Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Filmreview: Halloween H20  (Gelesen 627 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Anonymous

  • Gast
Filmreview: Halloween H20
« am: 03. Oktober 2003, 11:55:05 »
Originaltitel: Halloween H20, Halloween VII: The Revenge Of Laurie Strode
Alternativtitel: Halloween H20: 20 Jahre später
Regie: Steve Miner
Drehort: USA
Erscheinungsjahr: 1998


Inhalt:
Nach 20 Jahren taucht Michael Myers wieder auf, und er hat nur eines im Sinn: Seine Schwester Jamie endgültig umbringen... Mittlerweile hat Jamie auch noch einen 17 Jahre alten Sohn, der natürlich auch noch dran glauben soll...


Meinung:
Respekt, meiner Meinung nach ist dieser Film nach Teil 1 und 2 der beste der Halloween-Reihe. Auch wenn das Flair der 80er-Jahre Slasher Filme verloren gegangen ist, bietet der Film eine dichte Atmosphäre, gute Darsteller und einfach nur Spass. Die Effekte sind leider nicht mehr so hart wie früher, können aber auch überzeugen (Glühbirnen-Szene) .Also: Auf jeden Fall mal ansehen.


Film: 9 von 10 Punkten
Splatter: 2 von 10 Punkten
« Letzte Änderung: 15. September 2018, 19:36:51 von nemesis »

Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.374
  • Fick Dich Menschheit!
    • Profil anzeigen
Filmreview: Halloween H20-20 Years later
« Antwort #1 am: 03. Oktober 2003, 13:18:49 »
das Problem ist IMO, daß das Halloween Thema total ausgelutscht ist.

Wäre der Film z.B. in den 80´ern erschienen, wäre er wahrscheinlich eingeschlagen wie eine Bombe.

So kennt man leider schon Alles.

IMO der 3. oder 4. beste Halloween Film, nach 1 und 2 und evtl 4
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.


Offline Hellseeker

  • aka Patrick
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.955
    • Profil anzeigen
Filmreview: Halloween H20-20 Years later
« Antwort #2 am: 03. Oktober 2003, 18:29:41 »
War mein erste Halloween-Film und fand ihn nicht so berauschend. Ganz nett, aber mehr nicht. 6/10
die kommt noch... irgendwann...

Offline Phreek

  • Beiträge: 414
    • Profil anzeigen
Filmreview: Halloween H20-20 Years later
« Antwort #3 am: 03. Oktober 2003, 20:00:08 »
Ich konnte mit dem Film überhaupt nix anfangen. Für mich is H20 ein weiterer unbedeutender Slasher Film der mit der "Scream-Teen-Slasher-Welle"  kam.

3/10

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 54.009
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Filmreview: Halloween H20
« Antwort #4 am: 15. September 2018, 21:37:48 »
:dvd:

Halloween H20

Die Produzenten wussten offenbar nicht mehr, wohin die Reise gehen sollte... Also kippte man kurzerhand die Teile 3 bis 6 und knüpft an Teil 2 an - nur 20 Jahre später.
Jamie Lee Curtis is back. Laurie lebt unter falschem Namen im Idyll. Bis Michael sie lokalisiert und die Reihen um sie etwas ausdünnt.
Hat bei mir nicht mehr so gezogen wie damals, aber dennoch ein bodenständig inszeniertes Sequel der besseren Sorte. Auch wenn mir Lauri am Ende etwas zu kaltblütig ist.

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.04 Sekunden mit 28 Abfragen.