Beyond Hollywood - das Filmsyndikat

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Grusel Kabinett (Titania)  (Gelesen 2066 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 20.218
  • Sie nannten ihn Stick
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Grusel Kabinett (Titania)
« am: 18. Januar 2005, 09:45:14 »
Hmmm - ich war der Meinung schon etwas hier gelesen zu haben...

seis drum. - Auch TITANIA hat einige Gruselhörspiele auf den Markt gebracht, die ebenfalls alle gehobene Qualität auffweisen... Bei Titania liegt der Augenmerk auf der Vertonung klassischer Schauerliteratur, was im Hinblick auf die Entwicklung von Film und Literatur sehr interessant ist :

1) Carmilla, der Vampir



Die erste Folge ist die Brühmte Vampirgeschichte von LeFanu, in der das Mädchen Camilla von Ihrer geheimnisvollen Mutter nach einem Kutschenunfall (angeblich zufällig) zurückgelassen wird. Carmilla wird von Lauras Familie aufgenommen und wohnt seit dem auf dem Schloß. Die beiden Mädchen freunden sich an - doch oft benimmt sich Carmilla sehr merkwürdig...bis sich im Dorf die Todesfälle häufen und von "Vampiren" gesprochen wird...

Das erste Hörspiel hat einen langsamen Aufbau. Es wird sich viel Zeit für die Charaktere genommen. Aufgrund des Titels weiß der Hörer schon worauf es hinausläuft. Die Spannung resultiert nicht in der Überraschung, sondern in dem schleichenden Vorgang, den wir miterleben. Carmillas schizophrenen Anwandlungen und das Geheimnis, das sie mit sich rumträgt.
Die lesbischen Untertöne des Romans werden kaum eingearbeitet - sie kommen dezent in der Verbindung der zwei Mädchen zum tragen.
Die Geschichte steuert auf einen Höhepunkt zu den alle kennen - der totzdem erschreckend ist und bleibt - denn irgenwo haben wir Carmilla schon lieb gewonnen...

Die Hammerstudios haben drei Verfilmungen beigesteuert - wobei der erste der Karnstein Trillogie "Die Gruft der Vampire" auf "Carmila" basiert.


2) Das Amulett der Mumie (Bram Stoker)



Das der Dracula Erfinder auch andere Sachen schrieb wird oft vergessen.  Dieses Schauermärchen ist jedoch auch schon verfilmt worden - und gehört eigentlich mit zu den Highlight des Schriftsteller, wie ich finde...

Der Ägyptenforscher Abel Trewlany fällt eines abends in ein mysteriöses Koma. Er weißt myteriöse Verletzunge auf und liegt vor seinem Tresor im Arbeitszimmer. Die Polizeit evrsucht herauszufinden, was dem Forscher passiert ist. ER hat jedoch in einem solchen Falle präzise Anweisung hinterlassen, was zu tun ist. Seine Tochter Magaret und der Anwalt Ross stehen vor einem Rätsel. Der Angrif wiederholt sich öfters, auch die Krankenschwester, die über ihn wachen soll wird angegriffen.

Nach und nach lüftet sich das Geheimnis, daß in der Vergangenheit sein Lauf nahm...

Im Gegensatz zur ersten Folge wird man als Hörer im Unklaren gelassen, was hier passiert. Wie ein Krimi wird das Geheimnis Stück für Stück enträtselt.  Das Geheimnis um die Überfälle und der Zusammenhang mit der Mumie (kein Spoiler - steht im Titel) ... wird erst langsam gelüftet.

Extrem Spannendes Hörspiel mit spitzen Sprechern und einem bitteren Ende...

3) Die Familie des Vampirs (A.K. Tolstoi)



Jau - nicht nur Krieg und Frieden, sondern auch diese Geschichte stammt aus der Feder des russischen Meister. Die Geschichte des Wurdelak wurde meines Wissens in einem Episodenfilm (Drei Gesichter der Furcht ???) von Amicus verfilmt worden.

Für mich ist es bisher das beste Hörspiel der Reihe und das filmischte. Die  Atmosphär des russischen Dorfes wird perfekt umgesetzt und wiedergegeben.

