Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Larry Brent kommt wieder!  (Gelesen 11940 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.202
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Larry Brent kommt wieder!
« Antwort #25 am: 23. November 2003, 21:41:49 »
So, ein Schnittbericht zur Wiederveröffentlichung von Larry Brent Nr.9 ist online. Die Folge musste wirklich einiges an Federn lassen, um eine Freigabe zu erhalten...:

Mit folgenden Kürzungen ist die Folge als Neubearbeitung von der Bundesprüfstelle zur Veröffentlichung freigegeben worden:
 
Schnittbericht von Larry Brent 9:
Die Schlangenköpfe des Dr. Gorgo - Neubearbeitung

London, Krankenhaus, Eingang zur Pathologie, 15. Dezember 1982, 9 Uhr 47 OZ

Mrs. Wells: Hab doch Erbarmen. Warum tust du uns das an? Warum gerade uns? Bianca! Meine kleine, geliebte Bianca! Wenn ich diesen Hund in die Finger kriege... Wo ist ihr Kopf? Ihr hübscher kleiner Kopf? Was hat dieses Tier mit meiner Bianca gemacht?
Higgins: Madam, der Kopf Ihrer Tochter wurde noch nicht gefunden. Sind Sie trotzdem sicher, dass dies hier Bianca gewesen ist?

Mrs. Wells: Die dünnen blassen Ärmchen, ihre Beinchen, die kleine Brust, die gerade anfangen wollte zu blühen...
47sec

Gleiche Szene später
Mrs. Wells: Oh, diese armen Mütter, denen der Teufel das Herz aus dem Leibe gerissen hat.
5sec

Gleiche Szene später
Mrs. Wells: Dorthin, wo mich alles an sie erinnert? Es ist für mich kein Zuhause mehr, Mr. Brent. Ohne meine kleine Bianca, ohne ihr fröhliches Lachen.
11sec
 
London, Im Laboratorium des Dr. Gorgo, 16. November 1982, 11 Uhr 06 OZ

Sarah: Was für eine Operation? Habe ich einen Unfall gehabt? Wo ist meine Mutter? Ich will meine Mutter sehen!
Gorgo: Ich fürchte nur, dass Ihre Frau Mama Sie nicht unbedingt sehen will. Nicht in diesem Zustand!
Sarah: In welchem Zustand? Was soll das heißen? Wer sind Sie? Was haben Sie mit mir gemacht? Wie spät ist es denn überhaupt?
25sec

Gleiche Szene später
Gorgo: Na, gefallen sie Ihnen nicht? Sie haben 8 Stück von dieser Sorte, 8 wundervolle lange Tentakel.
Sarah: Was haben Sie mit mir gemacht? Sie Ungeheuer!
Gorgo: Ungeheuer? Ich bin kein Ungeheuer. Sie sind eines, Sarah! Schauen Sie sich doch an, wie Sie aussehen! Kein Mann dieser Welt wird sich von Ihren Tentakeln liebkosen lassen wollen. Man wagt es ja kaum, Sie anzuschauen. Nun gut, Ihr Gesichtchen hat seinen Reiz noch nicht verloren, aber Ihr Körper wird keinen Mann mehr betören, keinem Mann mehr die Sinne rauben, dass er vor Sehnsucht nach Ihnen fast verrückt wird. Ich habe alle Männer dieser Welt vor Ihnen gerettet. Keinem soll es ergehen, wie es mir so oft ergangen ist.
39sec

Gleiche Szene später
2. Sprecher: Sarah wurde schwarz vor Augen, als sie sah, wie der unheimliche Dr. Gorgo an einen Operationstisch herantrat und aus seinem Kittel ein langes glänzendes Skalpell hervorholte. Auf dem Tisch sah Sarah ihren eigenen Körper liegen, von dem der Kopf säuberlich abgetrennt worden war. Dr. Gorgo setzte das Skalpell an und schnitt mit einem geübten Griff die linke Hand, an deren Gelenk Sarah ihre kleine goldene Uhr deutlich erkennen konnte, einfach ab.
 
London, im Little Broadway Theatre, 17. November 1982, 21 Uhr 10 OZ

Gay: Es ist Sarahs Hand. Mein Gott, dieser Teufel! Er hat ihr die Hand abgeschnitten!
Jeff: Gay, spiel wenigstens bis zur Pause weiter. Ich flehe dich an! Ich werde Scotland Yard verständigen. Aber du musst zurück auf die Bühne.
Henry: Hier steh ich nun, ich armer Tor und komm mir sehr verlassen vor, weiß selbst nicht, wie's nun weitergeht!
Gay: Geh heim, mein Herz, es ist schon spät.
Henry: Ja ja, das wird das Beste sein. Wir lassen dich jetzt hier allein.
Bote:...und jener Ring, mit Perlen reichlich an Ihrer Hand wäre unvergleichlich.
Gay: Oh Gott, nein!
Henry: Herrje, was sind doch diese Boten, so manches Mal für Vollidioten. Wir sind schon fort, mein Herz, Good Bye und damit ist der Akt vorbei.
60sec
 
