Beyond Hollywood - das Filmsyndikat Unterstütze das Forum mit einem Kauf bei Amazon!

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Der "Dario Argento"-Thread  (Gelesen 10835 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Lionel

  • Gast
Der "Dario Argento"-Thread
« Antwort #25 am: 16. Dezember 2003, 17:12:28 »
Muss sagen, dass ich Argento erst relativ spät für micht entdeckt habe und auch nur zufällig. Ich hatte nämlich immer eine natürliche Abneigung gegen italienische Filme, weil ich das ganze Fulci und Lenzi Zeug gesehen habe (was mir überhaupt nicht gefällt). Daher war der erste Argento Film auf den ich stieß sein neuester, Sleepless, weil mir die Story einfach gefiel (ihr wisst ja wie das ist, wenn man in der Videothek steht und die Rückseite durchliest :idea: ). Leider habe ich noch nicht alle Werke von ihm gesehen, hoffe dies aber irgendwann behaupten zu können.

Hier meine Kurzbewertungen:

Sleepless - blutig, cooler Soundtrack, spannend, aber irgendwie wirrer Plot  :arrow: 8/10

Phenomena - gewöhnungsbedürftige musikalische Untermalung, obwohl ich Metal mag, witzige Ideen (Affe), schöne Naturaufnahmen, spannen  :arrow: 8/10

Suspiria - unglaubliches "Kunstwerk", diese Wahnsinnsfarben, aber nicht so mein Subgenre  :arrow: 7/10

Profondo Rosso - der beste, den ich bisher gesehen habe. Super Soundtrack, spannende Story, blutige Morde, klasse Showdown  :arrow: 10/10

Cat O' Nine Tails - sehr gutes Drehbuch, leider unblutige Morde. Mag ihn aber sehr gerne  :arrow: 8/10

Aura - ich war überrascht, wie gut der ist. Sehr virtuos inszeniert, spannend und...Asia Argento!  :arrow: 9/10

Unbedingt sehen möchte ich noch Tenebre und Opera. Gibt es da brauchbare DVD-Veröffentlichungen? Wenns bei mir mit meinem LuBu Börsenbesuch klappt, würde ich glatt zuschlagen :twisted: .

Offline Werwolf

  • Newbie
  • Beiträge: 68
    • Profil anzeigen
Der "Dario Argento"-Thread
« Antwort #26 am: 16. Dezember 2003, 18:29:07 »
Zitat
Unbedingt sehen möchte ich noch Tenebre und Opera. Gibt es da brauchbare DVD-Veröffentlichungen?


Ich habe die Tenebrae DVD von Sazuma.
Ist eigentlich ganz gut! Das bild ist sehr gut, bis auf die Tatsache, das es manchmal ein wenig stottert, der deutsche Ton (DD 2.0)kratzt immer, wenn jemand "s", oder "z" sagt (wie soll ich das besser beschreiben?  :lol: ) .
Aber es ist auch englischer Ton in DD 5.1 und DD 2.0 drauf und viele Untertitel (auch ein deutscher)
Ein Interviev mit Dario Argento ist drauf und entfernte Szenen, die aber komischerweise bei mir im Film mit drin sind!
Außerdem noch ein paar Texttafeln mit Bio- und Filmographien.

Offline Hellseeker

  • aka Patrick
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.845
    • Profil anzeigen
Der "Dario Argento"-Thread
« Antwort #27 am: 16. Dezember 2003, 18:40:45 »
Eigentlich sollte am 20.12. die VÖ von "Tenebre" von Raptor/Dragon in einem schönen 2er-Digi zu finden sein (natürlich dt. Ton und ungeschnitten). Hoffen wir es mal :) .
die kommt noch... irgendwann...

Lionel

  • Gast
Der "Dario Argento"-Thread
« Antwort #28 am: 17. Dezember 2003, 15:32:52 »
Danke für die Infos. Das Digipack klingt doch interessant.

