Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Charles Bronson und seine Filme  (Gelesen 5865 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 32.822
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Charles Bronson
« Antwort #25 am: 07. August 2012, 18:52:27 »
Vllt macht Tobi ja mal einen Charles Bronson HFT Themenabend! ;)
« Letzte Änderung: 07. August 2012, 18:52:47 von Ash »

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.128
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Profil anzeigen
Antw:Charles Bronson
« Antwort #26 am: 07. August 2012, 19:29:58 »
Wenn sich genug Interessenten finden :D

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 32.822
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Charles Bronson
« Antwort #27 am: 07. August 2012, 19:58:54 »
Also ich lass mich gerne über einen Themenabend vom Gegenteil überzeugen bezüglich der Spannung von Charles Bronson Filmen! :D
« Letzte Änderung: 07. August 2012, 19:59:06 von Ash »

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 30.360
    • Profil anzeigen
Antw:Charles Bronson
« Antwort #28 am: 07. August 2012, 20:17:58 »
Wäre auch dabei :)

Online Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.551
    • Profil anzeigen
Antw:Charles Bronson
« Antwort #29 am: 08. August 2012, 01:34:53 »
Ein Mann wie Dynamit
Solider Serienkiller/ Cop-Thriller mit Charlie Bronson.
Besonders bei dem fällt mir mal wieder die bekloppte deutsche Titelschmiede in den 70ern auf. Im Original heißt der "10 To Midnight". Die Geschichte um den Psychokiller, der mit legalen Mitteln nicht zu verurteilen ist, haut mich jetzt nicht wirklich aus den Socken. Aber wie Marco schon schreibt, der Darsteller des Killers ist wirklich gut, die letzten 10 Minuten können richtig packen und Bronson ist halt ne coole Sau. Abgesehen davon mag ich einfach Filme, die diesen 70er/Anfang 80er-Look haben. Der Soundtrack kommt auch ganz gut. Nichts besonderes, aber für einmal durchaus unterhaltsam.
(click to show/hide)

 :6.5:
« Letzte Änderung: 08. August 2012, 01:38:44 von Max_Cherry »

Online Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.551
    • Profil anzeigen
Antw:Charles Bronson
« Antwort #30 am: 08. August 2012, 01:42:16 »
Übrigens, wir hatten doch schon einen Thread, der sich mit Bronson befasst:

http://beyondhollywood.de/index.php/topic,3931.msg592578.html#msg592578

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 76.334
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:"Charles Bronson"-Filme - Welche taugen was?
« Antwort #31 am: 08. August 2012, 10:04:50 »
Und ich hab mich hier schon so ausgelassen wie es gehört :D
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.128
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Profil anzeigen
Antw:"Charles Bronson"-Filme - Welche taugen was?
« Antwort #32 am: 10. August 2012, 16:08:10 »
Das Gesetz bin ich  :7.5:
Harter Bronson-Thriller mit IMO etwas schwachem Bösewicht, aber gut aufgelegtem Charlie. Hat mir gefallen.

Kalter Schweiss  :7.5:
Spannender Thriller von Bond-Routinier Terence Young. James Mason ist ein Top-Bösewicht, Liv Ullman und Jill Irleland schniekes Eyecandy.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 76.334
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:"Charles Bronson"-Filme - Welche taugen was?
« Antwort #33 am: 10. August 2012, 18:57:16 »
So will ich das hören!
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 54.250
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Charles Bronson und seine Filme
« Antwort #34 am: 13. September 2012, 20:22:51 »
Habs mal zusammengeklebt.  ;)

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 76.334
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Charles Bronson und seine Filme
« Antwort #35 am: 14. September 2012, 09:22:14 »
sänks
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 54.250
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Charles Bronson und seine Filme
« Antwort #36 am: 13. Mai 2017, 16:57:39 »


Murphy's Law wurde jetzt von Capelight auf Blu-ray angekündigt. Bisher aber noch ohne Termin.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 76.334
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Charles Bronson und seine Filme
« Antwort #37 am: 15. Mai 2017, 10:07:12 »
Die Bronsons langen mir auf DVD, da hab ich nur SPIEL MIR AM GLIED BIS ZUM TOD upgegraded
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 54.250
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Charles Bronson
« Antwort #38 am: 04. Februar 2018, 10:41:10 »
Stimmt, DER LIQUIDATOR ist wirklich sehr gut.

Kommt in absehbarer Zeit von Nameless. Und natürlich erst mal in allen möglichen Varianten.

Zitat
1. Vintage VHS Edition - ECHTE VHS mit der UNRATED Version (limitiert auf 55 Stück)
2. Evil Cover - inklusive DVD (limitiert auf 555 Stück)
3. Auge Cover - inklusive DVD (limitiert auf 666 Stück)
4. VHS Cover (limitiert auf 555 Stück)
5. große Hartbox - mit Veredelung auf dem Cover (Stanze) (limitiert auf 66 Stück)
6. CloseUp Cover - inklusive DVD (limitiert auf 222 Stück)

Info:

- Weltweit erstmals UNCUT & UNRATED in HD
- Nameless Vintage VHS Edition inkl. Mediabook
- Mediabook beinhaltet beide Versionen
- Mediabook mit Booklet geschrieben von Mike Blankenburg

Disc-Information:
Sprache/ Ton: BD: DE & ENG - DTS HD Master 2.0 | DVD: DD 2.0 | VHS: Stereo
Untertitel: Deutsch
Bild: 16:9 (1,85:1)
Laufzeit: BD: ca. 87 Min. | DVD: ca. 89 Min. | VHS: ca. 89 Min.
Indiziert

Extras:
- Trailer












Allerdings ist es bei Nameless ja mittlerweile nicht unwahrscheinlich, dass da später noch eine Keep-Case-Version nachkommt.
Wobei der Film noch indiziert ist...

