Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: 1917 (Sam Mendes)  (Gelesen 401 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 78.600
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
1917 (Sam Mendes)
« am: 08. Oktober 2019, 12:26:39 »



Der Film spielt im Jahr 1917 während des Ersten Weltkriegs. Zwei junge britische Rekruten müssen zu Fuß feindliches Gebiet durchqueren, um eine Warnung vor einem drohenden deutschen Hinterhalt an eine andere britische Einheit zu überbringen.

Mit Cumberbatch, Firth, Strong,... ansich jucken mit WW1 und WW2 Filme nicht wirklich, aber der hier ist als One-Shot Film konzipiert, und soll in den 110 Minuten Echtzeit spielen in denen er gedreht wurde - natürlich nur angedacht als Oneshot, weil zusammengeschnitten, man musste teils aufs passende Wetter warten etc.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 45.580
    • Show only replies by Max_Cherry
    • Profil anzeigen
Antw:1917 (Sam Mendes)
« Antwort #1 am: 08. Oktober 2019, 14:16:13 »
Da gibt es ein Featurette zu, da hab ich Ausschnitte von gesehen. Sieht schon extrem aufwändig und ambitioniert aus. Der könnte sehr interessant werden.

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 20.879
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Show only replies by Sing-Lung
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:1917 (Sam Mendes)
« Antwort #2 am: 08. Oktober 2019, 17:04:57 »
Naja, Filme vom WWI kenne ich ehrlich gesagt noch nicht viele! Aber hiervon habe ich auch schon gehört und das dürfte die etwas andere Herangehensweise ans Thema Krieg sein als Midway von Emmerich der auch bald kommt (ich weiss einer ist WWI, der andere WWII). Aber Emmericht wird nicht ohne Kawumm auskommen...

Ich bin auf den hier definitiv mehr gespannt.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 78.600
  • Weiter im Text...
    • Show only replies by JasonXtreme
    • Profil anzeigen
Antw:1917 (Sam Mendes)
« Antwort #3 am: 07. Januar 2020, 12:47:59 »
Bekam von der FSK übrigens eine 12er Freigabe, während er in den USA mit einem R läuft...
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 45.580
    • Show only replies by Max_Cherry
    • Profil anzeigen
Antw:1917 (Sam Mendes)
« Antwort #4 am: 07. Januar 2020, 17:40:40 »
Der Film hat den Golden Globe verliehen bekommen. Das hat mich schon überrascht.
Vor Le Mans lief der Trailer. In bin noch unschlüssig, die Idee des One Shots ist natürlich geil, aber die Bilder wirkten für mich leider sehr clean. Ich weiß noch nicht, was ich davon halten soll.

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.939
    • Show only replies by skfreak
    • Profil anzeigen
Antw:1917 (Sam Mendes)
« Antwort #5 am: 08. Januar 2020, 07:11:47 »
Im Kino brauch ich den nicht - aber im Heimkino werd ich mal einen Blick riskieren.

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 20.879
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Show only replies by Sing-Lung
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:1917 (Sam Mendes)
« Antwort #6 am: 08. Januar 2020, 10:16:00 »
Bin immer noch gespannt drauf. Irgendwie doch erstaunlich, dass ein Kriegsfilm den Globe bekommen hat. Scheint also definitiv nicht zur plakative Kriegsszenen zu geben...

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 45.580
    • Show only replies by Max_Cherry
    • Profil anzeigen
Antw:1917 (Sam Mendes)
« Antwort #7 am: 31. Januar 2020, 22:30:25 »
1917 :kino:
Ich hab ihn heute im Kino gesehen.
Es war ein tolles Erlebnis. Der Film hat es geschafft, mich knapp 2 Stunden an die Leinwand zu fesseln. Technisch sensationell, aber auch darüberhinaus hat er bei mir gut funktioniert. Da gab es schon so manchen Gänsehautmoment und emotional konnte ich auch zu den Figuren connecten. Man hat permanent das Gefühl mittendrin im Geschehen zu sein, es fühlt sich oft wie ein Egoshooter an. Obendrauf gibt es einen grandiosen Soundtrack, auch wenn mir jetzt keine prägnanten Themen mehr im Ohr sind, untermalt die Musik die jeweiligen Stimmungen im Bild perfekt. Zum großen Meisterwerk fehlt vielleicht ein bisschen was, aber als mitreißende Tour De Force durch ein Weltkriegsszenario funktioniert er super.
Filme dieser Art werden fürs Kino gedreht. Ich kann den Besuch eines solchen nur wärmstens empfehlen, vorausgesetzt ihr habt die Zeit dafür.
:8.5:
« Letzte Änderung: 31. Januar 2020, 22:33:16 von Max_Cherry »

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 20.879
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Show only replies by Sing-Lung
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:1917 (Sam Mendes)
« Antwort #8 am: 03. Februar 2020, 14:37:20 »
Heute Abend bin auch ich endlich im Kino! :biggrin:

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 45.580
    • Show only replies by Max_Cherry
    • Profil anzeigen
Antw:1917 (Sam Mendes)
« Antwort #9 am: 03. Februar 2020, 14:39:11 »
Heute Abend bin auch ich endlich im Kino! :biggrin:

Darauf hab ich gebaut

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 20.879
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Show only replies by Sing-Lung
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:1917 (Sam Mendes)
« Antwort #10 am: 04. Februar 2020, 10:31:28 »
Gestern wie gesagt auch gesehen.

Starkes Stück Kino :!: Technisch echt brillant eingefangen, dafür hätte er zurecht einen Oscar verdient! Der Film hat kleine Parallelen zu Saving Private Ryan rein von der Story her, sonst aber sehr eigenständig und halt weil WW I isses doch eher was, was man noch nicht so kennt. Die Tatsache dass die Kamera praktisch ohne Schnitt den Protagonisten folgt ist phänomenal, man ist mitten drin. Die Szene als die beiden zu Beginn die Schützgräben verlassen und über die zerbombten Felder schleichen?! :shock: Schon lange nicht mehr so eindrückliche Bilder mit passendem Score gesehen. :thumb:

Es ist kein Krawall-Kriegsfilm, diese Szenen sind wohl dosiert und wenn, sind es nur Gewehrschüsse ausser in einer Szene. Was die beklemmende Stimmung angeht, die permanent vorherrscht, funktioniert dieser Film auch gut zuhause. Einfach Sound aufdrehen und man ist mitten drin.

 :8:

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 45.580
    • Show only replies by Max_Cherry
    • Profil anzeigen
Antw:1917 (Sam Mendes)
« Antwort #11 am: 16. Februar 2020, 09:12:30 »
Die eine Szene, die Du ansprichst, hat es aber in sich. Da wurde ich so hart in den Sitz gedrückt und war komplett erschlagen und ja, auch ziemlich ergriffen. Obwohl jeder schon ein paar Bilder kennt, hat's unglaublich gut funktioniert.

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.05 Sekunden mit 29 Abfragen.