Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: nemesis' Stephen King-Ecke  (Gelesen 22640 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Necronomicon

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 36.676
    • Profil anzeigen
Antw:nemesis' Stephen King-Ecke
« Antwort #75 am: 04. Juni 2007, 09:47:00 »
Hat hier jemand ATLANTIS von King gelesen ?

http://www.phantastik-couch.de/stephen-king-atlantis.html

Empfehlung ?

Offline Flightcrank

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.708
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:nemesis' Stephen King-Ecke
« Antwort #76 am: 04. Juni 2007, 12:28:54 »
Hab' ich schon paar Jährchen im Regal stehen aber noch nicht angerührt. Die Inhaltsangabe reizt mich einfach nicht so sehr...
Du wirst es nicht glauben… aber du hast mal hier reingepasst... Ich hab dich hochgenommen und zu deiner Mutter gesagt: Der Kleine wird mal der beste Junge der Welt. Der Kleine wird mal so gut, wie es überhaupt noch niemand war. Und du bist groß geworden, hast dich prima entwickelt. Es war toll das mit anzusehen. Jeder Tag war ein besonderes Geschenk. Die Zeit verging und plötzlich warst du ein Mann. Du musstest dich der Welt stellen, das hast du getan, aber irgendwo unterwegs hast du dich verändert. Du hast aufgehört du selbst zu sein. Du lässt es zu, dass man mit dem Finger auf dich zeigt und dir sagt, dass du zu nichts taugst. Und wenn es hart auf hart kommt, willst du die Schuld dafür anderen geben... einem großen Schatten. Ich werd dir jetzt was sagen, was du schon längst weißt: Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort und es ist mir egal, wie stark du bist... Sie wird dich in die Knie zwingen… und dich zermalmen, wenn du es zulässt. Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen, wie das Leben. Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann, es zählt bloß, wie viele Schläge er einstecken kann und ob er trotzdem weitermacht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weitermacht. Nur so gewinnt man! Wenn du weißt, was du wert bist, dann geh hin und hole es dir, aber nur wenn du bereit bist, die Schläge einzustecken... aber zeige nicht mit dem Finger auf andere und sag, du bist nicht da wo du hinwolltest, wegen ihm oder wegen ihr - oder sonst jemandem... Schwächlinge tun das - und das bist du nicht – DU BIST BESSER! Ich werde dich immer lieben, egal was... Egal was passiert. Du bist mein Sohn und du bist mein Blut! Du bist das Beste in meinem Leben!

Offline ironie der absurdität

  • Newbie
  • Beiträge: 54
    • Profil anzeigen
Antw:nemesis' Stephen King-Ecke
« Antwort #77 am: 04. Juni 2007, 15:01:28 »
Zitat von: "Necronomicon"
Hat hier jemand ATLANTIS von King gelesen ?

http://www.phantastik-couch.de/stephen-king-atlantis.html

Empfehlung ?


Ja auf jedenfall, wen meine errinerung mich nicht trübt ist das ganze in 4 von einnander unabhängige Teile getrennt, zumindestens der erste war soweit ich mich errinern kann genial

Lionel

  • Gast
Antw:nemesis' Stephen King-Ecke
« Antwort #78 am: 04. Juni 2007, 18:06:42 »
Zitat von: "ironie der absurdität"
Zitat von: "Necronomicon"
Hat hier jemand ATLANTIS von King gelesen ?

http://www.phantastik-couch.de/stephen-king-atlantis.html

Empfehlung ?


Ja auf jedenfall, wen meine errinerung mich nicht trübt ist das ganze in 4 von einnander unabhängige Teile getrennt, zumindestens der erste war soweit ich mich errinern kann genial




Ist das "Hearts in Atlantis"? Also das fand ich recht gut, is halt kein Horror, sind verschiedene Episoden (Gesellschaft, Krieg, Musik etc. spielen da eher eine Rolle). Is wohl auch mit Anthony Hopkins verfilmt worden..

