Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: TCs Buchregal - Endgültig - Andreas Pflüger - die Jenny Aaron Triologie  (Gelesen 242 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.028
    • Profil anzeigen
Was soll man sagen.
Action aus Deutschland ?
Pageturner aus Deutschland ?
Hard Boiled Pulp aus Deutschland?
Kann es so etwas geben ?

Aufgeschreckt durch die vielen Bestenlisten der Krimis 2017 bin ich auf das Buch aufmerksam geworden.
Und ja es geht und sowas was von !!

Aaron ist eine Agentin beim BKA, Mitglied von DER ABTEILUNG, einer Gruppierung die es offiziell gar nicht gibt.
Ausgebildete Spezialkräfte mit erweiterten Vollmachten und speziellen Fähigkeiten.
Bei einer Aktion in Barcelona trifft Jenny Aaron eine Kugel in den Hinterkopf. Sie erblindet, ausgerechnet sie die Tochter des ehemaligen Chefs der GSG 9. Das grösste Talent der Abteilung.
Sie lernt über die Jahre ihre Blindheit umzumünzen. Sie wird Verhörspezialistin, sie erlernt den 5 Dan im Karate und folgt fortan dem Weg des Bushido. Sie schärft all ihre anderen Sinne über das Mögliche hinaus und wartet auf den Moment an dem der Mann der für ihre Blindheit verantwortlich zeichnet wieder auftaucht. Dieser-eine Killermachine, die ebenfalls dem Weg des Bushido folgt- sucht denn auch die Konfrontation mit Jenny Aaron und eine Tour de Force beginnt.

Eine so pulpige Stakkatoschreibe gab es in deutsch noch nicht.
Klar ist es etwas over the Top aber sowas von treibend und rasant da vergisst man es schnell.
Geilste Kampfszenen wechseln sich mit trockenen Wortduellen ab. Actionszenen die im Kopf einen Tanz der Gewalt veranstalten. Der Kniff mit Jennys Blindheit ist vom Feinsten, er macht das Feld frei für ein faszinierendes Leseerlebnis. Fast wie ein weiblicher Daredevil wirkt es.

Pflüger wird gerade in allen einschlägigen Foren als Krimiwunder tituliert.
Andere wie Martin Compart sehen ihn als Hack.
Ich der ich Beides gut ab kann, den Krimi a la John le Carre wie auch den Pulp, sehe den Roman als puren Eskapismus, eine Show die einen abholt und auf eine rasante Achterbahnfahrt mitnimmt.

Pflüger hat Jenny Aaron als Triologie angelegt. Der zweite Band mit dem Titel NIEMALS, liegt schon bereit.

Pflüger schreibt übrigens die Tatorte aus Weimar und hat den Grimme Preisträger Operation Rubikon verfasst,der als Zweiteiler im TV lief.
Ich kenne die alle nicht, die Aaron Reihe jedoch ist das reinste Vergnügen.

Hier ein paar Stimmen zum Buch

http://andreaspflueger.de/?page_id=581

Da mich das Buch an Zatoichi, den blinden Schwertkämpfer erinnert hat bin ich auf diese geniale Criterio Collection gestossen. Alle Zatoichis in einem Package für kleines Geld-sofort bestellt habe ich.

https://www.amazon.com/Zatoichi-Swordsman-Criterion-Collection-Blu-ray/dp/B01H66WAPS/ref=pd_bxgy_74_img_3?_encoding=UTF8&pd_rd_i=B01H66WAPS&pd_rd_r=RCK59S9HWEPTS55G3QXP&pd_rd_w=lrWqo&pd_rd_wg=qTc6A&psc=1&refRID=RCK59S9HWEPTS55G3QXP


« Letzte Änderung: 15. Februar 2018, 08:41:12 von Thomas Covenant »

Online JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 74.848
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
klingt ganz geil, und vom Humor her sind die Weimarer Tatorte schomma gut durchdacht
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Havoc

  • JUNGE !
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.111
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Autor der Weimarer Tatort klingt schon mal super.
Werde ich auch auf die Liste nehmen.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.028
    • Profil anzeigen
Niemals

Jenny Aaron 2

Und wieder gelingt der grosse Wurf.
Sowas kennt man aus Deutschland nicht. Ein Reisser der durch die Kapitel peitscht.
Ein deutscher Krimischreiber der das schulbuchmäßige völlig über Bord wirft, auf Realismus auch mal einen Grossen Haufen setzt, dafür aber glänzend unterhält. Selbst Over the Top Momente verzeiht man gnädig weil das Ding rollert und rollert.
Maschinengewehrprosa und endgeile Metaphern wechseln wie Ping Pong Bälle die Seiten.
Martial Arts, Meistersniper und moderne Samurai sowie eine Bande legitimierter Enforcer mit der Erlaubnis der Kanzlerin zu töten.
Die Hörbücher sind extremst geil umgesetzt und gelesen.

Pure Joy
« Letzte Änderung: 15. Februar 2018, 08:41:41 von Thomas Covenant »

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.04 Sekunden mit 24 Abfragen.