Beyond Hollywood - das Filmsyndikat Unterstütze das Forum mit einem Kauf bei Amazon!

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Aquarius - Theater des Todes (Stagefright)  (Gelesen 2665 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Blind Kenshi

  • Newbie
  • Beiträge: 77
    • Profil anzeigen
Aquarius - Theater des Todes (Stagefright)
« am: 03. Januar 2004, 14:37:13 »



Synopsis : Ein geistes gestörter Serienkiller entflieht aus dem Sanatorium in ein Theater und verbarrikadiert sich.In dem Theater probt eine Gruppe von Studenten für ein Horror-Musical das am nächsten tag starten. Schon bald beginnt der Serienkiller die Rolle das  Antagonisten des Musicals zu spielen.................

Backround : Michele Soavi ist ein Kind des "Italo-Exploiation" Kinos.Er war erst Schauspieler für Argento&D'amato.Dann begann er eine Karriere als Regie-Assistent von Argento und wurde dessen Zieh-Sohn.Der Film ist dann auch ein Gemeinschafts-Projekt von Soavi,D`amato und Argento.
Dieses war sein 1.Film als Ressigeur,sein 2.Film zusammen mit Argento war der allseits beliebte "Dellamorte Dellamorte"

Meinung : Für mich einer der letzen Perlen des Italo-Kinos und oft unterschätz aufgrund des selten dämmlichen Namens.Der Film ist eine rder Wenigen den ich in fast jeder Videothek vom Ruhrpott bis Berlin gesehen habe.Von Red Fiction gibts den Direcotr`s Cut.
Ich musste immer lachen als der Serienkiller mit dieser riesen Eulen-Maske rumm rennt und die Studenten jagt.
Absolut empfehlenswert
« Letzte Änderung: 21. Dezember 2016, 18:04:47 von nemesis »

Offline Die Säge

  • Beiträge: 566
    • Profil anzeigen
    • http://www.akhorrorfilm.de
Aquarius /Stagefright (Michele Soavi)
« Antwort #1 am: 04. Februar 2004, 17:29:01 »
Gehört auch zu meinen liebsten Slasher-Filmen, war nicht ohne Grund der Eröffnungsfilm zum "Horror-Zirkel Marburg" (siehe Threat)

P.S.: Endlicjh mal ein wirklich einfallsreicher Killer! Alle lustigen Mordgerätschaften werden in ihrer Funktionsweise schön blutig demonstriert! :D
www.akhorrorfilm.de - Das wissenschaftliche Portal zum Horrorfilm

Lionel

  • Gast
Re: Aquarius /Stagefright (Michele Soavi)
« Antwort #2 am: 04. März 2008, 10:51:37 »
Stage Fright - Aquarius :arrow: 7,5/10

Wow, der war richtig gut. Hab den ja mal bei Pierre gesehen, aber so passiv, dass ich keine Erinnerung mehr hatte. Und den O.S.T. kannt ich ja vorher schon, große Klasse. Geiles Debut von Soavi.

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.372
  • Ja ja, deine Mudda...
    • Profil anzeigen
Re: Aquarius /Stagefright (Michele Soavi)
« Antwort #3 am: 04. März 2008, 10:54:31 »
Fand den auch schon immer gut.

Die Red Edition ist ja schon immer für ein paar müde Euronen zu haben.

Ein echter Italo-Splatter-Slasher-Klassiker der 80er!

Offline Evil

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 8.979
  • Split Personality
    • Profil anzeigen
Re: Aquarius /Stagefright (Michele Soavi)
« Antwort #4 am: 04. März 2008, 11:04:51 »
Hab den mal vor über 10 Jahren gesehen, aber begeistert hat mich der damals schon nicht.



Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.372
  • Ja ja, deine Mudda...
    • Profil anzeigen
Re: Aquarius /Stagefright (Michele Soavi)
« Antwort #5 am: 04. März 2008, 11:21:28 »
Hab den mal vor über 10 Jahren gesehen, aber begeistert hat mich der damals schon nicht.





Weil du keine Ahnung hast :D

*duckundweg*

Lionel

  • Gast
Re: Aquarius /Stagefright (Michele Soavi)
« Antwort #6 am: 04. März 2008, 11:33:40 »
Hab den mal vor über 10 Jahren gesehen, aber begeistert hat mich der damals schon nicht.