Offline Die Säge

  • Beiträge: 566
    • Profil anzeigen
    • http://www.akhorrorfilm.de
Der "Dario Argento"-Thread
« Antwort #29 am: 14. Januar 2004, 15:14:28 »
Ende JAnuar läuft der neue Argento in italienischen Kinos an: Eigentlich wäre das eine Reise wer... ;)
www.akhorrorfilm.de - Das wissenschaftliche Portal zum Horrorfilm

Offline Blind Kenshi

  • Newbie
  • Beiträge: 77
    • Profil anzeigen
Der "Dario Argento"-Thread
« Antwort #30 am: 21. Januar 2004, 15:28:14 »
Ich halte Dario Argento für den besten Ital. Filmemacher für Horror & Suspense. "Phenomena" (der 1.Film von Ihm denn ich sah 1988) & "Sleeples" (der letze den ich sah von Ihm 2001) sind mit die besten Filme die ich je sah.Ich muss aber aber auch sagen das " The Sect " mit abstand einer der schlechtesten Filme ist die ich je sah.

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 51.012
  • Alles Kapitalismus, alles Nestle, alles Hähnchen.
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Der "Dario Argento"-Thread
« Antwort #31 am: 21. Januar 2004, 21:40:13 »
Na ein Glück dass The Sect von Michele Soavi ist ;)

Find´s übrigens lustig dass da einiges von bei uns in Frankfurt gedreht wurde. :D

Offline Die Säge

  • Beiträge: 566
    • Profil anzeigen
    • http://www.akhorrorfilm.de
Der "Dario Argento"-Thread
« Antwort #32 am: 22. Januar 2004, 13:53:06 »
THE SECT habe ich leider noch nicht gesehen. Aber habe gelesen, dass der in Frankfurt gedreht wurde.
Der andere Soavi, DELIRIA aka AQUARIUS - THEATER DES GRAUENS, wurde teilweise in Hamburg gedreht.
www.akhorrorfilm.de - Das wissenschaftliche Portal zum Horrorfilm

Offline Die Säge

  • Beiträge: 566
    • Profil anzeigen
    • http://www.akhorrorfilm.de
Der "Dario Argento"-Thread
« Antwort #33 am: 04. Februar 2004, 16:59:11 »
Das Echo der Kritik auf "IL CARTAIO" ist ja bisher nicht gerade berauschend. Gerade mal 3,6/10 nach 45 Votes! (imdb)

Aber die Kritiken klingen dennoch interessant. Mal abwarten...
www.akhorrorfilm.de - Das wissenschaftliche Portal zum Horrorfilm

Offline Osolemio

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 864
    • Profil anzeigen
Der "Dario Argento"-Thread
« Antwort #34 am: 05. Februar 2004, 07:31:19 »
Sehr interessant... Mir haben ja auch Argentos Filme gefallen, die eher keine so guten Kritiken bekommen haben (Trauma, Phantom der Oper etc.)... Bin sehr gespannt, wie mir der Neue so zusagt *nichtabwartenkönn*


Osolemio

Offline Die Säge

  • Beiträge: 566
    • Profil anzeigen
    • http://www.akhorrorfilm.de
Der "Dario Argento"-Thread
« Antwort #35 am: 05. Februar 2004, 16:15:50 »
Den Soundtrack kann man doch bestimmt schon erwerben, oder?? Gibt es eigentlich irgendwo einen Trailer zu bestaunen??
www.akhorrorfilm.de - Das wissenschaftliche Portal zum Horrorfilm

Offline Die Säge

  • Beiträge: 566
    • Profil anzeigen
    • http://www.akhorrorfilm.de
Der "Dario Argento"-Thread
« Antwort #36 am: 05. Februar 2004, 16:58:17 »
Hier kann man sich Trailer zu Argentofilmen anschauen:

http://www.darkdreams.org/darkdreams.html

IL CARTAIO ist auch dabei!
www.akhorrorfilm.de - Das wissenschaftliche Portal zum Horrorfilm

Offline Alex_Trusk

  • Beiträge: 160
    • Profil anzeigen
Der "Dario Argento"-Thread
« Antwort #37 am: 27. April 2004, 12:55:00 »
Bislang von Argento habe ich nur "Phenomena", "suspiria", "Opera" und "Sthendal Syndrom" gesehen, und "Suspiria" war eine cut version :S...aber sie haben mir sehr gefallen!!!! Bald werde ich "two evil eyes" sehen...
Ich habe auch-nicht von Argento, aber hier erwähnt- "La Chiesa" ...aber diesem Film hat mir nicht gefallen...
Leider es ist nicht so einfach Filme von Argento zu finden.Ich habe ihn neulich kennen gelernt,bzw.seine Filme und sie haben mir SEHR gefallen.