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 76.334
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Charles Bronson und seine Filme
« Antwort #39 am: 04. Februar 2018, 17:06:53 »
was heißt jetz erstmals Unrated und Uncut!?
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 54.250
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Charles Bronson und seine Filme
« Antwort #40 am: 04. Februar 2018, 18:24:04 »
Die meisten bisherigen VÖs waren wohl R-rated. Die UK basierte hingegen auf der Unrated, war aber gekürzt.

https://www.schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=2567379

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 76.334
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Charles Bronson und seine Filme
« Antwort #41 am: 04. Februar 2018, 19:42:37 »
hm. Also ich hab die deutsche DVD und die is demnach Uncut, die Szene mit dem Schwarzen kenne ich nämlich nur mit einigem an Blut. Will aber ja heißen das wäre noch nicht die komplette Unrated!? Also nach dem was der Autor im Vorwort sagt?
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 20.102
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Charles Bronson und seine Filme
« Antwort #42 am: 19. November 2018, 15:49:36 »
Könnt ihr mir Hard Times aka Ein stahlharter Mann weiterhin empfehlen? Ist grad in der 10 für 50€ bei Amazon mit drin, ein Slot hätte ich eben noch und bin wegen James Coburn drauf gestossen.

Die Meinungen hier im Thread waren ja grundsätzlich positiv, ist das immer noch so? :)

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 76.334
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Charles Bronson und seine Filme
« Antwort #43 am: 19. November 2018, 15:50:20 »
Nimm den mit, der ist klasse! Für den Preis sowieso
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Online Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.551
    • Profil anzeigen
Antw:Charles Bronson und seine Filme
« Antwort #44 am: 19. November 2018, 17:04:22 »
Ich hab mir die BD auch geholt. Mir hat er gefallen.

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 20.102
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Charles Bronson und seine Filme
« Antwort #45 am: 19. November 2018, 17:51:55 »
OK danke, dann wird das Gesamtpaket die Woche mal eingetütet. :thumb:

Online Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.551
    • Profil anzeigen
Antw:Charles Bronson und seine Filme
« Antwort #46 am: 19. November 2018, 19:14:01 »
Da ist auch bald mal die Zweitsichtung fällig. Der liegt schon lange recht weit oben auf dem Stapel.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 54.250
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Charles Bronson und seine Filme
« Antwort #47 am: 13. Dezember 2018, 19:47:56 »
Im März 2019 kommt Das Gesetz ist der Tod von Koch Media auf Bluray. Erst mal in Mediabooks.




Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 76.334
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Charles Bronson und seine Filme
« Antwort #48 am: 14. Dezember 2018, 08:47:56 »
Immerhin das alte VHS Cover oben - da reicht mir aber die DVD
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Online Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.551
    • Profil anzeigen
Antw:Charles Bronson und seine Filme
« Antwort #49 am: 02. Januar 2019, 20:06:30 »
Ein stahlharter Mann (Hard Times)
Charles Bronson in einem Film von Walter Hill. Da hab ich schon was erwartet... und auch bekommen.
Die Geschichte um den wortkargen Außenseiter Chaney, der in einer fremden Stadt, in den 30ern "nur ein bißchen Moos machen will", wird ohne großen Schnick Schnack erzählt. Das Tempo ist zwar relativ ruhig zwischen der handvoll Kämpfe, aber als Einblick in die Zeit und 70er "Straßenkämpfer"-Drama funktioniert der Film wirklich gut. Die Figuren haben nichts zu verlieren und haben nichts anderes als die Geldbeschaffung im Kopf. Da dies zur Wirtschaftskrise knapp war, muss man sich halt mit Wetten und Straßenkämpfen über Wasser halten. Dabei wird Chaney von einem Lebemann und Spieler (James Coburn) unterstützt. Dieser lässt hier einige witzige Sprüche vom Stapel. Er hat zwar ne unübliche Synchronstimme, man gewöhnt sich aber dran. Wenn Bronson mal was sagt, hat das Hand und Fuß und auch er darf mal die Sprüchekeule auspacken. Aber in erster Linie glänzt er in dem was er am besten kann: Die Mimik ist hier wirklich stark. Er spielt den mysteriösen Fremden mal wieder perfekt. Zudem macht er bei den Fights eine überraschend gute Figur. 70er Kino, wie ich es mag. Zwar ist die Handlung recht dünn, aber die Atmo und die guten Darsteller gleichen das locker wieder aus. Dafür gibt es  :7.5:
Danke für den Tipp, Marco.


Ein stahlharter Mann :bd:  :8:
Nach 7 Jahren dann die Zweitsichtung.
Alleine schon weil die Geschichte genau so im Universum von "Der Clou" spielen könnte, ist "Hard Times" rein von der Ausstattung und der Stimmung her genau mein Ding. I love it. Klar, die Geschichte ist simpel, aber da ist diesmal auf jeden Fall ein halber Punkt mehr drin. Der Film lebt auch in erster Linie von seinen Darstellern, Figuren und der Atmosphäre. Und zusätzlich gibt es das Potential für häufigeres Ansehen obendrauf, am besten im Double Feature mit dem großen Bruder, "der Clou". Die Blu-ray war für 5 Eur wirklich ein guter Schnapper.
Ich bin schon auf Deine Meinung gespannt, Phil. Eine 7/10 ist von Dir auf jeden Fall möglich.
« Letzte Änderung: 02. Januar 2019, 20:08:13 von Max_Cherry »

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.088 Sekunden mit 25 Abfragen.