Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Der Sportgeräte-Thread  (Gelesen 684 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.393
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show only replies by Havoc
    • Profil anzeigen
Der Sportgeräte-Thread
« am: 10. März 2019, 15:43:46 »
Eine neue Episode aus der Comedy Sendung "Hast du nicht langsam genug Hobbys, Havoc?"





Ja, so wie es aussieht werde ich demnächst wohl auch dem örtlichen Feldbogenverein beitreten.

Mein Onkel schießt ja schon länger und ich habe mich überreden lassen es auch mal zu probieren.
Dummerweise macht mir das Spaß und ich stelle mich laut Aussage von drei Mitgliedern auch recht gut an.  :D

Erst etwas mit einem leichten Anfängerbogen eingeschossen und dann gleich auf den Bogen im Bild mit 40 lbs Zugkraft gewechselt. (Hoyt "Gamemaster II")
Der Bogen ist ein älteres Modell von meinem Onkel das er nicht mehr nutzt.
Den darf ich jetzt erstmal als Leihgabe nutzen bis ich mich eingeschossen habe und ungefähr weiß was mir selbst am Besten liegt. (Armlänge, Pfeillänge, Gewichte, etc)

« Letzte Änderung: 14. März 2019, 13:00:54 von Masterboy »
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 33.476
  • Tod durch SnuSnu
    • Show only replies by Ash
    • Profil anzeigen
Antw:Antw:Der einzig wahre Sportthread: Schweiß, Stahl und Gewichte
« Antwort #1 am: 10. März 2019, 16:06:07 »
Als Schwarzseher finde ich es natürlich gut. Ein paar Jahre nach der Zombieapokalypse ist die Munition verballert und die Waffen sind verschlissen. Dementsprechend ist der Bogen die Zukunft im Kampf gegen den Untergang. :D Und wenn es keine Zombieapokalypse ist dann vermutlich ein Sonnensturm, der das weltweite Stromnetz durchbrennen lassen wird, was vor garnicht allzulanger Zeit passierte. Von daher begrüße ich jeden Sport, der den Bereich „Survival“ mit abdeckt. :)
« Letzte Änderung: 10. März 2019, 16:06:57 von Ash »

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.668
    • Show only replies by Thomas Covenant
    • Profil anzeigen
Antw:Antw:Der einzig wahre Sportthread: Schweiß, Stahl und Gewichte
« Antwort #2 am: 10. März 2019, 16:56:09 »
Ich hab mir vor vier Jahren auch nen Sportbogen gekauft und bin dann ab und an mal auf solche Waldparcours wo mann auf Tiermodelle schießen kann. Das macht viel Spaß. Hier bei uns im Garten find ich die Pfeile meist nicht mehr. Einer hat die komplette Gartenhütte durchquert und ist auf nimmer Wiedersehen im Erdreich verschwunden.

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.822
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Show only replies by Bloodsurfer
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Antw:Der einzig wahre Sportthread: Schweiß, Stahl und Gewichte
« Antwort #3 am: 10. März 2019, 18:41:15 »
Hier bei uns im Garten find ich die Pfeile meist nicht mehr. Einer hat die komplette Gartenhütte durchquert und ist auf nimmer Wiedersehen im Erdreich verschwunden.

Stand nicht kürzlich in der Zeitung etwas von einer Leiche mit einem Pfeil im Kopf in deiner Nähe? :uglylol:

Bogenschießen würde mir sehr wahrscheinlich auch viel Spaß machen. Aber bevor ich das nächste derartige Hobby anfange, muss erstmal ein anderes sportliches Schießgerät ins Haus.

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 33.476
  • Tod durch SnuSnu
    • Show only replies by Ash
    • Profil anzeigen
Antw:Antw:Der einzig wahre Sportthread: Schweiß, Stahl und Gewichte
« Antwort #4 am: 10. März 2019, 18:58:46 »
 :uglylol:

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.393
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show only replies by Havoc
    • Profil anzeigen
Antw:Antw:Der einzig wahre Sportthread: Schweiß, Stahl und Gewichte
« Antwort #5 am: 11. März 2019, 08:34:55 »
Ich hab mir vor vier Jahren auch nen Sportbogen gekauft und bin dann ab und an mal auf solche Waldparcours wo mann auf Tiermodelle schießen kann.

