Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Summer of 84 (von den Machern von Turbo Kid)  (Gelesen 1720 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline blaubaum

  • Ich denke in Storyboards
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 8.096
    • Profil anzeigen
    • Filmsammlung
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Summer of 84 (von den Machern von Turbo Kid)
« Antwort #50 am: 07. Oktober 2018, 22:14:55 »
:bd:
Summer of 84
Ok, der ging voll ins Mark. Ich hab mir ja wirklich erhofft, dass der Film bei mir zündet, aber diesen Volltreffer hab ich nicht erwartet. Man lacht, erschreckt, gruselt sich durch und bekommt sogar noch einen Schlag in die Fresse. Und all das in diesem optisch und stilistisch wunderbaren Gewand. Danke!

It Follows hat meinen Thron verlassen. Ich begrüsse Summer of 84.

:9:

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.793
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Summer of 84 (von den Machern von Turbo Kid)
« Antwort #51 am: 07. Oktober 2018, 22:17:46 »
 :shock: :thumb: :syda:

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 54.033
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Summer of 84 (von den Machern von Turbo Kid)
« Antwort #52 am: 07. Oktober 2018, 22:24:11 »
Wie gesagt, gerade weil er sich nicht so extrem in 80er-Namedropping auslässt, fühlt er sich "natürlicher" an, nicht wie ein trendiges Wimmelbild. Dadurch wirkt er ehrlicher. Und der Score, ich wiederhole mich, ist Bombe.

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 32.580
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Summer of 84 (von den Machern von Turbo Kid)
« Antwort #53 am: 09. Oktober 2018, 07:51:28 »
Gestern gesehen und ich bin etwas zwiegespalten. Was den ehrlichen 80s Look angeht spricht mich der Film natürlich voll an, ein "80er-Namedropping" (cooles Wort) hätte mich aber auch nicht gestört, geschweige den Film verschlechtert aber so what. Die Jungs sind keine geleckten Sympathien aber weit entfernt vom Gegenteiligen, man kann sich gut reinfühlen. Was mich etwas stört ist der Weg des Filmes bis zum Finish, der praktisch völlig wendungsfrei abläuft und recht wenig Story beinhaltet. Ein weiterer Story-Handlungsstrang hätte was gebracht, vllt. was aus der Schule oder so (Der Mittelfinger-Camaro bot sich doch an) aber es plätschert etwas vor sich hin und wenn ich mich nach 65min frage, wie lange der Film eigentlich noch geht ist das kein so gutes Zeichen denn dann heißt das, dass da Hänger sind. Vllt. hätte man auch etwas unbeschwerter sein können wie bei "Meine teuflischen Nachbarn" denn bis zum letzten Viertel ist er ja eh recht unbeschwert, ja fast abenteuerlich. Die Situation fühlte sich nur lange Zeit nicht unbeschwert an aber eben auch nicht gefährlich und Eins von Beiden sollte vom Feeling schon rüberkommen. Das Ende fickt Einen dann daher irgendwie denn normaler Weise geht einem solchen Ende mehr Ernsthaftigkeit voraus. Das hatte mich sehr überrascht, war aber auch gleichzeitig recht cool, wenn auch NULL 80s typisch. Achja und der Score ist fantastisch und lässt echt viel verzeihen, klasse!!!! Insgesamt ist das natürlich Meckern auf hohem Niveau denn ich fand ihn dennoch prima, wenn ich ihn auch noch weit weg von einer möglichen 9 oder 10 sehe.

 :7.5:

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 54.033
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Summer of 84 (von den Machern von Turbo Kid)
« Antwort #54 am: 11. Oktober 2018, 13:17:37 »
Die Musik der End Credits dudelt zwischendurch immer wieder mal in meinem Kopf vor sich hin...

