Beyond Hollywood - das Filmsyndikat Unterstütze das Forum mit einem Kauf bei Amazon!

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Filmreview: Warlock - Satans Sohn  (Gelesen 1765 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Anonymous

  • Gast
Filmreview: Warlock - Satans Sohn
« am: 03. Oktober 2003, 15:52:31 »


Originaltitel: Warlock - Satan Also Has One Son
Alternativtitel: keine
Regie: Steve Miner
Drehort: USA
Erscheinungsjahr: 1988


Inhalt:
"He's come from the past, to destroy the future..."
Im Jahre 1961 steht der vom Hexenmeister Giles Redferne gefangene Sands kurz vor der Hinrichtung. Plötzlich jedoch zieht ein vom Hexenmeister beschworener Sturm auf, der die beiden 300 Jahre in die Zukunft katapultiert. Der Hexenmeister hat die Aufgabe die drei verlorenen Teile der unzerstörbaren "Grande Grimoire" zu finden. Bei der "Grande Grimoire" handelt es sich um die Bibel der schwarzen Magie. In dieser Bibel steht der wahre Name "Gottes", der, einmal ausgesprochen, die ganze Schöpfung umkehrt. Sollte dem Warlock gelingen, die Schöpfung umzukehren, wird er zu Luzifers rechter Hand. Der Hexenjäger Redferne macht sich mit der jungen Kassandra auf, den Warlock zu finden...


Meinung:
Steve Miner ist es mit "Warlock - Satans Sohn" gelungen mich prächtig zu unterhalten. Dies aber auch nur einmal. Denn beim zweiten Anschauen, wird's schon langweilig. Viel Splatter sollte man nicht erwarten, (da sollte man sich mal die Fortsetzungen ansehen), dafür aber eine nette Fantasy-Geschichte. Die Atmosphäre, die Schauspieler und die Story stimmen eben einfach. Für einen netten Video-Abend unter Freunden kann man sich "Warlock" ruhig mal ansehen.


Film: 7 von 10 Punkten
Splatter: 3 von 10 Punkten
« Letzte Änderung: 02. Oktober 2010, 13:06:21 von nemesis »

Online Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 19.738
  • In Gedenken an George A. Romero.
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Filmreview: Warlock-Satan Also Has One Son
« Antwort #1 am: 04. Oktober 2003, 09:59:00 »
nicht ganz so wild wie Teil 2 - aber ein spannendes Filmchen mit guten Darstellern und einigen netten FX....

ach ja hab ich Julain Sands in seiner Paraderolle erwähnt ?

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.991
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Filmreview: Warlock-Satan Also Has One Son
« Antwort #2 am: 06. Oktober 2003, 09:25:32 »
Ich find den auch voll geil. Würde mich mal über ne ungekürzte deutsche DVD freuen.

Werde mir aber bis dahin wohl endlich mal die RC1 holen.

Mfg JXT
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Conflict

  • Beiträge: 1.202
    • Profil anzeigen
Filmreview: Warlock-Satan Also Has One Son
« Antwort #3 am: 08. Oktober 2003, 00:14:27 »
klasse Film(e), ich mag Julian Sands

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 51.022
  • Alles Kapitalismus, alles Nestle, alles Hähnchen.
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Filmreview: Warlock - Satans Sohn
« Antwort #4 am: 02. Oktober 2010, 13:08:27 »
Seit geraumer Zeit gibt es schon ein Bootleg von diesem Film. Aber nun hat sich das Label NSM die Rechte an dem Film gesichert. Es ist also in absehbarer Zeit mit einer offiziellen (und zudem brauchbareren) VÖ des Films zu rechnen! Termin steht noch nicht, aber Vorfreude galore!  :D
« Letzte Änderung: 02. Oktober 2010, 13:08:41 von nemesis »

Offline Nation-on-Fire

  • Das Beste am Norden !
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 14.644
  • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
    • Profil anzeigen
Antw:Filmreview: Warlock - Satans Sohn
« Antwort #5 am: 02. Oktober 2010, 17:57:51 »
Seit geraumer Zeit gibt es schon ein Bootleg von diesem Film. Aber nun hat sich das Label NSM die Rechte an dem Film gesichert. Es ist also in absehbarer Zeit mit einer offiziellen (und zudem brauchbareren) VÖ des Films zu rechnen! Termin steht noch nicht, aber Vorfreude galore!  :D

