Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Thread der Träume  (Gelesen 11445 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 55.477
  • Videosaurier
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Thread der Träume
« am: 02. Dezember 2003, 00:13:58 »
Gutes Thema!

Im Moment fällt mir zwar kein aktueller Traum ein, aber es gab mal eine Phase, wo ich immer ein Heft auf dem Nachttisch hatte und gleich nach dem Aufwachen alles reingeschrieben habe solange es noch frisch war. Wenn man das einige Zeit lang tut kann man sich tatsächlich an mehr Träume erinnern.

Träume sind eine gute und gesunde Möglichkeit zur Selbstanalyse. Nur von Traumdeutungsbüchern halte ich nichts, die Begriffe dort sind zu allgemein, und da gewisse Symbole und Dinge für jeden Menschen eine andere Bedeutung haben kann man damit auch nichts deuten, das ist nicht individuell genug.

Beschäftigt man sich jedoch eingehender mit seinen Träumen, steigt man recht schnell dahinter, wie man sie zu deuten hat.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 55.477
  • Videosaurier
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Thread der Träume
« Antwort #1 am: 24. September 2010, 16:13:47 »
Ihr blöden Penner :!: Wegen euch bin ich seit 4 Uhr wach :lol:
Ich habe heute von euch geträumt: Ich war auf einem HFT das aussah wie eine Wohnung und habe versucht meine Schlafmatraze aufzubauen. Ging aber im Wohnzimmer nicht, da schon 3 Leute (Greg, Marco und noch jemand) Klappbetten aufgebaut haben.
Markus und ich haben dann versucht Sie in der Küche aufzubauen, aber da war net genug Platz.
Hab Sie dann mit Markus in einem anderen Zimmer aufgebaut weil da noch Platz für 2 Personen war.
Dann hat Markus mir eine DVD für 1,29 € besorgt und als ich Ihm ein 2 Euro Stück geben wollte hatte ich jede Menge silberner 50 Pfennig Münzen in meinem Geldbeutel.

WTF :?: :lol:
:uglylol:

Jaja das Unterbewusstsein is teils schon krass unterwegs...

Es gibt zwar kein Patentrezept, um Träume zu interpretieren, da jeder Mensch anders tickt (Traumdeutungsbücher mit Lexikon-Charakter sind absoluter Schwachfug), aber man kann, wenn man sich damit beschäftigt, schon so einiges über sich selbst erfahren. Manchmal sind die "Botschaften" sogar leichter zu fassen, als man denkt. Legt euch mal Papier und Stift ans Bett. Wenn man sich mal an was erinnert, gleich so genau wie möglich aufschreiben. Wenn man dabei konsequent ist, wird man sich wundern, an wie viele Träume man sich nach einiger Zeit erinnern kann. No Shit, das funktioniert wirklich. Bei mir hat es das jedenfalls.

In den Münzen seh ich zumindest eine gewisse Verankerung in der Vergangenheit.  :D

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 55.477
  • Videosaurier
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Thread der Träume
« Antwort #2 am: 01. Oktober 2010, 20:40:13 »
Solche Sachen haben meistens einen Auslöser in der Realität. War in letzter Zeit irgendwas?

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 55.477
  • Videosaurier
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Thread der Träume
« Antwort #3 am: 01. Oktober 2010, 23:36:16 »
Ich weiß ja, dass ich hier nicht ernst genommen werde.  :P

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 55.477
  • Videosaurier
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Thread der Träume
« Antwort #4 am: 15. November 2010, 22:29:15 »
Ähnliches hatte ich auch gelegentlich schon. Ich glaub ja nach wie vor, dass der Geist im Schlaf nicht so "gebunden" ist, wie im Wachzustand.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 55.477
  • Videosaurier
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Thread der Träume
« Antwort #5 am: 15. November 2010, 22:33:17 »
Du Schlauchboot, ich mein das ernst.  :P

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 55.477
  • Videosaurier
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Thread der Träume
« Antwort #6 am: 04. November 2011, 17:46:38 »
Muss de Thread mal wieder hoch holen:

Alter Schwede, ich hab letzte Nacht mal wieder so einen durchgeballerten Blödsinn geträumt:
Zunächst war ich in der Schule und hab dort ein ein Konzert veranstaltet. Die Band hat witzigerweise mich danach bezahlt und irgendwann sprach mich ein als Frau verkleideter Kerl an, ob wir nicht zusammen auch ne Band gründen wollen (???). Dann Schnitt: Wir alle ausm Forum sind auf einer Börse und Pierre hat ein R2D2 Modell, welches aus hunderten von Teilen zusammengebaut wurde, gekauft und mir (warum auch immer) vorübergehend anvertraut. Als er es später wieder haben will, hab ich es blöderweise aus der ORIGINAL Verpackung genommen und irgendein kleines Teil verbaselt. Er war natürlich stinksauer und ich sowas von schuldig. Danach bin ich aufgewacht.
Ich glaub, ich muss mal meinen Kopf untersuchen lassen :D  :uglylol:

Hehe, ich würde auch gerne wieder mal "bewusster" Träumen. Als ich mich früher mal intensiver damit beschäftigt hatte, konnte ich mich nach unc nach auch immer besser an träue erinern, teils sogar mehrere pro Nacht. Sauinteressant.

@ Steve: Dass du eine unterbewusste Angst davor hast, mich zu enttäuschen, rührt mich irgendwie...  :D ;)

:D

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 55.477
  • Videosaurier
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Thread der Träume
« Antwort #7 am: 13. April 2016, 19:51:00 »
Dolph Lundgren  :shock:
Stress, Krankheit, Medimamente, da kann die Körperchemie schon mal am Rad drehen. Aber dass die Bilderflut während das Wachseins quasi auf Pause schaltet, um später zu resumen, das ist schon abgefuckt.


Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 55.477
  • Videosaurier
    • Show all replies
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Thread der Träume
« Antwort #8 am: 22. September 2018, 08:49:49 »
https://www.neuro-programmer.de/weitere-methoden/luzides-traeumen-2/

Interessant.

Zumindest das mit dem Traumtagebuch hatte ich als Teenager eine Zeit lang gemacht. War die Zeit, zu der ich mich auch mit Castaneda u.a. beschäftigt hatte.
Mit dem Tagebuch lief es auch recht gut. Wenn man das konsequent nach jedem Schlaf durchzog, konnte man sich tatsächlich immer mehr und besser an seine Träume erinnern.

Die Idee, sich die Reality Checks so zur Routine zu machen, dass man sie sogar im Unterbewusstsein (und somit im Schlaf) macht, clever.
Ob Luzides Träumen (den Begriff sollte man mal ändern, der ist echt etwas antik...) allerdings dauerhaft gut ist... Unser Gehirn veranstaltet den Tanz ja aus Gründen. Träumen ist ja dem Defragmentieren einer Festplatte nicht unähnlich, das Hirn verarbeitet, sortiert sich. Ob ein bewusster Eingriff in diese Prozesse langfristig ungesund ist... Sollte man nicht dramatisieren, aber auch nicht ganz unbedacht lassen.

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.049 Sekunden mit 29 Abfragen.