Offline ironie der absurdität

  • Newbie
  • Beiträge: 54
    • Profil anzeigen
Antw:nemesis' Stephen King-Ecke
« Antwort #79 am: 04. Juni 2007, 19:36:00 »
Zitat von: "Lionel"
Zitat von: "ironie der absurdität"
Zitat von: "Necronomicon"
Hat hier jemand ATLANTIS von King gelesen ?

http://www.phantastik-couch.de/stephen-king-atlantis.html

Empfehlung ?


Ja auf jedenfall, wen meine errinerung mich nicht trübt ist das ganze in 4 von einnander unabhängige Teile getrennt, zumindestens der erste war soweit ich mich errinern kann genial




Ist das "Hearts in Atlantis"? Also das fand ich recht gut, is halt kein Horror, sind verschiedene Episoden (Gesellschaft, Krieg, Musik etc. spielen da eher eine Rolle). Is wohl auch mit Anthony Hopkins verfilmt worden..


jep, allerdings wurde bei der film nur der erste teil behandelt da dieser aber auch mit der beste ist trotzdem ein sehr guter Film in dem meiner Meinung nach nicht zu wenig Horror vorkommt, dieser ist lediglich auf recht innovative und eher subtile art dargestellt. Und Anthony Hopkins wirkt in seiner Rolle mal wieder ausgezeichnet

Online Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.202
    • Profil anzeigen
Antw:nemesis' Stephen King-Ecke
« Antwort #80 am: 04. Juni 2007, 20:08:28 »
Atlantis ist ein gutes Buch. Ruhig und gelassen wird die Geschichte eines Jungen ind seine Freundschaft zu einem älteren Herren erzählt. Dieser Herr hat seltsame Fähigkeiten was Gelegenheitsleser von King dann nicht in den Kontext kriegen ist das er ein BRECHER ist. Er kann helfen den DUNKLEN TURM zum Einsturz zu bringen. Er wird auch von Jägern aus Rolands Welt gesucht und am Ende auch geschnappt.
Das Buch ist stark mit der TURM SAGA verwoben, dazu Zeitkolorit Vietnamkrieg, Scheidungskindproblematik und etwas Coming of Age-einige Passagen erinnern an ES.

Offline Necronomicon

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 36.676
    • Profil anzeigen
Antw:nemesis' Stephen King-Ecke
« Antwort #81 am: 05. Juni 2007, 08:07:35 »
Tja, die Turm Saga muß ich halt auch noch lesen aber ob ich das wirklich mache weiß ich selbst noch nicht.  ;)

Mal sehen, wenn Atlantis mal wo rumliegt, nehm ich es mit. Danke für eure Antworten.

Offline Janno

  • Beiträge: 7.124
  • I don't know you, but I think I hate you
    • Profil anzeigen
    • Janno daddelt...
Antw:nemesis' Stephen King-Ecke
« Antwort #82 am: 25. Juni 2009, 11:36:19 »
Ich hol malwieder einen alten Beitrag aus der Versenkung :)
Ich hatte neulich in der Buchhandlung um die Ecke das Buch Das Spiel (Gerald's Game) von King gesehen und fand den Inhalt recht interessant.

Zitat
Gerald und Jessie Burlingame haben sich in ihr einsames Sommerhaus zurückgezogen. Gerald möchte dem eintönigen Eheleben etwas Schwung verleihen und fesselt seine Frau ans Bett. Jessie hält gar nichts von den neuen Sexspielchen ihres Mannes und versetzt ihm einen Tritt - mit für ihn tödlichen Folgen. Mit Handschellen ans Bett gefesselt, beginnt für Jessie ein quälender Albtraum: Nachts bekommt sie unheimlichen Besuch ...

Hat das vielleicht jemand von euch schon gelesen?