London, auf der Fahrt zum Hause von Mrs. Jane Wells, 17. November 1982, 22 Uhr 25 OZ

2. Sprecher: Aus einer großen aufgeplatzten Narbe, die quer über den Schädel des Collies lief, quoll ein Gemisch von Blut und dickem gelben Eiter.
8sec

Später im Labor des Dr. Gorgo
2. Sprecher: Blut und Eiter spritzten durch den Raum... Der harte Schädel des Hundes zerbarst nach einigen Stößen mit einem hässlichen, knirschenden Geräusch. Der Hund hatte sich selbst getötet.
17sec

Gleiche Szene später
Gorgo: Helfen Sie mir doch! Retten Sie mich!
Higgins: Ihnen helfen? Damit Sie noch mehr Menschen für Ihre grausamen Experimente missbrauchen können?
9sec

Gleiche Szene später
Higgins: Verdammt, hätte ich nur besser gezielt. Dann wäre die kleine Sarah noch am Leben!
Larry: Das Leben, zu dem sie Frazer verdammt hat, wäre viel schlimmer gewesen als der Tod.
9sec

Das war der Schnittbericht. Die geschnitte Version ist von der BPjS freigegeben worden.

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 20.205
  • Sie nannten ihn Stick
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Antw:Larry Brent kommt wieder!
« Antwort #26 am: 24. November 2003, 11:48:42 »
Die Schnitte sind zum Teil sehr albern...die BSP hatte sich beschwert, daß das Leid der Angehörigen der Opfer zu detailliert dargestellt wird....jetzt feheln diese Szenen und man hat das Gefühl, daß dn Müttern die Ermordung der Mädchen nicht mehr so nahe gehen.....

es wirkt härter....

natürlich feheln hier auch explizite Beschreibungen der Splatterszenen usw.

gut finde ich an der Neubearbeitung die (kurzen) Bonustrack....die Melodieen sind dem Fan bekannt....nette Beigabe!

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 20.205
  • Sie nannten ihn Stick
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Antw:Larry Brent kommt wieder!
« Antwort #27 am: 12. Januar 2004, 08:52:08 »
Neuigkeiten aus der PSA Zentrale....

Europa bringt im März die Nr. 19: Killervirus aus der Hölle !

auf der Europapage ist der erste Drehbuchauszug zu lesen...u.a. ist diesesmal Larrys Schwester Miriam dabei...man darf gespannt sein!!!!

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.202
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Larry Brent kommt wieder!
« Antwort #28 am: 12. Januar 2004, 20:08:28 »
*freu*  :D

Das ist doch mal eine gute Neuigkeit. Und ich hoffe ja irgendwie immer noch so ein ganz klein wenig auf Macabros...

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.202
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Larry Brent kommt wieder!
« Antwort #29 am: 20. März 2004, 23:44:29 »
Stichtag 5.4.: Nr.19 - Killervirus aus der Hölle



*sabber*

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.202
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Larry Brent kommt wieder!
« Antwort #30 am: 28. November 2007, 12:38:51 »
Larry Brent kommt wieder...diesmal allerdings in ganz anderer Form: Als Hörbuch!

Europa war ja offenbar nicht sonderlich zufrieden mit der Hörspielfortsetzung (bzw. dem damit verbundenen Umsatz). Doch nun trauen sie sich wieder an die Materie ran. Warum gerade jetzt, das kann ich mir auch nicht erklären. Zumindest wird Hörspiele Welt nächstes Jahr wohl mit Macabros loslegen können, da die Rechte von Europa dann auslaufen.

Jedenfalls gibt es seit dem 9.11. tatsächlich 2 Brent-Hörbücher:


Larry Brent - Hörbuch 1: Das Grauen schleicht durch Bonnards Haus (3 CDs)

In der Nähe von Maurs gehen Gerüchte von Vampiren um. Eine geheimnisvolle, bis dato noch unbekannte Organisation mit dem Namen PSA, die ausschließlich in übernatürlichen Fällen ermittelt, schickt ihren Agenten X-RAY-18 in die französische Idylle. Doch diese Idylle trügt... Der FBI-Agent Larry Brent findet die Leiche des PSA-Spezialagenten und wird von unheimlichen Vampirwesen angegriffen. Im letzten Moment kann er entkommen, doch die Gefahr ist noch lange nicht vorbei. Immer weiter verstrickt er sich in die unheimlichen Ereignisse rund um blutsaugende Riesenfledermäuse und eine geheimnisvolle Organisation, von der noch nie jemand gehört hat...