Der Marquis Serge D'Urfe ist in dipolmatischer Mission unterwegs und muß in einem russischen Dorf halt machen. Dort sucht er sich das Haus von Gortscha und seiner Familie aus. Doch Gortscha ist nicht zu Hause. Seine Familie lebt seit 10 Tagen in Ungewissheit. Der Maquis bleibt als Gast in dem Haus und wird von Gortschas Tochter Zdenka liebevoll umsorgt. Doch in der Nacht kommt Gortscha zurück und begehrt Einlass. Denn er wurde zum Wurdulak, einer abscheulichen Form eines Vampirs...und damit nimmt das Unheil seinen Lauf.

Die Rahmenhandlung ist wie die Geschichte selbst klassisch und effektvoll. David Nathan in der Rolle des Maquis - läßt tagsächlich ein Bild von Johnny Depp entstehen, der durch die russische Einöde reitet....

Wie bei allen TITANIA Hörspielen ist die Musik, orchestral und sehr filmisch - die Geräusche gut platziert und untermalen die Geschichte perfekt.

Die Geschichte ist spannend und steuert natürlich auf einen (wie ich finde apokalypischen ) Höhepunkt zu, der in der Rahmenhandlung noch getoppt wird, obwohl er ein Klischee ist...

Angekündigt sind noch für Mai - Das Phantom der Oper (Leroux) und Der Unschuldsengel (Henry James).

Wer sich für die Urprünge der Horrorliteratur interessiert - bekommt hier gute Umsetzung - die für Schauer sorgen...

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.274
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Re: Grusel Kabinett (Titania)
« Antwort #1 am: 18. Januar 2005, 19:51:08 »
Zitat von: "Elena Marcos"
Hmmm - ich war der Meinung schon etwas hier gelesen zu haben...


Du irrst dich nicht, wir hatten das mal kurz im Hörspiel-Neuanschaffungs-Thread angerissen. ;)

Ich hab mir ja in der Zwischenzeit auch die drei Teile zugelegt, und sie gefallen mir ganz gut. Mir gefällt diese unspektakuläre Art, die mehr Wert auf Atmosphäre legt. Zusammen mit den guten Sprechern und der Musik ergibt das ein ansprechendes Ganzes.

Mir gefiel die Nr. 3 übrigens auch am besten (was ich in diesem Falle Nathan zuschreibe).

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.274
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Grusel Kabinett (Titania)
« Antwort #2 am: 03. Oktober 2005, 00:10:15 »
In der Zwischenzeit hat sich in der Reihe auch wieder einiges getan. Erschienen sind bisher:











Besonders die letzten beiden dürften interessant sein, wurde der Stoff doch schon filmisch adaptiert als Bis das Blut gefriert und Das Geisterschloss. Und wenn David Nathan mit am Start ist sowieso.

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 20.218
  • Sie nannten ihn Stick
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Grusel Kabinett (Titania)
« Antwort #3 am: 03. Oktober 2005, 08:24:21 »
Oh mann - da braucht man wieder Geld und Zeit. Aber gerade die letzten Folgen sollen, laut einiger Insider, sehr gut sein...
Ich werde fürher oder später ohnehin nicht um die CDs rumkommen!

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.274
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Re: Grusel Kabinett (Titania)
« Antwort #4 am: 01. Februar 2008, 16:38:05 »
Sträflich vernachlässigt, der Thread...ist das hier doch eine wirklich sehr gute klassische Gruselreihe mit einigen wirklich guten Titeln.