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.696
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:nemesis' Stephen King-Ecke
« Antwort #83 am: 25. Juni 2009, 11:37:20 »
Vor Urzeiten jap, ich fands nicht übel! Ist auch recht schnell gelesen.
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.626
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:nemesis' Stephen King-Ecke
« Antwort #84 am: 25. Juni 2009, 11:53:40 »
Jep, das war nicht schlecht. Man darf sich halt nicht an der Tatsache stören, dass es auf einem sehr begrenzten Handlungsort spielt.
Ansonsten kann man das aber empfehlen.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Flightcrank

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.708
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:nemesis' Stephen King-Ecke
« Antwort #85 am: 25. Juni 2009, 14:52:56 »
Ich hol malwieder einen alten Beitrag aus der Versenkung :)
Ich hatte neulich in der Buchhandlung um die Ecke das Buch Das Spiel (Gerald's Game) von King gesehen und fand den Inhalt recht interessant.

Zitat
Gerald und Jessie Burlingame haben sich in ihr einsames Sommerhaus zurückgezogen. Gerald möchte dem eintönigen Eheleben etwas Schwung verleihen und fesselt seine Frau ans Bett. Jessie hält gar nichts von den neuen Sexspielchen ihres Mannes und versetzt ihm einen Tritt - mit für ihn tödlichen Folgen. Mit Handschellen ans Bett gefesselt, beginnt für Jessie ein quälender Albtraum: Nachts bekommt sie unheimlichen Besuch ...

Hat das vielleicht jemand von euch schon gelesen?
Ich habs auch gelesen, ist aber schon lange her.. Gehört mMn zu seinen besseren Büchern, ganz klar.
Du wirst es nicht glauben… aber du hast mal hier reingepasst... Ich hab dich hochgenommen und zu deiner Mutter gesagt: Der Kleine wird mal der beste Junge der Welt. Der Kleine wird mal so gut, wie es überhaupt noch niemand war. Und du bist groß geworden, hast dich prima entwickelt. Es war toll das mit anzusehen. Jeder Tag war ein besonderes Geschenk. Die Zeit verging und plötzlich warst du ein Mann. Du musstest dich der Welt stellen, das hast du getan, aber irgendwo unterwegs hast du dich verändert. Du hast aufgehört du selbst zu sein. Du lässt es zu, dass man mit dem Finger auf dich zeigt und dir sagt, dass du zu nichts taugst. Und wenn es hart auf hart kommt, willst du die Schuld dafür anderen geben... einem großen Schatten. Ich werd dir jetzt was sagen, was du schon längst weißt: Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort und es ist mir egal, wie stark du bist... Sie wird dich in die Knie zwingen… und dich zermalmen, wenn du es zulässt. Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen, wie das Leben. Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann, es zählt bloß, wie viele Schläge er einstecken kann und ob er trotzdem weitermacht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weitermacht. Nur so gewinnt man! Wenn du weißt, was du wert bist, dann geh hin und hole es dir, aber nur wenn du bereit bist, die Schläge einzustecken... aber zeige nicht mit dem Finger auf andere und sag, du bist nicht da wo du hinwolltest, wegen ihm oder wegen ihr - oder sonst jemandem... Schwächlinge tun das - und das bist du nicht – DU BIST BESSER! Ich werde dich immer lieben, egal was... Egal was passiert. Du bist mein Sohn und du bist mein Blut! Du bist das Beste in meinem Leben!

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.354
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:nemesis' Stephen King-Ecke
« Antwort #86 am: 27. Juni 2009, 13:43:34 »
Kenne es ebenfalls, habe es auch damals zu meiner King-Zeit gelesen, also vor zehn Jahren oder so um den Dreh :D
Ist für mich eines seiner besten Bücher gewesen, die Spannung und Atmo haben definitiv gepasst wenn ich mich richtig erinnere.

