Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Lieblings-Comics  (Gelesen 27176 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Coltaine

  • Christian
  • Beiträge: 1.559
    • Profil anzeigen
Antw:Lieblings-Comics
« Antwort #275 am: 22. Dezember 2016, 21:35:48 »
Hätte jetzt nicht gedacht das du den als erstes liest.
Und wenn ein Comic richtig gut funktioniert geht der sehr tief rein.

Habe ihn nicht als erstes gelesen...nur darüber musste ich ein paar Worte verlieren, da wirklich richtig tief reinging und mir Tränen in die Augen trieb.
 :(

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.246
    • Profil anzeigen
Antw:Lieblings-Comics
« Antwort #276 am: 23. Dezember 2016, 08:37:09 »
Na über die Anderen will ich aber auch noch was lesen....

Offline Hellseeker

  • aka Patrick
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.955
    • Profil anzeigen
Antw:Lieblings-Comics
« Antwort #277 am: 02. Januar 2017, 09:02:33 »
Geoff Johns To Write New Watchmen Comics In 2017:
https://www.bleedingcool.com/2017/01/01/geoff-johns-write-new-watchmen-comics-2017/

Seit dem Rebirth-Event wird ja Watchmen ins DC-Universum integriert. Man kann davon halten, was man will, aber es bringt zumindest neuen Wind. Und mit Geoff Johns haben sie wohl den besten Mann für dieses Vorhaben. Ich bin schon sehr gespannt.
die kommt noch... irgendwann...

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.791
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:Lieblings-Comics
« Antwort #278 am: 02. Januar 2017, 19:33:03 »
Gestern Abend The Ultimates 1 + 2 von Mark Millar beendet. Wirklich eine verdammt gute Serie und wohl eine der besten Marvel-Serien überhaupt. Die Charaktere sind so richtig anders als im normalen Marvel-Universum: Die neue Welt widert Cap an, Stark ist ein krebskranker Alki, Thor ist ein Irrer, Ant-Man schlägt Frauen, Bruce Banner ist ein weinerlicher Wicht und Nick Fury manipuliert bis zum geht nicht mehr und nur Hawkeye ist ein normaler Held, dem dafür aber umso mehr zugesetzt wird. Sex, Gewalt und Intrigen sind hier an der Tagesordnung: Avengers für Erwachsene. Top!

 :9:

Hier kann ich mich nahtlos anschließen.
Ganz große Nummer was Millar und Hitch hier abgeliefert haben.
Verdammt gute Geschichte und wunderschöne Bilder, vor allem das 8 Seite Gemälde in Ultimates 2.
Eine deutlich realistischere Auseinandersetzung mit dem Avengers Stoff, was die Handlungen der Charaktere angeht.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Coltaine

  • Christian
  • Beiträge: 1.559
    • Profil anzeigen
Antw:Lieblings-Comics
« Antwort #279 am: 02. Januar 2017, 19:38:57 »
Gestern Abend The Ultimates 1 + 2 von Mark Millar beendet. Wirklich eine verdammt gute Serie und wohl eine der besten Marvel-Serien überhaupt. Die Charaktere sind so richtig anders als im normalen Marvel-Universum: Die neue Welt widert Cap an, Stark ist ein krebskranker Alki, Thor ist ein Irrer, Ant-Man schlägt Frauen, Bruce Banner ist ein weinerlicher Wicht und Nick Fury manipuliert bis zum geht nicht mehr und nur Hawkeye ist ein normaler Held, dem dafür aber umso mehr zugesetzt wird. Sex, Gewalt und Intrigen sind hier an der Tagesordnung: Avengers für Erwachsene. Top!

 :9:

Hier kann ich mich nahtlos anschließen.
Ganz große Nummer was Millar und Hitch hier abgeliefert haben.
Verdammt gute Geschichte und wunderschöne Bilder, vor allem das 8 Seite Gemälde in Ultimates 2.
Eine deutlich realistischere Auseinandersetzung mit dem Avengers Stoff, was die Handlungen der Charaktere angeht.

Klingt super.

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.246
    • Profil anzeigen
Antw:Lieblings-Comics
« Antwort #280 am: 02. Januar 2017, 20:49:42 »
Ist es auch  ;)

Was die  Watchmen angeht bin ich sehr zwiegespalten. Die sind schon sowas wie der heilige Gral der Comics.

