Beyond Hollywood - das Filmsyndikat Unterstütze das Forum mit einem Kauf bei Amazon!

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Filmreview: The Happiness of the Katakuris  (Gelesen 1202 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Hellseeker

  • aka Patrick
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.847
    • Profil anzeigen
Filmreview: The Happiness of the Katakuris
« am: 28. September 2003, 15:16:54 »
Wer schon immer dachte, dass Miike nicht ganz sauber im Kopf sei, hat mit "The Happiness of the Katakuris" die endgültige Bestätigung dafür.

Die Familie Katakuris, bestehend aus vier Generationen, kauft sich ein Häuschen auf dem Lande, wo sie Zimmer an Reisende vermieten. Doch irgendwie sterben alle Gäste an einem sehr seltsamen Tod. Um ihr kleines Hotel nicht zu gefährden, vergräbt die Katakuris-Familie die Leichen im Wald ...

Jaja, das ist Miike. So durchgeknallt wie (fast) immer. Nur bleibt man hier ausnahmsweise von perversen Gewaltexzessen verschont.
"The Happiness of the Katakuris" ist eine schwarze Komödie mit richtigen Gesangseinlagen, die sofort an irgendwelche alten Musicals erinnern. Ja, Miike hat ein Musical gemacht.
Die Story ist hanebüchen, durchgeknallt und voller schräger Einfälle (wie bringt man einen toten Sumo-Ringer aus dem Haus? ... man seilt ihn durchs Fenster hinab nach draussen und lässt ihn auf halber Höhe fallen,  weil er so schwer ist), die einfach zum umfallen komisch sind. Zudem gibt es sehr viele Szenen, die mit Knetgummi animiert sind. Dann gibt es noch irgendwelche Kobolde, Vulkane und noch vieles mehr.

"The Happiness of the Katakuris" ist ein durchgeknallter Miike-Film mit extrem schrägem und schwarzem Humor, der aber nicht jedem gefallen wird. Er ist fast zu schrill und zu schräg. 8/10
die kommt noch... irgendwann...

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.870
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Filmreview: The Happiness of the Katakuris
« Antwort #1 am: 28. September 2003, 18:01:32 »
Der fehlt mir noch bisher leider immer noch in meiner Sammlung.
Welche Fassung des Films (US oder HK) besitzt du eigentlich von dem Film, bzw. welche kannst du mir empfehlen.

Gruß Havoc.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Hellseeker

  • aka Patrick
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.847
    • Profil anzeigen
Filmreview: The Happiness of the Katakuris
« Antwort #2 am: 28. September 2003, 18:24:01 »
@Havoc

Ich hab diese Fassung: http://www.ofdb.de/view.php?page=fassung&fid=23342&vid=75650 . Hat gute Ton- und Bildquali.
die kommt noch... irgendwann...

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.870
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Filmreview: The Happiness of the Katakuris
« Antwort #3 am: 28. September 2003, 18:28:18 »
Vielen Dank!

Werde mich mal nach der DVD umschauen.

Gruß Havoc.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 40.263
    • Profil anzeigen
Filmreview: The Happiness of the Katakuris
« Antwort #4 am: 26. Juli 2005, 15:33:47 »
Ich hab mir den Film eben angesehen und weiß nicht so recht, was ich davon halten soll. So wirklich begeistert hat er mich nicht. Gut, einiges war schon recht schräg, aber ich habe etwas ganz anderes erwartet, ich finde so durchgeknallt ist "Happiness of the Katakuris" gar nicht. Die Gesangsnummern passen recht gut in den Film und lockern die ziemlich dünne Geschichte auf. Schräge Einfälle gibt es schon ein paar, aber was mir wirklich fehlt an dieser "Komödie" waren die Anlässe zum Lachen. Ok, hier und da musste ich schmunzeln und 3-4 wirklich gute Lacher waren dabei, aber das wars auch schon. Die Botschaft geht glaub ich eher in die Richtung, dass die Familie das wichtigste ist usw. und genau hier verstehe ich den Film nicht ganz: einerseits wird genau das in den Songs ironisch übertrieben dargestellt, so dass der Kitsch-Anteil völlig in Ordnung geht, in anderen Szenen (besonders am Ende) wird der Zusammenhalt der Familie dann sehr ernst und sülzig dargestellt.
Naja, ich hab mich jedenfalls 112 Minuten ganz gut unterhalten, aber auf dem hohen Niveau von (bestimmen) anderen Miike-Filmen bewegt sich diese schrille "Komödie" nicht. Ich gehe sogar soweit und bezeichne den Film als Unterhaltung für die ganze Familie (ab 12).
6,5/10 fette, tote Japaner.