Na vielleicht begeister er dich ja heute. ;)

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.858
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Re: Aquarius /Stagefright (Michele Soavi)
« Antwort #7 am: 04. März 2008, 11:37:42 »
Ich finde den auch klasse  :biggrin:

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Evil

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 8.979
  • Split Personality
    • Profil anzeigen
Re: Aquarius /Stagefright (Michele Soavi)
« Antwort #8 am: 04. März 2008, 11:57:10 »
@Linoel: Ich glaubs nicht, da ich doch meine daß meine Erwartungen sehr gestiegen sind.
@ Crash: Es kommt gleich was geflogen! :D  War doch nur ein Slasher in nem Theater, mehr net. :) Is halt nicht so mein Ding...
Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...

Offline EvilEd84

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.999
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Re: Aquarius /Stagefright (Michele Soavi)
« Antwort #9 am: 04. März 2008, 13:12:29 »
Hab da mal reingeschaut - bin ja eh nicht der Die Hard Giallo Fan.

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.372
  • Ja ja, deine Mudda...
    • Profil anzeigen
Re: Aquarius /Stagefright (Michele Soavi)
« Antwort #10 am: 04. März 2008, 13:15:10 »
Nen Giallo ist das auch IMO ganz und garnicht.

Eher nen lupenreiner Slasher in Italo-Manier mit heftigen Splats.

Offline EvilEd84

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.999
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Re: Aquarius /Stagefright (Michele Soavi)
« Antwort #11 am: 04. März 2008, 13:28:21 »
War für mich glasklarer Giallo: kleine sleazige Story, Kills aus der Ich Perspektive des Killers (habe ich doch recht in Erinnerung !?) oder zumindest einige Passagen aus dessen Sicht, ...

Lionel

  • Gast
Re: Aquarius /Stagefright (Michele Soavi)
« Antwort #12 am: 04. März 2008, 15:18:12 »
War für mich glasklarer Giallo: kleine sleazige Story, Kills aus der Ich Perspektive des Killers (habe ich doch recht in Erinnerung !?) oder zumindest einige Passagen aus dessen Sicht, ...
Weniger Matze. Fast ausschließlich aus der Perspektive der Opfer. Und ein Giallo is wirklich was anderes, jedenfalls hat er nix mit den ganzen typischen italienischen Gialli gemein, dann schon eher was mit nem - sehr stylischen - Friday.

Offline EvilEd84

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.999
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Re: Aquarius /Stagefright (Michele Soavi)
« Antwort #13 am: 04. März 2008, 16:35:13 »
Na ja, für mich bleibt das ein Giallo...is ja auch egal. Und mit nem Friday hat der für mich nullinger am Hut und mit nem stylishen schon gar net ;)

Offline EvilEd84

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.999
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Re: Aquarius /Stagefright (Michele Soavi)
« Antwort #14 am: 04. März 2008, 18:08:18 »
Siehste, wenn The Next Uri Geller das sagt, dann isses so :!: :)

Offline EvilEd84

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.999
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Re: Aquarius /Stagefright (Michele Soavi)
« Antwort #15 am: 04. März 2008, 18:52:59 »
Hab das Video übrigens GENAUESTENS analysiert und weiß jetzt dass ich wirklich voll gewesen sein muss *g

ne, im ernst, das erste mal beim schauen hab ichs wieder net gesehen ;) musste mich schon gaaanz doolllle anstrengen :D

Lionel

  • Gast
Re: Aquarius /Stagefright (Michele Soavi)
« Antwort #16 am: 04. März 2008, 21:08:28 »
Matze...ich sag dir was wir machen: wir fesseln dich und pinnen dir die Augen auf wie in CLOCKWORK ORANGE. Dann zeigen wir dir die ganzen hübschen sleazigen italienischen Handschuhkiller-Gialli...und danach kannst deine Meinung nochmal überdenken, ob STAGE FRIGHT wirklich ein Giallo is.. :D ;)

Offline dead man

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 4.888
    • Profil anzeigen
Re: Aquarius /Stagefright (Michele Soavi)
« Antwort #17 am: 04. März 2008, 23:35:04 »
Naja, find auch das es ein typischer Slasher ist...und fand den ganz nett, aber das wars auch

Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 20.547
  • Fick Dich Menschheit!
    • Profil anzeigen
Re: Aquarius /Stagefright (Michele Soavi)
« Antwort #18 am: 05. März 2008, 15:25:48 »
und  ich kenn den noch ned, die LP Syncro soll doch 28 Klassen schlechter sein
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.