Die veröffentlichten Folgen bisher sind:

01. Carmilla, der Vampir
02. Das Amulett der Mumie
03. Die Familie des Vampirs
04. Das Phantom der Oper
05. Die Unschuldsengel
06. Das verfluchte Haus
07. Die Totenbraut
08. Spuk in Hill House 1v2
08. Spuk in Hill House (Teil 1 von 2)
09. Spuk in Hill House (Teil 2 von 2)
10. Dr. Jekyll und Mr. Hyde
11. Edgar Allan Poe – Der Untergang des Hauses Usher
12. Mary W. Shelly - Frankenstein (Teil 1 von 2)
13. Mary W. Shelly - Frankenstein (Teil 2 von 2)
14. Die Blutbaronin
15. Der Freischütz
16. Draculas Gast
17. Dracula (1/3)
18. Dracula (2/3)
19. Dracula (3/3)
20. Der Werwolf
21. Der Hexenfluch
22. Der fliegende Hollaender
23. Die Bilder der Ahnen

Nachschub kommt auch:

24. Der Fall Charles Dexter Ward (Teil 1, H. P. Lovecraft)
(erscheint: 15.03.2008)
25. Der Fall Charles Dexter Ward (Teil 2, H. P. Lovecraft)
(erscheint: 15.03.2008)    
26. Die liebende Tote (Theophile Gautier)
(erscheint: 15.04.2008)
27. Der Leichendieb (Robert Louis Stevenson)
(erscheint: 15.04.2008)


Wie gesagt, kann man jedem nur ans Herz kegen. Gut produziert, bekannte Sprecher, herrlich "altmodisch".

Lionel

  • Gast
Re: Grusel Kabinett (Titania)
« Antwort #5 am: 04. Februar 2008, 11:31:14 »
Ich hab zuletzt einige Folgen angehört und finde sie phänomenal!

Besonders "Hill House", "Das verfluchte Haus", "Die Unschuldsengel" und "Dracula". "Phantom der Oper" war auch klasse. Nur "Die Totenbraut" hat mir nicht sonderlich gefallen.
Die Stories sind klasse, haben fast Spielfilmlänge und sind etwas "modifiziert" - kein Vergleich mehr mit den banalen H.G. Francis Hörspielen.
Vor allem die Synchronsprecherin von Roseanne (mehrfach zu hören) in "Unschuldsengel" und Christian Rode in "Hill House" sind Hammers...aber auch der Dracula.
Ich bin wirklich begeistert.

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.274
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Re: Grusel Kabinett (Titania)
« Antwort #6 am: 13. Oktober 2009, 18:50:00 »
Himmel, wie konnte der Thread nur so untergehen? Dabei sind die Hörspiele wirklich Klasse!

In der Zwischenzeit ist wieder einiges erschienen:

-28: Der Glöckner von Notre Dame (Teil 1, Victor Hugo)    
-29: Der Glöckner von Notre Dame (Teil 2, Victor Hugo)    
-30: Der Vampir (John William Polidori)
-31: Die Gespenster-Rikscha (Rudyard Kipling)    
-32: Jagd der Vampire (Teil 1, Barbara Hambly)    
-33: Jagd der Vampire (Teil 2, Barbara Hambly)       
-34: Die obere Koje (Francis Marion Crawford)    
-35: Das Schloss des weißen Lindwurms (Bram Stoker)
-36: Das Bildnis des Dorian Gray (Teil 1, Oscar Wilde)
-37: Das Bildnis des Dorian Gray (Teil 2, Oscar Wilde)


Am 14.11.2009 erscheinen:    
-38: Die Spinne (Hanns Heinz Ewers)
-39: Der Tempel (Howard Phillips Lovecraft)


Am 15.03.2010 dann:
-40: Northanger Abbey (Teil 1)
-41: Northanger Abbey (Teil 2)


Und schließlich am 15.04.2010:
-42: Der Sandmann (E. T. A. Hoffmann)
-43: Das Haus des Richters (Bram Stoker)

Offline Lionel

  • Angemeldet: 29.06.02
  • Beiträge: 16.927
  • I'm the King of Moonduk High!
    • Profil anzeigen
Re: Grusel Kabinett (Titania)
« Antwort #7 am: 13. Oktober 2009, 19:34:36 »
Find die auch Hammers..

Kennt jemand die Charles Dexter Ward-Folgen?


