Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: The Lost Boys  (Gelesen 1544 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Lionel

  • Gast
The Lost Boys
« am: 02. Februar 2004, 09:37:03 »


http://www.ofdb.de/film/438,The-Lost-Boys

"The Lost Boys" war einer meiner ersten Vampirfilme und gehört zweifelsohne auch zu den besseren seiner Zunft. Story und Darsteller sind hervorragend. In den Hauptrollen spielen Jason Patric (später in "Speed 2", "Sleepers") und Kiefer Sutherland als böser Vampiranführer (u.a. "Flatliners", "Die Jury"). Ebenfalls sind die Kinderstars Corey Haim und Corey Feldman (u.a. "Freitag der 13. Teil 4", "Bordello of Blood") mit von der Partie.

Mit vorliegendem Film haben wir es mit einem recht hippen Werk zu tun, will sagen einem äußerst modern umgesetzten. Einen Vergleich mit den alten "Dracula" Filmen gibt es da natürlich nicht; doch dies ist auch gar nicht das Ziel des Films. Er will in erster Linie unterhalten, was ihm durchaus gelingt.
Die Musik ist hervorragend, u.a. steuern Lou Gramm (Foreigner) und Roger Daltrey (The Who) Songs zum recht rockigen Soundtrack bei. Ebenfalls gibt es ein Cover des Doors Songs "People are Strange".
Goreszenen werden gezielt eingesetzt und wissen besonders am Ende beim Showdown im Haus zu überzeugen (u.a. Verätzung durch Weihwasser in der Badewanne).
Besonders lustig finde ich die Frogg Brüder als Vampirjäger, die einen Comicladen führen. Bezeichnen sie sich zuerst noch als Spezialisten und eiskalte Vampirkiller geht ihnen ganz schön die Muffe als sie in die Höhle der Blutsauger gelangen.
Gelungen ist auch das Ende, das dem eigentlichen Showdown ein weiteres Highlight hinzufügt. Man kann nicht sagen, dass man vom Ausgang (zumindest der Art und Weise) nicht überrascht gewesen wäre.

Fazit: Ein einzigartiger Vampirfilm, weder vergleichbar mit den alten Hammerproduktionen, noch mit neueren Werken wie "Blade" oder "John Carpenter's Vampire". Man sieht halt auch wann er entstanden ist, bietet er doch den typischen 80-er Jahre Charme. Wer auf Vampir- oder allgemein Horrorfilme steht, sollte sich "The Lost Boys" nicht entgehen lassen.
« Letzte Änderung: 07. Dezember 2011, 20:20:42 von nemesis »

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.675
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Re: The Lost Boys
« Antwort #1 am: 02. Februar 2004, 10:25:37 »
Für mich mit "Fright Night" einer der besten Vampirfilme aller Zeiten! Ist natürlich auch aus den 80ern und desswegen von der Atmosphäre und seinem Charme um längen besser als die heutigen Vampirfilme...

Gruß
Flightcrank  8)

PS. Corey Feldmann spielt als Vampirjäger genial!  :)
Du wirst es nicht glauben… aber du hast mal hier reingepasst... Ich hab dich hochgenommen und zu deiner Mutter gesagt: Der Kleine wird mal der beste Junge der Welt. Der Kleine wird mal so gut, wie es überhaupt noch niemand war. Und du bist groß geworden, hast dich prima entwickelt. Es war toll das mit anzusehen. Jeder Tag war ein besonderes Geschenk. Die Zeit verging und plötzlich warst du ein Mann. Du musstest dich der Welt stellen, das hast du getan, aber irgendwo unterwegs hast du dich verändert. Du hast aufgehört du selbst zu sein. Du lässt es zu, dass man mit dem Finger auf dich zeigt und dir sagt, dass du zu nichts taugst. Und wenn es hart auf hart kommt, willst du die Schuld dafür anderen geben... einem großen Schatten. Ich werd dir jetzt was sagen, was du schon längst weißt: Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort und es ist mir egal, wie stark du bist... Sie wird dich in die Knie zwingen… und dich zermalmen, wenn du es zulässt. Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen, wie das Leben. Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann, es zählt bloß, wie viele Schläge er einstecken kann und ob er trotzdem weitermacht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weitermacht. Nur so gewinnt man! Wenn du weißt, was du wert bist, dann geh hin und hole es dir, aber nur wenn du bereit bist, die Schläge einzustecken... aber zeige nicht mit dem Finger auf andere und sag, du bist nicht da wo du hinwolltest, wegen ihm oder wegen ihr - oder sonst jemandem... Schwächlinge tun das - und das bist du nicht – DU BIST BESSER! Ich werde dich immer lieben, egal was... Egal was passiert. Du bist mein Sohn und du bist mein Blut! Du bist das Beste in meinem Leben!

