Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: "Sexophon" - Ein untrügliches Zeichen für nahenden Geschlechtsverkehr in Filmen?  (Gelesen 286 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.772
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
*Warning*
*eventuell sexistischer Inhalt*

Heute morgen hat mein Arbeitskollege aus dem Fenster geschaut und eine hübsche Dame erblickt.
Daraufhin meinter er jetzt fehlt nur noch das ein Saxophon anfängt zu spielen.

Auf meinen fragenden Blick antwortete er, dass in praktisch allen Hollywood Filmen, die aufklingende Musik eines Saxophons ein nahezu sicheres Zeichen wäre,
dass es jetzt gleich zum Beischlaf kommt.


Daraufhin war ich erstmal baff.
Ist da wirklich was dran an der Theorie?  :confused:  :lol:

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Online Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 32.392
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Bei Filmen aus den 80s ist da schon was dran. :p

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 30.269
    • Profil anzeigen
Sax und Sex passt doch auch. Wobei Jazz globalgalaktisch dazu passt :D

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.772
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Bei Filmen aus den 80s ist da schon was dran. :p

Der Gedanke kam mir nach etwas nachdenken dann auch.
Interessant. Das habe ich so nie bewusst wahrgenommen.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.913
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Joa ich würde sagen sogar bis in die 90er :lol: da hatter Recht
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.792
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Ja, vor allem in den 80ern und 90ern wurde es bei Saxophonklängen zumeist etwas horizontal im Eigenheim.

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.424
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Bei Gelegenheit mal testen, ob das auch in der Realität funktioniert. Was gibt's denn auf Spotify an empfehlenswerten Saxophon-Klängen?

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.913
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Auf jeden Fall würd ichs nicht mit Gerry Raffertys Baker Street probieren :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.162
    • Profil anzeigen
Auf jeden Fall würd ichs nicht mit Gerry Raffertys Baker Street probieren :D
Beim Titel musste ich schon direkt dran denken.
Super Ohrwurm.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.913
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Ich mag das Lied sehr gerne, taugt aber dazu halt eher weniger :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 75.913
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
list=PLEtOvjKstNxpI2_8uqlmzAp5kK8jYqqjB

:D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.235
    • Profil anzeigen
Ich empfehle Dave Koz, Najee, Gerald Albright und Candi Dulfer.
Dann klappts auch mit dem Vögeln 😎

Offline Nation-on-Fire

  • Das Beste am Norden !
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 15.000
  • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
    • Profil anzeigen
Wenn mich nicht alles täuscht wurde sogar auf Grund dieser Tatsache das Saxophon in den 80er Jahren auch als "Pornotröte" bezeichnet

Dass ist das gelobte Land, wo Milch und Honig fließt,
aber nur solang man jeden Eindringling erschießt,
die Menschen an den Grenzen, sind die Geister die wir riefen,
und das weiß doch jedes Kind,
Geister, kann man nicht erschießen

Offline Masterboy

Denke auch da ist was dran. Verbinde das Sax auch mit 80er und Beischlaf.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.162
    • Profil anzeigen
Wenn mich nicht alles täuscht wurde sogar auf Grund dieser Tatsache das Saxophon in den 80er Jahren auch als "Pornotröte" bezeichnet
Spielt Kenny G. nicht auch 🎷?
Aka Kenny G-Punkt

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.235
    • Profil anzeigen
Der gute Kenny G spielt Sopran Sax das ist heller wie die jazzigen Tenor Saxe.

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.069 Sekunden mit 30 Abfragen.