Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Guerreros  (Gelesen 2115 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Lionel

  • Gast
Guerreros
« am: 12. Juni 2004, 20:53:59 »


http://www.ofdb.de/film/27562,Guerreros


Eine Gruppe junger spanischer Soldaten unter der Führung von Teniente Alonso (Eduardo Noriega, bekannt u.a. aus "Abre los ojos", "Tesis" und "El arte de morir") hat im politisch brisanten Grenzgebiet zwischen Serbien und dem Kosovo den humanitären Auftrag ein Notstromaggregat aufzubauen, nachdem dort der Strom ausgefallen ist. Schon bald geraten sie jedoch in die Hände von Guerillakämpfern und ihnen bleibt nur die Wahl zwischen töten oder getötet werden...

Wow, ein echt guter Film. Hatte ja schon einiges über ihn gehört und als ich dann die DVD für 5 Euro in Köln sah, musste ich nicht mehr lange fackeln. Hm, ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll, an dem Film ist so ziemlich alles beeindruckend. Das größte Plus hat er wohl in seiner Natürlichkeit, soll heißen alles sieht sehr authentisch und realistisch aus. Man hat tatsächlich den Eindruck, die Menschen würden sich gerade in dieser Situation befinden. Es sind alles "Durschnittsmenschen", keine Supermänner. Dieser Aspekt war dem Regisseur besonders wichtig, die Soldaten menschlich darzustellen.
Auch sehr interessant ist, wie die Soldaten sich mit zunehmendem Druck und Terror verändern. Anfangs noch "normal", auf Schutz und Pflichterfüllung bedacht, werden sie im Verlauf des Films immer weniger zögern kaltblütig zu töten, um selbst überleben zu können.

Die Schauspieler sind alle überragend, allen voran der Hauptdarsteller, Vidal. Für eine FSK 16 bietet er viele krasse Szenen, die allerdings nicht graphisch, sondern auf psychologischer Ebene ablaufen, ähnlich wie "Texas Chainsaw Massacre". Das soll nicht heißen, das wäre effektetechnisch ein seichter Film; z.B. gibt es eine Szene, in der eine Soldatin auf eine Mine tritt. Das Ergebnis sieht äußerst verstörend aus (achtet auf ihr Bein).
Auch andere Schockmomente, wie z.B. als ein junger Mann mit einer Plastiktüte erstickt wird und wir ihm ohne Schnitte bei seinem Todeskampf zusehen dürfen/müssen, verfehlen ihre Wirkung nicht.

Der Soundtrack ist einfach ein Riesenhammer, seit "Ravenous" hab ich kein solches Brett mehr verpasst bekommen. Und jetzt bin ich schon wieder traurig dass ich nicht die Special Edition habe, denn da ist der Soundtrack dabei :cry: .

Fazit: Der Untertitel "Im Krieg gibt es keine Helden" passt wie die Faust aufs Auge, hier gibt es keine Kriegsmaschinen a la Rambo, hier gilt die realistische Komponente. Und wer nach "Genuss" dieses Films immer noch sagt Krieg wäre richtig, der gehört in einem Minenfeld ausgesetzt :? .
Meisterwerk ist immer so ein großes Wort, als Meisterwerk würde ich ihn jetzt vielleicht nicht bezeichnen, aber trotzdem ein Riesenfilm. Mittlerweile zähle ich Spanien zusammen mit Japan zu meinem Lieblingsfilmland. Perlen wie "Abre los ojos", "Tesis", "El arte de morir", "El dia de la bestia", "Accion Mutante", "Los sin nombre" und "La Comunidad" waren beileibe keine Eintagsfliegen :arrow: 9,5/10
« Letzte Änderung: 07. Dezember 2011, 20:31:15 von nemesis »

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.496
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Guerreros
« Antwort #1 am: 12. Juni 2004, 21:06:19 »
Definitiv ein Spitzenfilm, ein schlag in die Magengrube...das habe ich mir gedacht, als ich den zu Ersten Mal gesehen habe.

Absoluter Tipp!!!
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Sing-Lung

  • Hat Elefanten im Garten
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 19.542
  • Festen som aldrig tar slut...
    • Profil anzeigen
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Guerreros
« Antwort #2 am: 12. Juni 2004, 22:54:24 »
Hab mir die SE damals direkt nach VÖ in LuBu geholt, und alle fragten: "Häh, wiso den, was ist dass?" ;)

War schon damals begeistert von dem Film!! Ist wirklich ein harter Kriegsfilm und man merkt richtig, dass das Team in "richtigen" Kosovo gedreht hatte, was dem Film sehr gut tut!!