Ich hätte dann ja das Vereinsgelände im Steinbruch mit diversen Scheiben und Tiermodellen direkt vor der Haustür.
Da bin ich Abends schnell mal hochgejoggt oder geradelt.

http://dossenheimer-steinbrecher.de

Ich müsste mir dann nur irgendwann mal eigene Ausrüstung zulegen.

.... Allerdings haben erste Nachforschungen ergeben, dass man sich  auch hier in aller feinster Materialpornografie verlieren kann, was die Materialien und Custom Anpassungen an so ein Sportgerät angeht.
.... Also genau mein Ding.  :lol:
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.668
    • Show only replies by Thomas Covenant
    • Profil anzeigen
Antw:Antw:Der einzig wahre Sportthread: Schweiß, Stahl und Gewichte
« Antwort #6 am: 11. März 2019, 08:42:10 »
Ich habe mir im Offenbacher Bogensportladen einen geleast. 30 Euro im halben Jahr. Kannst dann zurückgeben oder auslösen. Gutes Model für mich.
Da kannste auch Probeschießen und Pfeilauswahl abstimmen.
Ich hab übrigens einen Recurvebogen aus Metal.

Muss man für das Turnier in einem Verein sein? Oder auch für Robin Hoods möglich?
« Letzte Änderung: 11. März 2019, 08:46:26 von Thomas Covenant »

Offline Masterboy

Antw:Antw:Der einzig wahre Sportthread: Schweiß, Stahl und Gewichte
« Antwort #7 am: 11. März 2019, 08:44:55 »
eigentlich passt das besser in den Schützenthread oder!? Könnten ja auch den Titel noch erweitern.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.393
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show only replies by Havoc
    • Profil anzeigen
Antw:Antw:Der einzig wahre Sportthread: Schweiß, Stahl und Gewichte
« Antwort #8 am: 11. März 2019, 09:03:07 »
Wir haben auch einen Bogensport Laden direkt im Ort und im Moment nutze ich mal das Material von meinem Onkel.
Aber ich werde mich da beizeiten mal vermessen lassen um meine Auszugslängezu ermitteln und die optimale Pfeillänge für mich zu ermitteln.


Muss man für das Turnier in einem Verein sein? Oder auch für Robin Hoods möglich?

Meines Wissens nach, ist das jährliche Turnier vom Verein für jeden offen, der sich anmeldet. Außer halt die Vereinsmitglieder selbst, da die dann ja organisieren, aufbauen, etc.
Mein Onkel rennt jedes zweite/dritte Wochenende auf ein Turnier im 200km Umkreis.

eigentlich passt das besser in den Schützenthread oder!? Könnten ja auch den Titel noch erweitern.

Können wir gerne auch dahin rüber ziehen.
Hatte es da nicht rein geschrieben, da ja hier nix raucht.  :D
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.393
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show only replies by Havoc
    • Profil anzeigen
Antw:Antw:Der einzig wahre Sportthread: Schweiß, Stahl und Gewichte
« Antwort #9 am: 14. März 2019, 12:50:22 »
Die Tage habe ich mich mal schlau gemacht, was für eine Art von Bogen ich mir denn als neues Sportgerät zulegen soll.

Leider wird da mein Materialporno- und Customanfertigungs Gen wieder mal voll bedient.  :D

Es wird auf jeden Fall ein Recurve Boden werden, da dort die schlanke Ästhetik und Eleganz am Besten zur Geltung kommt. Langbogen ist mir zu langweilig, Compound ist mir zu technisch.

Stellt sich jetzt nur die Frage.
Holz oder Metall?
Hightech können beide Materialien.


