Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Der Giallo-Thread  (Gelesen 12231 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline thwagner

  • Beiträge: 109
    • Show only replies by thwagner
    • Profil anzeigen
Bester Giallo
« Antwort #25 am: 26. März 2005, 08:17:57 »
Zitat von: "Robert Paulsen"
Zitat von: "Bloodsurfer"

Nein, mit der Tiertrilogie sind folgende gemeint: "Das Geheimnis der schwarzen Handschuhe", "Die neunschwänzige Katze" und "Vier Fliegen auf grauem Samt".


Und warum Tier-Triologie?????


Das enthält uns natürlich der deutsche Titel "Das Geheimnis der schwarzen Handschuhe vor"...;-) Der Film ist im Original "L'Uccello dalle piume di cristallo" betitelt, zu deutsch: "Der Vogel mit den Kristallfedern".

Das Schwarzhandschuhtier würd ich aber auch gern mal sehen...:-)

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 54.472
  • Videosaurier
    • Show only replies by nemesis
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Bester Giallo
« Antwort #26 am: 26. März 2005, 11:44:49 »
Zitat von: "thwagner"
Das Schwarzhandschuhtier würd ich aber auch gern mal sehen...:-)

Bitteschön:




Offline thwagner

  • Beiträge: 109
    • Show only replies by thwagner
    • Profil anzeigen
Bester Giallo
« Antwort #27 am: 26. März 2005, 15:23:09 »
Süüüüüüüüüüüß... :lol:  :lol:  :lol:

Offline thwagner

  • Beiträge: 109
    • Show only replies by thwagner
    • Profil anzeigen
Bester Giallo
« Antwort #28 am: 27. März 2005, 10:34:58 »
Zitat von: "Robert Paulsen"
Ich wusste es: die Schwarzhandschuhtiere sind schon lange unter uns!


Klar doch, ich hab selber zwei..:-)


Zitat von: "Robert Paulsen"
habt ihr mal einen neuen (which means einen Film mit dem Produktionsdatum >2000) Giallo gesehen, der zudem auch noch gut ist?

Seit den 90ern ist doch da irgendwie, ok von Sleepless mal abgesehen, Sendepause!

 :?


Eine gute Frage, die ich leider mit "nein" beantworten muß... Keine Ahnung, was sich diesbezüglich momentan in Nudelland so tut. Das einzige, was man halt mitkriegt, sind Argentos neue Lebenszeichen, aber ansonsten scheint da wohl wirklich nicht mehr los zu sein.
Das mag auch damit zusammenhängen, daß viele fähige Leute inzwischen fast nur noch fürs Fernsehen arbeiten (Michele Soavi z. B.), von irgendwas muß man ja leben... Und der entsprechende Nachwuchs scheint entweder kaum vorhanden zu sein oder keine Chance zu kriegen.
Ich glaub, inzwischen ist es mit Horrorfilmen u. ä. in Italien ähnlich wie bei uns: Der Markt wird halt von den US-Importen dominiert und einheimische Regisseure kommen einfach nicht mehr zum Zug.

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 20.446
  • Bald kehrt die Hexe zurück...
    • Show only replies by Elena Marcos
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Bester Giallo
« Antwort #29 am: 28. März 2005, 00:28:44 »
Zitat von: "thwagner"
Und der entsprechende Nachwuchs scheint entweder kaum vorhanden zu sein oder keine Chance zu kriegen.
Ich glaub, inzwischen ist es mit Horrorfilmen u. ä. in Italien ähnlich wie bei uns: Der Markt wird halt von den US-Importen dominiert und einheimische Regisseure kommen einfach nicht mehr zum Zug.


So ist es...die Sender haben die Macht und die machen nix...jedenfalls nix gutes...

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Offline thwagner

  • Beiträge: 109
    • Show only replies by thwagner
    • Profil anzeigen
Bester Giallo
« Antwort #30 am: 28. März 2005, 14:44:01 »
Zitat von: "Elena Marcos"
...die Sender haben die Macht und die machen nix...jedenfalls nix gutes...


