Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Sergeant REX - Nicht ohne meinen Hund  (Gelesen 209 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 32.560
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Sergeant REX - Nicht ohne meinen Hund
« am: 17. Juli 2018, 03:10:07 »
Sergeant REX - Nicht ohne meinen Hund



Zitat
Spontan meldet sich Megan Leavey zu den Marines. In der Ausbildung trifft sie auf einen anderen Soldaten mit schwierigem Charakter: Sprengstoffhund Rex. Der aggressive Schäferhund braucht einen neuen Hundeführer und Megan setzt alles daran, um die entsprechende Qualifikation zu bekommen. Im Irak retten sie viele Kameraden vor Bomben und Minen. Die Arbeit schweißt die junge Frau und ihren Hund eng zusammen. Danach beginnt für die junge Frau ein neuer Kampf: Ihr vierbeiniger Kamerad soll wieder in den Einsatz, für ein ziviles Leben an ihrer Seite ist er nach Ansicht der Army nicht geeignet.
[amazon.de]


Kate Mara findet sich hier in einem Film wieder, der auf eine wahre Begebenheit beruht. Anders wie der sehr gute Soldaten-Hundefilm "MAX" begleitet die Geschichte den Zuschauer durch mehrere Abschnitte verschiedener Handlungsorte, was den Film in mehrere Abschnitte unterteilen lässt: Familie & Ausbildung, Kennenlernen & Kriegseinsatz sowie die darauffolgende Einsamkeit & der Kampf um ihren Hund. Da die Geschichte so breit aufgestellt ist geht er auch zu Recht gute 110 Minuten und bietet verschiedene Elemente aus Kriegsfilm, Drama und tierischer Beziehung, was jeweils immer gut aufgeteilt ist. Gerade das Ende ist natürlich wieder sehr emotional, nicht nur durch das Aufeinandertreffen sondern eben auch wg. dem typisch amerikanischen Pathos und Respekt der Gesellschaft gegenüber Megan & Rex als Kriegshelden. Ich habe ja schon öfters geschrieben, dass ich das an den Amerikaner bewunder, die hohe Achtung für die Soldaten.
Vor nicht allzulanger Zeit habe ich nen Freund getroffen, der aus einem Auslandseinsatz zurück war und wir hatten an der Tanke kurz gehalten um ein paar Sachen zu holen. Er in BW-Uniform und es dauert keine halbe Minute bis die ersten Beschimpfungen von irgendwelchen Assis losgingen. Das wäre in den USA undenkbar und dafür beneide ich sie und gerade das hat dieser Film wie so oft wieder sehr gut gezeigt. Ok, jetzt bin ich vom Thema abgekommen aber ich war sehr ergriffen vom Film und kann ihn gedrost weiterempfehlen. Natürlich ist er hier nicht für Jedermann was, keine Frage aber auf Diejenigen die das zutrifft werden das schon gemerkt haben beim Lesen des Inhaltes. Von daher klar, wird nicht jeden gefallen, mir aber schon.
 
 :8:
« Letzte Änderung: 17. Juli 2018, 03:13:52 von Ash »

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 76.094
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Sergeant REX - Nicht ohne meinen Hund
« Antwort #1 am: 17. Juli 2018, 08:48:17 »
Hatte ich mal als PK - definitiv guter Film! Dank Cover hatte ich was weit kitschigeres und doofes erwartet!
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.471
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Sergeant REX - Nicht ohne meinen Hund
« Antwort #2 am: 17. Juli 2018, 21:05:33 »
Handelt der Film davon, wie der Kommissar zum Soldaten wurde?

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 76.094
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Sergeant REX - Nicht ohne meinen Hund
« Antwort #3 am: 17. Juli 2018, 21:06:27 »
:D Nein, blöder deutscher Titel mal wieder
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.327
    • Profil anzeigen
Antw:Sergeant REX - Nicht ohne meinen Hund
« Antwort #4 am: 17. Juli 2018, 22:03:57 »
Handelt der Film davon, wie der Kommissar zum Soldaten wurde?
Brüller. :D

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.041 Sekunden mit 28 Abfragen.