Beyond Hollywood - das Filmsyndikat Unterstütze das Forum mit einem Kauf bei Amazon!

 
Bitte logg dich ein oder registriere dich.

Autor Thema: Tattoos  (Gelesen 27823 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline EvilEd84

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 31.107
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Antw:Tattoos
« Antwort #350 am: 20. März 2018, 18:46:08 »
Überlegt euch sehr gut, was ihr euch wenn stechen lasst. Irgendwann bereut man es vielleicht doch.
Da bin ich mittlerweile echt schmerzfrei. Ich würde mir sogar irgendeinen Blödsinn tattowieren lassen. Mein erstes vernarbtes und halb verblichenen Tattoo stört mich auch nicht.

Mein Bruder hat sich auf dem Junggesellenabschied die Zimmernummer vom Hotel stechen lassen. Schriftart: Caviar Dreams :uglylol: legendär gut. Aber bei den vielen kann man das schon mal machen.

Offline Max_Cherry

  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 41.900
    • Profil anzeigen
Antw:Tattoos
« Antwort #351 am: 20. März 2018, 19:05:57 »
Überlegt euch sehr gut, was ihr euch wenn stechen lasst. Irgendwann bereut man es vielleicht doch.
Da bin ich mittlerweile echt schmerzfrei. Ich würde mir sogar irgendeinen Blödsinn tattowieren lassen. Mein erstes vernarbtes und halb verblichenen Tattoo stört mich auch nicht.

Mein Bruder hat sich auf dem Junggesellenabschied die Zimmernummer vom Hotel stechen lassen. Schriftart: Caviar Dreams :uglylol: legendär gut. Aber bei den vielen kann man das schon mal machen.
Find ich gut :D

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 31.205
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Tattoos
« Antwort #352 am: 24. Mai 2018, 03:02:18 »
Hier mal interessante Vergleich wie Tattoos frisch und "später" aussehen. Ich muss sagen, ich war an Farbe immer interessiert, jetzt aber nicht mehr so. :p

https://www.providr.com/aging-tattoos/?utm_source=awesomeinventions&utm_medium=facebook&utm_campaign=providr

Offline skfreak

  • Serienfreak
  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 30.000
    • Profil anzeigen
Antw:Tattoos
« Antwort #353 am: 24. Mai 2018, 06:48:29 »
Hier mal interessante Vergleich wie Tattoos frisch und "später" aussehen. Ich muss sagen, ich war an Farbe immer interessiert, jetzt aber nicht mehr so. :p

https://www.providr.com/aging-tattoos/?utm_source=awesomeinventions&utm_medium=facebook&utm_campaign=providr

So wirklich sehe ich den Grund nicht, warum du Farbe nicht magst. Alle Tattoos verblassen mit der Zeit. Haut ist nun mal Haut :) Einige Hardcore-Typen gehen deshalb ja auch alle paar Jahre zum Nachstechen.
Wichtig ist vor allem halt das Tattoo vor UV-Licht zu schützen.

Offline Ash

  • der Werbe-Bot
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 31.205
  • Tod durch SnuSnu
    • Profil anzeigen
Antw:Tattoos
« Antwort #354 am: 24. Mai 2018, 06:55:14 »
Weil die Farbe bei den meisten vorher nachher Bildern am stärksten verschwindet. Ich wusste das schon aber dass es so stark sein kann war mir neu. Bei Schwarz isses halt weniger so, wird schwammig mit der Zeit aber das rechne ich bei der Art der Tattoos eh mit ein.

Offline EvilEd84

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 31.107
  • "The Feminist"
    • Profil anzeigen
Antw:Tattoos
« Antwort #355 am: 26. Mai 2018, 21:01:54 »
Ja gut,  für mich sieht das eher nach schlampiger Arbeit aus

Offline Flightcrank

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 44.493
  • You've never seen a miracle
    • Profil anzeigen
    • http://www.film/syndikat.de
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Tattoos
« Antwort #356 am: Gestern um 18:44:15 »
Ja gut,  für mich sieht das eher nach schlampiger Arbeit aus
Dito!  ;)

Offline blaubaum

  • Ich denke in Storyboards
  • Die Großen Alten
  • Beiträge: 7.928
    • Profil anzeigen
    • Filmsammlung
  • DVD Profiler: DVD/BD-Sammlung
Antw:Tattoos
« Antwort #357 am: Gestern um 22:54:09 »
Aber mal im Ernst... zwischen den Fotos liegen teilweise 20 Jahre! Das der Körper mit der Zeit so einiges abtransportiert, dürfte ja klar sein. Veränderungen sind da natürlich klar ersichtlich, aber echte Katastrophen sind da nicht wirklich dabei. Mir ist jetzt schon bewusst, dass mein "Dichter und Denker" und 10 Jahren kein knackescharfes Gesicht mehr hat - auch ohne Farbe, aber was solls. YOLO! :D

Und zu den Handtattoos: Nirgendwo am Körper verändert sich und wechselt die Haut so schnell und oft, wie an den Händen. Daher kann es sogar sein, dass Tattoos dort in relativ kurzer Zeit sogar komplett verschwinden.
« Letzte Änderung: Gestern um 22:58:58 von blaubaum »

 

SMF 2.0.15 | SMF © 2011, Simple Machines
ModernDark64 design by BlocWeb
Seite erstellt in 0.04 Sekunden mit 29 Abfragen.