Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Gabs in den 70‘ern schon Remakes?  (Gelesen 188 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Evil

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.622
  • Split Personality
    • Show only replies by Evil
    • Profil anzeigen
Gabs in den 70‘ern schon Remakes?
« am: 05. Februar 2019, 20:37:25 »
Bei der Flut an Remakes und die x.te Fortsetzung bekannter Filme, kam mir der Gedanke, ob es in den 70‘ern auch schon Remakes gab?
Oder fing damals alles erst richtig an?
Zu der damaligen Zeit mußte es im Kino sehr spannend gewesen sein.
Die Besucher waren bestimmt oft verblüfft oder geschockt, da sie nicht wirklich wußten, was auf sie zukam.
Die meisten sehenswerten Filme waren größtenteils noch nicht erfunden, oder doch?
« Letzte Änderung: 05. Februar 2019, 20:39:34 von Evil »
Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 76.580
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:Gabs in den 70‘ern schon Remakes?
« Antwort #1 am: 05. Februar 2019, 20:41:08 »
gab's aber halt wenige
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.051
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show only replies by Havoc
    • Profil anzeigen
Antw:Gabs in den 70‘ern schon Remakes?
« Antwort #2 am: 05. Februar 2019, 20:44:06 »
Gab es sogar schon in den 60ern.


Die glorreichen 7 - > Remake von Die 7 Samurai

Für eine handvoll Dollar ->  Remake von Yojimbo


Um nur die zwei prominentesten Vertreter zu nennen.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.736
    • Show only replies by Max_Cherry
    • Profil anzeigen
Antw:Gabs in den 70‘ern schon Remakes?
« Antwort #3 am: 05. Februar 2019, 21:09:38 »
Die Körperfresser
Remake von Die Dämonischen

Atemlos vor Angst
Remake von Lohn der Angst


So wirklich viele scheint es aber echt nicht zu geben.

Online skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.414
    • Show only replies by skfreak
    • Profil anzeigen
Antw:Gabs in den 70‘ern schon Remakes?
« Antwort #4 am: 05. Februar 2019, 21:10:57 »
The Big Sleep
Der große Gatsby

Gab einige Remakes von Filmen aus den 20ern und 30erm

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.736
    • Show only replies by Max_Cherry
    • Profil anzeigen
Antw:Gabs in den 70‘ern schon Remakes?
« Antwort #5 am: 05. Februar 2019, 21:12:06 »
King Kong mit Jeff Bridges fällt mir da noch ein.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 54.472
  • Videosaurier
    • Show only replies by nemesis
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Gabs in den 70‘ern schon Remakes?
« Antwort #6 am: 05. Februar 2019, 21:18:14 »
Gab's schon in den 20ern (Ben Hur).

Die meisten sehenswerten Filme waren größtenteils noch nicht erfunden, oder doch?

Uiuiuiuiui, da hast du filmhistorisch aber ganz schönen Nachholbedarf glaub ich...

Mal wild in den Raum geworfen (ohne Gewichtung):

60er: Psycho, Zwei glorreiche Halunken, 2001

50er: Das Fenster zum Hof, Die zwölf Geschworenen, Vertigo

40er: Casablanca, Citizen Kane, Die Spur des Falken, Tote schlafen Fest

30er: M - Eine Stadt sucht einen Mörder, Moderne Zeiten, Der Zauberer von Oz, King Kong

20er: Metropolis, Die Nibelungen, Nosferatu

Offline Nation-on-Fire

  • Das Beste am Norden !
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 15.103
  • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
    • Show only replies by Nation-on-Fire
    • Profil anzeigen
Antw:Gabs in den 70‘ern schon Remakes?
« Antwort #7 am: 06. Februar 2019, 08:59:45 »
Neuauflagen eines bekannten Stoffes gab es schon immer. Nur das Verhältnis hat sich gewaltig gedreht.
Die erfolgreichsten 35 Film aus dem Jahr 2018.



Und wenn man dann richtig klug scheißen will, könnte man auch noch sagen, dass "Bohemian Rhapsody" und "The Mule" auf wahren Ereignissen beruhen.

Dann würde lediglich "A Quiet Place" übrigbleiben.

Die Charts kann man bei www.boxofficemojo.com nachschauen.