Offline EvilEd84

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.999
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Re: Aquarius /Stagefright (Michele Soavi)
« Antwort #19 am: 06. März 2008, 12:59:28 »
Hab das Video übrigens GENAUESTENS analysiert und weiß jetzt dass ich wirklich voll gewesen sein muss *g

ne, im ernst, das erste mal beim schauen hab ichs wieder net gesehen ;) musste mich schon gaaanz doolllle anstrengen :D

Was meinst du denn?

Mr. Ich kann den Ball sehen hat das Video von Dirk genauestens unter die Lupe genommen um Mr. Trickbecher zu entzaubern...








...zwei Anläufe hab ich dennoch gebraucht :uglylol:

Offline Havoc

  • Vaginatarier
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 35.858
  • I can't stop raving
    • Profil anzeigen
Re: Aquarius /Stagefright (Michele Soavi)
« Antwort #20 am: 06. März 2008, 13:26:04 »
Aquarius/Stagefright ist kein Giallo. Meiner Meinung auch ein ganz klarer Slasher.

Alle wirklich typischen Giallo Elemente fehlen völlig.

Allein schon der Titel ist für einen Giallo viel zu kurz.  ;)

Ne mal im Ernst.....

Gründe warum Aquarius/Stagefright kein Giallo ist:

- Es gibt keine ominösen Morde, mit denen (vorerst) niemand etwas anfangen kann.
- keine kompliziertes, verwirrendes Handlungspuzzle.
- Die Morde sind nicht Teil eines Plans.
- Giallo typische Wendungen und Plot-Twists sucht man vergebens.
- Es gibt keine unvorhersehbare Schlusspointe.
- Ursprung des Mordmotivs liegt nicht irgendwo in der Vergangenheit und hat keinen sexuellen Bezug.
- Keinen Ermittler, Reporter, bzw. andere Person, die unbedarft mit in die Geschichte gezogen wird.
- keine falschen Fährten.
- keine gutaussehenden Frauen (vorzugsweise Fotomodel) die sich möglichst leichtbekleidet durch die Geschichte bewegen. (z.B. Edwige Fenech :love: )
- Täter nutzt mehr als nur Stich/Schneide Waffen
- Mordszenen sind nicht stylish choreografiert.
- kein atmosphärischer, eingängiger Score
- Täter trägt keine schwarzen Handschuhe  8)


Nur mal so.....  :D

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline EvilEd84

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.999
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Re: Aquarius /Stagefright (Michele Soavi)
« Antwort #21 am: 06. März 2008, 13:51:31 »
OK, Alex, ich geb auf ;)

hatte ich eben so in Erinnerung, als er mir damals gegeben wurde fiel auch das Wort Giallo von Soavi und ganz gesehen hab ich ihn ja auch net.

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 19.734
  • In Gedenken an George A. Romero.
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Re: Aquarius /Stagefright (Michele Soavi)
« Antwort #22 am: 06. März 2008, 14:14:51 »
Giallo war doch die Bezeichung für die gelben Krimi Bücher - selbst die italienische Perry Mason Übersetzung gab es als Giallo - oder Raymond Chandler Romane... also im Endeffekt ist "Giallo" alles was unter Krimi/Thriller fällt...

Die Definition im Kino läßt sich dann eher durch Bavas Filme erläutern... aber im Endeffekt - denke ich - ist Aquarius auch ein Giallo!

Aber warum streiten...

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Lionel

  • Gast
Re: Aquarius /Stagefright (Michele Soavi)
« Antwort #23 am: 06. März 2008, 15:08:54 »
Und der Sleaze fehlt für meine Begriffe auch..aber so richtig extrem sleazige Gialli sind dann auch wiederum net mein Fall, da leidet die Qualität des Films zu sehr drunter.

Offline EvilEd84

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.999
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Re: Aquarius /Stagefright (Michele Soavi)
« Antwort #24 am: 06. März 2008, 17:07:45 »
Giallo war doch die Bezeichung für die gelben Krimi Bücher - selbst die italienische Perry Mason Übersetzung gab es als Giallo - oder Raymond Chandler Romane... also im Endeffekt ist "Giallo" alles was unter Krimi/Thriller fällt...

Die Definition im Kino läßt sich dann eher durch Bavas Filme erläutern... aber im Endeffekt - denke ich - ist Aquarius auch ein Giallo!

Aber warum streiten...

So sah ich es bisher eigentlich auch, aber da Alex der Profi ist auf dem Gebiet zieh ich mich mal lieber zurück ;)

@Gert: oh, sleazig fand ich den aber wie sau um ehrlich zu sein.

 

SMF 2.0.13 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.056 Sekunden mit 24 Abfragen.