Offline Stubs

  • "Vermutlich hat Gott die Frau erschaffen, um den Mann kleinzukriegen"
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 4.023
  • Ich bin verhaltensoriginell und emotionsflexibel
    • Profil anzeigen
Antw:nemesis' Stephen King-Ecke
« Antwort #87 am: 28. Juni 2009, 07:19:04 »
Lies "Das Spiel" Janno ... das Buch hat eine tolle Atmosphäre. Jessies Kopf und ihre Erinnerungen sind eine kurzweilige Spielwiese. Um "alles" verstehen zu können, müsstest du aber auch Dolores lesen.  ;)
Ist zwar schon was her und Dolores kam nach Das Spiel raus ... aber beim Lesen von Dolores hatte ich einen ziemlichen AHA-Effekt.  :D  Grandios vom Meister. Onkel King hat es halt drauf.  :)

Ganz klare Empfehlung, dieses Buch zu lesen.  :thumb:
Liebe Fee! Ich wünsche mir ein dickes Bankkonto und eine schlanke Figur. Aber bitte, bitte ... vertu dich nicht schon wieder!

Offline Janno

  • Beiträge: 7.124
  • I don't know you, but I think I hate you
    • Profil anzeigen
    • Janno daddelt...
Antw:nemesis' Stephen King-Ecke
« Antwort #88 am: 27. Juli 2009, 23:04:54 »
Also ich les ja grad Das Spiel. Ist soweit ganz okay, aber meine Fresse...der King zieht ja soooooooooo in die Länge. Der schreibt auch so viel belangloses, dass man manchmal echt schreien könnte.
Dennoch ist das Buch bisher ganz okay.

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.203
    • Profil anzeigen
Antw:nemesis' Stephen King-Ecke
« Antwort #89 am: 26. November 2009, 16:07:53 »
Grad gelesen:

Zitat
Quelle: Moviejones

Großmeister Stephen King wagt sich an ein riskantes Unternehmen. Wie der Autor mitteilt, arbeitet er derzeit an einer Fortsetzung zu einem seiner größten Klassiker. Die Rede ist von The Shining.

Das Buch wurde seinerzeit verfilmt und Jack Nicholson dürfte noch heute so manchem Horrorfan ein Schaudern über die Haut jagen. Es ist davon auszugehen, dass es nicht lange dauern wird, bis ein findiger Produzent sich der Sache annimmt und eine Filmankündigung folgt.

Zwar hat King die Arbeiten an Shining 2 bereits aufgenommen unter dem Arbeitstitel Doctor Sleep, doch gibt er auch zu, dass er das Buch vielleicht nie fertigstellen wird.

Weiss nicht, was ich davon halte soll :confused:

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.626
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:nemesis' Stephen King-Ecke
« Antwort #90 am: 27. November 2009, 09:04:53 »
Fortsetzung??????? :confused:  WTF???? :confused:

Jetzt wird doch nicht auch noch der olle King anfangen Remakes seiner eigenen Werke zu schreiben.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.696
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:nemesis' Stephen King-Ecke
« Antwort #91 am: 27. November 2009, 09:12:25 »
Halte ich auch mal so garnix davon!
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Lionel

  • Angemeldet: 29.06.02
  • Beiträge: 16.927
  • I'm the King of Moonduk High!
    • Profil anzeigen
Antw:nemesis' Stephen King-Ecke
« Antwort #92 am: 01. Dezember 2009, 21:22:35 »
Eindrücke von Needful Things - In einer kleinen Stadt?

Hab mir das jetzt geklickt und freu mich drauf. Kenne bisher nur den Film, den ich auch schon recht gut fand. Ich glaub ich sollte mal noch einiges nachholen von King, ein Gespräch neulich mit Markus hat uns drauf gebracht, dass der arme Mann ja - zu unrecht - völlig out zu sein scheint. The Stand und Pet Semetary hab ich z. B. auch noch nicht gelesen, das will ich auf jeden Fall noch tun


