Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: The 6th Day (14.09.03-20.15-RTL)  (Gelesen 1105 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Anonymous

  • Gast
The 6th Day (14.09.03-20.15-RTL)
« am: 28. August 2003, 11:57:59 »
Der Familienvater Adam Gibson kommt eines Tages von der Arbeit nach Hause und muss er schockiert feststellen, dass ein Klon seinen Platz eingenommen hat. Noch ehe er herausfinden kann, wer ihn geklont hat und warum, ist ihm auch schon die Killertruppe eines mächtigen Wirtschaftskartells auf den Fersen. Doch so leicht lässt er sich nicht abservieren, und er setzt alles daran, sein altes Leben wieder zurück zu bekommen. Bald wird auch seinen Widersachern klar, dass sie den falschen Mann geklont haben...

OFDB.de

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.641
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
The 6th Day (14.09.03-20.15-RTL)
« Antwort #1 am: 28. August 2003, 22:27:44 »
Ganz netter SciFi-Actioner, aber Arnie kann wohl machen was er will, er kommt einfach nicht mehr an seine frühere Klasse heran. Seine Rolle in diesem Film ist nicht so Schwarzenegger-geprägt wie frühere, man hätte genauso gut Van Damme nehmen können. Aber dennoch, kein schlechter Film.

Offline Leo

  • Beiträge: 2.197
  • OA - 5599
    • Profil anzeigen
Antw:The 6th Day (14.09.03-20.15-RTL)
« Antwort #2 am: 07. September 2015, 22:13:57 »


Jahr :arrow:  2000
Regie :arrow:  Roger Spottiswoode
Darsteller :arrow:  Arnold Schwarzenegger
Nebendarsteller :arrow:  Tony Goldwyn, Michael Rooker, Sarah Wynter, Michael Rapaport und Robert Duvall
Genre :arrow:  Science-Fiction-Thriller





Inhalt:

In nicht allzu ferner Zukunft hat die Gentechnik die Welt verändert. Das Klonen von Lebensmitteln, Haustieren und sogar menschlichen Organen ist genau so alltäglich geworden wie das auswechseln einer Glühbirne. Nur das Klonen von Menschen ist durch das sechste Tag-Gesetz strengstens verboten. Als der Helikopterpilot Adam Gibson (Arnold Schwarzenegger) eines Tages aber von der Arbeit nach Hause kommt und entsetzt feststellt, das ein Klon jetzt seinen Platz in seinem Leben eingenommen hat, wird Ihm bewusst das man gegen dieses Gesetz verstoßen hat. Er beschließt, sich sein altes Leben wieder zurück zu holen und findet heraus, dass ein steinreicher und mächtiger Wirtschaftsboss (Tony Goldwyn) im geheimen diesem illegalen Geschäft nachgeht, und für reiche Klienten Menschen klont. Es wird eine kleine Truppe von Killern auf Gibson angesetzt (die ebenfalls alle Klone sind und somit "unsterblich" :D) um den "Beweis" zu eliminieren - doch so leicht lässt sich der Familienvater nicht beseitigen und sie merken ganz schnell, dass sie dies mal den falschen Mann geklont haben 8)


Meinung:

The 6th Day ist mittlerweile ein futuristischer All-Time-Fave von mir geworden. Früher fand ich den eher mau, besonders nach dem (für mich) grandiosen END OF DAYS war der Streifen doch irgendwie lahm. Doch nun bin ich echt begeistert :D
Virtuelle Freundinnen, ferngesteuerte Hubschrauber, vollautomatische Fahrzeuge, Einkaufszentren mit riesigen Hologrammen, schräge, grellbunte Kleidung und (natürlich) humanoide Spielzeuge. Ich liebe solche utopischen Kulissen wie in Total Recall, Blade Runner oder I,Robot einfach, und auch hier sieht alles top durchgestylt aus und verschmilzt sogar recht gut mit der realen Umgebung. Der Film erreicht zwar nicht die meisterliche Atmosphäre eines dieser Meilensteine aber ich glaube das wollte er auch gar nicht. The 6th Day ist ein kleines bissel ironisch gehalten (was mir persönlich immer sehr gefällt) und hat auch irgendwie ganz bewusst den Beigeschmack eines B-Movies (genau wie SPECIES ;)), denn die Handlung ist nicht grad komplex oder dergleichen und die Story ist nicht unbedingt sehr neu, hat aber seinen gewissen Reiz. Die Sprüche und die schauspielerische Leistung von Schwarzenegger dagegen sind wie immer ganz eine Kategorie für sich und in manchen Momenten sogar herrlich augenzwinkernd, es gibt hier ein paar herrliche One-liner mit Ihm. Und seine deutsche-Synchro-Stimme wertet für mich einfach jedes seiner Streifen zusätzlich mit auf!

