Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: War Live  (Gelesen 489 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Eric Draven

  • Beiträge: 512
    • Profil anzeigen
War Live
« am: 08. Dezember 2004, 19:21:40 »
War Live
OT: Rat uzivo
Drama


Und noch ein perfekter Streifen aus meinem Land.

Am Abend des 24. März 1999 beginnen die NATO-Bombenangriffe auf Belgrad. Während die Sirenen heulen und die Menschen in die Luftschutzkeller flüchten, entsteht ein Film - ein so genannter patriotischer Film. In Wahrheit aber ein Eulenspiegel Film. Die Kritik am Milosevic-System versteckt sich hinter der vorgeblichen Vaterlandsliebe. Ein Vexierspiel zwischen Wahrheit und Lügen. "Rat uzivo - War Live" von Regisseur Darko Balic ist ein Beispiel aus einem Dutzend von Filmen, die im Wiener Imperial Kino das serbischer Filmschaffen der letzten Jahre dokumentieren. Das Belgrader Filminstitut und das Filmarchiv Austria möchten damit die Veränderungen in Serbien dem westlichen Publikum nahe bringen.



Inhalt:
Sergei und sein Film sind in einer desolaten Lage: Das Geld ist ihm ausgegangen, die Bombenangriffe kommen immer näher, und Harvey, sein Freund und Koproduzent des Films, wird vom Sicherheitsdienst gesucht. Da Sergei fürchtet, dass sein Freund verhaftet werden könnte, versteckt er ihn. Er kommt auf die Idee, eine Pressekonferenz zu organisieren und anzukündigen, dass er einen neuen patriotischen Film drehen wird, in dem sein amerikanischer Freund Harvey Jackson die Hauptrolle übernehmen soll.

Regie: Darko Bajic
Darsteller: Dragan Bjelogrlic, Srdjan Todorovic, Daril Haney, Aleksander Bercek, Velimir 'Bata' Zivoinovic
FSK: ab 16 Jahren

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.037 Sekunden mit 28 Abfragen.