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 18.589
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Der "Dario Argento"-Thread
« Antwort #38 am: 27. April 2004, 13:38:35 »
Zitat von: "Alex_Trusk"
Ich habe ihn neulich kennen gelernt,bzw.seine Filme und sie haben mir SEHR gefallen.


Wie jetzt?!?

Du hast DEN Dario Argento und seine Familie kennengelernt :?: 8O 8)

Wie denn das :?: :?:

Offline Alex_Trusk

  • Beiträge: 160
    • Profil anzeigen
Der "Dario Argento"-Thread
« Antwort #39 am: 27. April 2004, 14:38:15 »
Ach!nein! sorry! Ich meinte seine Filme.

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 18.589
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Der "Dario Argento"-Thread
« Antwort #40 am: 27. April 2004, 14:49:44 »
Zitat von: "Alex_Trusk"
Ach!nein! sorry! Ich meinte seine Filme.


Aha! ;)

Die Filme sind natürlich spitze!

Online Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.865
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Der "Dario Argento"-Thread
« Antwort #41 am: 27. April 2004, 14:57:48 »
Als Argento Fan bist du hier in bester Gesellschaft :D

Gruß Havoc.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Alex_Trusk

  • Beiträge: 160
    • Profil anzeigen
Der "Dario Argento"-Thread
« Antwort #42 am: 28. April 2004, 12:08:39 »
:D  :D  :D Danke!!!! :D  :D  :D

Lionel

  • Gast
Der "Dario Argento"-Thread
« Antwort #43 am: 08. Juni 2004, 12:59:13 »
Zitat von: "Elena Marcos"
Als Fan bin ich etwas voreingenommen und kann in einem solchen Thread nix konstruktives beitargen....

alle Filme von Onkel Dario bewerte ich mit 10/10....(ja auch seine angeblich schlechten Filme wie Phantom der Oper usw.....)

jeder Argento ist bessser als irgendein HirnKrampfWix aus den USA, was uns im Kino als innovativ geboten wird!!!!!!!

MEHR von Argento!!!!!!!!



Bisher fand ich auch alles von Argento zumindest "überdurchschnittlich", im besten Falle natürlich göttlich/genial. Obwohl der "Phantom der Oper" überall verrissen wurde, dachte ich, ich müsste mir doch mein eigenes Bild machen, als ich den letztens für 6,99 Euro rumliegen sah. Denn auch "Sleepless", der keine besonders guten Kritiken erntete, gefiel mir sehr gut. Nun, IMO ist "Phantom der Oper" aber die große Ausnahme zur Regel, da war ich doch seeeehr enttäuscht. Gähnend langweilige Verfilmung, der ich leider nicht viel abgewinnen kann. Der gute Dario kanns  (bzw. konnte es) doch wirklich besser :cry: .

Offline thwagner

  • Beiträge: 109
    • Profil anzeigen
Der ehrenwerte Signor Argento...
« Antwort #44 am: 26. März 2005, 08:48:41 »
Mal eine Frage an die Argentophilen und Freunde des Nudelkinos unter euch: Hat vielleicht schon jemand Argentos neuen Streich IL CARTAIO (aka THE CARD PLAYER) gesehen? Die Meinungen darüber gehen ja - zumindest bei der IMDB - ziemlich auseinander.

Übrigens hat er auch gerade schon wieder was neues fertiggestellt, nämlich TI PIACE HITCHCOCK? (DO YOU LIKE HITCHCOCK?). Ist dem Vernehmen nach wohl eine TV-Produktion für die RAI und enthält zahlreiche Anspielungen auf die Klassiker vom alten Hitch. Da es eine Fernsehproduktion ist, hält sich der Goregehalt wohl in Grenzen, aber das ist ja nicht alles, was einen guten Film ausmacht...