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.246
    • Profil anzeigen
Antw:Lieblings-Comics
« Antwort #281 am: 08. Januar 2017, 17:08:07 »
Und hier ist er der neue Klassiker des Comic Jahrzehnts.

SOUTHERN BASTARDS

Best New Series Eisner Award Winner 2015
Nominated for Eisner 2016
Nominated in Angouleme für den Polar 2016

Jason Aaron der ja schon Punisher und Wolverine veredelt hat liefert mit diesem Comic eine echte Splitterbombe der graphischen Literatur.
Aaron der selbst aus dem Süden der USA stammt erzählt die Geschichte der Familie Tubb.
Vater knüppelharter Sheriff,Sohn Vietnam Vet und die Tochter Marine Corp Afghanistan.
Ich werde mich über den Plot nicht auslasssen. Dafür gibts zu viele Spoilerfallen.

Das hier ist Justified, Banshee and Redback Country gone very Bad.
Fantastisch geplottet, glänzend roh und entfesselt gezeichnet und mit einer Härte da bleibt die Spucke weg.

Ich habe mir die ersten drei Trades reingepfiffen und bin gebasht.

Das ist Preacher Liga  :!:

https://www.amazon.de/Southern-Bastards-Vol-Here-Was-ebook/dp/B015XCCIBS/ref=sr_1_2?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1483890927&sr=1-2&keywords=southern+bastards

« Letzte Änderung: 08. Januar 2017, 17:12:29 von Thomas Covenant »

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.246
    • Profil anzeigen
Antw:Lieblings-Comics
« Antwort #282 am: 08. Januar 2017, 18:49:36 »
Zwei neue Bände um Parker dem Loner aus der Feder von Richard Stark gezeichnet vom genialen Darwyn Cooke.
Eigentlich wollte ich mit dem Kauf warten bis eine zweite Martini Edition rauskommt aber da Cooke vor Kurzem an Krebs starb wird das wohl nichts mehr werden.

Somit sind Slayground und The Score die beiden letzten Trades um die Kultfigur Parker.
Cooke wollte ja die komplette Romanreihe ins Medium Comic transportieren.

Crime Comics in Sonderklasse

https://www.amazon.de/Parker-Slayground-Darwyn-Cooke-ebook/dp/B00HXZ1QBC/ref=sr_1_2?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1483897682&sr=1-2&keywords=Slayground

https://www.amazon.de/Parker-Novels-Donald-E-Westlake-ebook/dp/B008YPKOQI/ref=sr_1_1?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1483897740&sr=1-1&keywords=the+score+cooke




Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.791
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:Lieblings-Comics
« Antwort #283 am: 08. Januar 2017, 19:37:29 »
Southern Bastards hatte ich schon ab der Hälfte deines Reviews bestellt. :lol:

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.246
    • Profil anzeigen
Antw:Lieblings-Comics
« Antwort #284 am: 13. Januar 2017, 12:44:48 »
Sinniere gerade über den Niedergang der Marvelcomics.
Die FF eingestellt um dem Film Franchise das Wasser ab zu graben.
Thor ist eine Frau.
Spiderman ein Latino Jüngling.
Der Hulk(Banner) im Ruhestand.
Iron Man ein weiblicher Teenager.
Daredevil hat einen Sidekick.
Hawkeye ist eine Frau
Die X-Men nicht mehr wieder zu erkennen
Wolverine tot

Usw.usw.....
Ich lese kein aktuelles Heft von Marvel und mir stellt sich die Frage wer diesen Kack lesen soll.
Das Secret Wars II scheint ja übelster Mist zu sein was man so liest.
Der grösste Erfolg letztes Jahr war wohl der Black Panther,früher eher ein Gaststar.
Kaum noch ein grosser Name am Start, Bendis ist auch zum Klon geworden und gute Zeichner sucht man vergebens.
Von den Top Ten Comics in USA waren allein acht von DC. Das war früher Anders.
Und um allein die aktuellen Auflagezahlen zu halten verschenken sie Hunderte Hefte an die Händler damit sie nicht im Nirvana verschwinden.