Das find ich gut, und die Vorfreude teile ich mit Dir ! Der geht auf sicher in die Sammlung !  8)

Dass ist das gelobte Land, wo Milch und Honig fließt,
aber nur solang man jeden Eindringling erschießt,
die Menschen an den Grenzen, sind die Geister die wir riefen,
und das weiß doch jedes Kind,
Geister, kann man nicht erschießen

Offline Lionel

  • Angemeldet: 29.06.02
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 16.927
  • I'm the King of Moonduk High!
    • Profil anzeigen
Antw:Filmreview: Warlock - Satans Sohn
« Antwort #6 am: 02. Oktober 2010, 19:48:18 »
Der steht noch nicht in der Sammlung, super Nachrichten. Mochte den schon immer.


Oldboy - Save the Green Planet - My Sassy Girl - Once Upon a Time in High School - I Saw the Devil - The Man from Nowhere - Attack the Gas Station - Silmido - Taegukgi - Sympathy for Mr. Vengeance - Shiri - Joint Security Area - R-Point - Bittersweet Life - Windstruck - Arahan - Crying Fist - City of Violence - Beat - Rush - Memories of Murder - The Host - Friend - The Foul King - A Tale of Two Sisters - The Good, the Bad, the Weird - Peppermint Candy - Thirst - Mother - The Quiet Family - Kick the Moon - 2009: Lost Memories - Geochilmaru - City of the Rising Sun - Barking Dogs Never Bite - Straßen der Gewalt - I'm a Cyborg, but that's ok - Bichunmoo - Musa - Bin Jip - Il Mare - Say Yes - Kilimanjaro - Fighter in the Wind - My Wife is a Gangster - Nowhere to Hide - Public Enemy - Into the Mirror - Tell Me Something - Hansel & Gretel - The Chaser - The Classic - The Way Home
___________________________________________________________

Meine Filmsammlung

Offline Evil

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 8.979
  • Split Personality
    • Profil anzeigen
Antw:Filmreview: Warlock - Satans Sohn
« Antwort #7 am: 02. Oktober 2010, 20:07:16 »
Fand den auch kalsse. Teil 2 soagr noch besser. Dann gabs doch noch nen dritten oder (4)? Mit Bruce Pain als Warlock, der war aber nicht mehr so dolle...
Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...

Offline Lionel

  • Angemeldet: 29.06.02
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 16.927
  • I'm the King of Moonduk High!
    • Profil anzeigen
Antw:Filmreview: Warlock - Satans Sohn
« Antwort #8 am: 02. Oktober 2010, 20:09:35 »
Der dritte war auch nett. Aber der erste gefällt mir am besten.


Oldboy - Save the Green Planet - My Sassy Girl - Once Upon a Time in High School - I Saw the Devil - The Man from Nowhere - Attack the Gas Station - Silmido - Taegukgi - Sympathy for Mr. Vengeance - Shiri - Joint Security Area - R-Point - Bittersweet Life - Windstruck - Arahan - Crying Fist - City of Violence - Beat - Rush - Memories of Murder - The Host - Friend - The Foul King - A Tale of Two Sisters - The Good, the Bad, the Weird - Peppermint Candy - Thirst - Mother - The Quiet Family - Kick the Moon - 2009: Lost Memories - Geochilmaru - City of the Rising Sun - Barking Dogs Never Bite - Straßen der Gewalt - I'm a Cyborg, but that's ok - Bichunmoo - Musa - Bin Jip - Il Mare - Say Yes - Kilimanjaro - Fighter in the Wind - My Wife is a Gangster - Nowhere to Hide - Public Enemy - Into the Mirror - Tell Me Something - Hansel & Gretel - The Chaser - The Classic - The Way Home
___________________________________________________________

Meine Filmsammlung

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 51.022
  • Alles Kapitalismus, alles Nestle, alles Hähnchen.
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Filmreview: Warlock - Satans Sohn
« Antwort #9 am: 02. Oktober 2010, 20:10:21 »
Fand den auch kalsse. Teil 2 soagr noch besser. Dann gabs doch noch nen dritten oder (4)? Mit Bruce Pain als Warlock, der war aber nicht mehr so dolle...

Der "dritte" mit Bruce Payne war im Grunde eine unabhängig finanzierte Abschlussarbeit, die dann von einem Label gekauft und als Teil 3 vermarktet wurde.

