Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Please Stand By  (Gelesen 281 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.523
    • Show only replies by Thomas Covenant
    • Profil anzeigen
Please Stand By
« am: 17. Dezember 2017, 09:16:30 »
Dakota Fanning spielt einen Star Trek Geek der sein selbst geschriebenes Star Trek Drehbuch bei einem Schreibwettbewerb plazieren will. Dabei begibt sie sich auf einen Road Trip.
Patton Oswald an Bord-geht. Produziert von den Juno Machern-Tears and Laughter garantiert.

« Letzte Änderung: 17. Dezember 2017, 14:49:31 von nemesis »

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.928
    • Show only replies by Max_Cherry
    • Profil anzeigen
Antw:Please stand by me
« Antwort #1 am: 17. Dezember 2017, 13:44:16 »
Sieht absolut nett aus.

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 54.700
  • Videosaurier
    • Show only replies by nemesis
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Please Stand By
« Antwort #2 am: 17. Dezember 2017, 14:55:12 »
Dachte erst an ein Biopic über Ben E. King, aber da war das "Me" zuviel im Titel  ;)

Online Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 33.156
  • Tod durch SnuSnu
    • Show only replies by Ash
    • Profil anzeigen
Antw:Please Stand By
« Antwort #3 am: 18. Dezember 2017, 10:59:18 »
Spricht mich an. :)

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.928
    • Show only replies by Max_Cherry
    • Profil anzeigen
Antw:Please Stand By
« Antwort #4 am: 07. März 2019, 17:25:35 »
Cool, der Film ist aktuell bei amazon Prime drin.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.928
    • Show only replies by Max_Cherry
    • Profil anzeigen
Antw:Please Stand By
« Antwort #5 am: 07. März 2019, 19:08:03 »


Please Stand By :prime:
Da meine Schwester mir den neulich empfohlen hat, habe ich mich sehr gefreut, dass er jetzt für Prime Abonnementen frei guckbar ist. Ich glaube, der Trailer hat den Film etwas witziger verkauft als er ist, aber das macht ihn nicht weniger sehenswert.
Es geht in erster Linie darum, einen Menschen mit ausgeprägten autistischen Zügen besser verstehen zu lernen. Für Ihre Leidenschaft Star Trek überwindet die Hauptfigur Wendy viele Zwänge und findet sich irgendwann auf einem Roadtrip zu den Paramount Studios nach L.A. wieder. Klar gibt es auch etwas Humor und Herzlichkeit, aber nie wird vergessen, wie schwer es sein muss mit dieser Krankheit durchs Leben gehen zu müssen. Irgendwie schaft der Film einen tollen Spagat zwischen bewegendem Drama und leichtfüßiger Unterhaltung. Dakota Fanning hätte man hier auch gerne mal für den Oscar nomieren können, die macht das hervorragend. Star Trek hat jetzt nicht den ganz großen Anteil, aber ein paar Dinge erfreuen natürlich das Sci-Fi Herz.
Ein wirklich schöner, rührender kleiner Film, der eine Form von Autismus sehr authentisch zeigt, was mir bestätigt wurde. Absolut sehenswert.
:8:
« Letzte Änderung: 07. März 2019, 20:44:29 von Max_Cherry »

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.042 Sekunden mit 28 Abfragen.