Sicherlich kann man über den ein oder anderen Film (oder eben Vorlage) diskutieren, unter Strich bleibt aber wohl die Grundaussage, dass wirklich originelle Ideen oder Geschichten nicht umgesetzt werden oder eben keinen großen finanziellen Erfolg haben.



Dass ist das gelobte Land, wo Milch und Honig fließt,
aber nur solang man jeden Eindringling erschießt,
die Menschen an den Grenzen, sind die Geister die wir riefen,
und das weiß doch jedes Kind,
Geister, kann man nicht erschießen

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 76.580
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:Gabs in den 70‘ern schon Remakes?
« Antwort #8 am: 06. Februar 2019, 10:58:54 »
naja weitere Teile Ei er Reihe herzunehmen finde ich auch null passend!?
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Nation-on-Fire

  • Das Beste am Norden !
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 15.103
  • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
    • Show only replies by Nation-on-Fire
    • Profil anzeigen
Antw:Gabs in den 70‘ern schon Remakes?
« Antwort #9 am: 07. Februar 2019, 09:40:13 »
naja weitere Teile Ei er Reihe herzunehmen finde ich auch null passend!?

öhm....versteh ich nicht.....

Dass ist das gelobte Land, wo Milch und Honig fließt,
aber nur solang man jeden Eindringling erschießt,
die Menschen an den Grenzen, sind die Geister die wir riefen,
und das weiß doch jedes Kind,
Geister, kann man nicht erschießen

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 76.580
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:Gabs in den 70‘ern schon Remakes?
« Antwort #10 am: 07. Februar 2019, 10:04:03 »
Naja es geht ja eigentlich um Remakes. Die Liste von Dir beinhaltet ja alle erdenklichen Formen wie Remakes, Prequels, Sequels oder Spin-Offs - das hat für mich aber ja nix mit Remakes per se zu tun. Remakes gibt es heute VIEL mehr als in den 70ern oder früher eben - aber wenn ich jetzt das Beispiel Avengers aufgreife, das ja schonmal kein Remake ist, dann fliegen für mich auch gleich alle Prequels und Sequels und Spin-Offs aus der Liste raus, weil die mit Remakes ja nix zu tun haben. Würde nur zählen wenn Avengers bereits ein Remake wäre - sonst verwässert das ja jegliche Statistik REIN zu Remakes. Verstehste?
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.051
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show only replies by Havoc
    • Profil anzeigen
Antw:Gabs in den 70‘ern schon Remakes?
« Antwort #11 am: 07. Februar 2019, 10:07:09 »
Weil die Liste Fortsetzungen, weitere Filme eines Franchises und auch nur thematisch ähnliche Filme mit Remakes in einen Topf schmeißt.


Avengers Infinity War ist ein völlig eigenständiger Film der eine neue Geschichte erzählt. Nur die Charaktere kennt man schon aus früheren Filmen. Maximal ein Sequel.

Black Panther, Aquaman, Venom,... alle zum ersten Mal verfilmt. Nur die Figuren schon mal bekannt.
Was da ein Remake, Spinnoff, Sequel, oder ähnliches sein soll weiß nur der Autor der Liste

Wenn man so enge Kriterien wie in der Liste da oben anlegt, dann hätte die Liste 1982 auch nicht anders ausgesehen. Da wird ja jegliche Ähnlichkeit zum Anlass genommen, den Film als nicht eigenständig zu positionieren.

Demnach dürfte man keinen Super Helden Film mehr drehen, kein Horrorfilm, kein Tierhorror, kein Scifi,.... Ist ja alles nur eine Remake, bzw eigentlich immer eine Adaption eines Stoffes den schon jemand mal abgedreht hat.

Da wird die Luft für neue Geschichten aber arg dünn.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Nation-on-Fire

  • Das Beste am Norden !
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 15.103
  • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
    • Show only replies by Nation-on-Fire
    • Profil anzeigen
Antw:Gabs in den 70‘ern schon Remakes?
« Antwort #12 am: 07. Februar 2019, 17:20:16 »
Ja, es ging hier primär um Remakes, das ist mir schon klar. Und dass es die schon immer gab ist doch auch uns allen bewusst (vielleicht nicht das Verhältnis).

Ich wollte nur in diesem Zusammenhang anführen, dass ein Großteil der "neuen" Filme in dem Sinne eigentlich nicht "neu" sind.