Offline Necronomicon

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 36.580
    • Profil anzeigen
The Lost Boys
« Antwort #2 am: 02. Februar 2004, 10:46:52 »
Lost Boys ist einer der wenigen Vampirfilme, die man sich immer wieder gerne ansieht. War damals glaube ich mit eine meiner ersten DVDs.

Gute Handlung und perfekte Besetzung.

Offline Masterboy

The Lost Boys
« Antwort #3 am: 02. Februar 2004, 11:16:05 »
Zitat von: "Necronomicon"
Lost Boys ist einer der wenigen Vampirfilme, die man sich immer wieder gerne ansieht. War damals glaube ich mit eine meiner ersten DVDs.

Gute Handlung und perfekte Besetzung.


bei mir war es meine erste DVD.
Ich hatte noch nicht mal einen Player, aber die DVD war bei Karstadt falsch ausgezeichnet (19,99 DM), da musste ich einfach zugreifen ;-)

anno 1998
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Masterboy

Re: The Lost Boys
« Antwort #4 am: 02. Februar 2004, 11:17:25 »
Zitat von: "Flightcrank"
Für mich mit "Fright Nigt" einer der besten Vampirfilme aller Zeiten! Ist natürlich auch aus den 80ern und desswegen von der Atmosphäre und seinem Charme um längen besser als die heutigen Vampirfilme...

Gruß
Flightcrank  8)

PS. Corey Feldmann spielt als Vampirjäger genial!  :)


für schlappe 10€

http://www.dvdsoon.com/show-title-details.xml?uid=6594
======================
Meine Filmsammlung | Meine Vinyls
======================

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.675
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Re: The Lost Boys
« Antwort #5 am: 02. Februar 2004, 11:36:50 »
Zitat von: "Masterboy"


für schlappe 10€

http://www.dvdsoon.com/show-title-details.xml?uid=6594


Guter Preis, aber leider keine deutsche Tonspur...  :cry:
Du wirst es nicht glauben… aber du hast mal hier reingepasst... Ich hab dich hochgenommen und zu deiner Mutter gesagt: Der Kleine wird mal der beste Junge der Welt. Der Kleine wird mal so gut, wie es überhaupt noch niemand war. Und du bist groß geworden, hast dich prima entwickelt. Es war toll das mit anzusehen. Jeder Tag war ein besonderes Geschenk. Die Zeit verging und plötzlich warst du ein Mann. Du musstest dich der Welt stellen, das hast du getan, aber irgendwo unterwegs hast du dich verändert. Du hast aufgehört du selbst zu sein. Du lässt es zu, dass man mit dem Finger auf dich zeigt und dir sagt, dass du zu nichts taugst. Und wenn es hart auf hart kommt, willst du die Schuld dafür anderen geben... einem großen Schatten. Ich werd dir jetzt was sagen, was du schon längst weißt: Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort und es ist mir egal, wie stark du bist... Sie wird dich in die Knie zwingen… und dich zermalmen, wenn du es zulässt. Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen, wie das Leben. Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann, es zählt bloß, wie viele Schläge er einstecken kann und ob er trotzdem weitermacht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weitermacht. Nur so gewinnt man! Wenn du weißt, was du wert bist, dann geh hin und hole es dir, aber nur wenn du bereit bist, die Schläge einzustecken... aber zeige nicht mit dem Finger auf andere und sag, du bist nicht da wo du hinwolltest, wegen ihm oder wegen ihr - oder sonst jemandem... Schwächlinge tun das - und das bist du nicht – DU BIST BESSER! Ich werde dich immer lieben, egal was... Egal was passiert. Du bist mein Sohn und du bist mein Blut! Du bist das Beste in meinem Leben!

Offline Hellseeker

  • aka Patrick
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.955
    • Profil anzeigen
The Lost Boys
« Antwort #6 am: 02. Februar 2004, 16:52:19 »
Finde "Lost Boys" auch ganz gut ... kein Überhammer, aber trotzdem unterhaltsam, gute Trick, gute Schauspieler ... 7/10
die kommt noch... irgendwann...

Lionel

  • Gast
The Lost Boys
« Antwort #7 am: 03. Februar 2004, 20:04:37 »
Hätte mir die DVD auch schon längst zugelegt, aber soviel ich weiß, ist sie ohne irgendwelche Extras ausgestattet und so hab ich bisher immer irgenwie gezögert. Na ja, bei so einem kleinen Film kann man wohl keine üppigere Edition für die Zukunft erwarten, leider :cry: .

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.675
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Re: The Lost Boys
« Antwort #8 am: 07. April 2009, 01:53:49 »
Für mich mit "Fright Night" einer der besten Vampirfilme aller Zeiten! Ist natürlich auch aus den 80ern und desswegen von der Atmosphäre und seinem Charme um längen besser als die heutigen Vampirfilme...
Das sehe ich eben erst. Hab ich vor 5 jahren geschrieben, so, als hätte ich es damals schon geahnt...