...und last but not least entscheidet ja auch noch die Publikumsnachfrage, an der sich Filmindustrie und TV-Fuzzis orientieren. Und die Mehrheit der lieben Mitmenschen hat nun mal leider - seien wir ehrlich - einen ziemlich beschissenen Geschmack.

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.051
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show only replies by Havoc
    • Profil anzeigen
Bester Giallo
« Antwort #31 am: 29. März 2005, 11:10:46 »
Zitat von: "thwagner"
Zitat von: "Havoc"

- The House with the laughing windows


Der Film hat mich auch vom Hocker gehauen, Wahnsinn! Ist vielleicht kein typischer Giallo, aber bestimmt einer der interessantesten und besten Filme im Pasta-Kino.


Stimmt!
Es ist kein typischer Giallo.
Aber gerade durch seinen mysteriösen Touch ist mir der Film im Gedächtnis geblieben.

Gruß Havoc.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline thwagner

  • Beiträge: 109
    • Show only replies by thwagner
    • Profil anzeigen
Bester Giallo
« Antwort #32 am: 29. März 2005, 17:13:11 »
Zitat von: "Havoc"

Aber gerade durch seinen mysteriösen Touch ist mir der Film im Gedächtnis geblieben.


Ich bin damals durch Christian Kesslers geniales Büchlein "Das wilde Auge" auf THE HOUSE... aufmerksam geworden und meine Neugier wurde dann wirklich nicht entäuscht. Die Szene z. B., in der zuerst der Strom im Zimmer ausfällt und dann plötzlich im stockdunklen Raum das Tonband anspringt, ist einfach brillant und läßt mich immer wieder zusammenzucken. DAS ist psychologisch geschickter Horror in Reinkultur.

Der Regisseur Pupi Avati gehört eh zu den interessantesten italienischen Filmemachern. Sein ZEDER ist ja auch sehr ungewöhnlich - hmm, eigentlich ja ein Zombiefilm, aber SEHR ungewöhnlich...

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.051
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show only replies by Havoc
    • Profil anzeigen
Bester Giallo
« Antwort #33 am: 30. März 2005, 09:14:57 »
Zitat von: "thwagner"

Der Regisseur Pupi Avati gehört eh zu den interessantesten italienischen Filmemachern. Sein ZEDER ist ja auch sehr ungewöhnlich - hmm, eigentlich ja ein Zombiefilm, aber SEHR ungewöhnlich...


Zeder kenne ich leider noch nicht. Aber das werde ich demnächst nachholen, da ich bisher auch nur Gutes darüber gehört habe. Bestellt habe ich mir Zeder schon. Ich hoffe dass mein Päckchen aus Italien auch schon bei mir zu Hause eingetroffen ist, wenn ich am Freitag hier aus Bonn wegkomme. :D

Kann ich bei "Zeder" eine ähnliche Atmosphäre wie bei "House with the laughing windows" erwarten?

Gruß Havoc.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline thwagner

  • Beiträge: 109
    • Show only replies by thwagner
    • Profil anzeigen
Bester Giallo
« Antwort #34 am: 30. März 2005, 10:16:34 »
Zitat von: "Havoc"
Kann ich bei "Zeder" eine ähnliche Atmosphäre wie bei "House with the laughing windows" erwarten?


Ja und nein...

Erstmal zum Umfeld: HOUSE ist ja in der Emilia Romagna (Avatis Heimatgegend) angesiedelt und diese idyllische Landschaft mit ihren kleinen Dörfern und vielen Flüssen prägt halt auch den Film, der dadurch einen hübsch unwirklichen Touch bekommt. ZEDER spielt rund zur Hälfte in der modernen Großstadt, was doch eine etwas andere Atmosphäre vermittelt.

