Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Hörtipp: Per Anhalter ins All  (Gelesen 2792 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 52.660
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Hörtipp: Per Anhalter ins All
« am: 21. Mai 2004, 00:03:36 »


6 CDs/MCs
Gesamtlaufzeit ca. 300 Minuten
Hörspiel

Arthur Dent liegt vor einem Bagger im Matsch und versucht verzweifelt, eine Abrisskolonne vom Niederreissen seines Hauses abzuhalten. Doch das ist bald seine geringste Sorge, denn sein Freund Ford Prefect eröffnet ihm plötzlich 1. dass er ein Ausserirdischer ist und 2. die Erde in wenigen Minuten von einer Vogonen-Bauflotte gesprengt wird um einer Hyperraum-Umgehungsstraße Platz zu schaffen. Was nun folgt ist eine irrwitzige Reise quer durch die Galaxis in der sie auf zweiköpfige Raumschiffdiebe, sprechende Mäuse, Planetenbauer, depressive Roboter und auf die ultimative Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest treffen - nur dass man die eigentliche Frage vergessen hat...

Das von Douglas Adams Ende der 70er erdachte Hörspiel ist an Absurdität kaum zu überbieten. Immer wieder werden die unglaublichsten Behauptungen aufgestellt, welche dann vom elektronischen Reiseführer "Per Anhalter ins All" mit erschreckend einfacher Logik untermauert werden. Der Humor ist sehr schräg und vielleicht nicht jedermanns Sache, das Hörspiel ist wirklich völlig abgefahren.

Anfang der 80er entstand dann diese deutsche Adaption mit namhaften Sprechern, die allesamt gut in ihre Rollen passen. Unterstützt wird das alles durch teils exzessiven Einsatz von Geräuschen (die heute teils etwas retro wirken) und schmissiger Mucke. Die ganze Sache (dies sind die Episoden 1-6) ist sehr rasant und turbulent, es gibt so gut wie keine Längen, ständig ist was los hier.

Erst etwas später entstand die BBC-Serie "Per Anhalter durch die Galaxis" und anschließend die beiden Romane "Per Anhalter durch die Galaxis" und "Das Restaurant am Ende des Universums". Die beiden Bücher erfuhren noch 3 Sequels, die leider das Tempo und den Witz der beiden ersten Bände nicht ganz erreichten. Buch 3 + 4 wurden dann Anfang der 90er ebenfalls vertont (erhältlich auf 7 CDs oder 5 MCs).

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.339
    • Profil anzeigen
Hörtipp: Per Anhalter ins All
« Antwort #1 am: 21. Mai 2004, 01:02:09 »
Ich habe die Kassetten hier noch von einem Kumpel liegen. Muss mir endlich mal Zeit dafür nehmen.

Offline blaubaum

  • Ich denke in Storyboards
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 7.968
    • Profil anzeigen
    • Filmsammlung
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Hörtipp: Per Anhalter ins All
« Antwort #2 am: 06. Januar 2011, 05:17:16 »
Also Leute, haltet mich für bekloppt, aber ich erkenne auf dem Cover da oben links eindeutig 'ne hypergalaktische XXL Megamuschie. Oder nich? :think: Könnte auch am Californication-Überschuss liegen. Naja, gute Nacht.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.339
    • Profil anzeigen
Antw:Hörtipp: Per Anhalter ins All
« Antwort #3 am: 06. Januar 2011, 05:27:41 »
Also Leute, haltet mich für bekloppt, aber ich erkenne auf dem Cover da oben links eindeutig 'ne hypergalaktische XXL Megamuschie. Oder nich? :think: Könnte auch am Californication-Überschuss liegen. Naja, gute Nacht.
:D
Jetzt wo du es sagst... :uglylol:

Offline Bloodsurfer

  • diagonally parked in a parallel universe...
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 35.148
  • Pfälzer mit saarländischem Migrationshintergrund
    • Profil anzeigen
    • Fangthane.de Blog
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Hörtipp: Per Anhalter ins All
« Antwort #4 am: 06. Januar 2011, 09:29:12 »
Jetzt sehe ich da auch nichts anderes mehr... :D

Was war das vorher?

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.339
    • Profil anzeigen
Antw:Hörtipp: Per Anhalter ins All
« Antwort #5 am: 06. Januar 2011, 11:05:12 »
Vielleicht das Vogonen Schiff? Ich hab keine Ahnung...

Offline Nation-on-Fire

  • Das Beste am Norden !
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 14.837
  • Not everyone likes Metal - FUCK THEM !!!!
    • Profil anzeigen
Antw:Hörtipp: Per Anhalter ins All
« Antwort #6 am: 23. April 2012, 11:33:20 »
Ich hab mir das Hörbuch mal in den letzten Tagen im Auto reingepfiffen.

Vorneweg muss ich mal sagen, dass ich sowohl das Buch als auch den Film nicht wirklich dolle fand. Scheint einfach nicht mein Humor zu sein. Der einzige, der mich permanent schmunzeln ließ, war Marvin, der manisch-depressive Roboter.

Zum Hörbuch direkt kann ich sagen, dass ich es eine ziemlich Katastrophe finde. Die Stimmen für die einzelnen Figuren sind ja noch okay, aber die Hintergrundgeärusche, die teilweise so laut sind, dass man die Sprecher gar nicht mehr hört, gehen mir voll auf den Zeiger. Auch das ständige "Doppelgequatsche" von dem Zaphod Beeblebrox war absolut nervtötend. Logisch, er hat zwei Köpfe, aber muss man dass in einem Hörbuch so permament darstellen ?

Ich hab mich da eher durchgequält, fand es gelinde gesagt ein sehr schwaches Hörbuch, dass ich in keinem Fall ein zweites Mal einlegen werde. 

Dass ist das gelobte Land, wo Milch und Honig fließt,
aber nur solang man jeden Eindringling erschießt,
die Menschen an den Grenzen, sind die Geister die wir riefen,
und das weiß doch jedes Kind,
Geister, kann man nicht erschießen

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.044 Sekunden mit 29 Abfragen.