Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Brett-, Würfel- & Kartenspiele  (Gelesen 12921 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.282
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Brett-, Würfel- & Kartenspiele
« am: 20. Oktober 2003, 20:43:17 »
So wie schon angekündigt, will ich euch mal ein paar gute Brettspiele vorstellen ;)

Den Anfang mache ich einmal mit einem absoluten Klassiker, nämlich JUNTA:





Der wichtigste Satz gleich vorneweg: "Es ist nur ein Spiel!"

Das Grundprinzip ist recht einfach: Möglichst viel Geld auf sein schweizer Bankkonto zu schaffen! Wie bekommt man dieses Geld? Durch einschmeicheln, beklauen, betrügen und möglichst dreist lügen.

Jeder Spieler übernimmt einen Posten in der Verwaltung einer fiktiven Bananenrepublik. Ein Spieler wird am Anfang des Spieles zum Präsidenten gewählt. Dieser bestimmt dann sein Parlament, indem er Posten an seine Mitspieler vergibt. Dies wären der Innenminister, der die Geheimpolizei anführt und Attentate verüben kann. Drei Generäle, die jeder ein Heer kommandieren. Die Marine, mit Landetruppen und Kanonenboot und schließlich noch die Luftwaffe mit Bombern und Falschirmjägern.
Am Anfang einer Runde erhält der Präsident seine Entwicklungshilfe indem er 8 Scheine von einem verdeckten Geldstapel zieht (1, 2 oder 3 Mio Scheine).
Dieses Geld (Haushalt) kann er nun unter seinem Parlament verteilen wie es im beliebt (z.b. 5 Mio für sich selbst, 2 Für die Luftwaffe, 3 Mio für den Innenminister, nix für den Rest).
Hierüber erfolgt eine Abstimmung ob der Haushalt angenommen wird.
Dies erfolgt über Stimmkarten die sich die Spieler nach und nach zulegen um diese in einem für sie günstigen Moment auszuspielen.
Wird der Haushalt angenommen wird ausbezahlt, wenn nicht muss der Präsident den Haushalt neu vorschlagen. Hierdurch entsteht aber sofort ein Putschgrund.

Nun folgt ene Phase in der jeder Spieler sich entscheidet wo er sich aufhält. (Nachtbar, Freundin, Hauptquartier, Bank...) In dieser Phase dürfen dann auch Attentate auf Mitspieler verübt werden(mache eine Attentat auf Spieler xy in der Bank.), um diese für diese Runde zu beseitigen und deren Geld einzusacken. Wenn der Spieler sich dort befindet gilt er für diese Runde als "tot". Leider muss man ab und zu auch auf die Bank um sein sauer ergaunertes Geld auf sein schweizer Konto zu transferieren. Wenn kein Putschgrund vorliegt, und auch niemand einen schafft, geht die nächste Runde von vorne los.

Wenn jedoch einer der Spieler sich zu unrecht behandelt fühlt, oder einfach den Präsidenten ablösen will, so kann er putschen.
Nun schlägt sich jeder Spieler auf eine Seite (Putschisten, Regierungstreue).
Der Putsch wird auf dem Spielbrett ausgetragen. In sechs Runden versuchen die beiden Parteien möglichst viele der wichtigen Gebäude zu besetzen. Wer am Ende mindestens drei der fünf Gebäude besetzt, gewinnt den Kampf. Der Kampf selbst läuft ungefähr nach dem Risiko Muster ab.
Ist der Putsch beendet, können sich alle nocheinmal entscheiden wer auf welcher Seite steht. (Einschmeicheln beim neuen Präsidenten) Danach darf der Präsident oder Putschistenführer ersteinmal einen beliebigen Spieler erschiessen lassen. ;)

Wie ihr vieleicht merken werdet ist es bei diesem Spiel sehr wichtig immer ein paar Freunde auf seiner Seite zu haben, denn sonst ist man ziemlich schnell Präsident gewesen. Deshalb sollte man als Präsident immer mindestens ein zwei Generäle mit ihrem Heer auf seiner Seite haben um im Falle eines Putsches nicht alleine dazustehen. Wie bekommt man die bloß auf seine Seite? Richtig mit einer Extraportion Geld! Aber selbst will man ja auch noch etwas einstecken, und die anderen....ach die gehen diesmal leer aus!
Genau hier liegt der Reiz von Junta! An den sich immer ändernden Koalitionen. Möglicherwiese ist dein bester General in der nächsten Runde schon der Putschistenführer und hinter deinem Kopf und deinem noch nicht auf dein schweizer Konto transferierten Geld her?