Oldboy - Save the Green Planet - My Sassy Girl - Once Upon a Time in High School - I Saw the Devil - The Man from Nowhere - Attack the Gas Station - Silmido - Taegukgi - Sympathy for Mr. Vengeance - Shiri - Joint Security Area - R-Point - Bittersweet Life - Windstruck - Arahan - Crying Fist - City of Violence - Beat - Rush - Memories of Murder - The Host - Friend - The Foul King - A Tale of Two Sisters - The Good, the Bad, the Weird - Peppermint Candy - Thirst - Mother - The Quiet Family - Kick the Moon - 2009: Lost Memories - Geochilmaru - City of the Rising Sun - Barking Dogs Never Bite - Straßen der Gewalt - I'm a Cyborg, but that's ok - Bichunmoo - Musa - Bin Jip - Il Mare - Say Yes - Kilimanjaro - Fighter in the Wind - My Wife is a Gangster - Nowhere to Hide - Public Enemy - Into the Mirror - Tell Me Something - Hansel & Gretel - The Chaser - The Classic - The Way Home
___________________________________________________________

Meine Filmsammlung

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.511
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:nemesis' Stephen King-Ecke
« Antwort #93 am: 01. Dezember 2009, 22:10:12 »
Also gerade die solltest du unbedingt lesen, Bub!

Offline Lionel

  • Angemeldet: 29.06.02
  • Beiträge: 16.927
  • I'm the King of Moonduk High!
    • Profil anzeigen
Antw:nemesis' Stephen King-Ecke
« Antwort #94 am: 01. Dezember 2009, 22:25:53 »
Zu Befehl, Sir! :pray:


Oldboy - Save the Green Planet - My Sassy Girl - Once Upon a Time in High School - I Saw the Devil - The Man from Nowhere - Attack the Gas Station - Silmido - Taegukgi - Sympathy for Mr. Vengeance - Shiri - Joint Security Area - R-Point - Bittersweet Life - Windstruck - Arahan - Crying Fist - City of Violence - Beat - Rush - Memories of Murder - The Host - Friend - The Foul King - A Tale of Two Sisters - The Good, the Bad, the Weird - Peppermint Candy - Thirst - Mother - The Quiet Family - Kick the Moon - 2009: Lost Memories - Geochilmaru - City of the Rising Sun - Barking Dogs Never Bite - Straßen der Gewalt - I'm a Cyborg, but that's ok - Bichunmoo - Musa - Bin Jip - Il Mare - Say Yes - Kilimanjaro - Fighter in the Wind - My Wife is a Gangster - Nowhere to Hide - Public Enemy - Into the Mirror - Tell Me Something - Hansel & Gretel - The Chaser - The Classic - The Way Home
___________________________________________________________

Meine Filmsammlung

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.626
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:nemesis' Stephen King-Ecke
« Antwort #95 am: 01. Dezember 2009, 22:27:05 »
dass der arme Mann ja - zu unrecht - völlig out zu sein scheint. The Stand und Pet Semetary hab ich z. B. auch noch nicht gelesen, das will ich auf jeden Fall noch tun
Völlig out ist vielleicht nicht ganz der richtige Begriff, aber er hat in den letzten Jahren aber auch nichts zu Stande gebracht was mit den Werken aus seiner Hochphase konkurrieren kann.
Ich glaube er hat die Latte einfach selbst zu hoch angelegt.

The Stand habe ich neulich fast neuwertig für nen Euro auf dem Flohmarkt mitgenommen. Ist der letzte King aus seiner besten Zeit den ich noch nicht kenne. Den werde ich demnächst noch nachholen.
Mit Pet Semetary machst du jedenfalls nichts falsch und mit Needful Things meiner Meinung nach auch nichts.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Lionel