Ich mag den allerdings.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.991
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Filmreview: Warlock - Satans Sohn
« Antwort #10 am: 04. Oktober 2010, 11:37:33 »
Die Scheibe wird gekauft - den will ich schon lang wiedermal sehen
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Online Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 40.266
    • Profil anzeigen
Antw:Filmreview: Warlock - Satans Sohn
« Antwort #11 am: 21. Juni 2011, 00:09:53 »
Warlock - Satans Sohn
Heute war es endlich mal wieder soweit. Das war so einer dieser Filme, die ich als Jugendlicher unbedingt aus der Theke leihen musste.
Damals hat der mir ganz gut gefallen, aber der Oberkracher wars nicht. Jetzt, mit einigen Jahren Abstand und ein paar Erinnerungen an den genialen Richard E. Grant ("Hexenkompass" ;) ) und den damals schon überholten aber sau coolen Effekten hat das Teil richtig gut funktioniert. Die Geschichte ist im Grunde sehr stark an "Terminator 1" angelegt, verzichtet auf große Logiklöcher und wird durch die vielen wirklich guten Ideen und der für 100 Minuten recht kurzweiligen Handlung zum hoch unterhaltsamen Stück 80s Fantasy-Kino. Ein Horrorfilm ist "Warlock" ganz und gar nicht, will er aber auch nicht sein. Die Mischung aus gutem Drehbuch und herrlichem Humor (in erster Linie eben wegen der sau coolen und leicht übertriebenen Performance von Grant) sorgt für einen leider zu selten erwähnten und unterschätzten Filmspaß. Ernst nehmen kann man ihn allerdings nicht, dazu sind ein paar Szenen und Dialoge einfach zu trashig. Aber jeder der auch nur ein bißchen auf typische 80s Spezial Effekte steht, muss den Streifen bei den entsprechende Stellen abfeiern. Bei uns kam er jedenfalls sehr gut an und übertrifft noch meine Wertung vom letzten Durchgang. Inkl. eines kleinen Bonus in Gedenken an meine große Videothekenzeit Mitte der 90er und auf Grund der kaum vorhandenen Schwächen (hab sogar extra ein bißchen darauf geachtet diesmal) vergeb ich mal dicke  :8:

Den zweiten Teil kenne ich noch gar nicht, das wird bald nachgeholt. Aber alleine schon wegen des Fehlens des Hexenjägers, kann der aber nicht besser sein. :)

Die Info bezüglich der dt. DVD-Veröffentlichung ist schon mal fein, wird auch echt Zeit.
« Letzte Änderung: 21. Juni 2011, 00:12:46 von Max_Cherry »

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.991
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Filmreview: Warlock - Satans Sohn
« Antwort #12 am: 21. Juni 2011, 12:04:24 »
Das klingt genau nach dem, was ich in Erinnerung hab! Freu mich auf ne erneute Sichtung
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 51.022
  • Alles Kapitalismus, alles Nestle, alles Hähnchen.
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Filmreview: Warlock - Satans Sohn
« Antwort #13 am: 15. September 2011, 18:42:42 »
Seit geraumer Zeit gibt es schon ein Bootleg von diesem Film. Aber nun hat sich das Label NSM die Rechte an dem Film gesichert. Es ist also in absehbarer Zeit mit einer offiziellen (und zudem brauchbareren) VÖ des Films zu rechnen! Termin steht noch nicht, aber Vorfreude galore!  :D

Es hat gedauert... aaaber:

Zitat von: NSM
NSM Records
WARLOCK Satans Sohn (DVD+Blu-Ray) Mediabook

geplantes VÖ 04.11.2011
Erstmals offiziell auf DVD & BluRay
komplett ungeschnitten und durchgehend in Deutsch!
... Die fehlenden Szenen wurden mit den Orginalsprechern nach synchronisiert.

