Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Unheimliche Begegnung der Dritten Art, 30.4. Kabel 1, 20:15  (Gelesen 950 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.208
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Der Klassiker von Spielberg in der Special Edition. Immer wieder gut. Mit Richard Dreyfuss, Francois Truffaut, Lance Henriksen.


Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.128
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Profil anzeigen
Antw:Unheimliche Begegnung der Dritten Art, 30.4. Kabel 1, 20:15
« Antwort #1 am: 25. Juli 2016, 09:02:11 »
Kann mir jemand mal bei den Versionen helfen? Welche Version sollte man sich kaufen? Es gibt ja auch scheinbar Auflagen mit Neusynchro ?!
Die möchte ich auf GARKEINEN Fall^^
« Letzte Änderung: 25. Juli 2016, 09:02:23 von Crash_Kid_One »

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.150
    • Profil anzeigen
Antw:Unheimliche Begegnung der Dritten Art, 30.4. Kabel 1, 20:15
« Antwort #2 am: 25. Juli 2016, 09:11:36 »
Der Film wurde nach einigen Jahren mit deutlich längerem Ende noch einmal vermarktet. Ich glaube da wurden Szenen nachsychronisiert. Die längere Version finde ich besser.

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.128
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Profil anzeigen
Antw:Unheimliche Begegnung der Dritten Art, 30.4. Kabel 1, 20:15
« Antwort #3 am: 25. Juli 2016, 09:13:55 »
Ja, das ist die Version mit den Szenen die das Raumschiff-Innere am Ende zeigen....finde ich auch besser.
Aber laut Internet wurde der Film für ALLE deutschen DVD-und BD Releases mit einer KOMPLETT neuen Synchro ausgestattet und die alte fehlt ... :(
Was ein Käse..

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.150
    • Profil anzeigen
Antw:Unheimliche Begegnung der Dritten Art, 30.4. Kabel 1, 20:15
« Antwort #4 am: 25. Juli 2016, 09:27:40 »
Okay das ist mir nicht bekannt. Gerade Dreyfuss hat ja eine markante Stimme und Truffaut mit seinem Gesäusel....

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.208
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Unheimliche Begegnung der Dritten Art, 30.4. Kabel 1, 20:15
« Antwort #5 am: 25. Juli 2016, 18:47:39 »
Kann mir jemand mal bei den Versionen helfen? Welche Version sollte man sich kaufen? Es gibt ja auch scheinbar Auflagen mit Neusynchro ?!
Die möchte ich auf GARKEINEN Fall^^

Ich hab die Blu, auf der zwar alle drei Fassungen drauf sind, aber auf allen nur die Neusynchro der Langfassung von 1999. Einzig einige Szenen der Kinofassung, die in den anderen Versionen fehlen, hat man mit der Kinosynchro aufgefüllt.
Da ich zu dem Film damals nicht so einen Bezug hatte und ihn erst recht spät für mich entdeckte, kann ich in dem Fall damit leben.

Offline Leo

  • Beiträge: 2.197
  • OA - 5599
    • Profil anzeigen
Antw:Unheimliche Begegnung der Dritten Art, 30.4. Kabel 1, 20:15
« Antwort #6 am: 25. Juli 2016, 19:00:23 »
Ich habe dieselbe Ausgabe nur mit DVDs und habe immer angenommen dass die Kinofassung komplett die Original-Kinosynchro enthält, genau wie bei E.T.
Für mich persönlich jetzt auch nicht weiter tragisch da ich mich kaum an die alten Stimmen erinnern kann aber für die die sich genau deswegen diese Edition zulegen find ichs Käse.
Wozu machen die das eigentlich manchmal mit der Neusynchro, wie viele Filme wurden deswegen schon versaut?!

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.208
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Unheimliche Begegnung der Dritten Art, 30.4. Kabel 1, 20:15
« Antwort #7 am: 25. Juli 2016, 19:11:34 »
Ich habe dieselbe Ausgabe nur mit DVDs und habe immer angenommen dass die Kinofassung komplett die Original-Kinosynchro enthält, genau wie bei E.T.
Für mich persönlich jetzt auch nicht weiter tragisch da ich mich kaum an die alten Stimmen erinnern kann aber für die die sich genau deswegen diese Edition zulegen find ichs Käse.
Wozu machen die das eigentlich manchmal mit der Neusynchro, wie viele Filme wurden deswegen schon versaut?!

Oft liegt die Originalsynchro "nur" in Mono oder Stereo vor, aber die Meisten finden es toll, wenn am Verstärker alle Lämpchen blinken. Der weiße Hai bekam zum Jubiläum 2005 z.B. eine Neusynchro in DTS "spendiert", die Kinosynchro schaffte es erst dank einer Petition von Fans zusätzlich auf die Blu-ray.

Es gibt aber tatsächlich auch sinnvolle Neusynchros, z.B. von Carpenters Assault. Dort wurde damals bei der Kinosynchro die Musik exorbitant eingesetzt, es lief also an vielen Stellen Musik, wo es im Original nicht der Fall ist. Bei der Neusynchro wurde dies korrigiert.

Offline Leo

  • Beiträge: 2.197
  • OA - 5599
    • Profil anzeigen
Antw:Unheimliche Begegnung der Dritten Art, 30.4. Kabel 1, 20:15
« Antwort #8 am: 25. Juli 2016, 19:19:25 »
bei manchen wiederum kann man das nie nachvollziehen wie bei Tom Hanks Geschenkt ist noch zu teuer z.B., darunter leidet oft die wundervolle alte Dynamik des Films
ganz zu schweigen von der nostalgischen Erinnerung die man damit verbindet.

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.044 Sekunden mit 23 Abfragen.