Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: I, Tonya [Review]  (Gelesen 508 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.052
    • Show only replies by Max_Cherry
    • Profil anzeigen
I, Tonya [Review]
« am: 16. Oktober 2018, 22:04:03 »


I, TONYA


Genre: Filmbiographie
Regie: Craig Gillespie
Cast: Margot Robbie, Sebastian Stan, Allison Janney
Produktion: USA 2017


I, Tonya :bd:
Dass ein Biopic auch unterhaltsam, irgendwie locker und einfach anders sein kann, hat Scorsese schon vor ein paar Jahren mit "Wolf Of Wallstreet" gezeigt. Ausgerechnet Margot Robbie, die damals neben DiCaprio etwas verblasste, schafft es spätestens hier, mit ihrer Leistung als Tonya Harding, in die Oberklasse der aktuell bekannten Hollywood-Gesichter. Sie macht das wirklich außergewöhnlich gut. Von Anfang an habe ich nie die Schauspielerin gesehen, sondern immer nur die Harding und das ist schon große Kunst.
Aber auch sonst macht man vieles richtig. Anstatt ein trockenes Rise and Fall Drama zu erzählen, geht dieser Film einen anderen Weg. Fast komplett ohne manipulative Effekthascherei wird die Geschichte um eine Hand voller White Trash Menschen erzählt. Wie selbstverständlich wird hier geflucht und geschlagen, da gibt es schon ein paar fiese, asoziale Momente. Abgefahrenerweise ist das Gezeigte sogar phasenweise überraschend schwarzhumorig und ja, ich würde behaupten dass der hohe Unterhaltungswert eine der großen Stärken von "I, Tonya" ist. Dazu kommen die tollen Darsteller (Oscar für Allison Janney als Tonyas Mutter), eine mehr als ordentliche Inszenierung und ein starker Soundtrack, der wie z.b. "Guardians Of The Galaxy" perfekt knapp zwei Duzend Popsongs passend einsetzt.

Natürlich darf man nicht vergessen, dass die Entwicklung der Geschichte nunmal aus den Medien so ziemlich jedem bekannt sein sollte. Auch ich habe nicht viel mit Eiskunstlauf am Hut, aber die Harding / Kerrigan Sache hat man natürlich damals mitbekommen. Bei diesen Voraussetzungen ist es schon eine Herausforderung, ein Werk abzuliefern, welches mehr bieten muss, als reines Storytelling. Bei den Hintergründen und der Schuldfrage, stützt sich das Drehbuch auf Interviews der Beteiligten. Ob man die hier wiedergegebenen "Wahrheiten" nun glauben kann, bleibt ein wenig offen. Das wurde auch gut gelöst. Die Macher legen die Prioritäten auf jeden Fall richtig und erschaffen somit ein unglaublich unterhaltsames, eigenwilliges Biopic. Der hat mir sehr gut gefallen und die Scheibe wandert ins Regal neben "Wolf of Wallstreet".
Unterm Strich steht die :8.5: für den Film und eine :10: für Margot Robbie.
« Letzte Änderung: 16. Oktober 2018, 22:34:25 von Max_Cherry »

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 76.940
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:I, Tonya [Review]
« Antwort #1 am: 16. Oktober 2018, 22:09:37 »
Da haue ich meine :8: nochmal hinterher, mit Luft nach oben. Sicherlich das kurioseste Biopic was ich bisher sah. OST genial, Darsteller super und angenehm skurril und kurios von der Machart her
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.052
    • Show only replies by Max_Cherry
    • Profil anzeigen
Antw:I, Tonya [Review]
« Antwort #2 am: 16. Oktober 2018, 22:13:16 »
Und nochmal der Maggo der Vollständigkeit halber:

I, TONYA :bd: hätte ich mir wohl nie angesehen, weil mich Eiskunstlauf als auch Harding nie interessiert hat - Gott sei Dank bekam ich die PK! Das ist ein ziemlich unkonventioneller Streifen, der weniger einem Biopic ähnelt als wenn (ich leihe mir den Satz mal woanders) "Tarantino und die Coens einen Eislauffilm gedreht hätten" :lol: derber Ton, Gewalt (an Tonya durch Mutter und Ehemann etc., die Geschichte kennt man ja teils), grotest und skurril, Durchbrechen der 4. Wand, Interviews im Film (mit den Darstellern, die sich und ihre Rollen aber selbst besprechen :lol:) und eine Musikauswahl die (un)passender nicht sein könnte mit ZZ Top, Fleetwood Mac und dergleichen. Mein Tippp geht definitiv an Stephan aber natürlich an alle die sich da jetzt angesprochen fühlen! :8: haue ich nur zu gerne raus, darstellerisch eigentlich sogar ne :10: da top gespielt - hat für mich aber halt keinen Wiedersehwert irgendwie... obwohl, vielleicht in ein paar Jahren :D

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 76.940
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:I, Tonya [Review]
« Antwort #3 am: 16. Oktober 2018, 22:30:45 »
Danke! Würde mich echt freuen wenn der noch paar Fans finden würde, denn er hat es verdient
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.052
    • Show only replies by Max_Cherry
    • Profil anzeigen
Antw:I, Tonya [Review]
« Antwort #4 am: 16. Oktober 2018, 22:36:04 »
Danke! Würde mich echt freuen wenn der noch paar Fans finden würde, denn er hat es verdient
Absolut, wenn man den deutschen Kinostart nimmt, vielleicht sogar bester Film 2018.