Die Nebendarsteller wie Michael Rapaport, Michael Rooker oder Sarah Wynter machen Ihre Sache ganz gut und haben ein paar echt drollige Momente, Tony Goldwyn spielt den 08/15 Hollywood-Bösewicht herrlich aalglatt. Dann fügt man dem Cast noch ein Charaktermime wie Robert Duvall hinzu und "verleiht dem ganzen zusätzlich noch ein bißchen Anspruch" (herrliches Zitat von nemesis, I, Frankenstein) ;):thumb:

Die Action kann mit ein paar echt sehenswerten Stunts, Verfolgungsjagden, Schießereien und Explosionen punkten. Sie sind zwar nicht so zahlreich und einzigartig wie in seinen anderen Streifen (dafür fehlt hier auch die nötige härte), halten aber immer bei Laune. Dazu hat der Film einen echt tollen Schnitt wie ich finde :)







Fazit:

The 6th Day ist grundsolide Science-Fiction-Kost der "familientauglichen" Art, optisch nett anzusehen und durchgehend unterhaltsam. Für Film-Fans fast schon ein Feel-good-movie! 


Wertung :arrow:   :7.5:
« Letzte Änderung: 07. September 2015, 22:20:08 von Leo »

Online Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.301
    • Profil anzeigen
Antw:The 6th Day (14.09.03-20.15-RTL)
« Antwort #3 am: 08. September 2015, 15:58:57 »
Ich fand den im Kino damals irgendwie blöd, der doppelte Arnie hat mir den Rest gegeben. Mittlerweile würde ich dem noch ne Chance geben.

Offline Leo

  • Beiträge: 2.197
  • OA - 5599
    • Profil anzeigen
Antw:The 6th Day (14.09.03-20.15-RTL)
« Antwort #4 am: 08. September 2015, 23:15:59 »
Ich fand den im Kino damals irgendwie blöd, der doppelte Arnie hat mir den Rest gegeben. Mittlerweile würde ich dem noch ne Chance geben.

Ging mir ja genau so, auch wenn ich den nicht im Kino gesehen habe war das der erste "Totalausfall" für mich persönlich von Arnie ;)
Danach kam Collateral Damage und DER hatte mir damals (vorerst) den Rest gegeben. Die Story ist ja auch.. dünnpfiff :D passt aber auch absolut zur grellen und übertriebenen (aber immer charmanten) "Aufmachung" des Films. Sehe ich heute auf einer Stufe mit Streifen wie JUDGE DREDD (1995) beispielsweise ;)

Wenn dir mal langweilig ist und du nicht weiss was du gucken sollst dann schau Ihn dir nochmal an, Arnie -u. Filmfans dürften den wie gesagt trotzdem einiges abgewinnen können :)

Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.119
  • Fick Dich Menschheit!
    • Profil anzeigen
Antw:The 6th Day (14.09.03-20.15-RTL)
« Antwort #5 am: 13. September 2015, 09:17:06 »
The 6th Day :6:
ach, der ist doch ned sooo schlecht (nochmals Danke an Gert).

guck ich vielleicht auch demnächst nochmal.
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.


Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.641
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:The 6th Day (14.09.03-20.15-RTL)
« Antwort #6 am: 27. Juli 2016, 21:52:35 »
The 6th Day :6:
ach, der ist doch ned sooo schlecht (nochmals Danke an Gert).

guck ich vielleicht auch demnächst nochmal.

Kannst du hier legal und für nix gugge:


 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.05 Sekunden mit 28 Abfragen.