  • Angemeldet: 29.06.02
  • Beiträge: 16.927
  • I'm the King of Moonduk High!
    • Profil anzeigen
Antw:nemesis' Stephen King-Ecke
« Antwort #96 am: 01. Dezember 2009, 22:30:33 »
Mit "völlig out" meint ich auch eher im Forum..bzw. noch mehr eigentlich bei mir selbst. Früher hab ich nur King gelesen, sonst nix..aber man lernt halt andere Autoren kennen, der Geschmack verändert sich zudem usw. usw...aber jetzt hab ich mal wieder Lust das eine oder andere von ihm zu lesen, von seinen älteren halt. Bei den neueren hört man ja echt nicht viel gutes. :neutral:


Oldboy - Save the Green Planet - My Sassy Girl - Once Upon a Time in High School - I Saw the Devil - The Man from Nowhere - Attack the Gas Station - Silmido - Taegukgi - Sympathy for Mr. Vengeance - Shiri - Joint Security Area - R-Point - Bittersweet Life - Windstruck - Arahan - Crying Fist - City of Violence - Beat - Rush - Memories of Murder - The Host - Friend - The Foul King - A Tale of Two Sisters - The Good, the Bad, the Weird - Peppermint Candy - Thirst - Mother - The Quiet Family - Kick the Moon - 2009: Lost Memories - Geochilmaru - City of the Rising Sun - Barking Dogs Never Bite - Straßen der Gewalt - I'm a Cyborg, but that's ok - Bichunmoo - Musa - Bin Jip - Il Mare - Say Yes - Kilimanjaro - Fighter in the Wind - My Wife is a Gangster - Nowhere to Hide - Public Enemy - Into the Mirror - Tell Me Something - Hansel & Gretel - The Chaser - The Classic - The Way Home
___________________________________________________________

Meine Filmsammlung

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.128
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Profil anzeigen
Antw:nemesis' Stephen King-Ecke
« Antwort #97 am: 01. Dezember 2009, 22:59:09 »
War bei mir genauso ... hab nur King gelesen, und seine Bücher konnte man echt verschlingen :)

Einfach wunderbar unterhaltsam geschrieben, tolle Charaktere ...
Mit Freuden erinnere ich mich an den "Todesmarsch" (Bachman) oder den "Dunklen Turm".

Offline Lionel

  • Angemeldet: 29.06.02
  • Beiträge: 16.927
  • I'm the King of Moonduk High!
    • Profil anzeigen
Antw:nemesis' Stephen King-Ecke
« Antwort #98 am: 01. Dezember 2009, 23:01:02 »
Hast du den Dunklen Turm komplett gelesen? Das sind doch was weiß ich wie viele Bände...Ob ich mich da je ranwagen werd.. :roll:


Oldboy - Save the Green Planet - My Sassy Girl - Once Upon a Time in High School - I Saw the Devil - The Man from Nowhere - Attack the Gas Station - Silmido - Taegukgi - Sympathy for Mr. Vengeance - Shiri - Joint Security Area - R-Point - Bittersweet Life - Windstruck - Arahan - Crying Fist - City of Violence - Beat - Rush - Memories of Murder - The Host - Friend - The Foul King - A Tale of Two Sisters - The Good, the Bad, the Weird - Peppermint Candy - Thirst - Mother - The Quiet Family - Kick the Moon - 2009: Lost Memories - Geochilmaru - City of the Rising Sun - Barking Dogs Never Bite - Straßen der Gewalt - I'm a Cyborg, but that's ok - Bichunmoo - Musa - Bin Jip - Il Mare - Say Yes - Kilimanjaro - Fighter in the Wind - My Wife is a Gangster - Nowhere to Hide - Public Enemy - Into the Mirror - Tell Me Something - Hansel & Gretel - The Chaser - The Classic - The Way Home
___________________________________________________________

Meine Filmsammlung

Offline Flightcrank

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.708
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:nemesis' Stephen King-Ecke
« Antwort #99 am: 01. Dezember 2009, 23:34:03 »
...ein Gespräch neulich mit Markus hat uns drauf gebracht, dass der arme Mann ja - zu unrecht - völlig out zu sein scheint.
Genau so, leider. King ist nicht generell out. Er verkauft ja nach wie vor Millionen von Büchern die die Leute lesen aber hier im Forum is er leider ziemlich out - und das absolut zu Unrecht.