Inszenierte Lesung mit Musik
Gelesen von Rainer Schmittm (dem "alten" Larry Brent-Sprecher)
Originale ungekürzte Heftromanfassung
3 CDs, Gesamtspielzeit ca. 225 Minuten
Ab 16 Jahren




Dan Shocker - Larry Brent - Hörbuch 2: Die Angst erwacht im Todesschloss (3 CDs)

Der smarte FBI-Agent Larry Brent wird von der PSA abgeworben, und muß unter harten, teilweise lebensgefährlichen Tests seine Eignung beweisen, um zu den außergewöhnlichsten Agenten der Welt gehören zu dürfen. Dabei lernt er Iwan Kunaritschew kennen, ein Mann wie ein Bär, der Zigaretten raucht, daß die Fliegen von den Wänden fallen. Kurz danach schon erleben die beiden einen ersten gemeinsamen Einsatz: Sie müssen zum Schloß des Duke of Huntingdon. Dort geschehen unerklärliche Dinge. Menschen verschwinden spurlos, Besucher und Gäste werden ermordet aufgefunden. Hat der stille, zurückgezogen lebende Duke etwas mit den Vorfällen zu tun? Stecken seine beiden Töchter dahinter? Oder sind Geister die Verursacher der unheimlichen Ereignisse?

Inszenierte Lesung mit Musik
Gelesen von Rainer Schmitt
Originale ungekürzte Heftromanfassung
3 CDs, Gesamtspielzeit ca. 225 Minuten
Ab 16 Jahren


Mal gespannt, was das wird.

« Letzte Änderung: 28. November 2007, 12:40:05 von nemesis »

Online Evil

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.462
  • Split Personality
    • Profil anzeigen
Antw:Larry Brent kommt wieder!
« Antwort #31 am: 30. November 2007, 21:26:38 »
Hörbücher reizen mich nun gar nicht. Und die Nacht im Todeschloß gabs doch eh schon als HSP. Was Brent angeht, ist es sehr schade drum daß keine weiteren Folgen mehr als Hörspiel erscheinen.  :cry: Die Serie war ihrer Zeit Anfang der 80'er doch schon etwas vorraus.
Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 20.205
  • Sie nannten ihn Stick
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Antw:Larry Brent kommt wieder!
« Antwort #32 am: 09. Januar 2008, 10:38:23 »
So - das erste gehört und für GUT befunden... Leider fehlt noch etwas bis zum "Sehr Gut"!

Also : die Story von "1" ist eine meiner Lieblingsgeschichten und nicht zu toppen. Wir erleben wie Larry zum ersten mal in Kontakt mit dem Übernatürlichen kommt und zum ersten Mal der PSA über den Weg läuft. Der Story, die an sich herrlich abgefahren und abstrus ist, will ich hier nicht vorgreifen - ausser daß Larry auf Urlaub in Frankreich ist und sieht wie am Abend ein Mann eine Leiche aus einem Kofferaum holt und am Straßenrand ablegt...
Zur gleichen Zeit kommt es zu unheimlichen Vorfällen mit Vampiren - und es gibt den ersten Todesfall - aber selbst hier stellt der Polizeiarzt eine Anomalie fest...

Rainer Schmitt IST Larry Brent - da besteht kein Zweifel. Die Lesung ist über 3 CDs spitzenmäßig gelesen und Rainer gibt den Figuren immer eine eigene Klangnote. Hier kann er sich, im Gegensatz zu den Hörspielen, in allen Varianten und Rollen austoben...

trotzdem habe ich einiges feststellen müssen, was den Gesamteindruck trübt. Da ich den Roman sehr genau kenne, fällt mir auf, daß mal der eine oder andere Satz in der falschen Tonlage (Dialoge der falschen Figur in den Mund gelegt) gelesen wird... hier hat die Regie bei der Interpretation nicht aufgepaßt...  Das passiert selten, aber es ist passiert.

Zweitens: ist für den Hörer weniger von Belang - aber die "orginale" Heftfassung ist es auch nicht. Ich nehme an, daß das original Script für die bessere Lesbarkeit überarbeitet wurde. Ungekürzt Ja - aber nicht der buchstabengetreue Originaltext...

Drittens: Inszenierte Lesung - nein ist es nicht! - Das Buch wird zwar von stimmungsvoller Musik untermalt, jedoch fehlen Geräusche komplett. Bei einer inszenierten Lesung erwarte ist Soundeffekte, auch wenn es wenige sind - aber sie sollten eingesetzt werden.

Zudem ist Merlaus Muisk - zwar stimmungsvoll - aber austauschbar. Keine Stücke, die ins Ohr gehen oder die Szenen explizit untermalen würden. Auch die Platzierung wirkt manchmal etwas willkürlich - man braucht die Musik mit dem richtigen "Paukenschlag" an der richtigen Stelle... Nun ja, das Buch hätte auch ohne Musik gewirkt. Das könnte man besser machen...

Aber - als Fan bin ich leider nicht "objektiv" genug ... ich fand es trotz alle Kritikpunkte ein schönes Erlebnis - Der Roman gelesen von Larry Brent selbst - kann man sich antun... ach ja - in Folge 2 soll er ja auch "Kunaritschew" ganz gut interpretieren... ich bin gespannt...