* Mediabook limitiert
* Kinotrailer
* Aushangfotos
* Bildergalerie
* Filmographien
- Julian Sands
- Richard E. Grant
- Lori Singer
- Steve Miner
* Booklet
* Japanischer Flyer
* Drehbuch
* Original Trailer

Online Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 40.266
    • Profil anzeigen
Antw:Filmreview: Warlock - Satans Sohn
« Antwort #14 am: 15. September 2011, 20:45:46 »
 :applaus:

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 72.991
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Filmreview: Warlock - Satans Sohn
« Antwort #15 am: 16. September 2011, 09:20:08 »
YES! Gekauft
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Nation-on-Fire

  • Das Beste am Norden !
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 14.644
  • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
    • Profil anzeigen
Antw:Filmreview: Warlock - Satans Sohn
« Antwort #16 am: 16. September 2011, 10:19:35 »

Dass ist das gelobte Land, wo Milch und Honig fließt,
aber nur solang man jeden Eindringling erschießt,
die Menschen an den Grenzen, sind die Geister die wir riefen,
und das weiß doch jedes Kind,
Geister, kann man nicht erschießen

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 51.022
  • Alles Kapitalismus, alles Nestle, alles Hähnchen.
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Filmreview: Warlock - Satans Sohn
« Antwort #17 am: 16. Mai 2013, 19:33:02 »


Der hat mal wieder Spaß gemacht. Im Grunde eine Terminator-Variante... mit Hexer. Julian Sands ist ein richtig mieses Schwein als Warlock, und ich hab jetzt erst bemerkt, dass Richard E. Grant (der Hexenjäger) der Dr. Seward aus Coppolas Dracula war. Doch, unterhaltsame Mischung aus Horror und Fantasy.

Lori Singers Klamotten sind übrigens unglaublich 80s, und als die Freundin am nächsten Tag zufällig Footloose geschaut hat, hat sie sie gar nicht erkannt...  :D

Jedenfalls müsste vielleicht irgendwann mal die NSM-Scheibe ran. meine ist nur (demaskiertes) 4:3, und qualitativ auch nicht ganz so erhaben.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 51.022
  • Alles Kapitalismus, alles Nestle, alles Hähnchen.
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Filmreview: Warlock - Satans Sohn
« Antwort #18 am: 20. November 2016, 00:13:05 »
Kommt am 25. November mit seiner neuen 16er-Freigabe neu raus. Bei ama für moderate 11,99 gelistet.


Offline Nation-on-Fire

  • Das Beste am Norden !
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 14.644
  • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
    • Profil anzeigen
Antw:Filmreview: Warlock - Satans Sohn
« Antwort #19 am: 20. November 2016, 16:20:11 »
na endlich!

Dass ist das gelobte Land, wo Milch und Honig fließt,
aber nur solang man jeden Eindringling erschießt,
die Menschen an den Grenzen, sind die Geister die wir riefen,
und das weiß doch jedes Kind,
Geister, kann man nicht erschießen

Offline Masterboy

Antw:Filmreview: Warlock - Satans Sohn
« Antwort #20 am: 20. November 2016, 20:48:59 »
Bildungslücke die ich schon seeehr lange schliessen will. Das ist doch mal ein Anlass.
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Leo

  • Beiträge: 2.193
  • OA - 5599
    • Profil anzeigen
Antw:Filmreview: Warlock - Satans Sohn
« Antwort #21 am: 20. November 2016, 21:26:52 »
Was ich den Blu-Rays wirklich sehr Hoch anrechne ist, das sie schön die alten Vhs-Motive und die der Filmplakate nehmen, ob jetzt hier bei Warlock oder bei Robocop....

Online Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 40.266
    • Profil anzeigen
Antw:Filmreview: Warlock - Satans Sohn
« Antwort #22 am: 20. November 2016, 21:46:54 »
Bildungslücke die ich schon seeehr lange schliessen will. Das ist doch mal ein Anlass.
der gefällt dir 100%ig

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 51.022
  • Alles Kapitalismus, alles Nestle, alles Hähnchen.
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Filmreview: Warlock - Satans Sohn
« Antwort #23 am: 20. November 2016, 21:57:11 »
Was ich den Blu-Rays wirklich sehr Hoch anrechne ist, das sie schön die alten Vhs-Motive und die der Filmplakate nehmen, ob jetzt hier bei Warlock oder bei Robocop....

Bei RoboCop ist das allerdings "nur" ein Wendecover.  Es gibt leider immer noch viel zu viele Blus, die ein Photoshop-Verbrechen als Cober Cover spendiert bekommen...

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.372
  • Ja ja, deine Mudda...
    • Profil anzeigen
Antw:Filmreview: Warlock - Satans Sohn
« Antwort #24 am: 21. November 2016, 08:00:35 »
Kommt am 25. November mit seiner neuen 16er-Freigabe neu raus. Bei ama für moderate 11,99 gelistet.



Klasse, gekauft. :)

 

SMF 2.0.13 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.066 Sekunden mit 24 Abfragen.