Beyond Hollywood - das Filmsyndikat Unterstütze das Forum mit einem Kauf bei Amazon!

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Haus des Geldes (La Casa de Papel)  (Gelesen 1003 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.061
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Profil anzeigen
Antw:Haus des Geldes (La Casa de Papel)
« Antwort #25 am: 14. Februar 2018, 08:56:45 »
Gerüchten zufolge sollen die finalen Folgen im April bei Netflix verfügbar sein.

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.061
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Profil anzeigen
Antw:Haus des Geldes (La Casa de Papel)
« Antwort #26 am: 20. Februar 2018, 13:09:47 »
Netflix hat die Katze aus dem Sack gelassen:

Die finalen Folgen auf Deutsch kommen am 06. April zu Netflix.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 41.719
    • Profil anzeigen
Antw:Haus des Geldes (La Casa de Papel)
« Antwort #27 am: 20. Februar 2018, 13:47:51 »
Dann hab ich für die mir fehlenden 2 der jetzt verfügbaren Folgen noch Zeit. :)
« Letzte Änderung: 20. Februar 2018, 13:48:23 von Max_Cherry »

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 41.719
    • Profil anzeigen
Antw:Haus des Geldes (La Casa de Papel)
« Antwort #28 am: 08. April 2018, 18:34:09 »
Die neuen Folgen sind jetzt online, ganze 9 Stück.
Für das Szenario finde ich 23 Folgen mit 40 bis 50 Minuten deutlich zu lang. Aber wer weiß, die ersten 11 Folgen waren ja recht unterhaltsam.
« Letzte Änderung: 08. April 2018, 18:34:48 von Max_Cherry »

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.944
    • Profil anzeigen
Antw:Haus des Geldes (La Casa de Papel)
« Antwort #29 am: 08. April 2018, 21:26:47 »
Da isser wieder der Stefan mit seinem Längenproblem  :lol:

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 41.719
    • Profil anzeigen
Antw:Haus des Geldes (La Casa de Papel)
« Antwort #30 am: 08. April 2018, 21:48:09 »
Da isser wieder der Stefan mit seinem Längenproblem  :lol:
Gucks Dir an, dann reden wir. ;)

Offline Masterboy

Antw:Haus des Geldes (La Casa de Papel)
« Antwort #31 am: 09. April 2018, 09:28:31 »
Da isser wieder der Stefan mit seinem Längenproblem  :lol:

das schwirrte mir auch gerade im Kopf rum.

Ich kann nicht verstehen wie ein Film/Serie zu lang sein kann insofern sie nicht langweilig ist. Da will man doch garnicht dass es aufhört  :lol:

Ich fand die Serie großartig und keine Minute zu lang oder langatmig. :d1:
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.061
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Profil anzeigen
Antw:Haus des Geldes (La Casa de Papel)
« Antwort #32 am: 09. April 2018, 09:32:08 »
Ich fand die Serie großartig und keine Minute zu lang oder langatmig. :d1:

Hey super, das freut mich :D
Ich werde mit dem zweiten Teil jetzt zeitnah starten.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 41.719
    • Profil anzeigen
Antw:Haus des Geldes (La Casa de Papel)
« Antwort #33 am: 09. April 2018, 11:57:07 »
Da isser wieder der Stefan mit seinem Längenproblem  :lol:

das schwirrte mir auch gerade im Kopf rum.

Ich kann nicht verstehen wie ein Film/Serie zu lang sein kann insofern sie nicht langweilig ist. Da will man doch garnicht dass es aufhört  :lol:

Ich fand die Serie großartig und keine Minute zu lang oder langatmig. :d1:

Ich hätte es mir einfach etwas straighter, mit weniger doofen Handlungen und weniger Seifenoper gewünscht, ohne das alles hätte man die Grundgeschichte selber deutlich knackiger und kürzer erzählen können, so meinte ich das. So ist die Serie für mich ein Auf und Ab, dazu hätte ich auf Seite 1 schon was geschrieben. Für mich muss eine Serie halt auch rund sein und hier gibt es leider einiges was mir weniger gefällt, was ich persönlich weggelassen hätte. Mehr Authentizität kann ja beispielsweise auch für mehr Spannung sorgen. Aber das ist natürlich alles Geschmackssache.

Ich hab's übrigens nur angefangen, weil ich dachte, die Serie wäre nach 13 Folgen durch. Hab mich halt etwas veräppelt gefühlt, als es hieß da kommen noch Folgen.
Aber da ich die Folgen 10 und 11 wieder besser fand, geht's da wohl dann demnächst bei mir weiter.
« Letzte Änderung: 09. April 2018, 12:00:13 von Max_Cherry »

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.061
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Profil anzeigen
Antw:Haus des Geldes (La Casa de Papel)
« Antwort #34 am: 18. April 2018, 11:57:43 »
Obwohl es immer hieß, das die Serie mit einer Staffel, die gesplittet wurde, abgeschlossen ist und definitiv nicht fortgeführt wird ... ist es nun doch so:
"Netflix" hat verkündet, das 2019 neue Folgen kommen werden ... davon kann man nun halten, was man möchte. Aber es zeigt in jedem Fall, das die Serie eine große Fangemeinde hat.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 41.719
    • Profil anzeigen
Antw:Haus des Geldes (La Casa de Papel)
« Antwort #35 am: 18. April 2018, 12:24:56 »
 :D

Ich gönne es Euch ja.

Offline Masterboy

Antw:Haus des Geldes (La Casa de Papel)
« Antwort #36 am: 18. April 2018, 13:01:05 »
dazu sage ich ganz ehrlich, ich wünschte es würde keine weiteren Folgen geben. Die Serie ist/war rund und in sich stimmig.

Reizen wird es mich dennoch, die Hoffnung auf etwas Gutes bleibt ja. Aber andersherum, was es nicht gibt kann auch nicht in die Hose gehen  :lol:
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.046 Sekunden mit 23 Abfragen.