Spielt Junta aber nur mit guten Freunden mit denen ihr euch nach dem Spiel auch wieder vertragen könnt, denn dieses Spiel ist fies, gemein und läd nur so zum Lügen und betrügen ein.(eine gewissen geistige Reife ist vorausgesetzt).

Und nicht vergessen: "Es ist nur ein Spiel!"


Spieler: 2-7 (macht ab 5 personen am meisten Spass)
Alter:    ab 18 (steht wirklich auf der Packung!)
Dauer:  2 Stunden (Bei mehreren Putschen und harten Haushaltsverhandlungen auch länger)

Richtung: Taktik/Strategie/Täuschen/Lügen/Betrügen

Gruß Havoc.
« Letzte Änderung: 26. August 2017, 19:12:07 von nemesis »
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.282
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Brett- & Kartenspiele
« Antwort #1 am: 22. Oktober 2003, 14:39:15 »
Das Original von ASS Spiele ist nur noch sehr schwer zu bekommen.
Das Spiel wurde aber von Schmidt-Spiele nocheinmal neu aufgelegt (gleiches Cover).
Die Version von Schmidt-Spiele gibt es in einem guten Spieleladen bestimmt noch bzw. kann dir dort besorgt werden.

Ich habe die Version von Schmidt-Spiele in dem Spieleladen meines Vertrauens in Heidelberg erstanden.
Das Angebot von Kaufhäusern und Spielwarengeschäften an guten und ausgefallenen Brettspielen ist in der letzten Zeit stark gesunken.

Am Besten einfach mal in kleineren Spieleläden nachfragen.



Gruß Havoc.
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.282
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Brett- & Kartenspiele
« Antwort #2 am: 08. Februar 2006, 08:55:01 »
Das hört sich genauso lustig an wie die Mini-Spiele von Truant.
Werde ich mal Ausschau danach halten.


Wenn wir gerade bei lustigen Spielen sind:
http://www.truant.com/

Hier möchte ich auch noch schnell zwei Spielchen vorstellen


"Wo ist das Gehirn?"
- Jeder spielt einen Zombie in einen Fast Food Restaurant. Um in den Feierabend zu gehen muss jeder ein paar Aufgaben erledigen. Doch nur der der gerade das Gehirn hat, kann dies auch bewerkstelligen.



"Kill Doktor Lucky"
- Cluedo umgekehrt! Alle Spieler versuchen Doktor Lucky umzubringen, doch jeder will der sein, dem es gelingt. Also in einem unbeobachteten Moment zuschlagen. Doch leider hhat der gute Doktor sehr viel Glück. :lol:

Vor allem Doktor Lucky mach ab 4 Personen aufwärts einen Heidenspaß!

Die Spiele von Truant sind alle recht günstig, da auf Würfel und Figuren verzichtet wird.
Man geht davon aus, dass Würfel und Figurwen in jedem Spielehaushalt genügen vorhanden sind und daher nicht extra beigelegt werden müssen.
Der Spielplan besteht (zumindest bei Dr. Lucky) aus 8 Karten die Zusammengelegt den Spielplan ergeben. Wer will kann sich den Plan auch zusammenkleben.



Wollte demnächst noch ein paar weiter Spiele aus dem Haus Truant ausprobieren.
Lest euch einfach mal die Beschreibungen auf der Homepage (Menüpunkt Spiele) durch. Lachen garantiert. :lol:

Gruß Havoc.
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.282
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Brett- & Kartenspiele
« Antwort #3 am: 06. Dezember 2007, 08:07:30 »
Ich wiederbelebe mal den alten Brettspiel-Freddy mit einer Info:

"Junta" scheint jetzt in einer Neuauflage erschienen zu sein, habe ich eben bei eBay entdeckt:

Hoffentlich haben sie dann mal die Anleitung ein wenig überarbeitet.
Da waren ein paar unstimmige Passagen drin.
Ging aber, wenn man sich vorher auf ein Vorgehen geeinigt hatte.

