Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: TCs Buchregal - Cardinal Black v. Robert R. McCammon  (Gelesen 144 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.810
    • Show only replies by Thomas Covenant
    • Profil anzeigen
TCs Buchregal - Cardinal Black v. Robert R. McCammon
« am: 02. Juni 2019, 16:03:43 »
Band sieben um the early James Bond Matthew Corbett erinnert mich an den vierten the Providence Rider.
Ein Buch wie ein Serial. Die Handlung eine einzige Verfolgungsjagd die Action und Horror wie Perlen an einer Kette aufreiht.
Corbett wird von Professor Fell erpresst und gezwungen für Ihn das Buch der Gifte zurück zu holen welches Cardinal Black ihm entwendet hat.
Obendrauf noch einen Chemiker der das Gegengift zu der Droge mixen soll der Corbetts Freundin Barry aus dem Bann ihrer Giftdosis bringen soll.
Dafür hat er zwanzig Tage Zeit, danach wird Berry ein sabberndes Kind sein.
Begleitet wird er von Fells Enforcer Julian Dewane, ein Bursche der nicht lange rumfackelt und Corbett von einem moralischen Dilemma ins nächste stürzt.
Sie nehmen die Spur auf und erfahren von einer Auction bei der das Buch versteigert werden soll. Die Bieter sind diverse Mördergilden die ihre Besten dorthin entsandt haben. Und diese Figuren sind derart schillernd und abgedreht wie sie wohl nur  McCammon erfinden kann. Darunter ein preussiches Männerduo und
Rakehell Lizzie eine wahrhaft blutrünstige Femme Fatale sowie The Owl welcher seinen Kopf um 90 Grad drehen kann.
Sie alle wollen das Buch und am Ende das Leben von Corbett welcher in bester Indiana Jones Marnier von einem Cliffhanger zum nächsten taumelt wobei er auch einen wirklich idiotischen Fehler macht der ihn letztendlich verändern wird.
460 Seiten in 36 Stunden abgerissen. Das gelingt einem Buch nur noch selten bei mir.
Ein so atemloses rasantes Buch voller viriller Gestalten und visuellem Erzählstil begegnet man nicht oft.
Es bleiben zwei Bücher zu erwarten King of Shadows(8) und Leviathan(9) sowie ein Buch mit Short Stories.
Danach wird die Lesewelt ein wenig grauer sein.
Einer Verfilmung der Serie ist man auch näher gekommen. Es gibt eine Option auf die Corbett Reihe
« Letzte Änderung: 02. Juni 2019, 16:05:33 von Thomas Covenant »

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.641
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show only replies by Havoc
    • Profil anzeigen
Antw:TCs Buchregal - Cardinal Black v. Robert R. McCammon
« Antwort #1 am: 03. Juni 2019, 08:46:30 »
Das klingt ja genauso wieder der Ritt durch "Providence Rider". :biggrin:

Ich war auch schon in Versuchung das Buch direkt anzufangen, warte aber noch ein klein wenig, bis ich ausreichend Zeit dafür erübrigen kann. Wenn es so sein wird, wie ich es erwarte, möchte ich keine großen Zwangspausen dazwischen haben.


Hoffentlich bin ich stark genug und greife es mir nicht doch die nächsten Wochen.  :lol:
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.641
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show only replies by Havoc
    • Profil anzeigen
Antw:TCs Buchregal - Cardinal Black v. Robert R. McCammon
« Antwort #2 am: 31. August 2019, 17:56:06 »
Das klingt ja genauso wieder der Ritt durch "Providence Rider". :biggrin:


Und genau das war es dann auch. :biggrin:
Eine atemlose Hatz quer durch England, eine unheimliche Auktion, ein Sammelsurium an kuriosen Killern.
Und kaum sind Matthew und Julian endlich m Besitz des gesuchten Buchs, so dreht sich der Spieß und beide werden von der Meute gehetzt.
Alter Falter was für ein treibender Band und ein weiteres Highlight dieser fantastischen Buchreihe.
Der düstere Touch des Vorgängers bleibt erhalten und auch der Härtegrad steigt nochmal nach oben.

Und die Ausgangssituation für die nächsten zwei Bände, ist auch mal mehr als nur vielversprechend. :biggrin:
Die beste Buchreihe der Gegenwart. :10:
« Letzte Änderung: 31. August 2019, 23:41:26 von Havoc »
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.031 Sekunden mit 28 Abfragen.