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 76.125
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Summer of 84 (von den Machern von Turbo Kid)
« Antwort #55 am: 11. Oktober 2018, 13:26:10 »
Samstach isser fällig, das is gesetzt - da bin ich Strohwitwer, und die Frau hat keinen Bock drauf :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Masterboy

Antw:Summer of 84 (von den Machern von Turbo Kid)
« Antwort #56 am: 11. Oktober 2018, 13:37:55 »
dito, ich versuchs am Wochenende :-)
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.358
    • Profil anzeigen
Antw:Summer of 84 (von den Machern von Turbo Kid)
« Antwort #57 am: 13. Oktober 2018, 00:37:58 »
Summer Of 84 :bd:
Tja, was soll ich sagen? Außer:
Hier passt wirklich fast alles. Klar man hätte etwas mehr Story reinbringen können bei einer Laufzeit von über 100 Minuten. Und ja, es gibt mindestens 2 Momente im Film, die ich für etwas gezwungen und nicht unbedingt logisch erachte. Ansonsten hat es mich gut erwischt.

Der Film sieht wirklich fantastisch aus, die Kameraarbeit, der Schnitt, alles vom Feinsten, ohne gewollt auf cool getrimmt zu sein. Man kann kaum glauben, dass tatsächlich digital mit wenig Geld gedreht wurde. Bedeutend günstiger als "Es" oder Stranger Things sieht es nicht aus. Und der Soundtrack ist ein Wucht! Mehr 80s Synth geht nicht. Jede neue Melodie hat ein kleines Lächeln in mein Gesicht gezaubert.

Es wurde ja schon geschrieben, dass der Film eher einen ernsteren Grundton hat und nicht auf Teufel komm raus eine Anspielung an die nächste reiht. Das stimmt zwar, aber dennoch fand ich gerade die Dialoge und manche Situationen durchaus witzig. So wie das damals in den Filme auch oft war, keine gezielt gesetzten Comedy-Einlagen, sondern einfach normale lustige Situationen, die sich eben aus den Interaktionen der Figuren ergeben. Eine Zeit lange bevor spezielle Autoren nachträglich Gags in die Drehbücher geschrieben haben, um bestimmte Zielgruppen zu erreichen.

Ja, die Geschichte hätte man sicherlich auch in weniger als 80 Minuten erzählen können. Doch hier geht es mehr um die Art und Weise, wie die Story erzählt wird. Denn durch die sympathischen Hauptdarsteller, welche ohne Ausnahme überzeugen, dem feinen Humor, ein paar echt spannende Momente und hervorragend inszenierte Szenen, sowie der dichten Atmosphäre, unterhält "Summer Of 84" trotz kleiner inhaltlicher Schwächen hervorragend. Als der Abspann lief, war ich auf jeden Fall sehr zufrieden, denn kurz vorm letzten Akt gibt es vielleicht einen kleinen Hänger, der zum Schluss aber wieder völlig vergessen war.
Unterm Strich sind mir die Schwächen sicherlich bewusst, trotzdem habe ich den Filmen echt abgefeiert und bin sehr sehr zufrieden. Ein Hoch an die Macher, die sehr viel Herzblut in die Produktion gesteckt haben. Dafür vergebe ich :8: Punkte.
« Letzte Änderung: 13. Oktober 2018, 06:24:49 von Max_Cherry »

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.793
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Summer of 84 (von den Machern von Turbo Kid)
« Antwort #58 am: 13. Oktober 2018, 01:17:26 »
Schön geschrieben Stephan. Ich denke da reihe ich mich ein. War gestern noch nicht sicher ob ich ihm gar eine :9: verpassen soll aber das wäre einfach zu viel. Für mich hätte es noch einen kleinen Tick mehr 80er Optik sein können. Also das ein oder andere Poster, Spielzeug oder was auch immer mehr. Nicht mit dem Holzhammer aber einfach das ein oder Quäntchen. Da hat für mich ST die Nase vorn. Ansonsten ein rundum gelungener Film den die Macher abgeliefert haben. Der Score ist zudem ÜBERRAGEND gut! Ich wurde nicht enttäuscht! :)

