Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Bullet Ballet  (Gelesen 896 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Hellseeker

  • aka Patrick
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.955
    • Profil anzeigen
Bullet Ballet
« am: 23. August 2004, 17:31:33 »




Ein weiterer Streich von dem Kunstfilmer Shynia Tsukamoto.

Goda sucht verzweifelt nach den Gründen für den Selbstmord seiner Freundin. Seine fast fanatische Suche gerät mit dem Besitz einer Pistole zu einem wilden Trip, der ihn zu einer Jugend-Gang führt, die ihn (zuerst) schikanieren und verprügeln ...

Shynia Tsukamotos Stil ist unverkennbar: Schnelle Bildwechsel, hämmernde Industrial-Musik, fremdwirkende Figuren, abstruse Kamerafahrten und komplett in Schwarz-weiss abgedreht. "Bullet Ballet" ist ein irrer Bilder- und Musikrausch, der aber auch seine ruhigen Momente hat. Zwar wirkt "Bullet Ballet" im Vergleich zu dem ähnlich gemachten "Tetsuo - The Iron Man" in Sachen Bild und Ton sehr brav, ist aber in Wirklichkeit immer noch sehr abstrus und eigenartig. Dafür ist die Geschichte um einiges verständlicher und nachvollziehbarer, wodurch sich "Bullet Ballet" als guter Einstieg in die postmoderne Welt von Shynia Tsukamoto eignet.

"Bullet Ballet" ist ein wilder Trip, der - wie es bei den Filmen Tsukamotos üblich ist - nicht jedermanns Geschmack trifft. Meiner hat er aber getroffen.





die kommt noch... irgendwann...

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.034 Sekunden mit 28 Abfragen.