Holz
Z. B.
https://shop.bearpaw-products.com/WebshopB2C/Bodnik_Bows/G-3330?Origin=Navigator

Metall
Z. B.
https://hoyt.com/recurve-bows
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 77.149
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:Antw:Der einzig wahre Sportthread: Schweiß, Stahl und Gewichte
« Antwort #10 am: 14. März 2019, 12:52:42 »
Metall sieht zwar hier geiler aus, ich finde aber bei sowas klassischem wie nem Bogen gehört einfach auch ein klassisches Material ran - ich wäre da klar für Holz!
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Masterboy

Antw:Der einzig wahre Sportthread: Schweiß, Stahl und Gewichte
« Antwort #11 am: 14. März 2019, 12:59:02 »
gnaaaa, ich habs verbasselt. Wollte den Thread eigentlich an den Schützenthread ranpacken. Hab irgendwas falsch gemacht  :D

Sorry Alex!
« Letzte Änderung: 14. März 2019, 13:01:15 von Masterboy »
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.668
    • Show only replies by Thomas Covenant
    • Profil anzeigen
Antw:Der Sportgeräte-Thread
« Antwort #12 am: 14. März 2019, 14:18:05 »
Für mich wars klar-Metall - Hawkeye halt  :thumb:

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.393
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show only replies by Havoc
    • Profil anzeigen
Antw:Der Sportgeräte-Thread
« Antwort #13 am: 14. März 2019, 16:42:06 »
Für mich wars klar-Metall - Hawkeye halt  :thumb:


Genau das mache ich ja gerade schon.  :lol:
Zumindest in "Age of Ultron" schießt  Hawkeye ja den "Hoyt Gamemaster II" den ich gerade als Leihgabe nutze. (nur in schwarz und nicht realtree camo wie ich)
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.668
    • Show only replies by Thomas Covenant
    • Profil anzeigen
Antw:Der Sportgeräte-Thread
« Antwort #14 am: 15. März 2019, 07:29:33 »
Der ist aber auch eine Beauty   :thumb:

Offline Evil

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.722
  • Split Personality
    • Show only replies by Evil
    • Profil anzeigen
Antw:Der Sportgeräte-Thread
« Antwort #15 am: 15. März 2019, 08:42:48 »
Hav, aktualisier lieber dein „Lass mich dein Sattel sein-Thread“.😆
Ist aber schon cool, das du sportlich so angagiert bist.👍
Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.393
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show only replies by Havoc
    • Profil anzeigen
Antw:Der Sportgeräte-Thread
« Antwort #16 am: 15. März 2019, 08:55:19 »
Hav, aktualisier lieber dein „Lass mich dein Sattel sein-Thread“.😆
Ist aber schon cool, das du sportlich so angagiert bist.👍

Hmm.. Du bringst mich da gerade auf eine Idee. : :D
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.393
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show only replies by Havoc
    • Profil anzeigen
Antw:Der Sportgeräte-Thread
« Antwort #17 am: 16. März 2019, 17:03:45 »
Im Verein bin ich nun aufgenommen, also war ich heute nochmal oben beim Gelände. Erst mit meinem Onkel ein paar Sturmschäden repariert und dann weiter trainiert.

Wird jetzt schon besser. Auf nahe Ziele bin ich recht gut, 20 Meter sieht auch ordentlich aus.
Also habe ich mich gleich mal an die 30 Meter entfernten Ziele gemacht.




Ich weiß auch schon wo ich noch deutlichen Optimierungsbedarf habe.
Muss noch einen eindeutigen Ankerpunkt finden und etwas mehr Ruhe.
Und meine Kraft im Rücken und Schulter muss ich noch trainieren. Habe 80-100 Schuss abgegeben, aber bei den letzten 20 wurde ich schon arg zittrig.
Am Anfang sind 40 Pfund Zugkraft kein Problem. Nach 50 Pfeilen allerdings schon.  :D
Recht stürmisch war es auch.

Allerdings sollte ich mir kürzere Pfeile besorgen. Die sind etwas zu lang, als dass ich sie mit meiner Armspannweite komplett ausziehen kann. Und es sind schon ziemlich herunter gekommene Pfeile die schon arg zerfetzte Federn haben.
Aber die alten Dinger darf ich erst mal kaputt trainieren.

