Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Lifeforce - Die tödliche Bedrohung  (Gelesen 2786 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.876
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Lifeforce kommt (hoffentlich) bald!
« Antwort #25 am: 06. Januar 2013, 12:11:12 »
Netzer hat jede rolle gespielt gehabt im film! Geiles cover :D aber isch braucb bei dem halt deutsch :/
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.306
  • Fick Dich Menschheit!
    • Profil anzeigen
Antw:Lifeforce kommt (hoffentlich) bald!
« Antwort #26 am: 06. Januar 2013, 12:17:45 »
Netzer auf englisch klingt doch bestimmt cool, v.a. interessant wie sie sein "in der Tat" synchronisieren!
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.


Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.876
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Lifeforce kommt (hoffentlich) bald!
« Antwort #27 am: 06. Januar 2013, 13:12:23 »
In the doing :lol:
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.766
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Lifeforce - Die tödliche Bedrohung
« Antwort #28 am: 18. November 2015, 21:37:13 »
Die UK-BD von Arrow ist echt ne runde Sache. Das fängt beim Cover an:



Wie bei Arrow üblich, so gibt es auch hier ein Wendecover:



Find ich deutlich hübscher  :biggrin:

Inhaltlich wird einiges geboten. Auf den 2 BDs findet sich die International Version (die Langfassung, die bei uns nie erschienen ist) und die Theatrical Version (die hier bekannte Fassung). Ordentlicher Transfer ohne Filterorgien, unkomprimierter PCM-Stereoton, 5.1-Mix und eine isolierte Musik/Soundspur. Obendrauf gibt es satte 3 Audiokommentare. Ein Making of gibt es auch noch, und abgerundet wird es durch ein paar Interviews. Mathilda May hätte ich im Leben nicht erkannt. Sie zweifelt rückblickend ein wenig an ihrem Verstand, dass sie das damals mit der Nudity so durchgezogen hat. Fast schon rührend das Interview mit Steve Railsback, der den Film für underrated hält und sich aufrichtig freut, dass er heute noch darauf angesprochen wird und Fans ihre DVDs von ihm signieren lassen möchten.
Ein 28-Seitiges Booklet ist auch noch mit an Bord.

Der Film selbst... ich mag ihn. Rückblickend mag einiges an ihm unfreiwillig komisch erscheinen in seiner teils theatralischen Dramatik, er hat auch irgendwie was Naives an sich, aber für mich stellt er auch ein Unikum dar. Er hat sein ganz eigenes Feeling. Zudem schöne mechanische Effekte und ordentliche Visual FX. Der Score von Henry Mancini tut sein Übriges. Ich mag den Film.

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 20.279
  • Bald kehrt die Hexe zurück...
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Antw:Lifeforce - Die tödliche Bedrohung
« Antwort #29 am: 19. November 2015, 08:44:40 »
Ich mag den Film auch - ich hab neben der deutschen DVD, mir damals auch die Langfassung (engl.) besorgt. Ob ich da eine Blu brauche wüsste ich nicht.

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Offline Ketzer

  • Gefallener Engel
  • Global Moderator
  • *****
  • Beiträge: 21.306
  • Fick Dich Menschheit!
    • Profil anzeigen
Antw:Lifeforce - Die tödliche Bedrohung
« Antwort #30 am: 19. November 2015, 09:20:03 »
zumindest gibt sich Arrow (jetzt mal unabhängig von der Transfer-Qualität) Mühe
bei der Ausstattung und wählt ordentliche Cover aus.

Informative Booklets sind auf jeden Fall besser als die Handzettel, die man uns hier in D
als Booklet andrehen will.
Menschen nutzen nur 10% ihres Gehirns, viele nicht mal das.


Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.766
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Lifeforce - Die tödliche Bedrohung
« Antwort #31 am: 31. Juli 2017, 14:49:47 »
Lifeforce   :dvd:
Oder 'Quatermass and the Vampires from Outer Space'.
Wenn mir jemand erzählt hätte, dass dies eine Weiterführung der Quatermass Reihe ist, hätte ich es sofort geglaubt. Besonders der Vibe von 'Das grüne Blut der Dämonen' wird hier fortgeführt. Auch hier werden Genres vermischt, dass es eine wahre Freude ist. Der Film fängt als Weltraum SciFi an, wird dann zu einer Art Species, Telepathie- und Körpertauschhorror mit klassischen Hammer-Vampirfilm Elementen. Schlussendlich gibt es ein Endzeit-Zombieapokalypse obendrauf. Hooper hat hier Mitte der 80er einen wilden Genremix geschaffen, der stellenweise einfach nur abenteuerlich krude und trashig erzählt wird und im Gegensatz zu seiner Entstehungszeit, sehr klassisch und im positiven Sinne altbacken wirkt. Auch das typisch britische vom 'Grünen Blut...' findet man hier wieder.
Dazu kommen dann relativ aufwendige Effekte, daher für mich ein typischer Edeltrasher.
Der Film konnte mich gut unterhalten, alleine schon durch manche wirkliche coole Szenen, abgefahrene Ideen, durch den Look, den SciFi Trash, die naiven Schauspielleistungen und und und. Natürlich holpert der Streifen hier und da gewaltig, aber irgendwie macht das 'Lifeforce' auch sympathisch. War lange fällig, danke nochmal an Pierre fürs zur Verfügung stellen.  :7.5:

Offline Crash_Kid_One

  • You can't take the sky from me...
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.128
  • Kenn ich nicht. Soll sich ficken.
    • Profil anzeigen
Antw:Lifeforce - Die tödliche Bedrohung
« Antwort #32 am: 31. Juli 2017, 14:53:50 »
Hach ja, Mathildas Boobies .... :love: :D :D

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.126
    • Profil anzeigen
Antw:Lifeforce - Die tödliche Bedrohung
« Antwort #33 am: 31. Juli 2017, 16:00:18 »
Hach ja, Mathildas Boobies .... :love: :D :D
Generell ein unglaublich hübsche Frau damals. Wow.

Der Doktor heißt hier übrigens Hans Fallada. Da musste ich echt lachen.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.766
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Lifeforce - Die tödliche Bedrohung
« Antwort #34 am: 31. Juli 2017, 16:05:49 »
20 und frisch aus Frankreich, das ist der wahre Jakob.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.766
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Lifeforce - Die tödliche Bedrohung
« Antwort #35 am: 14. August 2018, 20:18:58 »
Nach Mediabook und Futurepak bringt NSM den Film am 7. Oktober dann auch mal im Keep Case.

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.876
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Lifeforce - Die tödliche Bedrohung
« Antwort #36 am: 14. August 2018, 21:58:24 »
cool, den würd ich mal einsacken
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.048 Sekunden mit 30 Abfragen.