954, der bei uns erstmals 1962 als Unsichtbare Parasiten veröffentlicht wurde.

1956 entstand dann die erste Verfilmung von Don Siegel, bei und als Die Dämonischen bekannt.



Die DVD von Kinowelt ist leider nicht ganz so prächtig. Das Bild ist nicht anamorph, und die Körnigkeit geht weit über das übliche Filmkorn hinaus. Ob das am Encoding oder an Überschärfung liegt, who knows...

Am 23. Februar 2018 wird da hoffentlich Abhilfe geschaffen. Filmjuwelen bringt den Film auf Blu-ray. Neben einem Mediabook wird zeitgleich auch ein Keep Case erscheinen.



« Letzte Änderung: 03. Dezember 2017, 10:35:48 von nemesis »

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 40.794
    • Profil anzeigen
Antw:Invasion of the Body Snatchers (Invasion im Laufe der Generationen)
« Antwort #1 am: 03. Dezember 2017, 10:38:29 »

Die Dämonischen (The Bodysnatchers) :dvd:
Ja, ich finde den Film einfach klasse. Er treibt das 50er und 60er "Drive In Kino" auf die Spitze und liefert im Grunde Trash in der Verpackung eines hochwertigen Thrillers. Don Siegel hat hier gute Arbeit geleistet und verpasst dem Film erst einen relativ üblichen Aufbau, tritt aber nach knapp der Hälfte ordentlich aufs Gaspedal.
Ich liebe das leichte Overacting von Kevin McCarthy und der philosophische Ansatz ist durchaus auch interessant. Klar, das Remake von Kaufmann mit Donald Sutherland ist etwas moderner und vielleicht sogar mitreissender, aber das Original hat mir schon immer sehr gut gefallen, so war es auch gestern. Der Film ist kurzweilig und der einzige kleine Kritikpunkt ist das etwas zu plötzliche Ende. Wobei es hier ganz gut passt, finde ich.
McCarthy spielt überigen auch kurz in "Die Körperfresser kommen" mit und in "Bad Boys Never Die" (Roadracers) von Rodrigues gibt es einen megakultigen kleinen Gastauftritt. Er sitzt da im Kino, während "Die Dämonischen" im Kino läuft. :D So cool!
:8:

 

SMF 2.0.13 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.046 Sekunden mit 23 Abfragen.