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.727
    • Profil anzeigen
Antw:Larry Brent kommt wieder!
« Antwort #33 am: 20. November 2009, 21:06:18 »
Ich höre gerade Larry Brent 1 - Irrfahrt der Skelette
Zunächst: Das ist mein erstes Brent-Hörspiel und macht ziemlich Spaß, eben oldschool.
Sehr witzig ist, dass die Grund-Story bei Jac Longdong - Folge 4 übernommen wurde, samt Seuche, fiesem Professor und der dicken Frau, die ihn angräbt :)
Nicht übel, bei youtube kann man sich einige Brent-Folgen anhören, coole Sache zum antesten.

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 20.205
  • Sie nannten ihn Stick
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Antw:Larry Brent kommt wieder!
« Antwort #34 am: 20. November 2009, 22:16:50 »
Was du kennst die Brent Hörspiele nicht ??? Da wird es echt mal Zeit Dich mit 'nem PSA-Virus zu infizieren, Towaritsch ...

Nachtrag:

Hier gibt es 10 Folgen als "offizielle" Streams - wahrscheinlich aber nur die Neuauflagen:

http://www.freihoeren.de/modules.php?name=Downloads&cid=180
« Letzte Änderung: 21. November 2009, 18:33:53 von Elena Marcos »

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.727
    • Profil anzeigen
Antw:Larry Brent kommt wieder!
« Antwort #35 am: 23. November 2009, 14:08:17 »
Was du kennst die Brent Hörspiele nicht ??? Da wird es echt mal Zeit Dich mit 'nem PSA-Virus zu infizieren, Towaritsch ...

Nachtrag:

Hier gibt es 10 Folgen als "offizielle" Streams - wahrscheinlich aber nur die Neuauflagen:

http://www.freihoeren.de/modules.php?name=Downloads&cid=180
Cool, danke.
Die Neuauflagen sind doch abgesehen von einer Folge auch ungekürzt.
Ich höre gerade Folge 2 mit dem Vampir-Killer.
Hab mich gerade halb tot gelacht, der Glaubrecht spricht hier einen Wiener Taxifahrer mit Dialekt :)
Ich glaube zumindest, dass er das ist.

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 30.158
    • Profil anzeigen
Antw:Larry Brent kommt wieder!
« Antwort #36 am: 17. April 2012, 11:38:39 »
Damit die Info im Gekauft-Fred net untergeht - ab 11. Mai gibt es niegelnagelneue Larry Brent Hörspiele:



Am 6. Mai wird es in Stuttgart sogar eine Record Release Party geben:

Zitat
Liebe LARRY BRENT – Fans,

liebe Hörspielfans,

am 6. Mai 2012 wird in Stuttgart im Arthaus Filmtheater (DELPHI) eine Premiere der ganz besonderen Art stattfinden:

LARRY BRENT Folge 1 und Folge 2 exklusiv im Kino!

In diesem Fall also wirklich Kino für die Ohren.

Wir möchten euch bitten, wenn Interesse besteht, euch verbindlich anzumelden, da natürlich die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Hier gibt es weitere Infos und geht es zur Anmeldung:

www.audioromane.de/rrp/

Viele Grüße

Euer Simeon Hrissomallis



Sprecherliste:
Larry Brent: Jaron Löwenberg;
Iwan Kunaritschew: David Nathan;
Morna Ulbrandson: Karen Schulz-Vobach;
Claire Feenler: Kaya Marie Möller;
Earl Philip of Gainsbourgh: Jörg Adae;
David Gallun: Jo Jung;
Ansage: Michael Harck;
Alisienne: Victoria Sturm;
Alex Haith: Marius Clarén;
Jonas: Detlef Tams;
Warren Jackson: Helmut Gauss;
Ruth Shefton: Nana Spier;
Pilot: Nils Weyland;
Zentrale: Bernd Hohlbein;
Erzähler: Jo Jung


'Nen Trailer jibbet hier:
feature=player_embedded

Ich muss sagen, ich finde die Musik net so dolle und auch die Sprecher überzeugen mich nicht so ganz. Werd mir die ersten beiden Folgen aber dennoch holen und mal reinhören.

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 20.205
  • Sie nannten ihn Stick
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Antw:Larry Brent kommt wieder!
« Antwort #37 am: 17. April 2012, 12:07:42 »
Geht mir ähnlich ... aber mal abwarten.

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Online Evil

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.462
  • Split Personality
    • Profil anzeigen
Antw:Larry Brent kommt wieder!
« Antwort #38 am: 17. April 2012, 14:13:16 »
Glaube nicht dass da 30 Folgen erscheinen. Aber wünschen tue ich's dem Simeon, ist ein echt lieber Kerl!!!!
Aber Hörspiele sind tot!
Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 30.158
    • Profil anzeigen
Antw:Larry Brent kommt wieder!
« Antwort #39 am: 17. April 2012, 14:15:10 »
Aber Hörspiele sind tot!

