Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Gab-Dong [koreanische Serie]  (Gelesen 383 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.126
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Gab-Dong [koreanische Serie]
« am: 24. Dezember 2017, 12:10:50 »


Gibt es auf Netflix. Koreanische Serie mit einer Staffel aus 20 Episoden von jeweils ca. einer Stunde. Findet man teilweise auch unter "Gap-Dong". Wird mal so und mal so geschrieben.

Zur Handlung:
Vor einigen Jahren gab es einen bekannten Fall - Serienmörder und Vergewaltiger hat neun Frauen innerhalb einer bestimmten Gegend vergewaltigt und dann ermordet. Man nannte ihn Gab-Dong. Der Hauptverdächtige hat sich das Leben genommen, danach gab es keine weiteren Morde mehr, der Fall wurde aber nie wirklich gelöst.
Der Sohn des Hauptverdächtigen ist mittlerweile - in der Gegenwart - Polizist und immer noch von der Unschuld seines Vaters überzeugt. Plötzlich taucht der Name Gab-Dong in Form eines Graffitis in einer Psychiatrie wieder auf und gleichzeitig geht die Mordserie weiter - ein Nachahmer? Oder ist der alte Täter wieder da?

Habe die ersten zwei Episoden gesehen und bisher gefällt es mir recht gut. Ich musste mich anfangs erst etwas an den Look gewöhnen - sehr digital überschärft, sehr realistisch, leider sehr wenig filmlike. Aber ich habe mich tatsächlich schnell daran gewöhnt, am Ende der zweiten Episode fällt es mir schon nicht mehr auf. Ich hatte die Hoffnung, die Serie würde in eine ähnliche Richtung wie Memories of Murder gehen. Ein bisschen tut sie das auch, ist aber doch eher ein eigener Stil. Man sollte nur keinen hochspannenden Thriller erwarten. Ich bin mal gespannt, wie es weiter geht. Werde auf jeden Fall dran bleiben.



Online Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.059
    • Profil anzeigen
Antw:Gab-Dong [koreanische Serie]
« Antwort #1 am: 24. Dezember 2017, 13:41:21 »
Vorgemerkt

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.089
    • Profil anzeigen
Antw:Gab-Dong [koreanische Serie]
« Antwort #2 am: 24. Dezember 2017, 13:53:37 »
Klingt nicht uninteressant :)

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.126
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Gab-Dong [koreanische Serie]
« Antwort #3 am: 02. Januar 2018, 23:07:00 »
So, gerade eben lief die 20. und letzte Episode. Ich bin etwas hin und her gerissen. Insgesamt war die Serie schon mehr als OK, aber sie hat definitiv auch ihre Schwächen. Das Hauptproblem ist die Länge, das ganze ist einfach viel zu lang. Besonders in der zweiten Hälfte der Serie wird die Handlung doch schon etwas abstrus und die Motivationen der einzelnen Figuren teilweise sehr weit hergeholt. Und man kennt die Hintergründe der Morde bzw. Killer ein wenig zu früh für meinen Geschmack und die danach noch folgende Episodenzahl. Hätte man das in nur zehn oder vielleicht auch zwölf statt zwanzig Episoden verpackt, wäre es deutlich spannender gewesen und man hätte das eine oder andere weniger glaubhafte Element weglassen können. Fazit: Kann man gut schauen, aber man sollte anderen asiatischen Serien wie Erased oder Oh My Ghost erstmal den Vortritt geben.

Online Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.059
    • Profil anzeigen
Antw:Gab-Dong [koreanische Serie]
« Antwort #4 am: 03. Januar 2018, 08:38:36 »
Was ist denn mit Black? Da wird jede Folge mit fast 1:30 angegeben.
Kann das echt sein.

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.126
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Gab-Dong [koreanische Serie]
« Antwort #5 am: 03. Januar 2018, 10:26:18 »
Die wollte ich gestern schon anfangen, dann kam aber The Americans S04 dazwischen. :D Werde ich mir direkt danach als nächstes ansehen.

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.037 Sekunden mit 28 Abfragen.