Bleibt einem nur die Klassiker noch mal zu lesen.
« Letzte Änderung: 13. Januar 2017, 12:45:54 von Thomas Covenant »

Offline Hellseeker

  • aka Patrick
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.955
    • Profil anzeigen
Antw:Lieblings-Comics
« Antwort #285 am: 15. Januar 2017, 10:30:10 »
Nun, ich habe Secret Wars gelesen und fand dieses Event gerade in Kombination mit Hickmans Avengers/New Avengers Run echt verdammt gut. Der gesamte Run mit dem Event ist sicherlich sehr polarisierend, da es kein klassischer Avengers-Stoff ist, sondern es um Multiversen mit viel Philosophie und Moral/Ethik dreht. Für den gemeinen Marvel-Fan sicherlich zu komplex und zu überfordernd 8) .

Von der neuen "Diversität" bin auch kein Freund. Bestehende Figuren sollten nicht abgeändert werden. Jedoch sind immer noch viele der älteren Figuren im Marvel-Universum erhalten.
die kommt noch... irgendwann...

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.791
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:Lieblings-Comics
« Antwort #286 am: 18. Januar 2017, 10:32:19 »
Und hier ist er der neue Klassiker des Comic Jahrzehnts.

SOUTHERN BASTARDS

Best New Series Eisner Award Winner 2015
Nominated for Eisner 2016
Nominated in Angouleme für den Polar 2016

Gestern ist endlich mein verspätetes Paket eingetroffen.
Wow!
Gleich die ersten beiden Bände verschlungen und mit dem dritten begonnen.
Was für eine intensive und packende Story und stimmungsvolle Zeichnungen.

Erzählen darf man aus Spoilergründen praktisch kaum was, aber TCS Empfehlung unterschreibe ich jetzt auch schon.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.246
    • Profil anzeigen
Antw:Lieblings-Comics
« Antwort #287 am: 18. Januar 2017, 15:07:19 »
 :D :thumb:

Offline Hellseeker

  • aka Patrick
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 9.955
    • Profil anzeigen
Antw:Lieblings-Comics
« Antwort #288 am: 19. Januar 2017, 08:03:16 »
Southern Bastards ist auch auf meiner "Noch-zu-kaufen-Liste" 8) .
die kommt noch... irgendwann...

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.791
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:Lieblings-Comics
« Antwort #289 am: 19. Januar 2017, 08:06:51 »
So, bin durch. :biggrin:

Wann erscheint Band 4???
Die können mich doch so nicht sitzen lassen.  :lol:

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Coltaine

  • Christian
  • Beiträge: 1.559
    • Profil anzeigen
Antw:Lieblings-Comics
« Antwort #290 am: 19. Januar 2017, 14:32:10 »
Aktuell bin ich bei der Hälfte von
"Mutter Krieg"

"Mich waschen, Ausruhen...seltsamer Weise verspürte ich nicht das geringste Verlangen danach.
Dieser Panzer aus dem Gemisch von getrocknetem Schlamm, Blut und Fleisch machte aus mir mit Sicherheit eine tönernde Schaufensterpuppe, starr und unförmig....
doch wie bei den Überlebenden, erschöpft und dennoch aufrecht, wirkte dieser Panzer wie ein Erkennungszeichen.
Er kleidete uns in traurigen Stolz, erhellte unsere Augen, gab den männlichen Lungen in erschöpften Körpern wieder Luft, legte ein unsichtbares Tuch über uns, das uns alle, die Lebenden und die Toten, verband.
Ich blieb lange wie versteinert auf dem tristen Platz dieses Grenzdorfes zwischen Leben und Tod.
Die ewig dauernde finstere Litanei der Namen erhob sich in den Himmel wie schlecht gelöschte Asche.
Dann legte sich die Abenddämmerung über diese Ecke Frankreichs.
Und während allerorts der Vater rauchte und an die Arbeit des Tages dachte, die Kinder vom nächsten Tag träumten und Hunde vor dem Kamin einschliefen....weinten tausende Frauen in der Nacht."
- Lesung der Gefallenen
Champagne,
Frankreich
1915


Tolle, riesige Illustrationen, verbunden mit einer Lyrik die Seinesgleichen sucht.
Ich bin begeistert.
Bildgewaltig und niederschmetternd, Gedärm und Klagelieder.

https://www.amazon.de/Mutter-Krieg-Kris/dp/3868697578

Kläre Empfehlung bisher.