Gruß,
Havoc.
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.282
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Brett- & Kartenspiele
« Antwort #4 am: 06. Dezember 2007, 08:41:11 »
Was für Unstimmigkeitenwaren das denn? Wollte mir das Spiel bei Gelegenheit mal besorgen..

Die Rundenregel für die Öffnungszeiten der Bank und zu welchen Sonderregeln die Bank geschlossen wird.
Das war so ein Diskussionspunkt den wir immer mal wieder hatten.
War in der damaligen Anleitung nicht so deutlich.
Haben uns dann immer auf eine Regel geeinigt.

Sonst kann ich dir das Game nur empfehlen.
Man darf das Spiel nur nicht zu ernst nehmen!  :fu:
Man kann auf seine Gegenspieler eine richtige Wut entwickeln.

Gruß,
Havoc.
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.282
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Brett- & Kartenspiele
« Antwort #5 am: 16. Januar 2008, 08:03:08 »
Nein, aber du hast mich neugierig gemacht.  :biggrin:

Gruß,
Havoc.
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.282
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Brett- & Kartenspiele
« Antwort #6 am: 17. Januar 2008, 09:43:12 »
Das spiel ist ja sogar vom Heidelberger Spieleverlag!  :shock:
Gibts auch schon bei Amazon.

klick

Ich glaube das werde ich mir gleich mal zulegen.
Die Beschreibungen, die ich bisher gelesen habe klingen verdammt lustig.  :D

Gruß,
Havoc.
« Letzte Änderung: 17. Januar 2008, 21:46:48 von nemesis »
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.282
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Brett- & Kartenspiele
« Antwort #7 am: 09. März 2011, 07:45:04 »
Lustige Kartenspiele für beschwingte Momente;

http://www.weltquartett.com/index.html

Erquickende Themenvielfalt für alle Anlässe  :D

Gibt es auch bei amazon.

Wegen "Tyrannen II" ist die Staatsanwaltschaft derzeit etwas nervös, weil ein halbes Hakenkreuz zu sehen ist...

http://www.sueddeutsche.de/geld/diktatorenquartett-hitler-sticht-1.1057455

Hihi  :)

Ich glaube die Seuchen besorge ich mir gleich mal. :D
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.282
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Brett- & Kartenspiele
« Antwort #8 am: 01. Juni 2011, 09:53:21 »
Lustige Kartenspiele für beschwingte Momente;

http://www.weltquartett.com/index.html

Erquickende Themenvielfalt für alle Anlässe  :D

Gibt es auch bei amazon.

Wegen "Tyrannen II" ist die Staatsanwaltschaft derzeit etwas nervös, weil ein halbes Hakenkreuz zu sehen ist...

http://www.sueddeutsche.de/geld/diktatorenquartett-hitler-sticht-1.1057455


Update:

Bei Weltquartett gibt es jetzt auch ganz neu das ATOMKRAFTWERKE-QUARTETT

Zitat
Die heißesten Meiler der Welt auf 32 Spielkarten

Harrisburg, Tschernobyl, Fukushima, Forsmark, Temelin, Karatschi, Brokdorf, Biblis, Neckarwestheim, u.v.a.


Quartettgruppen:
Deutschland I+II, Europa I+II, Amerika I+II, Asien I+II

Spielkategorien:
Betriebszeit, Bruttoleistung, Hochradioaktiver Müll, Bevölkerung (Radius 50 km), Alarmstufe (INES)


Kartenspiel 32 Blatt (+ Deckblatt/Spielregeln),
59 x 92 mm, 300g/m² Quartettkarton lackiert, bruchsicheres Klarsichtetui

 :D
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.282
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Brett- & Kartenspiele
« Antwort #9 am: 31. Juli 2013, 13:55:00 »
und vor allem "Junta" der Renner (jaja die Kriegsdienstverweigerer ...)

