Beyond Hollywood - das Filmsyndikat Unterstütze das Forum mit einem Kauf bei Amazon!

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Review : Thumb Wars  (Gelesen 560 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Aquifel

  • Beiträge: 3.491
    • Profil anzeigen
Review : Thumb Wars
« am: 23. September 2003, 23:08:29 »
Thumb Wars: The Phantom Cuticle

Steve Oedekerk, welcher uns ja schon durch "Kung Pow" und vor allem durch "Nix zu verlieren" und "Ace Ventura - Jetzt wird's wild" ein Begriff sein sollte, produziert diese sogenannte Thumbs Reihe. Sechs dieser Filme gibt es bisher und ich muss sagen, dass ich "Thumb Wars - The Phantom Cuticle" am gelungensten fand. Der Umstand, dass in diesen Parodien auf Filmklassiker, in diesem Falle Star Wars, keine wirklichen Darsteller, sondern kostümierte Daumen mit draufanimierten Gesichtern vorkommen, wird den ein oder anderen abschrecken. Und ob man sich die je gut eine halbe Stunde langen Film ansehen kann, ist auch eine Sache. Ich jedenfalls konnte mir das Ganze anschauen, ohne, dass mich die Daumen gestört haben.

Die Handlung lehtn sich, wie eingangs erwähnt, an Star Wars an. Loke Groundrunner, ein weinerlicher Jungspund, bekommt zufällig eine Nachricht von Prinzessin Bunhead, in der sie um Hilfe fleht. Sein Onkel und seine Tante werden getötet, worauf er loszieht. Zusammen mit Oobedoob Scobydoob Benubi versucht er der Rebellion zu helfen, doch ersteinmal müssen sie zu den rebellen gelangen. Dabei hilft ihnen Hand Duet, der für ein freundliches Frauenkichern alles tut.

Klar, dass das Ganze ziemlich auf Haudraufhumor setzt. Allerdings sind fast alle der Witze ziemlich geschickt konzipiert. So veralbert man die Endschlacht am Todesstern total. Ich habe selten so gelacht wie in diesen wenigen Minuten. Es ist unglaublich wie präzise diese Gags sitzen. Die Schlacht wird relativ genau nachgespielt und alle Fragen gestell, die sich wohl jeder bei Betrachten des Originals gestellt hat. Verrate diesbezüglich aber nicht mehr. Auch Black Helmet Mans Enthüllung wird etwas anders präsentiert. Loke, der ja ein ziemlicher Versager ist darf auch für den ein oder anderen Gag herhalten. Sicherlich ist "Thumb Wars" nie wirklich anspruchsvoll, aber pure Verarsche und gewitzte Satire wechseln sich ab, so dass ein perfektes Gleichgewicht entsteht.

Fazit : Wer Oedekerks Humor kennt und liebt, der wird diesen Film auch lieben. Genial und der bisher beste Thumb Film.

Seht ihn euch an, IMO noch bessere Star Wars Parodie/Verarsche als Spaceballs (und den fand ich schon geil!!!) *weitausdemfensterlehn*
I mean, that's what life is : a series of down endings.

http://www.last.fm/user/DerMuedeJoe/
Meine Sammlung

Piercings by Jana

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.885
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Review : Thumb Wars
« Antwort #1 am: 24. September 2003, 08:10:14 »
Ja der ist echt Klasse!

Ich hab mich beim Showdown fast unter den Tisch geschmissen vor lachen :lol:

***Achtung kleiner Spoiler***
.
.
.






"Ich bin......DEINE MUTTER!!!" :lol:  :lol:  :lol:




Gruß Havoc.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 51.029
  • Alles Kapitalismus, alles Nestle, alles Hähnchen.
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Review : Thumb Wars
« Antwort #2 am: 24. September 2003, 22:08:05 »
Ich muss gestehen: ich habe leider nicht vor Lachen am Boden gelegen. Ich meine, der Film war schon auf seine Art lustig, aber es hat bei mir nicht wirklich "Klick" gemacht. Auf jeden Fall sollte man ihn auf Englisch schauen, die dt. Synchro kommt da nicht ran.

Aber als Star-Wars-Komplettist musste ich ihn mir natürlich kaufen ;) .

Offline Aquifel

  • Beiträge: 3.491
    • Profil anzeigen
Review : Thumb Wars
« Antwort #3 am: 24. September 2003, 23:54:12 »
Zitat von: "nemesis"
Ich muss gestehen: ich habe leider nicht vor Lachen am Boden gelegen. Ich meine, der Film war schon auf seine Art lustig, aber es hat bei mir nicht wirklich "Klick" gemacht. Auf jeden Fall sollte man ihn auf Englisch schauen, die dt. Synchro kommt da nicht ran.

Aber als Star-Wars-Komplettist musste ich ihn mir natürlich kaufen ;) .


Heisst das etwas, du hast ihn auf Deutsch geschaut 8O Pfui ;)
I mean, that's what life is : a series of down endings.

http://www.last.fm/user/DerMuedeJoe/
Meine Sammlung

Piercings by Jana

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 51.029
  • Alles Kapitalismus, alles Nestle, alles Hähnchen.
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Review : Thumb Wars
« Antwort #4 am: 25. September 2003, 00:27:22 »
:oops:  *schäm*



*duck*



*weinendineinereckeverkriech*

Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 20.547
  • Fick Dich Menschheit!
    • Profil anzeigen
Antw:Review : Thumb Wars
« Antwort #5 am: 24. Juli 2017, 14:02:02 »
da es keinen anderen Thread zu gibt, warum hat der in der Richtung nicht weiter gemacht.

Zum Beispiel

Forest Thumb

wäre bestimmt unterhaltsam geworden :D
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.


Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.372
  • Ja ja, deine Mudda...
    • Profil anzeigen
Antw:Review : Thumb Wars
« Antwort #6 am: 24. Juli 2017, 14:03:36 »
Ah der Jens trollt wieder  :uglylol:

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.998
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Review : Thumb Wars
« Antwort #7 am: 24. Juli 2017, 14:11:29 »
Die hätten auch als Titeltrack die Stones nehmen können - Under my Thumb
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 51.029
  • Alles Kapitalismus, alles Nestle, alles Hähnchen.
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Review : Thumb Wars
« Antwort #8 am: 24. Juli 2017, 14:37:37 »
Oder eine Biografie von Donald Thumb.

Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 20.547
  • Fick Dich Menschheit!
    • Profil anzeigen
Antw:Review : Thumb Wars
« Antwort #9 am: 25. Juli 2017, 18:59:46 »
wie hieß diese Musikgruppe nochmal?

Thumb Anansie

und wie war der Hit der Cranberries

"in your head, in your head.....thumby..thumby...what's in your head"
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.


 

SMF 2.0.13 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.047 Sekunden mit 23 Abfragen.