Was den Umgang mit dem unheimlichen Element an sich angeht, da ähneln sich die beiden Filme schon: So wird der Held in ZEDER (übrigens von PROFONDO ROSSO-Gabriele Lavia dargestellt) z. B. durch eine alte Schreibmaschine auf Signor Zeders unheimliche Experimente mit dem Tod aufmerksam. Als er das Farbband der Maschine auswechseln will, entdeckt er darauf hochinteressante Aufzeichnungen. Auf so eine Idee muß man erstmal kommen - das ist doch ähnlich genial, wie das obskure Tonband in HOUSE.
Der Anfang von ZEDER (sozusagen eine Vorgeschichte, die in den 50ern in Frankreich spielt) ist auch schön ungemütlich. Aber ich verrat jetzt nicht mehr, laß Dich mal überraschen... ;)
Konventionelle Schockeffekte aus der Teeniehorrorgeisterbahn gibt's hier natürlich mal wieder nicht und auch Goreabhängige kommen nicht so recht auf ihre Kosten. Dafür bietet der Film eine ungewöhnliche Story und eine herrlich ungemütliche Atmosphäre, die sich bis zum Finale in einer verlassenen Bauruine immer mehr steigert.

Ich wünsch Dir jedenfalls viel Spaß beim Anschauen, Du wirst bestimmt nicht entäuscht werden...

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.051
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show only replies by Havoc
    • Profil anzeigen
Bester Giallo
« Antwort #35 am: 30. März 2005, 10:26:53 »
Vielen Dank für die ausführliche Beschreibung :D

Zitat von: "thwagner"

Konventionelle Schockeffekte aus der Teeniehorrorgeisterbahn gibt's hier natürlich mal wieder nicht und auch Goreabhängige kommen nicht so recht auf ihre Kosten. Dafür bietet der Film eine ungewöhnliche Story und eine herrlich ungemütliche Atmosphäre, die sich bis zum Finale in einer verlassenen Bauruine immer mehr steigert.

Genau so einen Film mit einer recht unheilschwangeren Atmosphäre habe ich auch erwartet.


Zitat von: "thwagner"

Ich wünsch Dir jedenfalls viel Spaß beim Anschauen, Du wirst bestimmt nicht entäuscht werden...


Das glaube ich auch nicht. Thematisch gefällt mir die ganze Geschichte schon mal sehr gut.
Ich freue mich schon richtig. Hoffentlich kommt bis Freitag auch mein Paket. :?

Gruß Havoc.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline thwagner

  • Beiträge: 109
    • Show only replies by thwagner
    • Profil anzeigen
Bester Giallo
« Antwort #36 am: 30. März 2005, 11:54:15 »
Zitat von: "Havoc"

Ich freue mich schon richtig. Hoffentlich kommt bis Freitag auch mein Paket. :?


Na ja, die italienische Post ist manchmal nicht die allerschnellste...
Aber dazu gleich mal ne Frage: Kriegst Du den Film als DVD oder VHS? Falls DVD, hat die auch eine englische Tonspur bzw. Untertitel? Wär interessant zu wissen, ich selbst hab den Film bislang nur als Kopie eines altersschwachen NL-Verleihtapes...

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 20.446
  • Bald kehrt die Hexe zurück...
    • Show only replies by Elena Marcos
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Bester Giallo
« Antwort #37 am: 30. März 2005, 12:25:10 »
Ich hab Zeder im Schrank, als er mal auf SAT 1 gelaufen ist...da dieser "Zombie" - Film nicht dem üblichen Horror dieses Genres entspricht, sondern auf Atmosphäre baut - war das Ding meines Wissens auch uncut...

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Offline thwagner

  • Beiträge: 109
    • Show only replies by thwagner
    • Profil anzeigen
Bester Giallo
« Antwort #38 am: 30. März 2005, 12:30:19 »
Zitat von: "Elena Marcos"
Ich hab Zeder im Schrank, als er mal auf SAT 1 gelaufen ist...


Huch, auf SAT1??? Da muß wohl einem der Verantwortlichen ein Versehen passiert sein... ;)

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 20.446
  • Bald kehrt die Hexe zurück...
    • Show only replies by Elena Marcos
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Bester Giallo
« Antwort #39 am: 30. März 2005, 12:38:43 »
Zitat von: "thwagner"

Huch, auf SAT1??? Da muß wohl einem der Verantwortlichen ein Versehen passiert sein... ;)


Kann man wohl sagen....vielleicht wollte der wieder Friedhof der Kuscheltiere rauskramen und hat sich bei der Inhaltsangabe vertan...hehe!

