Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Anime-Review: Comic Party  (Gelesen 1388 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.545
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Anime-Review: Comic Party
« am: 01. Januar 2004, 22:56:33 »
Comic Party



Kazuki Sendo träumt davon, ein Dojinshi-Zeichner zu werden - sehr zum Leidwesen seiner Freundin Mizuki, die alles andere als begeistert von dieser Idee ist. Sie will lieber mit ihm ausgehen, statt immer wieder wegen seiner Zeichenwut versetzt zu werden. Außerdem lehnt sie Dojinshis nicht nur ab, sie hasst sie regelrecht. Und ganz besonders Dojinshi-Convetions wie etwa die Comic Party, kurz ComiPa.

Auf diesen Comipa finden sich Manga-Fans ein, die selbst Manga zeichnen (Dojinshi) und diese auch verkaufen. Dort erlebt Kazuki auch seine erste Enttäuschung. Doch er lernt auch etwas sehr wichtiges: sich selbst treu zu bleiben und nie aufzugeben!

Auf den insgesamt 4 DVDs finden sich alle 13 Episoden der TV-Serie + Mini-OVA. Als Extras gibt es noch Interviews, Manga-Zeichenkurse, Dojinshi-Specials und Galerien. Die Episoden liegen nur im O-Ton (mit dt. Subs) vor.

Insgesamt ist die Serie sehr schön gezeichnet und animiert und trotz des recht bodenständigen Themas sehr unterhaltsam. Als Manga-Fan kann man hier noch so einiges lernen.

Zu DVD Nr.1 gibt es im Regelfall auch eine schicke Box für alle 4 Scheiben dazu. Die DVDs kosten so zwischen € 22,95 und 24,95.

Anonymous

  • Gast
Anime-Review: Comic Party
« Antwort #1 am: 02. Januar 2004, 13:41:09 »
Also ich habe die ersten 2 (?) Folgen gesehen,und war nicht so begeistert.
Wa auf der einen Seite ganz lustig aber überwältigt war ich nicht.

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.043 Sekunden mit 28 Abfragen.