War mein erster spanischer Film, dürfen ruhig mehr in der Art kommen! ;)  8)

Offline Aquifel

  • Beiträge: 3.491
    • Profil anzeigen
Guerreros
« Antwort #3 am: 13. Juni 2004, 00:53:14 »
Durchaus mal ein Antikriegsfilm, der nicht nur aktuell ist, sondern auch wirklich nicht im Ansatz Helden zeigt. Gerade die No-Name Darsteller, die keinem wirklich viel sagen, machen das ganze zusätzlich realistisch, da man in denen nicht irgendwelche Heldenfiguren sieht.
I mean, that's what life is : a series of down endings.

http://www.last.fm/user/DerMuedeJoe/
Meine Sammlung

Piercings by Jana

Offline EvilEd84

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 31.214
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Guerreros
« Antwort #4 am: 13. Oktober 2006, 11:56:39 »
Guerreros


Drehort:
Spanien

Erscheinungsjahr:
2000


Story:

Die Kosovokrise ist offiziell beendet, doch das bedeutet nicht, dass die Region krisenfrei ist. Der Friedenstrupp KFor mit spanischen aber auch französischen Soldaten muss dies schmerzhaft erfahren, als sie während eines Routineeinsatzes blitzschnell in eine Kampfsituation mit Rebellen geraten. Die von der strategisch ungünstigen Lage hoffnungslos den Guerillas ausgelieferten Friedenssoldaten erleiden schwere Verluste und nur wenige können sich über einen Gebirgsbach retten. Nun liegt ein 8 km weiter Marsch durch eine minenbestückte und von feindlich gesinnten Guerillas verpesteten Gebirgswelt...der Friedenseinsatz wird zum Kampf um Leben und Tod...



Kommentar:

Da ich noch nie von diesem Film gehört hatte bin ich mehr als nur überrascht, richtiggehend begeistert von diesem schroffen Film über die Schrecklichkeit des Krieges und der Situation danach.
Der Spiessroutenlauf durch unbekanntes Terrain erweist sich als filmisch äusserst reizvoller Stoff und man ist nie davor sicher von einer Sekunde auf die andere in einem tödlichen Minenfeld zu landen, den Guerillas über den Weg zu laufen oder ähnliche Situationen, die in diesem Worst Case Scenario möglich sind!
Die Darstellung ist sehr herbe und schrecklich, demnach wird auch nicht damit gegeizt das Ausmass von Wunden, die Waffen erzeugen zu können, zu zeigen. Blutige Gefechte, abgerissene Gliedmassen und der blanke Terror der auf der Psyche der Soldaten lastet machen den Film so gut.
Neben all dem inhaltlichen Pluspunkten kann Guerreros aber auch in der Optik sowie im sehr schönen Soundtrack punkten.
Ein somit rundum makelloser Film über Kriegsskrupelleien, Abstumpfung und einer wahrlich albtraumhaften Situation in der sicher niemand jemals stecken will.




Fazit:

Film 9/10

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.156
    • Profil anzeigen
Guerreros
« Antwort #5 am: 13. Oktober 2006, 20:45:17 »
Ist mir bekannt, habe ihn aber noch nirgends liegen sehen-bei der nächsten Gelegenheit. :!:

Offline EvilEd84

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 31.214
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Guerreros
« Antwort #6 am: 13. Oktober 2006, 20:47:57 »
Die große Box mit OST (der eigentlich sogar ziemlich gut ist :!:) liegt auf der Börse für lächerliche 5 ¤ öfters mal rum...ZUSCHLAGEN!

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.496
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Guerreros
« Antwort #7 am: 16. Oktober 2006, 10:57:58 »
Die normale Ausgabe liegt bei uns ab und an ma im Wal Mart für 2,90 ;)
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.128
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Profil anzeigen
Antw:Guerreros
« Antwort #8 am: 24. April 2013, 08:43:08 »
Die große Box mit OST (der eigentlich sogar ziemlich gut ist :!:) liegt auf der Börse für lächerliche 5 ¤ öfters mal rum...ZUSCHLAGEN!

Kann mir jemand sagen, aus was für einem Material die Box ist?

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.496
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Guerreros
« Antwort #9 am: 24. April 2013, 08:49:26 »
Wenn ich nicht irre war das ne größere Pappbox, Beschaffenheit so wie früher die Computerpiele - agt Dir das noch was? Also schlicht dickere Pappe halt - schon etwas stabiler und nicht so biegbar.  Hab die auf Börsen ja oft gesehen.

Tadaaaa Erinnerung hat nicht getäuscht
http://movieplace.byethost17.com/images/guerreros2.JPG

« Letzte Änderung: 24. April 2013, 08:56:18 von JasonXtreme »
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.128
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Profil anzeigen
Antw:Guerreros
« Antwort #10 am: 24. April 2013, 09:00:50 »
Iiiih so Plastikzeugs, warum machen die sowas?
Find ich jetzt nicht wirklich schön...Metallbox wäre noch nice gewesen :D
Ich hab den meine ich bis heute nicht gesehen - aber dann reicht wohl auch die normale DVD.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.496
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Guerreros
« Antwort #11 am: 24. April 2013, 09:15:55 »
Das is doch Pappe, kein Plastik!? :D Hol Dir den, der is echt gut!
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.128
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Profil anzeigen
Antw:Guerreros
« Antwort #12 am: 24. April 2013, 09:20:17 »
Jaaaa dann meinetwegen Pappe, egal, auch billiger Mist :D

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 42.775
    • Profil anzeigen
Antw:Guerreros
« Antwort #13 am: 24. April 2013, 15:47:00 »
Jaaaa dann meinetwegen Pappe, egal, auch billiger Mist :D
Och, ich fand die Box cool.

@Marco: Dein Link zeigt nichts an bei mir.
« Letzte Änderung: 24. April 2013, 15:47:55 von Max_Cherry »

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.496
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Guerreros
« Antwort #14 am: 24. April 2013, 15:52:40 »
Komisch,, vorhin ging er noch - zeigt mir auch nix mehr
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.061 Sekunden mit 30 Abfragen.