:bd:
Summer of '84 :8: - :8.5:

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 54.033
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Summer of 84 (von den Machern von Turbo Kid)
« Antwort #59 am: 13. Oktober 2018, 07:35:33 »
Ihr erfüllt mein Herz mit Freude.
Die Welt ist also doch noch in Ordnung.
Zumindest hier.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 76.125
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Summer of 84 (von den Machern von Turbo Kid)
« Antwort #60 am: 15. Oktober 2018, 09:06:29 »
Auch ich haue die  :8: raus, wobei sich der Film etwas Kritik (anschließend im Spoiler) gefallen lassen muss. Die 80er Atmo ist super, auch wenn da sicher noch ein Quentchen mehr drin gewesen wäre. Man verzichtet hier wirklich auf Namedropping, das explizit 80er mit dem Holzhammer impliziert - aber das ein oder andere Schmankerl hätte man schon deutlicher platzieren können. Das führt mich zum Soundtrack... der ist toll, keine Frage! Aber ich frage mich bei den ganzen Hommagen zur Zeit (Stranger Things, The Guest...) ob man musikalisch nicht etwas feinfühliger vorgehen könnte? Es war ja damals auch nicht so, dass JEDER 80er Streifen ausschließlich mit Synthie-Klängen zugebombt wurde, und sonst keine Mucke am Start hatte. Gut... hier gabs noch EINEN Song auf der Bowlingbahn ;) etwas mehr kleine Nuancen hätte ich fein gefunden - meinetwegen ein Song im Autoradio, ein Musikvideo im TV... sowas. Das ist aber eher ne Anregung, kein Gemecker. Mehr Story hätte auch ich auf die 105 Minuten noch nett gefunden, wie Ash und Stephan schon sagten - vielleicht ein zwei kleinere Wendungen...

(click to show/hide)

Alles aber nur im Nachsinnen entstandene Fragen großteils. Vielleicht hätte man manches einfach runder gestalten können, zumal man die 80er Vorbilder ja zur Genüge fast auswendig kennt, und da aus den Vollen schöpfen kann. Das hätte ja nicht mehr gekostet oder so - einfach durchdachter sein können. Negativ für die Wertung zieht das jetzt nicht alles, zumal die 80er Atmo wie gesagt toll daherkommt, das Feeling einfach passt!!!! Die Darsteller sind super, vor allem Harry Crane und die Kids. Auch die Beziehung zwischen Davey und Nikki wurde wunderbar eingefangen - ja ich bleibe bei der Wertung.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 19.999
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Summer of 84 (von den Machern von Turbo Kid)
« Antwort #61 am: 15. Oktober 2018, 09:45:25 »
Summer of 84 :bd:

Hier schlage ich grundsätzlich in dieselbe Kerbe wie alle hier. :biggrin: Ein schöner Film im Stile von Stranger Things, Goonies, 'Burbs oder Rear Window und Disturbia, der in den 80er spielt, dies jedoch nicht mit dem Holzhammer. Der Score rockt, schön liegt der OST bei in der VHS-Box. :thumb: Ich bin nicht gleich die Spassbremse, aber das Meisterwerk isses für mich jetzt nicht. ;) Es passt so einiges, aber bietet für mich schlussendlich nix Neues oder überraschendes. Klar, das muss man auch nicht erwarten. Aber hier reicht mir das 80er-Setting und der Synthie-Score dann doch nicht um das Meisterwerk-Siegel zu ziehen. Ich werde ihn sicher wieder schauen, aber ich fand z.B. den Cast in Stranger Things um einiges sympathischer und zugänglicher. Einer muss anscheinend auf die Euphoriebremse treten, dieses mal bins halt ich. :D :7.5:

Zur Story habe ich genau dasselbe zu bemängeln wie Marco im Spoiler. :lol:

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.059 Sekunden mit 30 Abfragen.