Ich denke das die kleinen Labels es eher schwer haben - aber Maritim und Europa sind doch immer noch fleissig am Hörspiel produzieren ;)

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 20.205
  • Sie nannten ihn Stick
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Antw:Larry Brent kommt wieder!
« Antwort #40 am: 17. April 2012, 14:52:51 »
Aber Hörspiele sind tot!

Ich denke das die kleinen Labels es eher schwer haben - aber Maritim und Europa sind doch immer noch fleissig am Hörspiel produzieren ;)

Naja wie mans nimmt - die produzieren auch nur noch die "Erfolgsserien". Bei Europa werden die ??? auch nur noch auf CD erscheinen usw. Bei Maritim weiss ich im Moment auch nicht, was sache ist. Im Moment beschäftige ich mich mit den Hörspielen, die ich noch zu Hause habe. Viele Serien hab ich noch nicht mal komplett gehört.

Die Übersättigung der letzten Jahre fordert schon ihren Tribut.

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.128
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Profil anzeigen
Antw:Larry Brent kommt wieder!
« Antwort #41 am: 17. April 2012, 18:41:49 »

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 20.205
  • Sie nannten ihn Stick
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Antw:Larry Brent kommt wieder!
« Antwort #42 am: 18. April 2012, 13:42:16 »
Mir gefällt das "Original" - Cover besser ...


"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Online Evil

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.462
  • Split Personality
    • Profil anzeigen
Antw:Larry Brent kommt wieder!
« Antwort #43 am: 12. Mai 2012, 09:57:43 »
Elena: Schön rein gehört? Ich kenn nur Folge 2 mit den Zombies im Orient-Express...
Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 20.205
  • Sie nannten ihn Stick
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Antw:Larry Brent kommt wieder!
« Antwort #44 am: 15. Mai 2012, 12:22:33 »
Ich
Elena: Schön rein gehört? Ich kenn nur Folge 2 mit den Zombies im Orient-Express...

Ich bisher nur Teil 1 - ich zitiere mich mal aus hoergrusel:

"Gestern hab ich die neuen LBs bekommen und die erste CD in den Schacht gesteckt.

Nun - positiv aufgefallen ist mir das Booklett mit Simeons Worten. Ich kann seine Odyssee nachvollziehen und man mekt, wieviel Herzblut er in das Projekt gesteckt hat. Großen Respekt für sein Durchhaltevermögen und die Vision einer neuen Serie.
Nächster Punkt: die Sprecher - überraschend gut. Auch David Nathan kam nicht so schlimm rüber, wie befürchtet. Ich denke, das wird weiterhin funktionieren.

Insgesamt hatte ich einen guten Eindruck - aber irgendwie muss sich auch etwas Kritik einschleichen. Nun - die erste Folge hat das typische "moderne" Action - Problem. Weniger Atmo, mehr Action - gute Sounds, aber sehr laut und krachig. Dialoge gehen da schnell unter (das gab es bei Burns und Sinclair auch immer ...) - Man schreckt einfach immer auf, wenn sich die Ereignisse überschlagen. Aber bei der 3. Folge, wenn Dr. Sartanas kommt, wird hoffentlich Grusel und Terror einkehren. Denn der Roman liefert nicht unbedingt einen Action Marathon.

Nun - tatsächlich ist der Mix aus Nostalgie und Modernisierung, an sich gelungen. Die alten Ortsprecher usw. vermitteln Koninuität. Aber an die anderen Sachen muss ich mich gewöhnen. Dazu zählt die Titelmusik, die Englischen Begriffe (ja ich weiss - das hab ich schon mal geschrieben. "Special Force" / "Commander" - entweder ganz englsich oder ganz deutsch - aber "Psychoanalytische Special Force" klingt merkwürdig). Auch den "Plasma-Laser" finde ich komisch ... Laser ist doch Licht, nicht Plama ... das ist doch so futuristisch, dass es keiner Änderung bedarf, oder? Wer hat den sonst ne ne Laserwaffe?

Gut - das sind aber Kleinigkeiten, an die man sich einfach gewöhnen muss. Ich versuche mich als "Altfan" etwas von der "Europa-Fassung" zu lösen.