Sagt mal, wer von Euch kennt denn z.B.:

DER TALISMAN





Hat King zusammen mit Peter Straub 1984 geschrieben.

Inhalt:

Zitat
Der zwölfjährige Jack Sawyer hat eine weite, abenteuerliche Reise vor sich. Er begibt sich auf die Suche nach dem Talisman, der allein durch seine magische Kraft Jacks todkranke Mutter retten kann. Um ihn zu erreichen, muss Jack nicht nur die Vereinigten Staaten vom Atlantik bis zur Pazifikküste durchqueren, sondern auch ihre geheimnisvolle, phantastische Gegenwelt, die Region. Die Region, so wirklich und zugleich unwirklich wie Atlantis oder Avalon, und an das Mittelalter der Menschheit gemahnend, ist sie eine Welt magischer Spiegelungen. Was hüben geschieht, kann drüben entsprechende Begebnisse auslösen. Menschen dieser Welt haben in der Region ihre "Twinner", so Jacks Mutter in der gleichfalls kranken Königin der Region, so Morgan Sloat, der Jacks Vater ermorden lies, in Morgan van Orris, dem Feind der Königin und Herrn einer gespenstischen Armee von Monstren und Werwölfen, so endlich der sadistische Reverend Sunlight Gardener, Leiter eines sinistren Erziehungsheims für streunende Jugendliche, in Osmond, den die Bewohner der Region "Den mit der Peitsche" nennen. In beiden Welten hat Jack auf seiner Suche nach dem Talisman Abenteuer zu bestehen, Mut zu beweisen und Gefahren zu überwinden, aus denen ihn oft nur das "Flippen" rettet, der Sprung in die jeweils andere Welt. Doch hier wie dort liegen Idyll und Entsetzen nahe beieinander. Horror und Fantasy durchdringen sich in einer Geschichte von faszinierendem Bilderreichtum und atemberaubender Spannung.

 :arrow: WIKI

 :arrow: Amazon


Tolles Buch :!:
Du wirst es nicht glauben… aber du hast mal hier reingepasst... Ich hab dich hochgenommen und zu deiner Mutter gesagt: Der Kleine wird mal der beste Junge der Welt. Der Kleine wird mal so gut, wie es überhaupt noch niemand war. Und du bist groß geworden, hast dich prima entwickelt. Es war toll das mit anzusehen. Jeder Tag war ein besonderes Geschenk. Die Zeit verging und plötzlich warst du ein Mann. Du musstest dich der Welt stellen, das hast du getan, aber irgendwo unterwegs hast du dich verändert. Du hast aufgehört du selbst zu sein. Du lässt es zu, dass man mit dem Finger auf dich zeigt und dir sagt, dass du zu nichts taugst. Und wenn es hart auf hart kommt, willst du die Schuld dafür anderen geben... einem großen Schatten. Ich werd dir jetzt was sagen, was du schon längst weißt: Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort und es ist mir egal, wie stark du bist... Sie wird dich in die Knie zwingen… und dich zermalmen, wenn du es zulässt. Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen, wie das Leben. Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann, es zählt bloß, wie viele Schläge er einstecken kann und ob er trotzdem weitermacht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weitermacht. Nur so gewinnt man! Wenn du weißt, was du wert bist, dann geh hin und hole es dir, aber nur wenn du bereit bist, die Schläge einzustecken... aber zeige nicht mit dem Finger auf andere und sag, du bist nicht da wo du hinwolltest, wegen ihm oder wegen ihr - oder sonst jemandem... Schwächlinge tun das - und das bist du nicht – DU BIST BESSER! Ich werde dich immer lieben, egal was... Egal was passiert. Du bist mein Sohn und du bist mein Blut! Du bist das Beste in meinem Leben!

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.079 Sekunden mit 24 Abfragen.