Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Creepshow [Shudder]  (Gelesen 289 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 55.302
  • Videosaurier
    • Show only replies by nemesis
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Creepshow [Shudder]
« am: 03. Oktober 2018, 10:49:44 »


Creepshow, die Horror-Anthologie von 1982, die George A. Romeros und Stephen Kings Hommage an die alten EC Comics war, geht in Serie. Nächstes Jahr soll die Serie das Licht der Welt erblicken, und das auf Shudder (den Kanal kann man z.B. bei :prime: abonnieren).
Die Auftaktfolge wird von Greg Nicotero inszeniert werden, der auch als ausführender Produzent und kreativer Berater fungieren wird. Seine Effektschmiede KNB wird für die Creature-FX und andere Nettigkeiten sorgen.

Creepshow liege ihm sehr am Herzen, und man wolle die Tradition in dem Geiste fortführen, in dem sie geschaffen wurde. Jede Episode wird eine andere Geschichte erzählen und von einem anderen Regisseur gedreht werden.

https://bloody-disgusting.com/tv/3525047/shudders-new-creepshow-series-gets-classic-comic-poster/


Offline Flightcrank

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 45.122
  • You've never seen a miracle
    • Show only replies by Flightcrank
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Creepshow [Shudder]
« Antwort #1 am: 03. Oktober 2018, 10:52:39 »
Klingt super, ich freu mich drauf!  :thumb:

Online Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 20.450
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Show only replies by Sing-Lung
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Creepshow [Shudder]
« Antwort #2 am: 03. Oktober 2018, 11:54:23 »
Nicotero hat einige gute TWD-Folgen produziert und KNB macht seine Sache noch immer gut. Wenn sie also tatsächlich mit Handmade-FX arbeiten, könnts ganz witzig werden. Auf eine BD-VÖ von Creepshow warte ich ja schon länger...

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 55.302
  • Videosaurier
    • Show only replies by nemesis
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Creepshow [Shudder]
« Antwort #3 am: 12. Februar 2019, 08:12:50 »
Soll im Herbst starten, u.a. mit folgenden Stories:

Zitat von: schnittberichte.com
Viele der Stories basieren auf Kurzgeschichten preisgekrönter und angesehener Horror-Autoren. Hierunter finden sich u.a.:

“By the Silvery Waters of Lake Champlain” von Joe Hill (NOS4A2)
“House of the Head” von Josh Malerman (Bird Box)
“The Companion” von Joe Lansdale (The Bottoms)
“The Man in the Suitcase” von Christopher Buehlman (The Lesser Dead)
“All Hallows Eve” von Bruce Jones (The Hitchhiker)
“Night of the Paw” von John Esposito (The Walking Dead: Webisodes)
“Bad Wolf Down” von Rob Schrab (Monster House)
Auch eine bis jetzt nicht näher genannte Kurzgeschichte von Stephen King wird selbstverständlich ebenfalls mit dabei sein.

Die neue Creepshow-Serie wird voraussichtlich im Herbst 2019 beim amerikanischen VoD-Anbieter Shudder laufen, der sich vorrangig auf Produktionen aus dem Horror- und Thrillerbereich konzentriert.
« Letzte Änderung: 12. Februar 2019, 08:13:09 von nemesis »

Online JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 77.298
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:Creepshow [Shudder]
« Antwort #4 am: 12. Februar 2019, 08:17:18 »
klingt von den Autoren her gut
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 55.302
  • Videosaurier
    • Show only replies by nemesis
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Creepshow [Shudder]
« Antwort #5 am: 08. April 2019, 23:25:52 »
[...]

Auch eine bis jetzt nicht näher genannte Kurzgeschichte von Stephen King wird selbstverständlich ebenfalls mit dabei sein.

[...]

Und die Geschichte soll dann wohl Graue Masse aus der Anthologie Nachtschicht sein.

Zitat von: blairwitch.de
Shudder’s Creepshow-Reboot scheint ein Klassentreffen der Genregrößen zu werden. Ganze 35 Jahre nach dem Original legt der Streamingdienst die Grusel-Anthologie von Stephen King und George A. Romero neu auf und holt sich dafür zahlreiche bekannte Namen aus den Bereichen Horror, Fantasy oder Science Fiction ins Boot. Adrienne Barbeau (The Fog – Nebel des Grauens) ist der neueste Zuwachs, war schon im Original dabei, kehrt für die Neuauflage jetzt aber noch einmal ins Creepshow-Universum zurück, das 1982 von den beiden Genre-Ikonen aus der Taufe wurde. Die Aufmerksamkeit muss sie sich mit SAW-Mörder Tobin Bell und Giancarlo Esposito (Better Call Saul) teilen. Alle drei wirken in einer Episode basierend auf Stephen Kings Kurzgeschichte Graue Masse mit, bei der Greg Nicotero (Walking Dead) Regie führt. In der 1973 veröffentlichten Vorlage sorgen sich die Bewohner einer Kleinstadt um das Wohlbefinden eines alkoholkranken Mannes, der sich in einen grauen, nimmersatten Blob verwandelt hat und sich beliebig oft teilen kann.

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.043 Sekunden mit 28 Abfragen.