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.051
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show only replies by Havoc
    • Profil anzeigen
Bester Giallo
« Antwort #40 am: 30. März 2005, 12:39:27 »
Zitat von: "thwagner"
Zitat von: "Havoc"

Ich freue mich schon richtig. Hoffentlich kommt bis Freitag auch mein Paket. :?


Na ja, die italienische Post ist manchmal nicht die allerschnellste...
Aber dazu gleich mal ne Frage: Kriegst Du den Film als DVD oder VHS? Falls DVD, hat die auch eine englische Tonspur bzw. Untertitel? Wär interessant zu wissen, ich selbst hab den Film bislang nur als Kopie eines altersschwachen NL-Verleihtapes...


Ich habe mir die italienische DVD von Fox bestellt.
Diese hat angeblich englischen und italienischen Ton und auch englische und italienische Untertitel.

Genauer gesagt diese hier

Gruß Havoc.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline thwagner

  • Beiträge: 109
    • Show only replies by thwagner
    • Profil anzeigen
Bester Giallo
« Antwort #41 am: 31. März 2005, 12:43:22 »
Hallo Havoc,

besten Dank für die Info, das klingt doch sehr gut... Muß ich mir irgendwann mal zulegen, denn meine VHS-Kopie ist wirklich nicht das Gelbe vom Ei und fällt irgendwann noch auseinander.

Gerade bei den Filmen Avatis ist es auch wichtig, dem Dialog folgen zu können, sonst entgeht einem ja doch einiges (ich hab z. B. HOUSE.. zuerst nur als italienische OF gehabt und ohne den entsprechenden Kommentar in Christian Kesslers Buch hätte ich da ganz schön in die Röhre geguckt...).
Viele Giallos legen den Schwerpunkt ja aufs Visuelle und die Story ist dann oftmals nicht so komplex, d. h. läßt sich auch noch mit ein paar Brocken Restaurant-Italienisch nachverfolgen. Aber Avati ist da ein anderer Fall.

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.051
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show only replies by Havoc
    • Profil anzeigen
Bester Giallo
« Antwort #42 am: 31. März 2005, 14:37:01 »
Zitat von: "thwagner"
Viele Giallos legen den Schwerpunkt ja aufs Visuelle und die Story ist dann oftmals nicht so komplex, d. h. läßt sich auch noch mit ein paar Brocken Restaurant-Italienisch nachverfolgen. Aber Avati ist da ein anderer Fall.


 :lol:
Ich kann nicht mal mit ein paar Brocken "Resaurant-Italienisch" aufwarten.
Mit der OF wäre ich ziemlich aufgeschmissen.
Französisch sollte ich zumindest dem Papier nach können, aber da würde ich nicht drauf wetten. ;)

Solange ich englischen Ton oder englische Untertitel habe, bin ich vollkommend zufrieden.

Gruß Havoc.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Rachi

  • Gast
Bester Giallo
« Antwort #43 am: 14. April 2005, 11:32:51 »
ganz klar "Der Schwant des Skorpions" dicht gefolgt von Tenebrae und Deep Red

Offline thwagner

  • Beiträge: 109
    • Show only replies by thwagner
    • Profil anzeigen
Bester Giallo
« Antwort #44 am: 16. April 2005, 09:06:46 »
Zitat von: "Rachi"
ganz klar "Der Schwant des Skorpions" dicht gefolgt von Tenebrae und Deep Red


Auch wenn ich selbst für BLUTIGE SEIDE gestimmt habe: DER SCHWANZ DES SKORPIONS ist wirklich ein toller Film! Der olle Sergio Martino hat in seiner Giallophase schon einige hervorragende Sachen fabriziert. Ich hoffe auch immer noch sehnsüchtig, daß sein Giallo LO STRANO VIZIO DELLA SIGNORA WARDH endlich mal den Weg auf DVD findet...