@Havoc:
Wenn Du noch interesse an der DVD hast, schick mir mal ne PN.
Edit: Ups, ist ja schon 2 Jahre her. Naja, wenn Du aus irgendeinem Grund noch nicht im Besitz der DVD bist, melde dich  :D

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.870
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:Filmreview: The Happiness of the Katakuris
« Antwort #5 am: 07. April 2017, 08:20:22 »
@Havoc:
Wenn Du noch interesse an der DVD hast, schick mir mal ne PN.
Edit: Ups, ist ja schon 2 Jahre her. Naja, wenn Du aus irgendeinem Grund noch nicht im Besitz der DVD bist, melde dich  :D

Ist jetzt schon fast 12 Jahre her und ich bin nur darüber gestolpert, weil gerade ein Gast diesen Thread gelesen hat. :D
Dank für das Angebot, aber ich glaube damals hatte ich den schon und der steht sogar noch im Regal, wenn ich mich recht entsinne. :)

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 40.263
    • Profil anzeigen
Antw:Filmreview: The Happiness of the Katakuris
« Antwort #6 am: 07. April 2017, 08:41:33 »
@Havoc:
Wenn Du noch interesse an der DVD hast, schick mir mal ne PN.
Edit: Ups, ist ja schon 2 Jahre her. Naja, wenn Du aus irgendeinem Grund noch nicht im Besitz der DVD bist, melde dich  :D

Ist jetzt schon fast 12 Jahre her und ich bin nur darüber gestolpert, weil gerade ein Gast diesen Thread gelesen hat. :D
Dank für das Angebot, aber ich glaube damals hatte ich den schon und der steht sogar noch im Regal, wenn ich mich recht entsinne. :)
Haha, ich habe keine Ahnung, wo die DVD geblieben ist.
Aber das war für mich schon ein Film, der zumindest von mir keine Zweitsichtung benötigt hätte.

Es ist schon schräg, sich hier nach Jahren zu antworten.

Das geht nur bei Beyond Hollywood - wir beherrschen die Zeit! :D

Online Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 34.193
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Filmreview: The Happiness of the Katakuris
« Antwort #7 am: 07. April 2017, 09:00:20 »
BH - wo eine Antwort auch mal zwei bis zwölf Jahre dauert. :D

Offline Ash

  • aka "Pille"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 29.763
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Filmreview: The Happiness of the Katakuris
« Antwort #8 am: 07. April 2017, 09:10:23 »
 :uglylol: Haha, 2005, da war noch George Doppel-U Bush im weißen Haus, die PS2 meine Spielkonsole und ich mitte 20, was ein brainfuck! :D

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.870
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Antw:Filmreview: The Happiness of the Katakuris
« Antwort #9 am: 07. April 2017, 09:15:58 »
Da reden wir dann in 10 Jahren drüber. :D

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Online Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 34.193
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Filmreview: The Happiness of the Katakuris
« Antwort #10 am: 07. April 2017, 09:25:42 »
Haha, 2005, da war noch George Doppel-U Bush im weißen Haus, die PS2 meine Spielkonsole und ich mitte 20, was ein brainfuck! :D

Und das kommt mir vor wie gestern.

 

SMF 2.0.13 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.046 Sekunden mit 23 Abfragen.