Nur komme ich als "Purist" mit einigen Änderungen nicht ganz klar. Einmal diese NSA-Geschichte. Die PSA ist eine eigene Organisation - und ist nicht der amerikanischen Regierung unterstellt. Gerade weil sie autonom agiert, kann sie überall auf der Welt operieren - ohne "politischen Vorbehalte".
Dann kam ich leider auch mit der "Claire-Story" nicht klar. Der Handlungsstrang ist an sich nicht schlecht - aber auch wenn Larry ein kleiner Frauenheld ist (ja - er und Silvia de Sorrente haben in Roman 3 eine Liebesnacht) - aber leider gibt es schon Morna.
Oft genug wird dargestellt und gesagt, dass eine normale Beziehung für einen PSA-Agenten nicht möglich ist. Das wird im Hörspiel nun auch angefüht - aber am Beispiel von Claire. (Ich komme auch mit Larrys Liason in den "neuen Romanen" nicht klar ... denn der Autor beschreibt eine "vergiftete Atmosphäre" zwischen Larry und Morna, die nie erklärt wird. Das geht nicht: Larry, Morna und Iwan sind ein Team und Freunde für die Ewigkeit).
Nun - ich hoffe, dass Clair - Folge 2 nicht übersteht. Das wird für Larry wahscheinlich zu einem "emotionalen" Problem mit Schuldgefühlen usw.

Gut - und genau das ist der Punkt, der mich am meisten stört. Larry hatte nie ein Problem seine Emotionen im Zaum zu halten. Er ist gerade aus diesem Grund X-Ray-3 geworden, weil er auch in Stress situationen immer einen kühlen Kopf und den Überblick behält. Daher kann ich das "Hals-über-Kopf" - Hinterherrennen hinter einem mutierten Zombie-Gorilla nicht nachvollziehen. Es passt nicht zu Larry ...

Aber ich weiß warum das geändert wurde: Larry Brent hat als Figur bei Dan Shocker immer einen großen Makel gehabt. Er bleibt gegenüber den anderen Figuren Farblos. Er ist ein Held, edel und hat keinen Fehler. Er hat keine markanten Charakterzüge, wie Iwan und sogar Morna - sondern ist halt der Held. Blond, wie Flash Gordon oder Jan Tenner - attraktiv, sympathisch, super halt.
Ich denke, Simeon hat bei der Adaption einfach nur probiert - dem Helden mehr Profil zu geben ...

So - auch, wenn ich jetzt gemeckert habe, gebe ich zu: der Start ist gelungen - für einen neue Hörerschaft - und für mich als Fan sowieso. Denn ich liebe alle Shocker-Vertonungen. Sei es den "Kinder-Magier", die Trash-Kelly Version oder auch die neuen "Macabros"-Fassungen (selbst "Konga" - obwohl mir hier schon dramaturgisch die Haare zu Berge standen).

Ich freue mich auf die neuen Folgen (jaaaaa... Dr. Satanas!!!!) - und hoffe, dass vielleicht Simeon einige Kleinigkeiten nachbessert. Die Möglichkeit besteht bei einer Serie immer ....

Ehrlich: Es ist schön, dass es Larry wieder gibt. Zwar im neuen Gewand - aber dafür ist das Original zurück. Und eins ist sicher. Die Romane waren voller Phantasie, originellen Absurditäten und toller Ideen. Ich freue mich auf neue Geschichten und tolle Hörspiele. "

"Eine kleine Ergänzung noch:

Ich habe mal den Roman aus dem Schrank gezogen, um einen kleinen Vergleich zu ziehen. "Claire" kommt zwar auch vor, aber das Medium springt recht schnell über die Klinge.
Denn die "Ektoplasma-Zombie-Geburts"-Szene alleine ist schon so herrlich "Shocker"-mäßig abstrus, dass es sehr schade ist, dass sie nicht im Hörspiel verwendung fand. Der Gorilla ist im Roman dann natürlich nicht dabei...
Ich bin trotzdem gespannt, wie sich die Fäden in Folge 2 zusammenfügen werden. - Aber auch hier wurde, wie bei Europa bei der Adaption Änderungen vorgenommen. Wer die Vorlage nicht kennt, dem fällt das wohl nicht weiter auf (obwohl ich finde, der untote Zombie-Gorilla ist auch eine nette Idee ist ...- wie immer gibt es für alles Pro und Contra)."
« Letzte Änderung: 15. Mai 2012, 14:44:48 von Elena Marcos »