Rachi

  • Gast
Bester Giallo
« Antwort #45 am: 18. April 2005, 20:27:17 »
Zitat von: "thwagner"
Zitat von: "Rachi"
ganz klar "Der Schwant des Skorpions" dicht gefolgt von Tenebrae und Deep Red


Auch wenn ich selbst für BLUTIGE SEIDE gestimmt habe: DER SCHWANZ DES SKORPIONS ist wirklich ein toller Film! Der olle Sergio Martino hat in seiner Giallophase schon einige hervorragende Sachen fabriziert. Ich hoffe auch immer noch sehnsüchtig, daß sein Giallo LO STRANO VIZIO DELLA SIGNORA WARDH endlich mal den Weg auf DVD findet...


joa "Der Killer von Wien" war schon ein geiler Vertreter des genres, leider hab ich den nie bessesen und ihn nur vor Jahren mal gesehen.

Aber von XNK kommt ja jetzt bald neuer Giallo Stoff:

#12 Das Geheimnis des magischen Kreises
#13 Autopsy - Hospital der lebenden Leichen
#14 Die Nacht der rollenden Köpfe

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.051
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show only replies by Havoc
    • Profil anzeigen
Bester Giallo
« Antwort #46 am: 10. Mai 2005, 08:35:17 »
Zitat von: "Robert Paulsen"
Hat einer von euch diese megageile Deep Red Edition von Dragon gekauft, 2 DVD's + 1 Audio CD und wie immer eine megageile Aufmachung!

30 EUR auf der letzten Börse, die beste Geldanlage seit meinem letzten Limp Bizkit Konzert :lol:

Der Film ist einfach nur ein geniales Meisterwerk, wer das genauso sieht, der sollte sich diese hammergeile Edition holen!





Ja die ist wirklich schön geworden. Mit den Extras steht sie sogar über der Anchor Bay Veröffentlichung. Von der Bildqualität her gesehen schenken sich beide Veröffentlichungen allerdings nichts.

Hoffentlich kommt irgendwann "Four Flies on grey Velvet" und "The Card Player" in einer annehmbaren Fassung.
Dann wäre meine Sammlung endlich komplett.

Gruß Havoc.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 54.472
  • Videosaurier
    • Show only replies by nemesis
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Bester Giallo
« Antwort #47 am: 10. Mai 2005, 20:00:45 »
Zitat von: "Havoc"
Zitat von: "Robert Paulsen"
Hat einer von euch diese megageile Deep Red Edition von Dragon gekauft, 2 DVD's + 1 Audio CD und wie immer eine megageile Aufmachung!

30 EUR auf der letzten Börse, die beste Geldanlage seit meinem letzten Limp Bizkit Konzert :lol:

Der Film ist einfach nur ein geniales Meisterwerk, wer das genauso sieht, der sollte sich diese hammergeile Edition holen!





Ja die ist wirklich schön geworden. Mit den Extras steht sie sogar über der Anchor Bay Veröffentlichung. Von der Bildqualität her gesehen schenken sich beide Veröffentlichungen allerdings nichts.

Hoffentlich kommt irgendwann "Four Flies on grey Velvet" und "The Card Player" in einer annehmbaren Fassung.
Dann wäre meine Sammlung endlich komplett.

Gruß Havoc.


Die nenn ich auch mein Eigen. Schöne Edition, interessante Extras und endlich die endgeil schmissige Mucke auf CD  :D .

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.051
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show only replies by Havoc
    • Profil anzeigen
Bester Giallo
« Antwort #48 am: 12. Mai 2005, 09:54:23 »
Zitat von: "Robert Paulsen"
Noch jemand der diese Musik abgöttisch liebt!

Die beste CD im Soundtrackbereich!!!!!!


Jep!
Ich!!!! :D

Und außerdem meine Soundtrack CDs von "Sleepless", "Opera" und "Suspiria"


Gruß Havoc.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Osolemio

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 864
    • Show only replies by Osolemio
    • Profil anzeigen
Bester Giallo
« Antwort #49 am: 12. Mai 2005, 13:03:13 »
Habe mir auch extra mal eine 'Best Of' geholt. Man erntet aber verwunderte Blicke, wenn man mal im Auto jemanden mitnimmt und gerade die CD drin ist...

Osolemio

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.094 Sekunden mit 29 Abfragen.