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 19.734
  • In Gedenken an George A. Romero.
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Der ehrenwerte Signor Argento...
« Antwort #45 am: 26. März 2005, 09:03:34 »
Also - Ich war mit The Cardplayer sehr zufrieden. Er hat den Touch der alten "Tier" Trillogie. Ist mit Gore Effekten nicht überladen (eher kaum) und zieht die Spannung aus seiner Krimi Handlung. Er ist halt ganz anders als Sleepless  oder Profondo Rosso. Das die Meinungen auseinander gingen hatten wir schon bei Phantom der Oper. Also nicht beindrucken lassen...

Auf das neue Projekt bin ich auch gespnnt, bezweifle jedoch, daß dieses bei uns veröffentlicht wird...

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Online nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 51.012
  • Alles Kapitalismus, alles Nestle, alles Hähnchen.
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Der ehrenwerte Signor Argento...
« Antwort #46 am: 26. März 2005, 11:30:26 »
Jetzt wollte ich schon was von "Suchfunktion" sagen...aber in dem entsprechenden Thread
http://www.horror-forum.de/forum/viewtopic.php?t=1524&highlight=card+player
hatte noch niemand den Film gesehen.

Ich leider auch noch nicht. Aber nach den ganzen negativen Reviews die ich so gelesen habe baut mich Elenas Kommentar wieder ein klein wenig auf.

Offline thwagner

  • Beiträge: 109
    • Profil anzeigen
Der ehrenwerte Signor Argento...
« Antwort #47 am: 26. März 2005, 15:20:42 »
Zitat von: "Elena Marcos"
Also - Ich war mit The Cardplayer sehr zufrieden. Er hat den Touch der alten "Tier" Trillogie. Ist mit Gore Effekten nicht überladen (eher kaum) und zieht die Spannung aus seiner Krimi Handlung.


Na, das klingt doch mal vielversprechend, danke für die Infos!

Na ja, daß sich viele Leute mit Argentos jüngeren Sachen schwertun, ist ja eh nix neues. Sein PHANTOM z. B. ist zwar sicherlich der schwächste seiner Filme, aber die allgemeine Verrisswut konnte ich da auch nie so recht nachvollziehen. Der schwächste Argento ist immer noch unterhaltsamer, als der übliche Ami-Teenie-Slashereintopf...

Zitat von: "Elena Marcos"
Auf das neue Projekt bin ich auch gespnnt, bezweifle jedoch, daß dieses bei uns veröffentlicht wird...


Aber vielleicht wenigstens in Bella Italia - inklusive englischer Tonspur, wie damals auch NON HO SONNO.

Lionel

  • Gast
Der ehrenwerte Signor Argento...
« Antwort #48 am: 26. März 2005, 15:33:21 »
The Card Player würd mich auch echt noch interessieren. Den einzig wirklich schwachen Film, den ich bisher von Argento gesehen habe, war eigentlich Phantom der Oper. Sleepless und Trauma, z.B., fand ich auch sehr gut, wenngleich sie zerrissen wurden.

Offline thwagner

  • Beiträge: 109
    • Profil anzeigen
Der ehrenwerte Signor Argento...
« Antwort #49 am: 27. März 2005, 10:26:11 »
Zitat von: "Lionel"
Sleepless und Trauma, z.B., fand ich auch sehr gut, wenngleich sie zerrissen wurden.


Jau, das seh ich ähnlich. Ok, bei SLEEPLESS zitiert Argento halt ständig seine eigenen Klassiker, aber das Ganze macht doch wirklich Spaß. Und TRAUMA ist einfach ein sehr guter Thriller; mir haben da auch die diversen Hitchcock-Anspielungen gut gefallen.
Was in der (Horror-)Allgemeinheit ja auch gnadenlos durchfiel, war damals THE STENDHAL SYNDROME und den Film halte ich nun wirklich für sehr gut (und Asia A. hat da meiner Meinung nach ihre beste Rolle).

 

SMF 2.0.13 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.064 Sekunden mit 24 Abfragen.