JUNTA :love:

Das fieseste Intriganten Spielchen dass es gibt. :D  :twisted:

Sollte wirklich nur ab einem gewissen Alter, bzw. geistiger und sozialer Reife gespielt werden.
Denn ansonsten sind die Freunde mit denen man spielt nach dem Spiel keine mehr. :lol:
.... Anständig verlieren sollte man auch können, selbst wenn es unfair wie noch etwas wird weil sich alle gegen einen verbünden. ;)
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.282
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Brett- & Kartenspiele
« Antwort #10 am: 31. Juli 2013, 15:05:25 »
Hier im alten Thread habe ich das mal vorgestellt:
http://beyondhollywood.de/index.php/topic,2672.msg46686.html#msg46686
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.282
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Brett- & Kartenspiele
« Antwort #11 am: 31. Juli 2013, 18:03:12 »
HeroQuest war geil.  :biggrin:

Muss ich direkt mal meinen Bruder anhauen ob der das noch hat.  :)
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.282
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Brett- & Kartenspiele
« Antwort #12 am: 14. November 2015, 08:26:50 »
Das neue Coverdesign vom Spiel des Lebens sieht allerdings gruselig aus. :shock:
Sagaland und Scotland Yard finde ich hingegen recht gut gelungen als Neuauflage.
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.282
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Brett- & Kartenspiele
« Antwort #13 am: 21. März 2017, 07:13:02 »
Hatte ich schon ein-, zweimal in der Hand war aber unsicher.
Danke für die erste Einschätzung, das hilft weiter. :)
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.282
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Brett-, Würfel- & Kartenspiele
« Antwort #14 am: 24. Januar 2018, 07:33:30 »
Leider ist das bei weitem nicht so schön wie die Holz/Karton Version in englisch.

Habe das auch schon zu Hause halb ausgeschnitten, nur leider will das niemand mit mir spielen.  :bawling:
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.282
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Brett-, Würfel- & Kartenspiele
« Antwort #15 am: 27. Juni 2018, 08:14:48 »
UnberechenB€R – Das verrückte Flughafenspiel



https://flughafenspiel.de/produkt/unberechenber-das-verrueckte-flughafenspiel/

Zitat
Jetzt ist sie endlich da: Die zeitgemäße Flughafenbausimulation!

Baue einen internationalen Flughafen fertig und bringe ihn ans Netz! Verbrenne dabei so viele Steuerzahlertaler wie möglich: Geld spielt keine Rolle!

Beweise in acht Teilprojekten Deine Fachkompetenz. Bringe das größte Infrastrukturprojekt seit Menschengedenken zum Abschluss. Übernimm jetzt die Verantwortung!

Aber Achtung!
So einfach wie es sich anhört, ist es nicht. Deine Ressourcen sind begrenzt und unvorhersehbare Ereignisse sorgen immer wieder für Rückschläge: Geschäftsführer kommen und gehen, das Aufsichtsrad wird gedreht, Rolltreppen sind plötzlich zu kurz und der Brandrauch will einfach nicht durch den Keller abziehen. Manchmal muss man Kompromisse eingehen, um ans Ziel zu kommen!


Schöne Idee. :D
Nach den paar Kundenrezensionen soll es sich auch ganz gut spielen.
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 38.282
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
Antw:Brett-, Würfel- & Kartenspiele
« Antwort #16 am: 26. Juli 2018, 09:32:39 »
XCOM als Brettspiel





Test/Bericht:
https://www.heise.de/ct/artikel/XCOM-Das-Brettspiel-die-Tabletop-Adaption-des-Strategieklassikers-4119135.html


Das Spiel ist als Kooperatives Spiel ausgelegt.
Alle Spieler müssen als verschiedene Rollen (Commander, Forschungsleiter, Einsatzleiter und Central Officer) gemeinsam gegen das Spiel ansich antreten.
Über eine App auf Smartphone, Tablet oder Laptop kann der Commander Züge vorbereiten, aber die App kündigt während den Echtzeitphasen auch Ereignisse an und sorgt für Zeitdruck.
Hierbei müssen dann alle Spieler die Aufgaben ihrer Rolle übernehmen und zusammenarbeiten.
“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.063 Sekunden mit 29 Abfragen.