Oldboy - Save the Green Planet - My Sassy Girl - Once Upon a Time in High School - I Saw the Devil - The Man from Nowhere - Attack the Gas Station - Silmido - Taegukgi - Sympathy for Mr. Vengeance - Shiri - Joint Security Area - R-Point - Bittersweet Life - Windstruck - Arahan - Crying Fist - City of Violence - Beat - Rush - Memories of Murder - The Host - Friend - The Foul King - A Tale of Two Sisters - The Good, the Bad, the Weird - Peppermint Candy - Thirst - Mother - The Quiet Family - Kick the Moon - 2009: Lost Memories - Geochilmaru - City of the Rising Sun - Barking Dogs Never Bite - Straßen der Gewalt - I'm a Cyborg, but that's ok - Bichunmoo - Musa - Bin Jip - Il Mare - Say Yes - Kilimanjaro - Fighter in the Wind - My Wife is a Gangster - Nowhere to Hide - Public Enemy - Into the Mirror - Tell Me Something - Hansel & Gretel - The Chaser - The Classic - The Way Home
___________________________________________________________

Meine Filmsammlung

Offline Flightcrank

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 44.676
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Grusel Kabinett (Titania)
« Antwort #8 am: 21. Juli 2014, 20:54:13 »
Pierre, die hattest du mir kürzlich empfohlen, right?
Du wirst es nicht glauben… aber du hast mal hier reingepasst... Ich hab dich hochgenommen und zu deiner Mutter gesagt: Der Kleine wird mal der beste Junge der Welt. Der Kleine wird mal so gut, wie es überhaupt noch niemand war. Und du bist groß geworden, hast dich prima entwickelt. Es war toll das mit anzusehen. Jeder Tag war ein besonderes Geschenk. Die Zeit verging und plötzlich warst du ein Mann. Du musstest dich der Welt stellen, das hast du getan, aber irgendwo unterwegs hast du dich verändert. Du hast aufgehört du selbst zu sein. Du lässt es zu, dass man mit dem Finger auf dich zeigt und dir sagt, dass du zu nichts taugst. Und wenn es hart auf hart kommt, willst du die Schuld dafür anderen geben... einem großen Schatten. Ich werd dir jetzt was sagen, was du schon längst weißt: Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort und es ist mir egal, wie stark du bist... Sie wird dich in die Knie zwingen… und dich zermalmen, wenn du es zulässt. Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen, wie das Leben. Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann, es zählt bloß, wie viele Schläge er einstecken kann und ob er trotzdem weitermacht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weitermacht. Nur so gewinnt man! Wenn du weißt, was du wert bist, dann geh hin und hole es dir, aber nur wenn du bereit bist, die Schläge einzustecken... aber zeige nicht mit dem Finger auf andere und sag, du bist nicht da wo du hinwolltest, wegen ihm oder wegen ihr - oder sonst jemandem... Schwächlinge tun das - und das bist du nicht – DU BIST BESSER! Ich werde dich immer lieben, egal was... Egal was passiert. Du bist mein Sohn und du bist mein Blut! Du bist das Beste in meinem Leben!

Offline nemesis

  • In der Vergangenheit lebender
  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 53.274
  • Videosaurier
    • Profil anzeigen
    • beyondhollywood.de/
Antw:Grusel Kabinett (Titania)
« Antwort #9 am: 21. Juli 2014, 21:10:08 »
Jepp.

"Spuk in Hill House" (die Adaption von "Bis das Blut gefriert / Das Geisterschloss") z.B. ist großartig.

Auch "Draculas Gast", ein Prolog zu "Dracula". Gerade zu stiller Stunde über Anlage oder Kopfhörer kommt die erstklassige Atmosphäre der Soundkulisse ganz groß.

Offline Elena Marcos

  • a.k.a. Dirk
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 20.218
  • Sie nannten ihn Stick
    • Profil anzeigen
    • http://www.woiciech.de
Antw:Grusel Kabinett (Titania)
« Antwort #10 am: 22. Juli 2014, 08:39:58 »
Mittleweile macht die Reihe fast die 100 voll ... dauert bestimmt nicht mehr lange.

"Wir laufen keinen Trends hinterher, wir SETZEN welche!"

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.093 Sekunden mit 30 Abfragen.