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.791
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:Lieblings-Comics
« Antwort #291 am: 15. Februar 2017, 09:25:12 »
Wanted - Mark Millar
Endlich mal nachgeholt.
Tja was soll man sagen wenn man zuvor den Film kennt.... wahrscheinlich dass man den Film nun deutlich schlechter findet als zuvor. :D
Wirklich gleich sind eigentlich nur die ersten 15 Minuten des Film, bis Wesley Fox kennenlernt.
Danach geht es in eine völlig andere Richtung.
Nix mit "Webstuhl des Schicksals" und "wir Sorgen ja nur für Gerechtigkeit" und ähnlich weinerlichen Geplänkel.
Die Bruderschaft hat 1986 einfach alle Superhelden der Welt getötet, die Erinnerung an sie ausgelöscht und als Superschurken die Welt unter sich aufgeteilt. Liebste Beschäftigungen sind Morden, Vergewaltigen, Welt beherrschen, Parallelwelten überfallen und dort das Gleiche tun.
Und Wesley macht mit Eifer mit. Bis es zu internen Streitigkeiten und einem komplott kommt und Wesley letztendlich das tun muss was er am besten kann. Töten. Und zwar alle.

Hahaha. Direkt nach dem Start geht der Comic in eine dermaßen andere Richtung, dass man gar nicht weiß wie einem geschieht.
Nachdem was da alles thematisiert wird, weiß ich auch ganz genau warum man den Film so hat nicht drehen können. Eine solche Glorifizierung von Mord als Mittel zum Zweck, bzw. aus ganz banalen niederen Beweggründen wie man so schön sagt, hätte man niemals durch irgendeine Prüfung bekommen. :D
Das ganze gipfelt in einem tollen Finale und auf den letzten zwei Seiten des Comics gibt es noch einen miesen virtuellen Leberhaken für den Leser, als Wesley kurz die vierte Wand durchbricht. :D

Wow! Hat mich richtig beeindruckt in der Konsequenz.
Kann ich nur empfehlen. :)

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.791
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:Lieblings-Comics
« Antwort #292 am: 15. Februar 2017, 10:00:14 »



Neonomicon - Alan Moore

FBI-Agent Aldo Sax untersucht eine Serie von in der Ausführung identischen, aber durch verschiedenste Täter nicht zusammenhängenden Morden.
Bei seinen Ermittlungen trifft er auf einen Club mit schräger Rockmusik und seltsamen Drogen, die beide Parallelen zu Lovecrafts Cthulhu-Mythos haben.
Durch seine Undercover Tätigkeit gerät er tief in diese Szene und wird schließlich selbst zu einem weiteren Mörder der Serie....

.... Die FBI Agenten Merril Brears und Gordon Lamper sollen untersuchen was mit dem Kollegen Aldo Sax passiert ist, der in der geschlossenen Anstalt sitzt und nur noch in einer unverständlichen Sprache redet.  ;)
Nachforschunge in der Szene führen die beiden weiter nach Salem in Massachusetts, wo sie das wahre Grauen erwartet....


Tja, angeblich hat Großmeister Alan Moore den Comic hier nur geschrieben, weil er dringend eine Steuernachzahlung leisten musste und pleite war. ;)
Dafür ist ihm aber zumindest für Lovecraft Fans ein ganz ordentliches Werk gelungen.
Zumindest kennt er Lovecrafts Cthulhu Mythos so gut, dass der Band gespickt ist mit kleinen Andeutungen hier und da (Band Namen "Ulthar Cats"), und der Kombination von Wesen aus Lovecrafts Mythos. (Nyarlathotep, Dagons Orden, Fischmenschen, Innsmouth, ...)
Als alter Lovecraft Fan gefällt mir dieser Band sehr gut, da er den Horror und den Mythos von Lovecraft treffend beschreibt und genau diese Atmosphäre mit einfängt. Eine verdammt bedrückende, dunkle Geschichte, viele mysteröse Anspielungen hier und da, und alles ohne eine Auflösung die jedes Detail erklärt, sondern ein paar Dinge der Phantasie des Lesers überlässt. Eben diese Angst vor dem unbeschreiblichen und Unbekannten.