Ich hatte ja auch dazu geschrieben, dass man über den ein oder anderen Film diskutieren könnte.

Aber wo hier gerade das Stichwort 1982 fällt, dann lasst uns doch mal schauen :



Da fliegen natürlich auch gleich die Sequels raus wie Rocky, Star Trek, Freitag der 13., Conan, First Blood, Airplane, Bambi.....

Aber was ist mit den ersten drei? ET, Tootsie, Ein Offizier und Gentleman. Gab es dazu Buchvorlagen? Ich weiß das nicht. Remakes oder Sequels sind es jedenfalls nicht.

Dass ist das gelobte Land, wo Milch und Honig fließt,
aber nur solang man jeden Eindringling erschießt,
die Menschen an den Grenzen, sind die Geister die wir riefen,
und das weiß doch jedes Kind,
Geister, kann man nicht erschießen

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 76.580
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:Gabs in den 70‘ern schon Remakes?
« Antwort #13 am: 07. Februar 2019, 19:15:55 »
Also Buchvorlagen wären mir nicht bekannt. Ich find's aber eben faszinierend was da überhaupt so im Kino lief:uglylol:
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 54.472
  • Videosaurier
    • Show only replies by nemesis
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Gabs in den 70‘ern schon Remakes?
« Antwort #14 am: 07. Februar 2019, 20:29:22 »
Muss da an die cinema-Monatscharts denken, die ich glaub ich mal im 80er-Thread gepostet hatte. Man pickt willkürlich eine raus, und fast nur Knaller dabei.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 76.580
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:Gabs in den 70‘ern schon Remakes?
« Antwort #15 am: 08. Februar 2019, 08:56:14 »
Porkys und The Sword and the Sorcerer im Kino... das is so irreal :lol:
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Nation-on-Fire

  • Das Beste am Norden !
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 15.103
  • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
    • Show only replies by Nation-on-Fire
    • Profil anzeigen
Antw:Gabs in den 70‘ern schon Remakes?
« Antwort #16 am: 08. Februar 2019, 09:22:02 »
Als ich klein war bin ich mal in Bremen gewesen, und ich kann mich daran erinnern dass wir an einem Kino vorbei gelaufen sein, wo Porky's oder der Nachfolger im Kino lief. Weiß ich deshalb so genau, weil damals bei uns in Aurich das einzige Kino dicht gemacht hatte (wo es nur einen Saal geb und demzufolge auch immer nur ein Film lief), und das neue Kino (mit 5 Sälen) noch nicht fertig war.
ich war völlig fasziniert von den ganzen Plakaten die da hingen, und da war eben Porky's oder Porky's 2 dabei.

Dass ist das gelobte Land, wo Milch und Honig fließt,
aber nur solang man jeden Eindringling erschießt,
die Menschen an den Grenzen, sind die Geister die wir riefen,
und das weiß doch jedes Kind,
Geister, kann man nicht erschießen

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 76.580
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:Gabs in den 70‘ern schon Remakes?
« Antwort #17 am: 08. Februar 2019, 09:37:34 »
Ach bei uns lief der auch!? :D Naja ok früher liefen ja durchaus einige Knorken auch im Kino! Hier im Bahnhofskino war stets Eastern Time, da liefen die ganzen Knaller rauf und runter - ich war zu jung, kenne nur die Poster, aber ein Bekannter war da jeden Freitag drin. Auch sonst lief da viel was heute nicht ansatzweise ne Auswertung kriegen würde.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.736
    • Show only replies by Max_Cherry
    • Profil anzeigen
Antw:Gabs in den 70‘ern schon Remakes?
« Antwort #18 am: 08. Februar 2019, 10:07:20 »
The Sword and the Sorcerer hat auch fast soviel eingespielt, wie Conan. Das ist völlig abgefahren, ein riesen Erfolg wahrscheinlich, ich glaube nicht, dass der viel gekostet hat.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 76.580
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:Gabs in den 70‘ern schon Remakes?
« Antwort #19 am: 08. Februar 2019, 10:14:36 »
Conan hatte angeblich zwischen 16 und 20 Millionen Dollar Budget (finde ich sehr hoch für den Film!? zu der Zeit...) und Sword and the Sorcerer 4 Millionen :D sicherlich Albert Pyuns teuerster Film, oder? :uglylol:
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.057 Sekunden mit 29 Abfragen.