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Online Evil

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.462
  • Split Personality
    • Profil anzeigen
Antw:Larry Brent kommt wieder!
« Antwort #45 am: 16. Mai 2012, 10:07:11 »
Ah danke Elena. Habs gelesen. Also ich bevorzuge lieber die alten Europa  Larry Brent Hörspiel, WEIL MAN DIE EINFACH NICHT BESSER MACHEN KANN!
Auserdem stört mich bei der Neuauflage? Remake? was auch immer, die Faith-Einflüsse!
Muß aber noch Teil 1 hören!
Und David Nathan als Iwan ist ja die absolute Fehlbesetzung. Der Erzähler klingt auch recht fad. Die Anfangsmusik geht gar nicht! Die Nonstop Action in Teil 2 passt mir ebenfalls nicht! Prügeleien, ständig wird rumgeballert und aufgesetzte Dramatik... Die Handlung und Atmo waren in den alten Europa-Produktionen auch  um einiges besser!
Zombies im Orient Express- war für mich eine Action-Sinclair Folge, kein Brent!
War eben mein Eindruck! Bin aber kein Larry Brent Experte! Ich kenne nur die alten Europa HSPs, und die waren damals ihrer Zeit weit voraus!!! Kann man so sagen...
Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 20.205
  • Sie nannten ihn Stick
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Antw:Larry Brent kommt wieder!
« Antwort #46 am: 16. Mai 2012, 10:23:13 »
Ah danke Elena. Habs gelesen. Also ich bevorzuge lieber die alten Europa  Larry Brent Hörspiel, WEIL MAN DIE EINFACH NICHT BESSER MACHEN KANN!
Auserdem stört mich bei der Neuauflage? Remake? was auch immer, die Faith-Einflüsse!
Muß aber noch Teil 1 hören!
Und David Nathan als Iwan ist ja die absolute Fehlbesetzung. Der Erzähler klingt auch recht fad. Die Anfangsmusik geht gar nicht! Die Nonstop Action in Teil 2 passt mir ebenfalls nicht! Prügeleien, ständig wird rumgeballert und aufgesetzte Dramatik... Die Handlung und Atmo waren in den alten Europa-Produktionen auch  um einiges besser!
Zombies im Orient Express- war für mich eine Action-Sinclair Folge, kein Brent!
War eben mein Eindruck! Bin aber kein Larry Brent Experte! Ich kenne nur die alten Europa HSPs, und die waren damals ihrer Zeit weit voraus!!! Kann man so sagen...

Ich verstehe gut, was Du meinst. Nun - es ist immer der Wandel der Zeit. Sinclair - Braun und Lübbe und auch Macabros - Europa - Hörspielewelt. Man muss einfach Abstriche machen. Die Europa Hörspiele sind einfach die Besten und nicht zu toppen. (Bei Dämonenkiller denken jedoch viele anders.)
Simeon wollte wohl nicht Europa Kopieren und dem ganzen eine eigene Note geben - und das hat er geschafft.

Hier noch eine Ergänzung zu Folge 2:

"So ... auch hier meine fünf Cent:

Im Grunde ist Folge Zwei die konsequente Fortführung. Die Geschichte wird stimmig und flott weitererzählt. Der "Zombie" Hintergrund und die Mutanten verbreiten allerdings eher Resident Evil-Flair, als die typische LB-Atmosphäre.

Und hier liegt wieder der Hase im Pfeffer. Der im Roman vorkommende "Dr. Karnow" entpuppt sich nicht als "Voodoo-Meister", sondern als Wissenschaftler. Der "Voodoo"-Background bei der Erstellung des Mittels spielt keine Rolle. Meinetwegen. Mit derartiger Änderung kann ich leben.

Aber "Claire" ist mir immer noch ein Dorn im Auge - wie erwartet, (Nein - das verspoiler ich jetzt nicht) überlebt Claire nicht. Dass ihr Tod allerdings, als Motivation für Larry herhalten muss, das "Böse" zu jagen, ist einfach zu viel. Vor allem - wird die "emotionale Komponente" etwas übertrieben. Damit meine ich nicht das "Geflenne" unseres Helden (Das ich jetzt stark an der Grenze fand ...), sondern das Betonen, dass diese "Emotionen" Larrys stärkste Kraft werden...

Hallo?

Im Moment hab ich den Eindruck, aus dem Helden wird ein "Hitzkopf" der ganz schnell mal über das Ziel hinausschiessen wird. Ich hoffe nicht, denn das entspricht nicht "Larry Brent". Er wird das Böse nicht aus persönlichen Gründen und aus Rache jagen - sondern weil es "Im Dienste der Menschheit" geschieht. Ich hoffe, dass diese "Charakterentwicklung" nicht weiter ausgebaut wird.

Außerdem finde ich "Claires" Bedeutung für Larry einfach zu groß angelegt - denn Larrys große Liebe ist Morna - immer gewesen. Eine vernünftige Beziehung konnten die zwei aufgrund der Arbeit nie führen.
So ist der Hintergrund "Larry - Claire" zwar korrekt, aber in der neuen Serie werden Morna und Iwan zu Stichwortgebern ... und das empfinde ich als großer Fehler.
Leider ist "Claire" das große Manko bei dem sonst recht guten Neustart.

Und das führt zu ahscheinlich zu weiteren Problemen. Denn der Bösewicht (der hier entkommt) arbeitet für Dr. Satanas (toller Cameo-Auftritt) - und dem soll wohl die Schuld an "Claires" Tod zufallen ...
Dies führt wohl zu einem größeren Storybogen, der etabliert werden soll.
Das Gefasel von "Götterdämmerung" usw. hab ich mal überhört. Ich hoffe, hier wird keine Gegen-PSA oder ne Art "Mordliga" eingeführt ... Das wird sich Simeon als Fan bei aller Liebe hoffentlich verkneifen.

Also - mein Eindruck von Folge Zwei. Aufgrund dieser existentiellen Storyänderungen leider wesentlich schwächer als Folge Eins - aber man darf weiterhin gespannt sein ...