Am WE gabs ein Doublefeature bei mir...

The Lost Boys :arrow: :9:
Ich liiiiiiebe ihn einfach! Für mich mit Fright Night der beste Vampirfilm ever! An die 80er Movies kommt einfach NIX ran! Der OST is auch ganz groß!


The Lost Boys II :arrow:   :5: - :5.5:
Puh..naja...naja...naja. Als Fortsetzung des genialen Originals recht schwach, ja fast schon eine kleine Frechheit. Als eigener moderner 0815 Vampirfilm noch okay (eigentlich auch nur wegen den teils recht harten Szenen) aber es ist schon eine Schande was man vor 20 Jahren (!!!) noch geniales aus dem Stoff gemacht hat und was dazu im Vergleich heutzutage für ein Dreck bei rauskommt. Echt traurig...  :neutral:


Du wirst es nicht glauben… aber du hast mal hier reingepasst... Ich hab dich hochgenommen und zu deiner Mutter gesagt: Der Kleine wird mal der beste Junge der Welt. Der Kleine wird mal so gut, wie es überhaupt noch niemand war. Und du bist groß geworden, hast dich prima entwickelt. Es war toll das mit anzusehen. Jeder Tag war ein besonderes Geschenk. Die Zeit verging und plötzlich warst du ein Mann. Du musstest dich der Welt stellen, das hast du getan, aber irgendwo unterwegs hast du dich verändert. Du hast aufgehört du selbst zu sein. Du lässt es zu, dass man mit dem Finger auf dich zeigt und dir sagt, dass du zu nichts taugst. Und wenn es hart auf hart kommt, willst du die Schuld dafür anderen geben... einem großen Schatten. Ich werd dir jetzt was sagen, was du schon längst weißt: Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort und es ist mir egal, wie stark du bist... Sie wird dich in die Knie zwingen… und dich zermalmen, wenn du es zulässt. Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen, wie das Leben. Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann, es zählt bloß, wie viele Schläge er einstecken kann und ob er trotzdem weitermacht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weitermacht. Nur so gewinnt man! Wenn du weißt, was du wert bist, dann geh hin und hole es dir, aber nur wenn du bereit bist, die Schläge einzustecken... aber zeige nicht mit dem Finger auf andere und sag, du bist nicht da wo du hinwolltest, wegen ihm oder wegen ihr - oder sonst jemandem... Schwächlinge tun das - und das bist du nicht – DU BIST BESSER! Ich werde dich immer lieben, egal was... Egal was passiert. Du bist mein Sohn und du bist mein Blut! Du bist das Beste in meinem Leben!

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.257
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:The Lost Boys
« Antwort #9 am: 25. Mai 2017, 07:44:04 »
Da kömmt ein Buch auf der Insel raus, das für Fans interessant sein könnte.



Zitat von: bloody-disgusting.com
If you’re a fan of The Lost Boys, you NEED this book.

Jam packed with over 400 behind the scenes photos (many NEVER before seen) as well as interviews with over 40 members of the original cast and crew (including archive material from Corey Haim, Brooke McCarter, Edward Herrmann and Jeffrey Boam), the upcoming book Lost in the Shadows: The Story of The Lost Boys promises to provide the ultimate insider look at the making and enduring legacy of the 1987 classic.

Today we’re excited to exclusively premiere artist Graham Humphreys’ cover art for the book, which you’re going to absolutely love. We also come bearing the first pre-order details, so be sure to read on to check out the art and learn everything you need to know about this must-own retrospective book!

From writer and director Paul Davis, Cult Screenings Ltd. and Dead Mouse Productions, comes a brand new limited edition, 256-page, all colour, hardback book on the making of the 1987 cult favourite. THE LOST BOYS. LOST IN THE SHADOWS delves into the complete history of the film, from its inception as a Peter Pan inspired kids adventure, its eventful production, and its enduring 30-year legacy.

Featuring brand new interviews with Joel Schumacher, Kiefer Sutherland, Jason Patric, Jami Gertz, Corey Feldman, Richard Donner (and many more), and hundreds of rare behind the scenes images, LOST IN THE SHADOWS serves as the ultimate chronicle to one of the most beloved vampire movies of the 1980s.

The book will be available to pre-order EXCLUSIVELY from www.cultscreenings.co.uk on Wednesday, May 31st at 5pm UK (12pm EST/9am PST). You’ll be able to grab your copy for £26.99 (+£7 postage) inside the UK and $34.99 (+$20) inside the US. The first 1,000 copies will be numbered and signed by the author.

They’ll ship in mid August 2017.

http://www.cultscreenings.co.uk

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.061 Sekunden mit 30 Abfragen.