Was mich noch überrascht hat, ist die Wucht die die Pfeile entwickeln. Mit einem Pfeil habe ich auf die 30 Meter, die Holzlatte über der Scheibe gut 10cm durchschlagen.

Eventuell gehe ich morgen noch ein wenig schießen wenn es Schultergelenk und Rücken mitmachen.
Da benutzt man Muskelpartien die man sonst nie benutzt.
... Da schaut man dann schon doof wenn man selbst mit dem Zittern anfängt und der unsportliche Kollege mit Bauch lässig seinen 50 Pfund Bogen ruhig hält, auch nach 50 Schuss.
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.668
    • Show only replies by Thomas Covenant
    • Profil anzeigen
Antw:Der Sportgeräte-Thread
« Antwort #18 am: 16. März 2019, 17:19:53 »
Ich weiß genau von was du redest. Die Durchschlagskraft der Dinger unterschätzt man leicht. Dann kann man sich die Wirkung auf tierisches oder menschliches Gewebe gut ausmahlen. Ganz zu Schweigen wenn man Pfeile wie Rambo verwenden würde.
Bei mir haben am Anfang auch oft die Finger vom Krümmen weh getan.

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.393
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show only replies by Havoc
    • Profil anzeigen
Antw:Der Sportgeräte-Thread
« Antwort #19 am: 17. März 2019, 07:53:22 »
Ja, mit den geschliffenen Jagdspitzen würde man den Wundkanal deutlich vergrößern.
Und mit einem modernen Compund Bogen kann man nochmal höhere Zuggewichte erreichen.
Am vordersten Gelenk des rechten Ringfingers merke ich es heute auch.
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Masterboy

Antw:Der Sportgeräte-Thread
« Antwort #20 am: 18. März 2019, 08:44:02 »
Bögen sind auch bei Preppern nicht wegzudenken. Wenn die Munition zur Neige geht oder man lautlos vorgehen muss kommt man um einen Bogen nicht umhin  :)

Auch ein sehr schönes Hobby.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.393
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show only replies by Havoc
    • Profil anzeigen
Antw:Der Sportgeräte-Thread
« Antwort #21 am: 20. März 2019, 13:12:37 »
Ein kleines Bildchen vom Trainingsplatz.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.668
    • Show only replies by Thomas Covenant
    • Profil anzeigen
Antw:Der Sportgeräte-Thread
« Antwort #22 am: 20. März 2019, 21:58:06 »
Ein Paradies  :)

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.393
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show only replies by Havoc
    • Profil anzeigen
Antw:Der Sportgeräte-Thread
« Antwort #23 am: 21. März 2019, 08:12:34 »
Ja das Gelände ist schon ziemlich gut.
Viele Scheiben, einige 3D Ziele und links außerhalb des Bildes auch noch einige Ziele zwischen den Bäumen.
Ganz Vorne ist über die halbe Breite ein großer Unterstand von wo aus geschossen werden kann.
Das Gelände liegt in einem Teilbereich unseres einen, alten Steinbruch der zur Hälfte als Geo Naturpark freigegeben ist. Auf der obersten Ebene in der Nähe des Panorama Blicks.

Jetzt am Samstag helfe ich beim Arbeitseinsatz. Neues und wetterfesteres Dach für den Unterstand bauen und viele neue Holzwollballen durch die Gegend wuchten.
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.393
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show only replies by Havoc
    • Profil anzeigen
Antw:Der Sportgeräte-Thread
« Antwort #24 am: 24. März 2019, 19:02:10 »
Am Samstag recht fleißig gewesen und unserem Schützen Unterstand erst einen Unterbau aus Dachlatten spendiert und später Stahlblech darüber montiert. Hier auf dem Bild noch ohne die feste Verschraubung.

400+ Holzschrauben, 300+Stahlschrauben,15*6 Meter Fläche






Heute etwas trainieren.
30 Meter



32 Meter



36 Meter



Langsam werden die Schußbilder besser.
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.061 Sekunden mit 28 Abfragen.