Und noch was: Larrys Zusammenfassung von "Roman Eins" wird leider inhaltlich falsch wiedergegeben. Henry Parker (X-Ray-18 und Larry haben nie zusammengearbeitet. Larry findet die Leiche des PSA-Agenten und ermittelt alleine. Hier verweise ich auf das Hörbuch aus dem Hause Europa. "

Und noch Simeons Antwort aus dem hoergruselspiele-Forum:
Zitat
Hallo!

Hier meine Anmerkungen zur Beruhigung:

- Keine Mordliga, wir orientieren uns an Dan Shockers Romanen und da gab es keine Mordliga.

- Morna wird Larrys große Liebe sein.

- Seine Emotionen (ich dachte das wäre deutlich gewesen) hat Larry Brent ab #3 besser im Griff und ja, er steht natürlich im Dienste der Menschheit und nicht im Dienste Claires.  Der Plot war wichtig um Larry "greifabarer" zu machen. ich mag keine eindimensionalen Charaktere.

- Henry Parker und Larry brent haben zusammengearbeitet, zumindest in meiner Version, auch hier kenne ich die Vorlage und sollte mal eine Art " Der Anfang" vertont werden, wird es so sein.

- Dr. Karlow ist in der Romanvorlage kaum da und schon wieder weg. Durchsiebt von Iwans Laser. Ich fand das für das Hörspiel zu wenig.

Zum Schluss noch: Wie schon im Booklett der #1 erwähnt, wird es immer wieder Änderungen geben, aber z.B. bei der #3 Dr. Satanas Wahnsinnsbrut oder auch der#6 Party im Blutschloss bleibt man sehr nahe am Original.

Viele Grüße

Euer

Simeon Hrissomallis
« Letzte Änderung: 16. Mai 2012, 10:25:07 von Elena Marcos »

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Online Evil

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.462
  • Split Personality
    • Profil anzeigen
Antw:Larry Brent kommt wieder!
« Antwort #47 am: 18. Mai 2012, 11:00:38 »
Hi Elena. Die Neuauflage von Dorian Hunter fand ich sogar noch BESSER als die 5 alten Europa Folgen. Weil hier so gut wie alles richtig gemacht wurde. Teils "neue" (neu im Sinne von, hab ich vorher noch nie gehört!) Sprecher, die Action gut dosiert, hin und wieder schaurige akustische Untermalung etc. 
Also technisch mehr auf dem neusten Stand. Bei R&B hab ich mich sozusagen seit Faith "enthört": Es sagt mir einfach nicht mehr zu.

Und in den neuen Larry Brent Hörspielen hat Madame Faith (wenn auch nur die Stimme) und der Jack Longdong Sprecher nichts verloren! Auch wenn sie gut sind. Und David Nathan passte eben net als Iwan. Der kann Christain Bale und Johny Depp oerfekt synchronisieren aber hier versagt er leider.

Gruslige, NEUE Hörspiele, die etwas unheimliches, authentisches haben fand ich nur bis jetzt Hunter, Point Whitmark (PLanet Eden) und Burns. Sinclair, Faith und der neue Brent sind für mich nicht unheimlich, sondern nur auf Action und aufgesetzte Dramatik ausgelegt!

Ist aber nur meine Meinung. Freut mich, wenn du mit den neuen Brents glücklich wirst! Mal sehen ob wirklich 30 Folgen erscheinen!
Menschlichkeit ist nur noch eine dunkle Erinnerung...

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.202
  • Shake it baby, shake it!
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Larry Brent kommt wieder!
« Antwort #48 am: 19. Mai 2012, 17:48:20 »
Mir gefällt das "Original" - Cover besser ...



Das Originalmotiv liegt als Wendecover bei:



Ansonsten macht die Edition schon was her:



Jetzt bin ich gespannt, wie der "Transport" in die Gegenwart funktioniert hat.

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 30.158
    • Profil anzeigen
Antw:Larry Brent kommt wieder!
« Antwort #49 am: 04. Juni 2012, 08:08:19 »
Larry Brent 1+2
Also am Anfang des Hörspiels war ich noch skeptisch weil es schon ziemlich Action-reicht anfing. Wurde aber dann doch immer besser.
Auch mit Larry wurde ich so langsam warm. Ist zwar kein Rainer Schmitt aber der Sprecher ist dennoch verdammt gut. Hat zwar manchmal fast schon ein Cage'sches Over-Acting aber ich finde das passt :)
Insgesamt bin ich mit beiden Hörspielen echt super-zufrieden und werde weiter am Ball bleiben!
Die einzigen 2 Negativ-Punkte: So sehr ich Nathan mag - der überzeugt mich null als Ivan und bitte, bitte, bitte ändert diese furchtbare Titelmusik! Grundgütiger, worst Theme Songe ever!

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.094 Sekunden mit 30 Abfragen.