Die Empfehlung "Ab 18" auf der Rückseite steht da übrigens mehr als nur zu Recht.
Gerade im späteren Teil ist die Kombination was Sex/Gewalt angeht doch überraschend drastisch.

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

Offline JasonXtreme

  • Let me be your Valentineee! YEAH!
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 75.956
  • Weiter im Text...
    • Profil anzeigen
Antw:Lieblings-Comics
« Antwort #293 am: 15. Februar 2017, 11:48:19 »
Hört sich richtig gut an!
Einmal dachte ich ich hätte unrecht... aber ich hatte mich geirrt.


Meine DVDs

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.246
    • Profil anzeigen
Antw:Lieblings-Comics
« Antwort #294 am: 15. Februar 2017, 18:16:29 »
Ich hab den auch vor zwei Jahren gelesen, die anderen beiden von Moore kenne ich noch nicht.
Hat schon eine perverse Note das Ding.

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.246
    • Profil anzeigen
Antw:Lieblings-Comics
« Antwort #295 am: 19. Februar 2017, 10:37:34 »
Aktuell bei Cheap Comics, Omnibus Sell-out zu Hammerpreisen.
Alex oder Patrick....vielleicht interessant für euch.
Sind ein paar echte Bretter dabei.

http://www.cheap-comics.com/news-i-8.html?osCsid=heqo9ad33s7lr1ajlm0pgpfb41&language=en

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 43.190
    • Profil anzeigen
Antw:Lieblings-Comics
« Antwort #296 am: 19. Februar 2017, 11:02:25 »
Gestern gelesen:



Ich lese die deutschen, daher waren das die Hefte 3+4

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.246
    • Profil anzeigen
Antw:Lieblings-Comics
« Antwort #297 am: 19. Februar 2017, 11:25:17 »
Hah Spawn, den hab ich auch gelesen so bis Nummer 120 oder so, danach hat ja Mcfarlene irgendwie die Lust verloren. Das Detective Duo Sam und Twitch bekamen aber ihre eigen Reihe von Michael Bendis getextet.
Und das war ultraharter Serienkillerstoff so ganz anders wie Spawn.
« Letzte Änderung: 19. Februar 2017, 11:25:39 von Thomas Covenant »

Offline Thomas Covenant

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 10.246
    • Profil anzeigen
Antw:Lieblings-Comics
« Antwort #298 am: 19. Februar 2017, 11:34:35 »
The Private Eye

Von Brian K. Vaughan dem Schöpfer von Y-the last Man und Saga

Dieser brilliante Comic kann auf dieser Webseite gelesen werden

http://panelsyndicate.com/

Kostenlos oder gegen einen freiwilligen Obulus.
Das Prinzip zahle was du willst ist bei diesem Comic voll eingeschlagen und denoch habe ich mir hier das Hardcover gekauft.
Denn es handelt sich um einen cinematographischen IMAX Comic im Querformat, brilliant in Farbe, Bildkompostion und treibendem Plot. Der Zeichner erinnert an Tim Sale und Matt Wagner und das sind ja wertgeschätzte Faves.

Ein dystopischer Private Eye Comic wie es keinen zweiten gibt. Eine echte Bombe.

https://www.amazon.com/Private-Eye-Brian-K-Vaughan/dp/1632155729/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1487500440&sr=8-1&keywords=the+private+eye+brian+k+vaughan



Offline Havoc

  • Psyclepath
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 37.791
  • Bürohengst sucht Paragraphenreiterin
    • Profil anzeigen
Antw:Lieblings-Comics
« Antwort #299 am: 20. Februar 2017, 06:53:55 »
Puh, da sind echt ein paar Angebote dabei wo ich schwach werden könnte....

Aber wenn ich danach gehen würde, hätte ich eh schon mein Gehalt bis Mitte 2018 ausgegeben. :lol:

“When I ride my bike I feel free and happy and strong.  I’m liberated from the usual nonsense of day to day life.  Solid, dependable, silent, my bike is my horse, my fighter jet, my island, my friend.  Together we will conquer that hill and thereafter the world”

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.055 Sekunden mit 29 Abfragen.