Offline Nation-on-Fire

  • Das Beste am Norden !
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 15.156
  • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
    • Show only replies by Nation-on-Fire
    • Profil anzeigen
Antw:I, Tonya [Review]
« Antwort #5 am: 17. Oktober 2018, 10:11:00 »
Tönt echt interessant, den pack ich mir mal auf die Liste.

Dass ist das gelobte Land, wo Milch und Honig fließt,
aber nur solang man jeden Eindringling erschießt,
die Menschen an den Grenzen, sind die Geister die wir riefen,
und das weiß doch jedes Kind,
Geister, kann man nicht erschießen

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 20.261
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Show only replies by Sing-Lung
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:I, Tonya [Review]
« Antwort #6 am: 17. Oktober 2018, 10:24:01 »
Werde ich mir mal vormerken für im TV. Auf Scheibe im Regal brauche ich den wohl nicht...

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 76.940
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:I, Tonya [Review]
« Antwort #7 am: 17. Oktober 2018, 11:01:57 »
Das dachte ich auch erst Phil, aber der war schon ziemlich cool :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 20.261
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Show only replies by Sing-Lung
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:I, Tonya [Review]
« Antwort #8 am: 17. Oktober 2018, 11:33:36 »
Das dachte ich auch erst Phil, aber der war schon ziemlich cool :D

Du zweifelst ja selbst am Wiederseh-Wert. ;) Es gibt halt einfach so Filme, die finde ich spitze, brauche ich aber nicht gleich wieder zu sehen. Irgendwann stolpert man dann im TV drüber oder im Wühlregal beim MM und denkt, ach shit, der war doch gut damals und zack. :lol:

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 76.940
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:I, Tonya [Review]
« Antwort #9 am: 17. Oktober 2018, 11:45:59 »
Jaja hab ich damals getan, gestern als ich mit Stephan über Whatsapp nochmal drüber gelabert hab, steig der Wiedersehwert enorm an ;)
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.752
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Show only replies by Bloodsurfer
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:I, Tonya [Review]
« Antwort #10 am: 08. Dezember 2018, 11:27:32 »
Kommt am 22. Dezember auf Prime.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.052
    • Show only replies by Max_Cherry
    • Profil anzeigen
Antw:I, Tonya [Review]
« Antwort #11 am: 08. Dezember 2018, 12:20:56 »
Kommt am 22. Dezember auf Prime.
Unbedingt ansehen!

Offline Freddy

  • aka Chris
  • In the mood
  • Beiträge: 3.248
    • Show only replies by Freddy
    • Profil anzeigen
Antw:I, Tonya [Review]
« Antwort #12 am: 14. April 2019, 08:46:51 »
Wahre Begebenheit cool verfilmt! Margot Robbie gefällt sehr gut. :8: :bd:

Mich würde nur interessieren, wie sie die Skate Szenen abgedreht haben.
Ich war mir nie ganz sicher, aber die haben doch den Kopf von Robbie doch teils digital eingefügt, oder?

(click to show/hide)
Meine Filme-Sammlung


/ / /  Mads Mikkelsen  //  Ryan Gosling  //  John Turtorro  //  Elle Fanning  / / /  NICOLAS WINDING REFN

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 76.940
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:I, Tonya [Review]
« Antwort #13 am: 14. April 2019, 09:05:06 »
Robie  hatte doch selbst mal Eishockey gespielt, und soweit ich weiß war lediglich beim schwersten Sprung ein Double am Start! Ich vermute aber da wurde bissel gemogelt so gut wie die da läuft. Waren sicher paar Szenen mehr
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 33.330
  • Tod durch SnuSnu
    • Show only replies by Ash
    • Profil anzeigen
Antw:I, Tonya [Review]
« Antwort #14 am: 15. April 2019, 00:29:06 »
I, Tonya :prime:  :9: Mega Verfilmung einer wahren Begebenheit mit Coolness, Humor, Blödheit, einem eigenem Stil, spitzen Musik & ner Menge amerikanischer Unterschichtenarschtritte sowie die Enttarnung amerikanischer, nein, menschlicher/gesellschaftlicher Oberflächigkeit. Das merke ich in meinen damaligen und jetzigen Job (egal ob freie Wirtschaft oder ÖD) auch sehr oft, dass Führungskräfte oft nicht Leistung bewerten und beurteilen sondern auch Image/Optik/Nasenfaktor der Person. Egal, der Film ist super, hatte bekommen was ich erhofft hatte.


(click to show/hide)
Das war echt geil!  :uglylol: Aber das sind halt auch genau solche Dummbeutel, vor dem man sich fernhalten sollte, nicht nur im Film!

(click to show/hide)


Und als Nächstes kommt I, Tonya, Teil2? Hätte nichts gegen. :p

« Letzte Änderung: 15. April 2019, 02:51:49 von Ash »

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 76.940
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:I, Tonya [Review]
« Antwort #15 am: 15. April 2019, 09:51:59 »
:D sehr schön, dass der so gut ankommt
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.057 Sekunden mit 28 Abfragen.